Ahcc-Bewertungen in der Onkologie

Share Tweet Pin it

Gepostet von iHerb-Kunde am 16. Januar 2009

Ich erhielt eine Behandlung für ein Lymphom - zwei Arten - eine war eine Stufe. Er hat AHCC seit über fünf Jahren genommen. Es ist nicht wieder klar! Das waren wunderbare Neuigkeiten. Ich hatte das starke Gefühl, dass er unterwegs war. Interessanterweise ging ich aus. Er bekam eine schreckliche Erkältung! Er hatte seit fünf Jahren keine Erkältung mehr! Glauben Sie mir, wir werden nicht mehr davon ausgehen!

War diese Rezension für Sie hilfreich?

Gepostet von iHerb-Kunde am 30. Dezember 2011

Bei meiner Katze Ed wurde vor 4 Jahren Feline Leukemia diagnostiziert. Ich habe im Internet eine Kapsel bestellt. Ed blühte auf. Zwei Jahre später nahm ich es für eine Routineuntersuchung auf. Ed hat meinen Tierarzt überrascht. Nicht nur, dass er überlebt hatte, sein Bluttest zeigte, dass er die Krankheit tatsächlich „vergossen“ hatte. Ich wurde über das AHCC informiert und sie war skeptisch begeistert. Ich bin nicht skeptisch. Ed bekommt täglich eine Kapsel in sein Essen gestreut. Und jetzt kostet es mich dank I-Herb viel weniger. Update 30.12.11: Ed gedeiht immer noch. Ich wurde ermordet, nachdem ich versuche, meinen Rücken zu testen. Ich erzähle den Leuten oft von diesem Produkt.

War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ein besserer Mensch damit.

Gepostet von iHerb-Kunde am 28. Dezember 2009

Ich habe drei Flaschen zum Ausprobieren bestellt. Nach der ersten Zwei-Kapsel-Dosis ist AHCC ein wirklich erstaunliches Produkt

Ich konnte den Unterschied so schnell erkennen! Es ist eine Tatsache, dass es einen leichten Rückgang gibt, ) ständige Müdigkeit. Innerhalb von zwei Wochen steht fest, dass dieses Produkt funktioniert. Es ist sehr groß. es wurde zu unserem Jahresbudget hinzugefügt! Ich kann fühlen wie aufregend, dass ich ernte

wie mein stärkeres Immunsystem !! Unterm Strich Ich kenne die Person. und ich bin ein bisschen besser damit

AHCC gegen Onkologie

Ich habe mich noch nicht kennengelernt, aber der Name AHCC ist ziemlich beliebt. Als ich Materialien zur Verwendung von Pilzen in der Onkologie untersuchte, stieß ich sofort auf umfangreiche Forschungen zu diesem Thema in Japan. Da wir die Weisheit der orientalischen Forscher respektierten, mussten wir etwas tiefer eindringen.

Was ist der AHCC und warum so viel Aufmerksamkeit darauf. Diese vier Buchstaben (übrigens der Name ist patentiert) bezeichnet einen Extrakt aus japanischen Pilzen. Die Buchstabenkombination AHCC setzt sich aus den Anfangsbuchstaben des Ausdrucks Active Hexose Correlated Compound zusammen (was grob bedeutet: die Zusammensetzung des aktiven Pilzes).

AHCC-Extrakt gilt als eines der stärksten bekannten Immunstimulanzien. Es wurde von Amino-Up Chemical Company aus Sapporo (Japan) entwickelt. Es wird aus Shiitakes Hybrid-Pilzen hergestellt (wir berücksichtigen hier nicht den Shiitake-Pilz-Extrakt, dies wird ein separater Artikel sein), Kawaratake und Suehirotake, die in einem flüssigen Medium mit Reiskleie (kontrolliertes Medium ähnlich der Hydrokultur in der Gartenarbeit) gezüchtet werden. Bei der Herstellung durch Fermentation wird eine einzigartige Verbindung mit niedrigem Molekulargewicht extrahiert, die in medizinischen Pilzen nicht häufig vorkommt.
Mehr als 29 veröffentlichte Forschungsergebnisse zum Einsatz von AHCC in mehr als 700 Krankenhäusern in Japan seit 1986. Es gibt viele wissenschaftliche Beweise, die bestätigen, dass AHCC nicht nur dazu beiträgt, die Nebenwirkungen der Chemotherapie zu verhindern, sondern auch die Wirksamkeit des Immunsystems erhöht.

Eine im März 1999 in den Proceedings der American Association for Cancer Research veröffentlichte Studie zeigte, dass AHCC die Nebenwirkungen verschiedener Standard-Chemotherapeutika lindern konnte. Bei Mäusen, die Chemotherapeutika ausgesetzt waren, hatten Fluorouracil (5-FU) oder Cyclophosphamid (CY) oder kombinierte Anwendung täglich Gewichtsverlust, schlechte Blut- und Knochenmarkstests, die bei Einnahme in Kombination mit AHCC „signifikant wiederhergestellt“ wurden.

Mäuse, die mit Mercaptopurin (6-MP) und Methotrexat (MTX) behandelt wurden, zeigten eine Abnahme des Körpergewichts, eine Abnahme des Serumalbumins und eine Verschlechterung der Leberfunktion. Alle diese Indikatoren wurden signifikant verbessert, wenn AHCC mit Chemotherapeutika verabreicht wurde. Haarausfall, auch als Alopezie bekannt und in der Regel durch Cytosin-Arabinosid (Ara-C) verursacht, wurde durch die Verwendung von AHCC reduziert. Die schützenden Wirkungen von AHCC in dieser Hinsicht wurden auch in einer anderen Studie bestätigt, in der in der Kontrollgruppe von Ratten, die das Chemotherapeutikum Cytosin-Arabinosid (Ara-C) erhielten, 5 von 7 schwerwiegend waren und 2 von 7 ein mäßiges Maß an Glatze aufwiesen. Mäuse, die mit AHCC chemisch behandelt wurden, wurden vor Haarausfall geschützt.

Die Schädigung der Leberfunktionen ist häufig auch der Grund für die unangenehmen Nebenwirkungen der Chemotherapie. In einer an Mäusen durchgeführten Studie, in der AHCC und Tetrachlorkohlenstoff als zusätzliche Wirkstoffe im Verlauf der Chemotherapie eingesetzt wurden, wurde eine Abnahme der Leberfunktion verhindert. Darüber hinaus wurde der Stoffwechsel erhöht, was dazu beitrug, die Anhäufung karzinogener Verbindungen und die Entwicklung hormoneller Störungen zu verhindern, die häufig ein Leberversagen begleiten.

AHCC schützt nicht nur vor schädlichen Nebenwirkungen, sondern kann auch die Wirksamkeit der Chemotherapie steigern. In einer Studie, die an Ratten mit implantierten Brustkrebszelllinien durchgeführt wurde, nahmen drei Gruppen teil, die 38 Tage lang beobachtet wurden. Es gab eine Kontrollgruppe, eine Gruppe, die UFT (orale Chemotherapie mit Fluorouracil) erhielt, und eine UFT + AHCC-Behandlungsgruppe. Die Kontrollgruppe zeigte das größte Tumorwachstum. In der AHCC-Gruppe war im Vergleich zur UFT-Gruppe ein leichter Anstieg der Tumorsuppression zu verzeichnen. Der größte Unterschied wurde im Wachstum von Fernmetastasen gefunden, die durch die Behandlung mit AHCC + UFT gehemmt wurden, aber nur mit UFT zunahmen.

Mäuse, die nur mit UFT behandelt wurden, waren von der Unterdrückung der Funktion natürlicher Killerzellen (NK-Zellen) betroffen. NK-Zellen, Zellen des Immunsystems, gelten als besonders wichtig im Kampf gegen den Krebs. AHCC stellt wieder her und verbessert die Funktion von NK-Zellen sowie von Makrophagen. Dies ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des körpereigenen Immunsystems. Es verbessert auch die Produktion von Zytokinen gegen Krebs.

Es ist sehr wichtig, die Immunabwehr des Körpers aufrechtzuerhalten. In einem geschwächten Immunitätszustand können sich entfernte Metastasen ausbreiten, nachdem Primärtumoren reduziert oder vollständig eliminiert wurden. Ein geschwächtes Immunsystem lässt mikroskopisch kleine Tumore frei wachsen.

In der erweiterten Studie, die von 1992 bis 1999 an 70 Patienten mit pathologisch gesichertem Leberkrebs durchgeführt wurde, wurde AHCC nach der Operation oral eingenommen (3 Gramm pro Tag), wodurch sich eine erhöhte Überlebensrate ergab (bei 50% der Patienten zwischen 45 und 68 Monaten). Ich stelle fest, dass es möglich ist, AHCC in Online-Shops wie ImmPower AHCC zu kaufen.

Die folgenden Dosierungen zeigen, was in Studien erfolgreich war, die auf wiederholten Tests der NK-Zellaktivität beruhten: bei Krebs, HIV und anderen lebensbedrohlichen Krankheiten 3 g pro Tag für zwei Wochen, dann 1 g pro Tag bis zu ihrem Zustand zufriedenstellend. Manche Menschen nehmen eine Dosis von 1 g als Prophylaxe ein, auch wenn das Problem gelöst ist, während andere die Einnahme abbrechen und wieder aufgenommen werden, wenn das Problem wieder auftritt.

In seltenen schweren Fällen müssen bis zu 6 Gramm pro Tag eingenommen werden. Als Prophylaxe wird 1 Gramm pro Tag empfohlen. Die Einnahme von 3 Gramm pro Tag führt zu einem starken Anstieg der Aktivität von NK-Zellen innerhalb von zwei Wochen. Bei einer reduzierten Dosierung von 1 Gramm pro Tag wurden nach vier Wochen die gleichen Ergebnisse erzielt. Selbst nachdem die Dosierung auf 1 Gramm pro Tag reduziert worden war, stieg die Aktivität der NK-Zellen weiter an.

Sie können diese Artikel hilfreich finden.

Alternative Krebsbehandlungen. Warnung

Krebs Immunsystem

Immunverstärkungstherapie (IAT). Dr. Burton

Gesunde Gewohnheit Krebs und Eiweiß

11 Kommentare

bitte beraten, wo zu kaufen
nur gute Qualität

Gehen Sie zur Seite hier und wählen Sie.
Ich habe Ihren eingereichten Link nicht zu einem riesigen Preis veröffentlicht.
Unter meinem Link würde ich ein Produkt der Firma NOW FOODS auswählen.
Ich benutze schon lange andere Produkte dieser Firma - es funktioniert.
Obwohl ich auch Source Naturals-Produkte verwende.

Außerdem kommuniziere ich mit dem Mammologen des Onkologen, der für das Onkologiezentrum verantwortlich ist, und er hat ein eigenes Labor im Zentrum.
Vor einigen Jahren nahm er für seine Patienten Produkte von einem MLM-Unternehmen in der Russischen Föderation. Aber für einige Zeit
die Qualität des Produkts hörte auf, ihn zu befriedigen...
Aber aus diesem Internet-Shop-Labor ergab sich eine positive Bilanz.
Bewältigen Sie die Werbung nicht.

Hallo!
Der Ehepartner hat Onkologie... Wie können Sie zur Beratung kontaktiert werden?

Yuri, stell hier eine Frage. Wenn die Frage rein persönlich ist, werde ich sie nicht veröffentlichen.
Da Sie in einer so großen Stadt wohnen, können Sie sich wahrscheinlich persönlich beraten.
Eine persönliche Beratung mit einem guten Spezialisten ist definitiv besser als die Online-Beratung.

Lieber Yuri. Ich veröffentliche Ihren Brief nicht, antworte aber darauf.
Leider gibt es keinen Spezialisten in meiner Liste in Ihrer Nähe oder in Ihrer Großstadt. Ich musste mich nicht mit dem Thema beschäftigen, über das Sie schreiben, daher kann ich keinen klaren Rat geben. Ich werde jedoch sagen, dass die Chemotherapie in Ihrem Fall wirklich nicht viel hilft. Die mir bekannten Medikamente kreuzen sich nicht mit Ihrem Problem, verstehen aber nicht, was sie anwenden sollen, was einer Beschleunigung der Endphase gleichkommt.
Suche Ich bin mir sicher, dass Sie in Ihrer Stadt den richtigen Spezialisten finden können.

Ich bin aus Astana. Wo kann ich ANSS kaufen?

Folgen Sie dem Link, wählen Sie ein Produkt und kaufen Sie. Schauen Sie sich aber zuerst an, ob es eine Lieferung nach Astana gibt.

Hallo! Ich habe in dem Artikel gelesen, dass AHCC nicht für Blutkrankheiten verwendet werden kann. Was ist mit dem Lymphom (Knoten-V-Zelle)? Ich kann keine Bestätigung für diese Informationen finden. Danke im Voraus für die Antwort!

Catherine, um deine Frage zu beantworten, brauchst du eine "enge" Praxis. Es geht um Lymphome. Ohne praktische Bestätigung würde ich es nicht empfehlen. Wir müssen einen "engen" Spezialisten suchen.

Hallo! Ist es möglich, ANSS mit inoperablem Glioblastom zu verwenden? Medizin hat mit meinem Vater nichts zu bieten.

Julia schrieb wiederholt, dass alle alternativen Behandlungsmethoden ZUSÄTZLICH zu den Hauptmethoden eingesetzt werden können. Die BASIC-Behandlungsmethode ist falsch. Alle alternativen Methoden können die grundlegenden Methoden nur um beliebige Prozentsätze ergänzen, aber nicht ersetzen.
Gleiches gilt für AHCC.
Lesen Sie diesen Artikel in einem Teil des Experiments, Dr. Ornish. Wende seine Technik an. Und in diesem Fall ist es MÖGLICH, dass AHCC irgendwie helfen kann. Aber nicht von selbst!

Ahcc-Bewertungen in der Onkologie

AHCC (Active Hexo Composition) ist ein Präparat mit biologisch signifikanten Elementen zur Vorbeugung und Behandlung schwerer Erkrankungen: Leber, Herz und Blutgefäße, maligne Tumoren. Die Hauptwirkstoffe - hochmolekulare Polysaccharide - erfüllen Schutz-, Speicher- und Energiefunktionen.

AHCC aktiviert das Immunsystem und stellt seine Leistungsfähigkeit wieder her, verhindert das Wachstum von Krebszellen. Nach wiederholten Studien wurden Ergebnisse erzielt, die die einzigartigen Eigenschaften von Bioadditiven belegen: Die Anzahl der Tumorzellen bei verschiedenen Krankheiten wurde um 50 bis 80% gesenkt und das Wohlbefinden nach der Chemotherapie verbessert. Das Supplement wird in der offiziellen Onkologie Japans und einiger asiatischer Länder verwendet.

Die Produktionstechnologie ist von der japanischen Firma Amino up Chemical Co., Ltd. patentiert. Alle Hersteller verwenden diese Technologie, daher haben die Medikamente die gleiche Wirksamkeit. Der Preis von AHCC ist aufgrund teurer Rohstoffe und mangelnder Konkurrenz recht hoch.

AHCC: die Zusammensetzung des Arzneimittels

Nahrungsergänzungsmittel ist ein konzentrierter Extrakt aus Heilpilzen, die in einem speziellen Nährmedium auf der Basis von nicht raffiniertem Reis gezüchtet werden. Im Prozess der Vitalaktivität von Pilzen werden hochmolekulare aktive Kohlenhydrate gebildet, die das Immunsystem simulieren. Aufgrund des hohen Gehalts an Betaglykanen hat der Extrakt eine starke immunstimulierende Wirkung, löst jedoch keine übermäßige Schutzreaktion des Körpers aus.
Der Extrakt enthält Ganodersäuren, die antiallergisch wirken, die Leberzellen schützen, den Blutdruck senken, die Cholesterinsynthese hemmen und das zentrale Nervensystem beruhigen.

Für die Herstellung von AHCC verwenden Sie Pilze:

  • Shiitake
    Enthält Mineralien, Aminosäuren, Riboflavin, Thiamin. Der wertvollste Bestandteil des Polysaccharids Lentinan produziert ein Enzym, das das Wachstum von Tumoren stoppt. Shiitake-Extrakt verhindert die Entwicklung von Atherosklerose und Bluthochdruck, regt den Darm an, zerstört Hepatitisviren, Herpes, fördert die Insulinfreisetzung.
  • Maitake
    Das im Polysachrid enthaltene Griffolan aktiviert weiße Blutkörperchen, die toxische Partikel und Krebszellen erkennen und zerstören. D-Fraktion erhöht die Aktivität und die Anzahl der Immunzellen. X-Fraktion, normalisiert den Zuckerspiegel.
  • Reishi
    Substanzen, die im Pilz enthalten sind, wirken antiallergisch, krampflösend und immunmodulatorisch. Enthält Antitumor-Polysaccharide und Terpenoide, die die Stressresistenz erhöhen.

Jeder Pilz hemmt eine bestimmte Art von Krebs. Die Komponenten von ANSS sind empfindlich für alle Arten von Tumoren. Das Medikament kann zur komplexen Behandlung von Krebs in verschiedenen Stadien verwendet werden. Laut Patientenbewertungen ist klar, dass ANSS die Übertragung von Strahlentherapie und Chemotherapie unterstützt und die Entstehung von Metastasen verhindert.

Wie funktioniert AHCC?

Unter dem Einfluss von Polysacchariden nimmt die Anzahl der verschiedenen Arten von weißen Blutkörperchen zu, wodurch infizierte oder abnormale Zellen, Zerfallsprodukte, Bakterien zerstört werden. Die dendritischen Zellen werden aktiviert und übertragen Informationen über das Antigen an die Lymphozyten. Infolgedessen werden Antikörper gegen krankheitserzeugende Elemente produziert und die Immunantwort wird verstärkt. So hilft der Extrakt aus Heilpilzen, pathologischen Prozessen entgegenzuwirken. AHCC erhöht die Aktivität von NK-Zellen (zerstören Tumor- und virusinfizierte Zellen) um das 3-8-fache. Die Population der Makrophagen (Einfangen und Verdauen toxischer Partikel und Bakterien) wird verdoppelt. Die Anzahl der T-Lymphozyten (Bestimmen der Anwesenheit von Antigenen) ist dreimal erhöht.

Pilzextrakt:

    • hemmt Tumorzellen und verlangsamt deren Wachstum;
    • reduziert Entzündungen und hohe Gehalte an c-reaktivem Protein;
    • fördert die Entfernung von freien Radikalen;
    • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Stress;
    • schützt vor verschiedenen Infektionen;
    • normalisiert den Blutzuckerspiegel;
    • beugt Schäden an der Leber vor, reduziert die Viruslast bei Hepatitis;
    • verbessert die Durchblutung, reduziert den Druck auf die Gefäßwände,
    • reduziert die Menge an Calprotectin, was zu Funktionsstörungen des Darms führt;
    • reduziert den Augeninnendruck;
    • verbessert die allgemeine Gesundheit.

Beachten Sie! Trotz aller positiven Eigenschaften ersetzt AHCC Arzneimittel gegen Krebs und andere Krankheiten nicht. Bioergänzung stellt die Funktion des Immunsystems wieder her, um Krankheiten zu bekämpfen und Nebenwirkungen der Behandlung zu reduzieren. Die Fungotherapie hilft bei der Aufrechterhaltung des Zustands inoperabler Patienten, hemmt das Tumorwachstum und die Metastasierung bei einer fortschreitenden Erkrankung und lindert die Blutvergiftung. Das Medikament gibt eine Chance zur Linderung von Leiden und Genesung. Die Wirkung wird bei einer komplexen Behandlung erreicht.

Wann empfehlen Experten die Einnahme von AHCC

Die Heilkraft von Active Hexo Composition erstreckt sich auf den gesamten Körper.

Indikationen für die Verwendung AHCC:

  • Diabetes
  • Leberzirrhose, akutes Leberversagen,
  • Virushepatitis B und C,
  • Hautviruserkrankungen (Herpes, Kondylome, Papillome),
  • atopische Dermatitis,
  • entzündliche Erkrankungen der Gelenke
  • Arteriosklerose, Hypertonie,
  • chronisches Erschöpfungssyndrom
  • Infektions- und Viruserkrankungen.

Das Medikament wird für Immunprophylaxe, Verjüngung und Verlangsamung des Alterungsprozesses empfohlen.

Die Akzeptanz von AHCC während einer Chemotherapie und Strahlentherapie verhindert Schädigungen der Darmschleimhaut und der Leberfunktionen, reduziert Manifestationen von Erbrechen, Übelkeit und Depressionen und stellt das Blutbild wieder her. Die schädliche Wirkung auf die Knochenmarkstrukturen bei der Blutbildung wird reduziert. Die Bildung von Erythrozyten und Leukozyten wird nicht gestört, das Hämoglobin fällt nicht auf ein kritisches Niveau. AHCC verhindert die Entwicklung einer akuten Thrombozytopenie (starke Abnahme der Blutgerinnung).

Das Supplement kann mit den meisten zur Chemotherapie verwendeten Medikamenten verwendet werden. Das Medikament kann nicht bei der Behandlung von Doxorubicin, Tamoxifen, einem Antiemetikum Ondansetron genommen werden. Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass die im Extrakt enthaltenen Komponenten die Wirkung dieser Arzneimittel verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie AHCC kaufen.

Die Verwendung des Medikaments nach der Chemotherapie hilft, den Leukozytenspiegel und die Homöostase des Gewebes schnell wiederherzustellen, die Bildung von Blutplättchen zu stimulieren und das Hämoglobin zu erhöhen.

In den Endstadien der Krankheit kann AHCC als palliative Behandlung eingesetzt werden, um Symptome zu lindern, das Volumen des Tumorgewebes zu reduzieren, Störungen der Verdauungsorgane zu reduzieren, das Leben zu verlängern. Laut einer Studie mit 3000 mg Extrakt pro Tag konnte die Überlebensrate von 50% der Patienten mit Leberkrebs um 45 bis 60 Monate erhöht werden.

In der Praxis gibt es keine Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels, der Pilzextrakt verursacht keine allergischen und toxischen Reaktionen.

Empfohlene AHCC-Dosen

Kapseln mit Pilzextrakt benötigen eine Stunde vor den Mahlzeiten.
Die prophylaktische Dosierung von AHCC beträgt zwei bis sechs Kapseln pro Tag für zwei Wochen. Eine Kapsel reicht für Kinder unter 12 Jahren.
Zur Vermeidung von Nebenwirkungen während der Chemotherapie beträgt die empfohlene Dosis 3000-6000 mg (6-12 Kapseln) pro Tag.

Nach der Krebsbehandlung wird die Ergänzung zwei Wochen lang eingenommen, 6-12 Kapseln pro Tag. Bei schweren onkologischen Erkrankungen beträgt die optimale Dosis drei Monate lang 18 Kapseln pro Tag. Wie das Medikament für eine komplexe Behandlung einzunehmen ist, wird dem Arzt mitgeteilt.

Überprüfung von Präparaten, die Extrakte von Pilzen AHCC enthalten

Kinoko Gold AHCC


Das Unternehmen produziert Quality of Life Labs. Der Wirkstoff (500 mg) ist in Kapseln aus dem pflanzlichen Analogon Gelatine hergestellt. Das Medikament hat eine Antitumorwirkung: Es hemmt die Zellproliferation, stimuliert das Immunsystem und schafft ein ungünstiges Umfeld für das Zellwachstum. Die Hälfte der Patienten nach der Einnahme des Pilzextrakts weist deutliche Verbesserungen auf. Das Supplement sollte in Kombination mit therapeutischen Antitumor-Methoden angewendet werden. Nach der Chemotherapie reduziert Kinoko Gold AHCC die Manifestationen von Komplikationen: Anämie, Fieber, Übelkeit, Erbrechen. Das Supplement stimuliert die Wiederherstellung normaler Zellen, die durch die Behandlung beschädigt wurden.

Das Medikament erhöht die Wirksamkeit der Behandlung von Virusinfektionen (Herpes, Hepatitis, HIV), senkt den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel und verringert die Schwere von Entzündungsprozessen bei Gelenkerkrankungen.

Kinoko Gold AHCC kann zur Vorbeugung von Krebserkrankungen bei Menschen (schlechte Vererbung, häufiger Stress, Wechselwirkung mit krebserregenden Stoffen) erworben werden.

Kinoko Platinum AHCC

Ein kultivierter Extrakt aus Heilpilzen, hergestellt von Quality of Life Labs, aktiviert die Antitumorimmunität. Es kann bei komplexen Behandlungen während und nach der Chemotherapie und Strahlentherapie zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt werden.

Das Medikament ist wirksam zur Vorbeugung von Krebs, vaskulären, entzündlichen und viralen Erkrankungen. Empfohlen für ältere Menschen zur Förderung der Gesundheit, zur Normalisierung des Blutdrucks und zur Steigerung der Vitalität.

AHCC (aktive Hexozusammensetzung)

Die Droge, die planetarische Kräuter gräbt, hat eine große Antitumoraktivität. Der Pilzextrakt fördert die Produktion von Immunzellen, erhöht die Wirksamkeit der Chemotherapie und reduziert die Nebenwirkungen von Krebsmedikamenten. Supplement hemmt die Entwicklung von AIDS, Leberzirrhose und Hepatitis. Die Komponenten, aus denen das Medikament besteht, verhindern, dass Blutplättchen aneinander haften, das Blut verdünnen und den Cholesterinspiegel senken. AHCC kann als Ergänzung zur Behandlung und zur Vorbeugung von altersbedingten Erkrankungen eingesetzt werden, die mit der Schwächung des Körpers einhergehen. Bewertungen älterer Menschen deuten auf einen stetigen Blutdruckabfall hin und verbessern den Allgemeinzustand nach Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

AHCC, zusätzliche Stärke

Die Nahrungsergänzung von Now Foods hat eine antioxidative, antitumorale und immunmodulatorische Wirkung. Niedermolekulare Komponenten in der Zusammensetzung stimulieren die Aktivität von T-Lymphozyten zur Zerstörung von Antigenen. Das Medikament erhöht die Entgiftungsfähigkeit des Körpers und trägt zur schnellsten Rehabilitation nach Strahlentherapie und Chemotherapie bei. AHCC, zusätzliche Stärke wird empfohlen, wenn das Immunsystem bei älteren und schwerkranken Menschen geschwächt ist. Es kann bei der komplexen Behandlung von Neoplasmen, Virushepatitis, Hautviruserkrankungen zur Vorbeugung von Thrombosen verwendet werden, wodurch der allgemeine Zustand bei chronischem Fatigue-Syndrom verbessert wird.

AHCC: Bewertungen

Die Patienten sprechen von Nahrungsergänzungsmitteln, die einen Extrakt aus Heilpilzen enthalten, als wirksame Unterstützung bei der Behandlung von Krebs und schweren Viruserkrankungen. AHCC verbessert die humorale und zelluläre Immunität, lindert den Zustand stark und hilft, eine dauerhafte Remission zu erreichen.

Brustkrebs wurde mit 2 EL diagnostiziert. AHCC nahm parallel zur Chemotherapie gemäß den Gebrauchsanweisungen ab. Der Preis war etwas peinlich, aber alle Medikamente sind billiger. Nach der Behandlung erholte sie sich schnell, es gab keine signifikanten Veränderungen in den Nieren und im Darm.

Hat AHCC nach Entfernung des Magens genommen. Metastasen wurden gefunden. Nachdem ich die Kritiken gelesen hatte, entschied ich mich für Kinoko Gold AHCC. Er absolvierte eine Chemotherapie ohne Komplikationen. Die Umfrage bestätigte den Erlass.

Während des Jahres hatte sie Erkältungen, es gab Schmerzen in der Leber. Aufgrund der Schwäche konnte ich nicht zur Arbeit gehen. Nach dem Verlauf des AHCC verschwand die Müdigkeit, der Optimismus trat auf, seit einigen Monaten haben Viren meinen Körper nicht mehr angegriffen.

Testberichte: herb777.ru

Katalog der Bewertungen von Produkten für Gesundheit und Schönheit

Bewertungen Quality of Life Labs, Kinoko Gold AHCC, Immune Support 60 Gemüsekapseln

Ich konnte den Unterschied so schnell erkennen! In der Woche nach der Einnahme von sechs Kapseln täglich erlebte ich vor allem Erleichterung von meinen chronischen Schmerzen, eine Erhöhung der Schmerztoleranz, eine signifikante Abnahme der Angst, eine deutliche Steigerung der Geduld, weniger Sodbrennen und eine große Erleichterung durch meine (normalerweise) ständige Müdigkeit. Mein Mann war zwei Wochen lang davon überzeugt (da mein „Fortschritt“ nicht zögerte), dass dieses Produkt funktionierte... Nach allem, was er sah, sagte er, dass der Unterschied zwischen mir und dem AHCC „sehr groß“ sei Er erhöht seine Kosten zu unserem Jahresbudget! Ich verstehe die Vorteile davon nur, weil ich spüren kann, wie großartig es ist, dass ich andere große Vorteile ernte, die ich nicht fühlen kann.

wie meine VERBESSERUNG des Immunsystems! Unterm Strich... Ich kenne eine Person, die ich ohne ihn war... und ich bin nur eine gute Person mit ihm.

Ahcc-Bewertungen in der Onkologie

AHCC (Now Foods) - eine Arzneimittelfirma NOW Foods, die das Immunsystem aktivieren soll und eine Mischung bioaktiver Substanzen ist, die starke Immunstimulanzien mit Antikrebseigenschaften darstellen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels AHCC umfasst Myzel von Heilpilzen, die weltweit als Onkoprotektivum bekannt sind.

AHCC Now Foods: Zusammensetzung

Die Zusammensetzung dieses Medikaments umfasst:
1. Myzelextrakt aus Pilzen - 500 mg:
- Shiitake;
- Maitake;
- Reishi
Der Name der Droge ist die Anfangsbuchstaben der englischen Wörter "Active Hemi-Cellulose Compound".

AHCC-Eigenschaften

Damit Sie die Eigenschaften dieses Arzneimittels besser verstehen, werden wir Sie über die Eigenschaften seiner Bestandteile informieren.

Indikationen und Kontraindikationen AHCC

Die Eigenschaften dieses Arzneimittels bestimmten seinen hohen Bedarf und Einsatz. Es wird verwendet bei:
- in Immunmangelzuständen zur Stärkung des Immunsystems;
- bei malignen und gutartigen Tumoren;
- Diabetes;
- mit Hepatitis B und C;
- mit einem Herpesvirus;
- mit atopischer Dermatitis;
- mit chronischem Erschöpfungssyndrom;
- AHCC ist wirksam bei Hautproblemen;
- den Alterungsprozess und die Verjüngung des Körpers zu verlangsamen;
- in der komplexen Therapie onkologischer Erkrankungen;
- während der Rehabilitation nach Chemotherapie und Strahlentherapie;
- für die Immunorhabilitation und Immunprophylaxe.

AHCC-Anwendung

1. Als prophylaktisches Mittel.
Nehmen Sie das Medikament dreimal täglich für 2-6 Kapseln (1000-3000 mg) ein. Für Kinder - einmal täglich eine Kapsel.

AHCC Preis und Verkauf

Wir bieten dieses Medikament auf zwei Arten an:
- Rufen Sie unseren Manager unter der auf der Website angegebenen Telefonnummer an und erteilen Sie eine mündliche Bestellung.
- Bestellen Sie das Medikament über das Feedback-Formular.
Lieferung des Medikaments in beiden Fällen ohne Verzögerung.
Der Preis des Medikaments auf dieser Seite.

Ahc Bewertungen

Tamara Sergeevna B, 53 Jahre, Nowosibirsk
"Ich habe ein schwaches Immunsystem und aus diesem Grund kriecht Herpes bei jeder Erkältung auf den Lippen. Es dauert 15 bis 20 Jahre. Ich habe viele Medikamente eingenommen - es hat nicht geholfen. Der Arzt hat mir AHCC empfohlen. Ich nahm 8 Kapseln pro Tag Ich nahm einen Monat lang eine Pause von 15 Tagen ein und trank das Medikament erneut in derselben Dosis. In den letzten zwei Jahren war ich nie krank, ich habe Herpes völlig vergessen. Jetzt trinke ich das Medikament alle sechs Monate. "

© 2009-2018 Übertragungsfaktor 4Life. Alle Rechte vorbehalten
Sitemap
Die offizielle Seite von Roux-Transferfactor.
Moskau, st. Marxist, 22, S. 1 von. 505
Tel: 8 800 550-90-22, 8 (495) 517-23-77

© 2009-2018 Übertragungsfaktor 4Life. Alle Rechte vorbehalten

Rabatt auf AHCC

Vom Verband empfohlene Dosen zur Untersuchung der Wirksamkeit von AHCC.

1. Dosen zur Vorbeugung von Krankheiten:

1000-3000 mg AHCC oder 2-6 Kapseln pro Tag in drei Dosen. Kinder zum Zweck der Vorbeugung - 1 Kapsel 1 Mal pro Tag.

2. Unterstützung bei der Behandlung von Krebs, Vorbeugung gegen Nebenwirkungen der Krebstherapie:

3000-6000 mg AHCC oder 6-12 Kapseln pro Tag.

Gemäß den Empfehlungen der Association for the Study of AHCC ist die Unterstützung des Immunsystems mit Hilfe von AHCC für alle Arten von onkologischen Erkrankungen mit Ausnahme von Blutkrankheiten angezeigt.

- Gutartige und bösartige Tumoren.

Zdravnitsa.ru

Traditionelle Medizin, alternative Medizin, Zauberei, Heilung

Echte Krebsbehandlung Epithalamin + Timalin

Moderatoren: Ovula, Tatiana

  • Gehe zu Seite:

Post thunderdome »Sa 03.12.2016 22:48 Uhr

Nachricht thunderdome »Sa 03.12.2016 22:52

Post thunderdome »Sa 03.12.2016 23:02 Uhr

Nachricht thunderdome »So 04 Dez 2016 01:14

Die Nachricht thunderdome »So 04.12.2016 01:20

Post thunderdome »So 04. Dezember 2016, 01:38 Uhr

Die Nachricht ist Donnerwetter »So Dec 04, 2016 02:14

Nachricht thunderdome »So 04 Dez 2016 02:16

Die Nachricht thunderdome »So 04. Dezember 2016 02:26

Post Tierarzt »So 04. Dezember 2016, 15:28 Uhr

Nachricht von Christina2 »So 04.12.2016 18:30 Uhr

Post Tierarzt »So 04. Dezember 2016, 19:25 Uhr

ANSS-Behandlung von Krebs

AHCC ist eine Eigenentwicklung von Amino Up Chemical Co., Ltd. Das Immuntherapeutikum AHCC war das Ergebnis der Entwicklung und Forschung von Professor Toshihiko Okamoto (Universität Tokio) und Amino Up Chemical Co., Ltd. Amino Up Chemical Co., Ltd. beginnt 1989 mit der Produktion von AHCC in seinen Werken nach höchsten Qualitätsstandards.

Das Immunsystem und das Wirkprinzip von ANSS

Um das Wirkprinzip von ANSS zu verstehen, müssen Sie sich mit Ihrem Immunsystem vertraut machen.

Das Immunsystem ist der Schutz des Körpers vor infektiöser Mikroflora und anderen nachteiligen Faktoren. Durch eine Reihe von Schritten, die als Immunreaktion bezeichnet werden, identifiziert das Immunsystem Ziele und greift Bakterien, Viren und andere Antigene an, die Krankheiten verursachen können.

Die Hauptzellen, die am Funktionieren des Immunsystems beteiligt sind, sind weiße Blutkörperchen oder Leukozyten.

Darunter sind zwei Arten:

- Makrophagen, die abnorme Zellen und fremde Mikroorganismen „fressen“

- Lymphozyten, die Fremdsubstanzen zerstören, produzieren Chemikalien, die als Botenstoffe wirken, und ermöglichen dem Körper, sich an bereits vorhandene „Besatzer“ zu erinnern und diese zu erkennen, damit der Körper sie zerstören kann.

Wenn Ihr Immunsystem optimal genutzt wird, erhöhen Sie die Chancen, Infektionen, Krankheiten und andere Gesundheitsprobleme zu vermeiden und zu verhindern.

Im Jahr 2000 setzte Katsuaki Uno, MD, Krebsforscher und Onkologe, AHCC für seine Krebspatienten ein. Als Ergebnis seiner Forschung kam der Arzt zu dem Schluss, dass Krebszellen sich zu einem Tumor entwickeln müssen, sie benötigen eine bestimmte Umgebung oder einen „Zustand“ Krankheit, die auf Abnormalitäten des Immunsystems zurückzuführen ist. Er stellte fest, dass "Krebs ein Misserfolg im Immunsystem ist, was zum Ausbruch von Krankheiten führt, mit anderen Worten, es ist eine Erkrankung der Immunität."

Es gibt viele Gründe, warum unsere Immunität schwächer wird:

- Stress;

- Umwelttoxizität;

- Medikamente und andere Bedrohungen.

Daher kann die Abschwächung der Immunüberwachung zum Auftreten verschiedener Krankheiten führen, einschließlich gutartiger Tumoren (Papillome, Myome, Adenome, Mastopathien) und maligner Tumoren (Krebsknoten).

Laut einigen Wissenschaftlern sezernieren Krebszellen ein Enzym (Glyoxalase-1), unter dessen Wirkung Lymphozyten ihre Aktivität verlieren und in einen „Schlafzustand“ geraten. Infolgedessen geraten die Verteidiger unserer Körpermakrophagen und Lymphozyten bei Krebspatienten in Depressionen und üben ihre Anti-Krebs-Schutzfunktionen nicht richtig aus.

Alpha-Glukane, die im AHCC enthalten sind, aktivieren die "schlafenden Krieger": Makrophagen, natürliche Killer (NK), zytotoxische T-Killer).

1. Makrophagen

Der Makrophagen "frisst" die erkrankte Zelle buchstäblich.

Zusätzlich verursachen Alpha-Glucane, dass Makrophagen Tumor-Alpha-Nekrose-Faktor (TNF-Alpha) ausscheiden. Es erlaubt nicht das Wachstum von Gefäßen im Inneren des Tumors, der Tumor beginnt zu schrumpfen und zu schrumpfen.

2. Lymphozyten

  • Zytotoxische T-Killer setzen Substanzen frei, die im Körper anomale Zellen und Fremdorganismen zerstören.

Nachdem T-Killer eine Krebszelle entdeckt haben, setzen sie spezielle Proteine ​​frei und Perfoine bohren ein Loch in die Membran der abnormalen Zelle. In der Folge stirbt die Zelle, und wenn nicht, dann kommen andere Granzym-Proteine ​​zur Rettung, die T-Killer nach Perforinen abgeben. Die Granzyme zerstören schließlich die Krebszelle und zerstören ihren Kern.

Zytotoxische T-Killer greifen eine Krebszelle an

  • Natürliche (natürliche) Killerzellen (NK): Eine Art von Lymphozyten, die im Immunsystem sehr wichtige Arbeit verrichten: Diese Zellen können Tumorzellen und Mikroben erkennen und zerstören, bevor sie sich vermehren, was Sie vor chronischen, wiedergeborenen Krankheiten schützen kann. NK-Zellen arbeiten, indem sie Krebszellen oder Mikroben umhüllen und kleine Partikel in ihre Beute injizieren, die den Tod von Zellen oder Mikroben verursachen.

Natural Killer (NK) ist eine spezielle Zelle, die starke Anti-Tumor-Schutzeigenschaften aufweist. Sie identifiziert verschiedene erkrankte Zellen, die die Makrophagen und zytotoxischen T-Zellen nicht erkennen konnten.

Das Wirkprinzip von natürlichen Killern (N-Killern) ist dasselbe wie das von T-Killern: Beim Anschließen einer außerirdischen Zelle, dem N-Killern, wird die Substanz Perforin freigesetzt, die die Oberfläche der Krebszelle abfrisst, wodurch Löcher auf der Oberfläche entstehen. stirbt, dann zeigt der nächste getroffene N-Killer Granzyme, die den Zellkern der erkrankten Zelle zerstören. Nach diesen Auswirkungen stirbt die Krebszelle vollständig ab.

Ein Naturkiller (NK) greift eine Krebszelle an.

Dank Alpha-Glucanen ist AHCC somit ein Zusatz zu der komplexen Wirkung auf das Immunsystem im Kampf gegen Krebszellen, nämlich:

- aktiviert "schlafende Krieger": Makrophagen, natürliche Killer (NK), zytotoxische T-Killer).

- bewirkt, dass Makrophagen Tumor-Alpha-Nekrose-Faktor (TNF-Alpha) ausscheiden, der das Wachstum von Krebszellen verlangsamt.

Nachweis der Wirksamkeit von ANSS

Die aktivsten und umfangreichsten Studien befassten sich mit dem Einsatz von AHCC im Bereich Krebs. ANSS wird seit den 1990er Jahren als zusätzliche Therapie für Krebspatienten eingesetzt, die eine konventionelle Behandlung erhalten, um das Immunsystem zu stimulieren und zu erhalten sowie ihre Lebensqualität zu verbessern. Da die ANSS in Japan erfunden und registriert wurde, wurde der Großteil der Forschung auch dort durchgeführt. Ende der 1990er Jahre wurde die ANSS in rund 700 medizinischen Einrichtungen eingesetzt, von denen sich die meisten in Japan befanden. AHCC wurde in diesen Einrichtungen verabschiedet und als Nahrungsergänzungsmittel gegen Krebs verwendet, da Einzelfälle und Forschungsergebnisse zeigten, dass es sehr nützlich war. In der Tat ist ANSS als "gesunde Ernährung bei Krebs" bekannt geworden.

Es ist wichtig zu betonen, dass ANS zusätzlich zur herkömmlichen Behandlung verwendet wird, dh AHCC ersetzt keine Chemotherapie, Strahlentherapie und / oder Operation oder andere Immuntherapie. Ärzte in Japan verwenden in der Regel ANSS zusammen mit den wichtigsten Krebsbehandlungsmethoden. Diese Ergänzung wird in anderen Ländern Asiens und in den Vereinigten Staaten nach und nach anerkannt.

Reduktion des Entzündungsprozesses

Entzündung ist eine Reaktion des Immunsystems als Reaktion auf ein Trauma, eine Infektion oder eine Reizung. Entzündungen regen das Immunsystem an und sind ein wichtiger erster Schritt im Kampf gegen Infektionen und die Behandlung geschädigter Zellen und Gewebe. Wenn die Entzündung jedoch chronisch ist, bedeutet dies, dass das Immunsystem ständig erregt ist und dies zu chronischen Erkrankungen führen kann.

AHCC hat entzündungshemmende Eigenschaften und ist daher ein potenzieller Kandidat für die Behandlung von Erkrankungen, die durch Entzündungen gekennzeichnet sind. Eine der effektivsten Methoden zur Kontrolle des Entzündungsgrades im Körper besteht darin, die Proteinmenge im Blut zu messen (diese Analyse wird als C-reaktives Protein oder CRP bezeichnet). Wenn der Proteingehalt hoch ist, ist dies ein Signal für das Vorhandensein von Infektionen, wie etwa Krebs, chronisch entzündliches Darmsyndrom, Pankreatitis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere entzündliche Erkrankungen. Studien haben auch gezeigt, dass ANS Entzündungen und hohe CRP-Spiegel reduzieren kann.

Gewichtskontrolle und Appetitregulator.

ANSS kann auch Leptin erhöhen, ein Hormon mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Leptin ist auch an der Gewichtskontrolle beteiligt, da es eine wichtige Rolle beim Fettstoffwechsel und der Appetitregulierung spielt. Dies bedeutet, dass ANS bei der Gewichtskontrolle hilfreich sein kann.

ANSS als Antioxidans

Oxidationsmittel sind Substanzen in der Nahrung, der Umwelt und bestimmten Medikamenten, insbesondere Chemotherapeutika, die die Aktivität von Sauerstoff im Körper erhöhen und als Folge zu einem Prozess führen, der als Oxidation bezeichnet wird. Oxidation ist die Verschlechterung oder Alterung von Zellen. Körperlicher und emotionaler Stress kann auch als Oxidationsmittel wirken. Oxidationsmittel tragen dazu bei, freie Radikale zu bilden, Moleküle, die Zellen, Gewebe und Organe schädigen können.

Antioxidantien bekämpfen Oxidation und freie Radikale sowie den Schaden, den sie verursachen können. AHCC hat antioxidative Eigenschaften gezeigt, wenn es gegen eine bestimmte Anzahl von Oxidationsmitteln, einschließlich verschiedener Chemotherapeutika, eingesetzt wird.

Stressresistenz

Es wurde auch festgestellt, dass AHCC die körperliche Reaktion auf emotionalen Stress reduziert. Wenn der Körper emotionalem Stress ausgesetzt ist, ist das Gleichgewicht zwischen dem Immunsystem und dem Hormonsystem gestört, was zu körperlichen Beschwerden und Erkrankungen führen kann. Ein von Ratten von Professor Shigeru Matsuzaki von der Dokig University School of Medicine in Tochigi, Japan, durchgeführtes Experiment zeigte, dass die ANSS, die in der Ernährung von Ratten, die ständigem Stress ausgesetzt sind, eingeführt wurde, das Niveau der Elemente kontrollierte, deren Anzahl bekanntermaßen in Stresssituationen ansteigt, nämlich Zucker Blut und Adrenalin. So kann ANSS helfen, Stress abzubauen und ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu erhalten.

Erkältungen, Grippe und andere Infektionen

Angesichts der Ineffektivität von Antibiotika und der Tatsache, dass sie Nebenwirkungen haben, die Sie für noch mehr Infektionen anfällig machen, wählen immer mehr Menschen natürliche Alternativen.

AHCC wurde detailliert untersucht, es bietet die Möglichkeit, Infektionen an der Front zu verhindern und zu behandeln: Aufbau, Stärkung und Erhalt des Immunsystems durch Aktivierung spezieller Immunzellen. ANSS - eine ausgezeichnete Stärkung des Immunsystems gegen Erkältungen.

Andere chronische Krankheiten

Die Fähigkeit von ANSS, Immunzellen und die Immunreaktion im gesamten Körper positiv zu beeinflussen, öffnet die Tür für die Behandlung vieler chronischer Erkrankungen. Studien dieser Fähigkeiten werden bis heute durchgeführt.

Diabetes-Komplikationen sind in der Regel schwächend und tödlich. Bei Erwachsenen mit Diabetes ist die Häufigkeit des Todes an Herzerkrankungen 2-4 Mal höher als bei Menschen ohne Diabetes.

Die Forschung legt nahe, dass bei Typ-2-Diabetes sowohl Entzündungen als auch oxidativer Stress (ein Zustand, bei dem sich übermäßig viele freie Radikale und / oder nicht genügend Antioxidantien im Körper ansammeln) vorhanden sind. Darüber hinaus verringert eine Entzündung die Fähigkeit des Körpers, Insulin richtig zu verwenden, und trägt auch zum Abbau von Insulin produzierenden Zellen im Pankreas bei. ANSS hat entzündungshemmende Eigenschaften und normalisiert den Blutzuckerspiegel.

ANSS kann bei der Behandlung schwerer Lebererkrankungen wie akutem Leberversagen und Hepatitis nützlich sein. Akutes Leberversagen ist keine häufige, sondern eine schwere Erkrankung mit hoher Sterblichkeit. "Hepatitis" bedeutet Leberentzündung und bezieht sich auch auf eine Gruppe von Viren, die auf ein Organ wirken. Hepatitis A und B sind am häufigsten.

Studien zeigen, dass ANSS Leberschäden verhindert, die durch Oxidation verursacht werden, die durch Toxine wie Tetrachlorkohlenstoff verursacht wird.

Fachleute untersuchten auch den möglichen Nutzen von AHCC für Patienten mit Hepatitis. In einigen Fällen von Hepatitis und Leberkrebs haben Patienten und Ärzte eine Verbesserung des Blutplättchenverlusts, eine Abnahme oder ein Verschwinden der Viruslast (Konzentration des Virus im Blut) und ein Ende der Abnahme der Leberfunktion festgestellt.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weltweit eine der häufigsten Todesursachen.

ANSS hat einige Eigenschaften, die dazu beitragen können, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern. Eine bezieht sich auf ihre entzündungshemmenden Eigenschaften, da, wie Wissenschaftler festgestellt haben, Entzündungen eine Schlüsselrolle bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielen.

Die zweite Option, da ANSS für das kardiovaskuläre System nützlich sein kann, ist die Fähigkeit, die Produktion von Stickoxid zu erhöhen. Stickstoffmonoxid ist eine Chemikalie, die sich auf der inneren Schicht der Blutgefäße (Endothel) bildet.

Enzyme wandeln die Aminosäure Arginin und Sauerstoff in mehreren Schritten in Stickstoffmonoxid um.

Stickstoffmonoxid ist wichtig für die Herzgesundheit, da es die glatten Muskeln der Blutgefäße entspannt und die Durchblutung verbessert. Es kann auch Blutgefäße und Arterien erweitern, was wiederum den Blutdruck an den Wänden der Blutgefäße verringert. Die antioxidativen Eigenschaften von Stickoxid können das Wachstum von Cholesterin-Plaques in den Arterien verringern, indem die Cholesterinmenge und die Entzündung, die die Bildung solcher Plaques verursacht, verringert werden.

Das Problem bei Stickoxid ist, dass, obwohl seine hohen Blutspiegel das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren können, nur wenige Methoden, die mit der Ernährung oder dem Lebensstil zusammenhängen, die Produktion von Stickoxid beeinflussen können. ANSS kann dieses Problem lösen.

In Anbetracht der vielen positiven Ergebnisse, die ANSS in der Forschung zu Immunitätsfunktionen gezeigt hat, kann davon ausgegangen werden, dass AHCC bei der Behandlung vieler anderer Krankheiten und Beschwerden von Nutzen sein kann, obwohl hierzu keine klinischen Studien durchgeführt wurden.

Angesichts der entzündungshemmenden Eigenschaften von AHCC kann es beispielsweise Menschen helfen, die an Arthritis leiden. Patienten mit rheumatoider Arthritis, die kontinuierlich ANSS eingenommen haben, haben eine Verbesserung der Symptome festgestellt. Dies kann das Ergebnis der Fähigkeit von ANSS zur Stimulierung einer Abnahme des TNF-α-Spiegels und einer Substanz namens Calprotectin sein, die beide proinflammatorische Eigenschaften haben. Calprotectin kommt in großen Mengen in der Gelenkflüssigkeit von Gelenken bei Patienten mit rheumatoider Arthritis vor.

Amyotrophe Lateralsklerose

Als Modellierung in Mäusen mit ABS (Amyotrophe Lateralsklerose), einer fortschreitenden Erkrankung, die die Muskeln betrifft und schließlich zum Tod führt, untersuchten die Forscher die möglichen Vorteile von ANSS bei der Behandlung dieser Autoimmunerkrankung. Bei Mäusen, bei denen im Labor induzierte ABS ausgelöst wurde, verbesserte die Verabreichung von AHCC die Griffstärke und das Überleben signifikant.

Menschen, die an Glaukom leiden, stellten eine Abnahme des Augeninnendrucks (Druck, der durch die Augenflüssigkeit erzeugt wird) fest.

ANSS hat bei Bluthochdruck zu einem Blutdruckabfall beigetragen.

Chronisches Ermüdungssyndrom

Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom berichteten über eine Abnahme der Müdigkeit nach der Einnahme von ANSS.

Trotz mehr als 20 Jahren Forschung ist die vollständige Liste der Vorteile, die Menschen durch die Verwendung von AHCC erhalten können, bei weitem nicht vollständig. Hat bereits einen signifikanten Beitrag zur Untersuchung seiner Auswirkungen bei Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lebererkrankungen und anderen chronischen Erkrankungen geleistet. Da AHCC das körpereigene Immunsystem grundlegend beeinflussen kann, sind seine Fähigkeiten vielversprechend.

Verwendung des Medikaments AHCC

Es ist wichtig zu wissen, dass AHCC kein Heilmittel gegen Krebs ist. ANSS ist ein Nahrungsergänzungsmittel (BAA), das neben der traditionellen Medizin ein starkes Mittel zur Immuntherapie darstellt, das Patienten ein stärkeres Immunsystem und eine bessere Lebensqualität bieten kann.

AHCC ist in erster Linie darauf ausgelegt, die Lebensqualität zu erhalten und die Funktion des Immunsystems wiederherzustellen.

ANSS ist ein biologisches Antwortmodifizierungsmittel, das in der Immuntherapie verwendet wird.

Die Immuntherapie ist eine nicht toxische Krebsbehandlung, die bestimmte Teile des Immunsystems zur Bekämpfung von Krebs oder zur Verringerung der mit der Behandlung verbundenen Nebenwirkungen verwendet.

Indikationen zur Verwendung:

1. Wirksam bei komplexer Krebsbehandlung in Kombination mit traditionellen Behandlungsmethoden (Chemotherapie, Strahlentherapie)

2. Reduziert die Nebenwirkungen der Chemotherapie gegen Krebs und der Strahlentherapie:

  • reduzierter Haarausfall, Übelkeit, Erbrechen;
  • Appetit wird wieder hergestellt;
  • Schutz der Leber und der Milz


3. Diabetes normalisiert den Blutzucker

4. Akutes Leberversagen, Leberzirrhose

5. Hepatitis B und C.

6. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck

7. Chronisches Erschöpfungssyndrom, Stress

8. Herpes, Hautviruserkrankungen, atopische Dermatitis

9. HPV (Papilommavirus)

10. Erkältungen und Grippeviren

10. Sowie Arthritis, Kolitis, Amyotrophe Lateralsklerose, Glaukom.

Empfohlene Dosierungen und Verabreichungswege.

Nehmen Sie vor den Mahlzeiten (Sie können zu den Mahlzeiten) Trinkwasser.

Die Grundtherapie beträgt 6 Monate - 24 Monate (abhängig von der Erkrankung und dem Zustand des Körpers). Zur Vorbeugung empfehlen wir die Verwendung eines speziellen AHCC, mit dem das Auftreten von Krebs und Krebszellen verhindert wird.

3 mal am Tag. 2-3 Pakete pro Tag.

Grundkurs

Bei Allergien, Erkältungen 1 x täglich 2 Packungen.
Bei Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hepatitis 1 3-4 mal täglich 1 Packung.
Mit der Prävention von Rückfällen nach der Operation, Leberzirrhose, 1 Packung 3-4 Mal pro Tag.
Bei Strahlenexposition (medizinisch oder Notfall) - 3-4 mal täglich 1 Packung.
In der Onkologie komplexe Behandlung in Kombination mit Chemotherapie / Strahlentherapie - 1 Packung 3-5-mal täglich.

AHCC zusammen mit anderen Arzneimitteln einnehmen.

Studien und Beurteilungen des MD Onkological Center Andersen von der University of Texas in Houston zeigte, dass AHCC mit den am häufigsten verwendeten Medikamenten eingenommen werden kann, ohne dass sich das Medikament und der Lebensmittelzusatz aufeinander auswirken. Dazu gehören Arzneimittel, die in der Chemotherapie eingesetzt werden, sowie die Erhaltungstherapie, wie Antidepressiva und Übelkeit und Erbrechen sowie Insulin und rezeptfreie Arzneimittel.

Es gibt nur eine geringfügige Ausnahme. AHCC ist in der Lage, das CYP450 2D6-Enzym zu produzieren, das an bestimmten Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Bei der Einnahme von AHCC mit Medikamenten wie Doxorubicin (einem in der Chemotherapie verwendeten Antibiotikum) oder Ondansetron (häufig zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Zusammenhang mit der Chemotherapie eingesetzt), die Substrate dieses Enzyms sind, kann die Aktivität dieser Medikamente verringert werden.

Es wird nicht empfohlen, ANSS während einer Chemotherapie zu nehmen.

- Adriamycin (Doxorubicin);

- ein antiemetisches Ondansetron;

Konsultieren Sie daher vor der Einnahme von AHCC Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Arzneimittel mit oder ohne ärztliche Verschreibung sowie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile, Schwangerschaft, Stillen, Blutkrankheit, Organtransplantation.

AHCC: der beste Pilz

Artikel

Übertragungsfaktor

Funktionelle Ernährungsprogramme zur Vorbereitung einer bariatrischen Operation und Erholung nach

Wie verbessern Sie Ihre geistigen Fähigkeiten?

Wenn Sie versuchen, den AHCC in der Pilz-Enzyklopädie zu finden, wird nichts daraus. Es ist keine Gattung und keine Spezies, es ist eine einzigartige Verbindung, die aus mehreren Unterarten von Pilzen besteht. AHCC wurde mit geheimen proprietären Technologien erstellt, darunter Anbau, Enzymverarbeitung, Sterilisation, Konzentration und Trocknung.

Die Entwicklung eines einzigartigen Pilzes wurde von Toshihiko Okamoto, Ph.D.

Derzeit ist der Zuschlag für die breite Öffentlichkeit erhältlich und wird ohne Rezept verkauft. Er hat den Status eines „funktionalen Lebensmittelprodukts“. Tausende Menschen nutzen es, um das Immunsystem zu stärken und Erkältungen zu verhindern. Seit den 1990er Jahren haben über 700 medizinische Einrichtungen in Japan AHCC als zusätzlichen Bestandteil der komplexen Therapie von Krebspatienten empfohlen Einige erfolgreiche Beispiele geben Anlass zu der Annahme, dass dies zu einem positiven Ergebnis führt.

AHCC: viel mehr als ein Pilz

Die Verarbeitung von Myzelenzymen zerlegt die Nährstoffe AHCC in kleinere Formen, die vom Körper besser aufgenommen werden. Gleichzeitig wird das Molekulargewicht von AHCC auf 5.000 Dalton reduziert, im Vergleich zu anderen Pilzextrakten, die durchschnittlich 100.000 Dalton und mehr aufweisen. Das niedrige Molekulargewicht ist ein charakteristisches Merkmal dieses Pilzes, da die AHCC-Komponenten leicht und schnell vom Körper aufgenommen werden können. AHCC steht somit den Zellen des Immunsystems zur Verfügung, die zur Steigerung der Abwehrkräfte und zur Bekämpfung von Tumoren eingesetzt werden.

Die chemische Zusammensetzung von AHCC umfasst:

- Vitamine B1, B2 und B3 (Niacin) jeweils 0,3%

- Natrium- und Kaliummineralien, jeweils 4,5%

Es sind Kohlenhydrate und vor allem alpha- und beta-Glucan-Polysaccharide, die den Zusatz wunderbar machen. Beta-Glucan ist Bestandteil vieler Heilpflanzen und Pilze, Alpha-Glucan ist ein seltener bioaktiver Wirkstoff und bildet die Grundlage für AHCC, wodurch der Pilz besonders wirksam wird.

In diesem Fall liegt Alpha-Glucan in einer speziellen acetylierten Form vor, die während des langen Kultivierungsprozesses erhalten wird und Teil der AHCC-Produktion ist. Acetyliertes Alpha-Glucan hat ein Molekulargewicht von 5.000 Dalton und Beta-Glucan ist viel höher, was die Aufnahme des Körpers erschwert. Dies bedeutet nicht, dass Beta-Glucan nicht nützlich ist. Es ist sicherlich wirksam und wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus, aber acetyliertes Alpha-Glucan ist seiner Wirkung überlegen und ist die „stellare“ Komponente von AHCC.

AHCC und Immunität

Der Immunitätszustand spielt eine Schlüsselrolle für den Zustand aller menschlichen Gesundheit. Wenn Ihr Immunsystem durch Stress, schlechte Ernährung, schlechte Umwelt und Schlafmangel geschwächt wird, ist dies eine gute Gelegenheit, in Bakterien einzudringen und ein breites Spektrum an Krankheiten zu entwickeln. Umgekehrt erhöht das Aufrechterhalten des Immunsystems auf einem optimalen Niveau die Chancen, viele gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Aber oft nehmen die Menschen Immunität für selbstverständlich und kümmern sich nicht darum, bis etwas anfängt zu stören.

AHCC ist eine funktionelle Nahrungsergänzung, die dazu beiträgt, dass Ihr Immunsystem in einwandfreiem Zustand vor Fehlfunktionen geschützt wird, und dass es repariert wird, wenn bereits Probleme vorliegen.

AHCC ist ein Immunmodulator, der die Immunität normalisiert. Das heißt, es stimuliert das Immunsystem, wenn die Immunreaktion unterdrückt wird, und beruhigt es, wenn übermäßige Immunreaktionen auftreten.

Immunität ist ein komplexes System, das durch ein Netzwerk verschiedener Zellen, Gewebe und Organe dargestellt wird. AHCC unterstützt und steigert die Aktivität der Komponenten des Immunsystems, so dass sie die Arbeit, für die sie bestimmt sind, besser ausführen können.

  1. AHCC kann die Anzahl der Makrophagen regulieren - Zellen, die an der Bekämpfung von Infektionen beteiligt sind. Sie absorbieren und schlucken Bakterien sowie Zelltrümmer.
  2. Studien an Tieren und Menschen zeigen, dass AHCC die Zytokinspiegel optimieren kann, einschließlich Tumornekrosefaktoren, Interferongamma und Interleukine 1 und 12 (IL-1, IL-12). Darüber hinaus kann AHCC die erhöhte Aktivität von Zytokinen, die das Immunsystem unterdrücken, wie z. B. die Transformation des Wachstumsfaktors Beta (TGF-B), reduzieren. Cytokine sind chemische Botenstoffe und eine besondere Art von Proteinmolekülen, die von anderen Zellen ausgeschieden werden. Zytokine helfen Immunzellen bei der Kommunikation und Koordination der Immunantwort und sind wichtig, um potenzielle Bedrohungen zu beseitigen.
  3. Studien mit Krebspatienten haben gezeigt, dass AHCC das Aktivitätsniveau natürlicher Killerzellen (EC) um das 3-4-fache erhöhen kann. Dies sind die Hauptkämpfer gegen Tumorzellen und mit Viren infizierte Zellen.
  4. Zahlreiche Studien, einschließlich der an der Yale School of Medicine durchgeführten Studien, haben gezeigt, dass AHCC die Wirksamkeit von T-Zellen erhöht, die die Stärke und Dauer der Immunantwort steuern.
  5. AHCC hilft dabei, das Gleichgewicht zwischen T-Helfer 1 und T-Helper 2 zu optimieren, wodurch die Aktivität anderer Zellen des Immunsystems, einschließlich zytotoxischer Lymphozyten und Makrophagen, aktiviert und eingestellt wird.

Aufnahme AHCC wird für Menschen jeden Alters von Nutzen sein, aber es ist erwähnenswert, dass es besonders für ältere Menschen von Interesse ist. Tatsache ist, dass das Immunsystem im Laufe der Jahre nachlässt und ältere Menschen anfälliger für Infektionen, Krebs und andere schwere Krankheiten werden.

AHCC und Onkologie

Wenn traditionelle Krebsbehandlungen sowohl Krebszellen als auch gesunde Körperzellen zerstören, wirkt sich AHCC nur auf die letzteren aus. Er selbst tötet den Tumor nicht direkt, er stärkt und stimuliert gesunde Zellen des Immunsystems: Lymphozyten, natürliche Killer, Makrophagen und andere Immunverbindungen, die wiederum Krebszellen angreifen und / oder zerstören.

AHCC kann die Produktion von Tumornekrosefaktor-alpha (TNF-a) stimulieren. Dieser Faktor trägt zur Aufspaltung bestimmter Tumortypen bei, was AHCC zu einem vielversprechenden Assistenten bei der komplexen Krebstherapie macht. Eine Studie wurde an zwei Gruppen von Mäusen durchgeführt, in denen sie mit Brustkrebs transplantiert wurden, wobei eine der Gruppen eine AHCC-Injektion erhielt. Einen Monat später schrumpfte der Tumor in der Gruppe der mit AHCC behandelten Mäuse um 60 Prozent, verglichen mit den übrigen Mäusen.

In Japan ist AHCC die zweitbeliebteste Ergänzung bei Krebspatienten. Ein Überblick über verfügbare Studien zeigt, dass mehr als 100.000 Patienten, die an verschiedenen Krebsarten leiden, AHCC zusammen mit einer konventionellen Behandlung erhalten haben. Für 60% von ihnen war das Supplement nützlich: Bei einigen Individuen kam es zu einer Abnahme der Tumormasse, bei anderen hörte sie auf zu wachsen, breitete sich auf andere Körperteile aus, erhöhte das Überleben und verbesserte in den meisten Fällen die Lebensqualität. Es ist wichtig zu betonen, dass AHCC als Zusatz zur konventionellen Krebsbehandlung verwendet wird. Das heißt, AHCC ersetzt keine Chemotherapie, Strahlentherapie und / oder Operation und Immuntherapie.

AHCC und Chemotherapie

Klinische Studien zeigen, dass AHCC die Nebenwirkungen der Chemotherapie etwas lindern kann. Beispielsweise wurde auf der Grundlage eines Krankenhauses in Südkorea eine kleine Studie durchgeführt, in der Dr. An acht AHCC-Empfang für 12 Patienten mit Krebs im Stadium II-IV verordnet wurde. Während dieser Behandlungsdauer stellte der Arzt fest, dass der Schweregrad der Symptome, die Patienten nach einer Chemotherapie erlitten, nämlich Übelkeit, Erbrechen und Schmerzen, abnahm. Darüber hinaus haben viele Patienten, die AHCC einnehmen, eine Erholung des Appetits festgestellt.

AHCC und Entzündungen

Entzündung ist eine Reaktion des Immunsystems als Reaktion auf ein Trauma, eine Infektion oder eine Reizung. Ein charakteristisches Merkmal einer Entzündung ist der Zustrom von weißen Blutkörperchen in den geschädigten Bereich, Fieber, Ödeme und Schmerzen. Entzündungen wirken stimulierend auf das Immunsystem und sind ein wichtiger erster Schritt bei der Bekämpfung von Infektionen und der Heilung. Wenn die Entzündung jedoch chronisch ist, befindet sich das Immunsystem in einem konstanten Tonus, was zu Erkrankungen wie Asthma, Allergien, atopischer Dermatitis, Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis, Lupus und Colitis ulcerosa führen kann.

Traditionelle Verfahren zur Behandlung von Entzündungen verwenden in der Regel Steroide und nicht-steroidale Antirheumatika (NSAIDs), die eine erhebliche Anzahl von Nebenwirkungen verursachen, insbesondere Übelkeit und Blutungen des Gastrointestinaltrakts. Einige NSAIDs können das Immunsystem hemmen.

AHCC hat eine entzündungshemmende Wirkung, so dass seine Verwendung eine sichere und wirksame Alternative zur Verringerung von Entzündungen sein kann. Darüber hinaus kann es in Kombination mit den obigen Zubereitungen verwendet werden, um die Erholung zu beschleunigen.

AHCC als Antioxidans

Im Körper werden im Prozess der Vitalaktivität jede Sekunde schädliche Verbindungen, freie Radikale, gebildet. Dies sind instabile Moleküle, die mit allen Strukturen in ihrem Weg interagieren. In diesem Fall wird das freie Radikal stabilisiert und die von ihm angegriffenen Substanzen werden oxidiert und zerstört. In einer gesunden Zelle werden Zellmembranen hauptsächlich beschädigt.

Freie Radikale beschleunigen das Altern, stören den harmonischen Betrieb von Körpersystemen und provozieren Entzündungsprozesse in allen Geweben, einschließlich des Nervensystems und der Gehirnzellen. Und vor allem - stören Sie die Funktion des Immunsystems.

Antioxidantien sind Substanzen, die die Oxidation hemmen, freie Radikale bekämpfen und den Schaden beseitigen, den sie verursachen. AHCC zeigt eine antioxidative Wirkung gegen eine Reihe starker Oxidationsmittel, einschließlich chemotherapeutischer Medikamente. Es trägt auch zur Produktion von Enzymen wie Superoxiddismutase bei, die eine entscheidende Rolle beim Schutz der Körperzellen vor den toxischen Wirkungen von Radikalen spielen.

AHCC und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

AHCC kann bei der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wirksam sein. Erstens hat es entzündungshemmende Wirkungen, und Entzündungen spielen laut Ärzten eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Herzkrankheiten. Zweitens trägt AHCC zur Steigerung der Stickoxidproduktion bei. Diese chemische Verbindung ist an allen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt. Stickstoffmonoxid lindert die Verspannung der glatten Muskulatur der Blutgefäße, erweitert die Blutgefäße und Arterien, verbessert die Durchblutung und senkt den Blutdruck.

Forschung

Es gibt viele Studien, die die Wirksamkeit von AHCC bestätigen. Die Studie zu diesem Produkt ist noch nicht abgeschlossen. Eines der ersten Experimente wurde 2006 an der Drexel University in Philadelphia durchgeführt. Zwei Gruppen von Mäusen wurden untersucht, von denen eine mit dem Influenza A (H1N1) -Virus infiziert war. AHCC (1 g / kg / Körpergewicht pro Tag) wurde der zweiten Gruppe eine Woche lang verabreicht, wonach sie ebenfalls infiziert wurden.

Die Studie zeigte, dass die Gruppe der mit AHCC behandelten Mäuse im Vergleich zur ersten Gruppe eine hohe Überlebensrate, niedrigere Symptome und eine schnellere Erholungsphase nach der Erkrankung aufwies. Genauer gesagt, die Verwendung von AHCC reduzierte die Sterblichkeitsrate von 25% auf 5%. Die Autoren der Studie schlussfolgerten, dass die Verwendung eines bioaktiven Supplements wie AHCC eine der effektivsten und sichersten Optionen zur Verbesserung der Immunität bei Influenza sein kann.

Die Ergebnisse eines weiteren experimentellen Experiments wurden in der japanischen Zeitschrift für Alternativmedizin veröffentlicht. Eine Kontrollgruppe von Mäusen wurde mit H5N1-Vogelgrippe infiziert und eine andere Gruppe erhielt AHCC täglich für eine Woche, bevor sie auch mit einer tödlichen Dosis eines hochpathogenen Virus infiziert wurden. Alle Mäuse aus der Kontrollgruppe starben 11 Tage nach der Infektion, 30% der Mäuse, die AHCC erhielten, lebten 28 Tage später.

In der nächsten Studie verglichen die Wissenschaftler, wie der H5N1-Grippeimpfstoff allein und in Kombination mit AHCC die Erholung beeinflusst. Bei Mäusen, die nur den Impfstoff erhielten, betrug die Überlebensrate 80%. Allerdings überlebten 100% der Mäuse, die sowohl den Impfstoff als auch den AHCC erhielten!

In einer privaten japanischen Universität Teikyo wurde eine Studie durchgeführt, die die Wirksamkeit der Wirkung von AHCC gegen Infektionen durch die Bakterien Pseudomonas aeruginosa zeigte. Darin untersuchten die Wissenschaftler die Wirkung verschiedener AHCC-Dosen, verabreicht mit Injektionen und in Form von Tabletten, bei immungeschwächten Mäusen. Mäuse, die AHCC durch eine Injektionsdosis von 500 mg / kg Körpergewicht erhielten, lebten 14 Tage nach ihrer Infektion. Mäuse, die keine AHCC erhielten, starben am dritten Tag. Die orale Verabreichung von AHCC ergab ein ähnliches Ergebnis: Sechs von acht Mäusen, die 1000 mg / kg AHCC erhielten, überlebten.

Die interessantesten und vielversprechendsten Studien im Zusammenhang mit der Anwendung von AHCC beziehen sich auf onkologische Erkrankungen.

Die Vorteile von AHCC im Bereich Krebs wurden nicht nur in Japan, sondern auch im Ausland, am Forschungszentrum der Yale University in Connecticut, an der Drexel University in Philadelphia, an der University of Colorado und vielen anderen erkannt und untersucht.

In Seoul wurde beispielsweise eine Studie von Dr. Chan Sok Von im Zentrum für Krebsdiagnose durchgeführt, an der 12 Personen teilnahmen: vier mit Magenkrebs, drei mit Darmkrebs, zwei mit Lungenkrebs und eine Person mit Brustkrebs, Eierstockkrebs und Melanom. Dr. Vaughn untersuchte die Wirkung von AHCC auf die Immunität, einschließlich der Anzahl der Lymphozyten und natürlichen Killer sowie anderer Blutelemente. Alle Patienten nahmen drei Monate lang drei bis sechs Gramm AHCC pro Tag als Zusatz zu ihrer Behandlung mit Strahlentherapie oder Chemotherapie. Dr. Vaughn stellte Folgendes fest:

  • Es gab keine signifikanten Veränderungen im Blut, die auf eine Verschlechterung der Immunfunktion hinweisen würden, obwohl die Patienten einer Bestrahlung oder einer Chemotherapie unterzogen wurden.
  • Die Anzahl der Lymphozyten im peripheren Blut stieg leicht an oder änderte sich nicht. Dies ist ein positives Zeichen, weil Lymphozytenspiegel sinken normalerweise mit Krebs.
  • Der Prozentsatz der natürlichen Killerzellen - Zellen, die für die Beseitigung von Tumorzellen wichtig sind - stieg drei Monate nach Behandlungsbeginn um 21 Prozent.
  • Insgesamt hat sich AHCC bei diesen Patienten als harmlos und wirksam erwiesen.

Nutzungssicherheit

Tier- und Menschenstudien wurden nach GLP-Standards durchgeführt. Das Produkt wird in empfohlenen Dosierungen als sicher und nicht toxisch anerkannt. Darüber hinaus wurden keine signifikanten Nebenwirkungen festgestellt. Wenn Sie jedoch unter einer Krankheit leiden oder Medikamente einnehmen, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, bevor Sie AHCC anwenden.

Fazit

AHCC ist kein Heilmittel gegen Krebs und garantiert nicht das ewige Leben und die Jugend. AHCC ist ein wirksames und gut untersuchtes Nahrungsergänzungsmittel, das die Abwehrressourcen stärkt, indem es dem Körper hilft, Krankheitserreger im Haushalt zu bekämpfen.

Forschungs- und Forschungsarbeiten zum Einsatz von AHCC:

  • Kenner D. Der japanische Heilpilz-Immunverstärker: AHCC. Pleasant Grove, UT: Woodland Publishing; 2001.
  • Kidd PM. Die Verwendung von Glucanen und Proteoglykanen in der Krebsbehandlung. Alternativer Med. Rev. 2000; 5 (1): 4-27.
  • Pescatore F, Ritz B. AHCC: ein mächtiges Werkzeug zur Bekämpfung von Viren und Infektionen. Total Health Magazine. 2008; 30 (2): 30–31.
  • Ritz BW, Nogusa S., Ackerman EA, Gardner EM. Es ist korreliert mit der Reaktion der Mäuse auf eine primäre Influenza-Infektion. J Nutr. 2006; 136 (11): 2868-2873.
  • Aviles H, O'Donnell P, Orshal J, Fujii H, Sun B, Sonnenfeld G. Am J Surg. 2008; 195 (4): 537–545.
  • Gao Y, Zhang D, Sun B, Fujii H, Kosuna K, Yin Z. Krebs Immunol Immunother. 2006; 55 (10): 1258-1266.
  • Matsushita K, Kuramitsu Y, Ohiro Y, et al. Die Kombination aus korrigierter Verbindung und UFT reduziert die Metastasierung des Ratten-Adenokarzinoms signifikant. Krebsmedikamente. 1998; 9 (4): 343-350.
  • Burikhanov RB, Wakame K, Igarashi Y, Wang S, Matsuzaki S. AHCC über die durch Dexamethason in der Ratte induzierte Apoptose. Endocr Regul. 2000; 34 (4): 181-188.
  • Yagita A, Maruyama S, Wakasugi S, Sukegawa Y. H-2 Haplotyp-abhängige Serum-IL-12-Produktion. In vivo. 2002; 16 (1): 49-54.
  • Sun B, Mukoda T, Koshana K, Okada F. Korrigierte Verbindung (AHCC) [Abstract 92563]. Proc Am Assoc Cancer Res. 1999; 40.
  • Hirose A, Sato E, Fujii H, Sun B, Nishioka H, ​​Aruoma OI. Korrigierte Verbindung (AHCC) auf Cisplatin-evozierte chemotherapeutische Wirkung. Toxicol Appl Pharmacol. 2007; 222 (2): 152-158.
  • M. Ghoneum, Paul P., Ninomiya J., Ghonaim M., Gill G. Heathicellulose-Verbindung (AHCC). Vortrag bei: Adjuvant Nutrition in Cancer Treatment Symposium; 6. bis 7. November 1992; Tulsa, OK
  • Ghoneum M. NK-Immunomodulation durch aktive Hemicellulose-Verbindung (AHCC) bei 17 Krebspatienten. Vortrag bei: 2. Tagung der Gesellschaft für natürliche Immunität; Mai 1994; Taormina, Italien.
  • M. Ghoneum, M. Wimbley, F. Salem, A. McKlain, N. Attallah, Gill-Hemicelluloses-Verbindung (AHCC). Int J Immuntherapie. 1995; X1 (1): 23-28.
  • Katsuaki U, Kosuna K, Sun B, et al. Es wurde gezeigt, dass die aktive Hexose-korrigierte Verbindung (AHCC) von einem Patienten mit soliden Tumoren korrigiert wurde. Biotherapie 2000; 14 (3): 303-309.
  • Matsui Y, Uhara J, Satoi S. et al. Verbesserte Prognose postoperativer hepatozellulärer Karzinom-Patienten, die mit funktionellen Lebensmitteln behandelt wurden: eine prospektive Kohortenstudie. J Hepatol. 2002; 37 (1): 78–86.
  • Cowawintaweew S, Manoromana S, Sriplung H, et al. Behandlung mit korrigiertem Hexagon-Compound (AHCC). Asian Pac J Allergy Immunol. 2006; 24 (1): 33–45.
  • Turner J, Chaudhary U. Dramatische Prostata-spezifische Antigenantwort. Krebsmedikamente. 2009; 20 (3): 215-216.
  • Gewann JS. Die hämatoimmunologische Wirkung von AHCC bei koreanischen Patienten mit verschiedenen Krebsarten. Biotherapie 2002; 16 (6): 560-564.
  • Aviles H, Sicherung T, Brunnen K, Vance M, Sonne B, Sonnenfeld G. Aktive Hexose- und Abstandslichtbedingungen. J Appl Physiol. 2003; 95 (2): 491–496.
  • Aviles H, Belay T, Vance M, Sonne B, Sonnenfeld G. J Appl Physiol. 2004; 97 (4): 1437-1444.
  • Aviles H, O'Donnell P, Sonne B, Sonnenfeld G (AHCC) Surg Infect (Larchmt). 2006; 7 (6): 527–535.
  • Nogusa S., Gerbino J., Ritz BW. Niedrigdosis-Supplementierung mit aktiver Hexose bei C57BL / 6-Mäusen. Nutr Res. 2009; 29 (2): 139-143.
  • H. Ishibashi, T. Ikeda, S. Tansho et al. Prophylaktische Wirksamkeit der Basidiomycetenpräparation bei Mäusen [auf Japanisch]. Yakugaku Zasshi. 2000; 120 (8): 715–719.
  • Ikeda T., Ishibashi H., Fujisaki R., et al. AHCC gegen letale Candida albicans-Infektion bei experimentellen granulozytopenischen Mäusen. Nippon Ishinkin Gakkai Zasshi. 2003; 44 (2): 127-131.
  • Wang S., Welte T., Fang H. et al. Nil-Enzephalitis bei Mäusen. J Nutr. 2009; 139 (3): 598–602.
  • Funktionsstörung einer posttraumatischen Belastungsstörung und einer chronischen Erkrankung mit AHCC. Townsend Brief für Ärzte Patienten 2001; 221: 68–72.
  • Ghoneum M, Priesterlicher J; Internationale AIDS-Konferenz. AHCC-Immuntherapie bei AIDS-Patienten. Int Conf AIDS. 1994; 10 (1): 215.
  • Wang S. Ichimura K. Wakame K. Korrigierte Verbindung (AHCC), verursacht durch Eisen (III) -nitrilotriacetat bei der Ratte. Dokkyo Journal of Medical Sciences. 2001; 28 (2-3): 745–752.
  • Ye SF, Wakame K, Ichimura K, Matsuzaki S. Verbesserung des Wirkstoffs bei der Ratte. Endocr Regul. 2004; 38 (1): 7-13.
  • Wacame K. Es handelt sich um eine korrigierende Verbindung (AHCC) des durch Streptozotocin bei der Ratte induzierten Diabetes-Körpers. Biomed Res. 1999; 20 (3): 145-152.
  • Daddaoua A, Martínez-Plata E, López-Posadas R, et al. Es ist ein Präbiotikum und wirkt entzündungshemmend bei Ratten mit Hapten-induzierter Kolitis. J Nutr. 2007; 137 (5): 1222-1228.
  • Matsui K, Kawaguchi Y, Ozaki T, et al. Korreliert mit Hepatozyten. JPEN J Parenter Enterale Ernährung. 2007; 31 (5): 373-380; Diskussion 380-381.
  • Matsui K, Ozaki T, Matsumiya M, et al. Die aktive Hexose-korrelierte Verbindung (AHCC) hemmt die Induktion von Cytokin-stimulierten Hepatozyten. Stickoxid. 2008; 19: S37.
  • Terakawa N, Matsui Y, Satoi S. et al. Korrigierte Verbindung (AHCC): eine placebokontrollierte Doppelblindstudie. Nutr Cancer. 2008; 60 (5): 643–651.
  • Mach CM, Fugii H, Wakame K, Smith. Soc Integr Oncol. 2008; 6 (3): 105-109.
  • Spierings EL, Fujii H, Sun B, Walshe T A., AHCC, bei gesunden Freiwilligen. J Nutr Sci Vitaminol (Tokio). 2007; 53 (6): 536–539.

Vorherige Artikel

Kann Hepatitis B heilen?

Nächster Artikel

Essentiale forte N

In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis