Immunmodulator Algeron - Überprüfung

Share Tweet Pin it

Alexey: Der 66-monatige Kurs von Algeron + Ribaverine dauerte eineinhalb Monate, die Erythrozyten-Zehe Hämoglobin 98, abzüglich der Ärzte.

Ja, Sie können jeden Tag 6 Liter von allen oben genannten trinken, aber der Fettgehalt sollte nicht mehr als 6,5% betragen. Das durchschnittliche Gewicht von 6 Litern Milch beträgt 6,579 kg (Informationen in Yandex).

Guten Tag! Ich habe Hepatitis C, Genotyp 8, Viruslast 555555. Ich werde mit Algeron + Rebauverin behandelt! Die Behandlung findet ohne besondere Nebenwirkungen statt, sie sind es sicherlich, aber Sie können es aushalten! Haare fallen aus, schmerzende Gelenke, trockener Husten! Aber im Allgemeinen ist alles erträglich! PCR nach 9 Injektionen bestanden, das Ergebnis weiß ich noch nicht! Manchmal kommt es zu Stauungen, die Stimmung ändert sich oft!

In der medizinischen Praxis gibt es Fälle, in denen das Haar herausfiel und seine Pigmentierung aufgrund der Verwendung von Arzneimitteln, die zu therapeutischen Zwecken verschrieben wurden, wechselte. Zu diesen Medikamenten gehören: Borsäure, Zytostatika, Wismut, Antikoagulanzien, Malariamittel und Thyreostatika. Es gibt auch diffuse Alopezien, die durch endokrine Störungen (Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Thyreotoxikose, Unterfunktion der Geschlechtsdrüsen, Hypothyreose) sowie durch Hämodialyse bei Patienten mit chronischem Nierenversagen verursacht wurden. Sobald der Erreger aufgehört hatte zu wirken, setzte das Haarwachstum sofort wieder ein.

Wichtige Faktoren wie die Dauer des Haarausfalls, eine Zunahme des Haarausfalls und eine generelle Abnahme der Haarmenge zeigen an, dass die Krankheit bereits aufgetreten ist und sich allmählich entwickelt. Frühere schwere Erkrankungen, Einnahme verschiedener Medikamente, starre Diäten wirken sich auch auf den Zustand der Haare aus und können zu Haarausfall führen. Die Untersuchung der Kopfhaut und das Vorliegen einer Entzündung sind die Hauptaufgaben des Trichologen bei der Erstuntersuchung des Patienten. Ferner bewertet der Spezialist die Verteilung und Dicke des Haares, gefolgt von der Untersuchung des Haarstamms nach Durchmesser, Form, Länge und Bestimmung des Sprödigkeitsgrades des Patienten, der besorgt ist.

Ich hatte nach der Impfung einen furchtbaren Haarausfall. Außerdem erschien die kalte Urtikaria. Sechs Monate nach der Impfung stieg die TSH stark an, entsprechend Hypothyreose. Nach der Einnahme von L-Thyroxin hat sich die TSH wieder normalisiert. Der Endokrinologe sagte, dass Sie ihn weiter trinken müssen. Darüber hinaus sagte der Endokrinologe, dass die Haare wiederhergestellt werden müssen. Ich bin in Panik und scheint schon durch die Kopfhaut. Sagen Sie mir bitte, was zu tun ist, um den Fallout zu stoppen. Ich bin von einem fröhlichen, selbstbewussten Mädchen, das in eine gereizte und missmutige Person verwandelt wurde. Alle Gedanken sind über Haare. Vielen Dank im Voraus!
. Ich nahm Ferrum Lek und Zink, es gab einen niedrigen Indikator für Eisen im Blut, nach einem Monat Einnahme, erkannte ich, dass es schlecht für Eisen war, ich führte eine Analyse durch und ist jetzt höher als meine Norm.

yeah.. nicht nur ich habe ein akutes problem des haarausfalls.. jetzt verstehe ich auch von was ich auch getrunken habe 85, ich trinke seit drei jahren mit brüchen für ein halbes jahr für etwa ein halbes jahr, dann eine pause.. dann begann der große haarausfall.. und ich hatte so eine Mähne. und alles, und es gibt nicht mehr als diese Pracht, aber ich konnte dieses Problem nicht einmal mit dem Pillenentzugssyndrom in Verbindung bringen. Jetzt trinke ich regelmäßig Yarinu zur Empfängnisverhütung, aber nicht für längere Zeit, sondern für drei Monate und wieder eine Pause. In meinem Fall, für kurze Zeit zu trinken oder ständig zu trinken, plane ich nicht, aufgrund meines Alters zu gebären, ich bin 96 Jahre alt... oder kann etwas anderes als Verhütungsmittel verwendet werden? und ich habe ein vermehrtes Ochsenwachstum an unnötigen Orten und der Empfang von Yarin hilft mir, es zu reduzieren.

Sassi-Wasser:
7 Liter sauberes Wasser
6 Zitrone fein gehackt (Sie können nur Ringlets)
6 Gurke nicht geschält, in Ringe geschnitten
6 geriebener Ingwer (nicht mehr, und dann wird der Cocktail bitter ((()
5-65 Blättchen (wenn getrocknet-. Mit kochendem Wasser aufbrühen, abseihen und zum Cocktail geben)

Es wird empfohlen, das Medikament vor Sonnenlicht geschützt und für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Die Temperatur sollte zwischen 7 und 8 Grad liegen. Es ist verboten, Fläschchen mit Algeron-Lösung einzufrieren.

Die Einnahme des Arzneimittels zusammen mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln kann eine zusätzliche blutdrucksenkende Wirkung hervorrufen.

Algeron

Beschreibung zum 30. Juli 2014

  • Lateinischer Name: Algeron
  • ATX-Code: L03AB
  • Wirkstoff: Pegyliertes Interferon alfa-2b (Cepeginterferon alfa-2b)
  • Hersteller: JSC “BIOCAD”, Russland

Zusammensetzung

Algeron ist als subkutane Lösung erhältlich. Ein Milliliter enthält 200 µg des Wirkstoffs, der pegyliertes Interferon alpha-2b ist, und Hilfsstoffe:

  • Natriumacetat-Trihydrat (2617 mg);
  • Eisessig bis pH 5,0;
  • Natriumchlorid (8 mg);
  • Polysorbat 80 (0,05 mg);
  • Dinatriumedetatdihydrat (0,056 mg);
  • Wasser für Injektionszwecke (bis zu 1 ml).

Formular freigeben

Klare Lösung für subkutane Injektionen ohne Farbe oder mit einem leicht gelblichen Farbton.

Algeron ist in drei Formaten erhältlich:

  • je eine Spritze;
  • vier Spritzen;
  • eine einzelne Einheit "drei Packungen mit vier Spritzen."

Pharmakologische Wirkung

Die Verwendung von Algeron sorgt für immunstimulierende und antivirale Wirkungen. Der Wirkmechanismus des Arzneimittels sowie die biologischen und klinischen Wirkungen seiner Verwendung werden durch die Aktivität seines pegylierten Interferons alpha-2b (peg-IFN alpha-2b) bestimmt, das durch Kombinieren einer Polymerstruktur (Polyethylenglykol (PEG)) gebildet wird, deren Molekulargewicht ist 20 kDa) mit einem Interferon-alpha-2b-Molekül.

IFN-alpha-2b wird durch das Verfahren der Biosynthese unter Verwendung von rekombinanter DNA-Technologie erhalten, d. H. Künstlich erzeugte menschliche DNA-Sequenz, deren Teile unter Verwendung der Polymerasekettenreaktion chemisch synthetisiert werden können. Es wird auch vom Escherichia coli-Stamm Escherichia coli produziert, in den ein menschliches Interferon-Gen unter Verwendung gentechnischer Methoden eingeführt wird.

  • immunmodulatorisch;
  • antiviral;
  • antiproliferative Wirkung.

Seine Wirksamkeit gegen Viren beruht auf seiner Fähigkeit, an spezifische zelluläre Rezeptoren zu binden. Das Ergebnis dieses Prozesses ist der Start eines komplexen Mechanismus bestimmter intrazellulärer Reaktionen, durch den das Virusgenom und die Produktion von Virusproteinen unterdrückt werden. Die immunmodulierende Wirkung von IFN alpha-2b wird durch die Verbesserung der Schutzeigenschaften des körpereigenen Immunsystems ausgedrückt. Interferon-Aktion richtet sich an:

  • erhöhte Zytotoxizität von T-Killern und anderen natürlichen Killern;
  • erhöhte phagozytische Aktivität von Makrophagen;
  • Differenzierung von T-Helferzellen;
  • Schutz von T-Zellen vor dem programmierten Zelltod (Apoptose).

Immunmodulatorische Wirkungen bei denen, die von Algeron behandelt werden, sind auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass Interferon die Fähigkeit hat, die Produktion einer Reihe von Cytokinen (z. B. Interleukine oder Interferon-Gamma) zu beeinflussen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Präparate, die Peg-IFN alpha-2b als aktive Komponente enthalten, rufen eine Erhöhung der Konzentration von Effektorproteinen hervor, zu denen Serum-Neopterin sowie 2'5'-Oligoadenylat-Synthetase gehören. Nach einmaliger Verabreichung der Algeron-Injektionslösung an eine Gruppe von Freiwilligen zeigten sie einen dosisabhängigen Anstieg der Neopterinkonzentration im Serum. Der maximale Anstieg dieses Indikators wurde 48 Stunden nach der Injektion beobachtet. Die Einführung des Arzneimittels in einer einzigen wöchentlichen Dosis, die 1,5 mg pro 1 kg Patientengewicht entspricht, gewährleistet die Erhaltung des Serums von Patienten, die an Hepatitis C leiden, einer konstant hohen Neopterinkonzentration.

Bei In-vitro-Versuchen wurde eine antivirale Aktivität von nicht modifiziertem IFN alpha-2b festgestellt. Studien haben bestätigt, dass als Ergebnis der Pegylierung des IFN-alpha-2b-Moleküls:

  • seine Absorption von der Injektionsstelle verlangsamt sich;
  • Verteilungsvolumen steigt;
  • Die Clearance ist signifikant reduziert (was wiederum zu einer mehr als zehnfachen Verlängerung der Halbwertzeit des Terminals von Peg-IFN alpha-2b im Vergleich zu dem unmodifizierten Typ IFN alpha-2b führt).

Der Zeitraum der Entfernung von Algeron aus dem Körper beträgt mehr als 153 Stunden, was ungefähr 6,5 Tagen ist. Infolge der subkutanen Verabreichung des Arzneimittels einmal wöchentlich an Patienten, die sich einer Hepatitis-C-Behandlung unterziehen, wurde ein dosisabhängiger allmählicher Anstieg der Konzentration von Algeron bis zur achten Woche beobachtet, wonach seine weitere Kumulierung nicht bemerkt wurde.

Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion wurde der Zusammenhang zwischen der Pharmakokinetik von Algeron und den Indikatoren für die Kreatinin-Clearance nicht festgelegt. Indikatoren für die maximale Konzentration von Peg-IFN alpha-2b, dessen Halbwertszeit und AUC nahmen im Verhältnis zur Schwere des Nierenversagens zu. Wenn Patienten mit stark oder mäßig eingeschränkter Nierenfunktion Nebenwirkungen auf das Arzneimittel haben, wird eine sorgfältige medizinische Überwachung und Dosisanpassung in Richtung der Reduktion empfohlen.

Bei einer anormalen Leberfunktion bei Patienten, die an Hepatitis Typ B oder C leiden, sowie bei Leberzirrhose bleiben die pharmakokinetischen Parameter von Algeron im Vergleich zu gesunden Menschen unverändert. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht bei Patienten mit ausgeprägter Leberfunktionsstörung, da für diese Gruppe die Pharmakokinetik von Peg-IFN alpha-2b nicht untersucht wurde.

Die pharmakokinetischen Parameter von Peg-IFN alpha-2b hängen nicht vom Alter des Patienten ab, daher brauchen ältere Menschen die Dosis von Algeron nicht anzupassen.

Indikationen zur Verwendung

Die Anwendung von Algeron ist zur Behandlung der chronischen Form der primären Hepatitis C bei Patienten mit positiver RNA des Hepatitis-C-Virus (HCV) ratsam, wenn bei diesen keine Symptome einer dekompensierten Lebererkrankung diagnostiziert werden. Die wirksamste Behandlung wird als komplexe Therapie angesehen, bei der IFN-alpha-Medikamente (einschließlich Peg-IFN alpha-2b) in Kombination mit Ribavirin verschrieben werden.

Gegenanzeigen

Algeron wird folgenden Patientengruppen nicht verschrieben:

  • Menschen mit Überempfindlichkeit gegen Medikamente IFN, Polyethylenglycol (PEG) sowie in den Hilfskomponenten von Algeron.
  • Patienten mit dekompensierter Form der Leberzirrhose, bei denen die Summe der Punkte auf der Child-Pugh-Skala der Klasse B oder C entspricht.
  • Patienten, die Krampfadern haben, die bluten.
  • Patienten mit HIV oder Hepatitis C, bei denen vor dem Hintergrund eines Leberversagens eine Leberzirrhose diagnostiziert wurde.
  • Patienten mit Autoimmunhepatitis.
  • Patienten mit Diabetes im Stadium der Dekompensation.
  • Patienten mit Hyper- oder Hypothyreose.
  • Patienten mit ausgeprägter Hemmung der Hämatopoese des Knochenmarks. Kinder, schwangere und stillende Frauen.

Mit Vorsicht wird das Medikament Patienten mit psychischen Störungen, bei Nierenfunktionsstörungen, an Herz- und Blutgefäßkrankheiten und Autoimmunkrankheiten sowie in Kombination mit myelotoxischen Medikamenten verschrieben.

Nebenwirkungen

Bei der Behandlung mit Algeron in den empfohlenen Dosierungen, einschließlich in Kombination mit Ribavirin, waren die Nebenwirkungen leicht oder mäßig und deuteten nicht auf einen Abbruch der Therapie hin. Die am häufigsten genannten wurden:

  • Kopfschmerzen, Reizbarkeit, depressive Zustände, emotionale Labilität;
  • Übelkeit und Durchfall;
  • trockener Husten;
  • Schmerzen in den Gelenken sowie Schmerzen in den Muskeln;
  • Hautreaktionen, ausgedrückt in Form von erhöhter Trockenheit, Abschälen der Haut, Juckreiz und Hautausschlag;
  • lokale Reaktionen an der Injektionsstelle;
  • häufige Symptome (Fieber, Asthenie usw.);
  • Erkrankungen des Lymph- und Kreislaufsystems;
  • Änderung der Laborparameter.

Im Allgemeinen hängt die Häufigkeit unerwünschter Nebenwirkungen von der an den Patienten verabreichten Dosis von Algeron ab.

Algeron: Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Es wird empfohlen, Injektionslösung unter die Haut in das Fettgewebe zu injizieren:

  • im Oberschenkelbereich (Vorderseite des Oberschenkels, mit Ausnahme der Leisten- und Kniebereiche);
  • im Bereich der vorderen Bauchwand (mit Ausnahme der Mittellinie und des Bereichs um den Nabel), abwechselnd mit der Injektionsstelle.

Es gilt als optimal, Injektionen vor dem Zubettgehen vorzunehmen. Die Therapie wird vom behandelnden Arzt verordnet, der Patient muss während des gesamten Behandlungsverlaufs von einem Spezialisten überwacht werden, der Erfahrung in der Behandlung von Hepatitis C hat.

Das Medikament wird einmal pro Woche mit einer Rate von 1,5 μg für jedes folgende Kilogramm Körpergewicht des Patienten verabreicht. Es ist wichtig zu wissen, dass jede Durchstechflasche und jede Spritze nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt ist. Es ist auch verboten, Algeron intravenös zu betreten.

Die Therapiedauer sowie die Notwendigkeit einer Anpassung des Dosierungsschemas werden abhängig vom viralen Genotyp, dem Auftreten von Nebenwirkungen und deren Schweregrad, den Indikatoren für Bluttests, dem Vorhandensein oder dem Fehlen von Funktionsstörungen der inneren Organe und Systeme (insbesondere der Leber, Nieren, des Nervensystems) bestimmt..

Überdosis

Bei Überschreiten der Algeron-Dosis wurden keine schwerwiegenden Folgen für den Patienten festgestellt. Insbesondere die versehentliche Anwendung einer doppelten Dosis von Peg-IFN alpha-2b führt nicht zum Auftreten von Symptomen einer Überdosierung und Intoxikation des Körpers. Um unerwünschte Reaktionen zu beseitigen, ist kein medizinischer Eingriff und kein Entzug des Arzneimittels erforderlich.

Die Anweisungen von Algeron weisen darauf hin, dass Beschreibungen von Überdosierungsfällen vorliegen, die nach 2-tägiger Injektion der Injektion ohne Einhaltung des wöchentlichen Intervalls sowie nach täglicher Injektion der Lösung für eine Woche festgestellt wurden. Es wurden jedoch keine schwerwiegenden, lebensbedrohlichen Patienten oder Auswirkungen auf die Behandlung erfasst. Das Medikament hat kein spezifisches Gegenmittel.

Interaktion

Die Kombination von Peg-IFN alpha-2b und dem Wirkstoff Ribavirin beeinflusst die pharmakokinetische Interaktion nicht. Während der Behandlung mit Peg-IFN alpha-2b keine Auswirkung auf:

  • Tolbutamid-Pharmakokinetik;
  • Pharmakokinetik von Mefenitoin;
  • Pharmakokinetik von Debrisoquin;
  • Pharmakokinetik von Dapson;
  • Aktivität der Cytochrom-P450-Isoenzyme CYP1A2 und CYP3A4;
  • N-Acetyltransferase-Aktivität.

In diesem Fall jedoch

  • die Aktivität von Cytochrom P450 CYP2C8 / C9 und Cytochrom CYP2D6 ist erhöht (aus diesem Grund wird das Medikament Patienten, die sich einer Behandlung mit anderen Medikamenten unterziehen, bei denen diese Isoenzyme an der Biotransformation teilnehmen, mit Vorsicht verschrieben).
  • die Aktivität des Isoenzyms 1A2 des Cytochrom P450-Systems wird gehemmt;
  • die Fläche unter der Theophyllin AUC-Kurve nimmt zu;
  • durchschnittliche Methadonmetaboliten nehmen zu;
  • erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Laktatazidose bei HIV-Patienten, die sich einer HAAP-Therapie unterziehen.

Verkaufsbedingungen

In den Apothekenketten ist Algeron auf Rezept erhältlich.

Lagerbedingungen

Das Medikament sollte vor Sonnenlicht geschützt und für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden. Der Temperaturbereich sollte zwischen 2 und 8 Grad liegen. Es ist verboten, Fläschchen mit Algeron-Lösung einzufrieren.

Verfallsdatum

Das Medikament behält seine pharmakologischen Eigenschaften für zwei Jahre. Die Verwendung nach dem Verfallsdatum ist verboten.

Algerone Bewertungen

Zahlreiche Studien und Erfahrungsberichte von Patienten zu Algerone, die auf dem Forum hinterlassen wurden, weisen darauf hin, dass die Verwendung von Peg-IFN-Medikamenten alpha-2b im Rahmen einer komplexen Therapie jetzt zu Recht als "Goldstandard" der Behandlung betrachtet wird. Trotz der Tatsache, dass die Wirksamkeit der Behandlung hauptsächlich vom viralen Genotyp abhängt, liegt ihre Leistung im Bereich von 50 bis 90%. So - und die Reviews über Algerone sind ein Beweis dafür - eine anhaltende virologische Reaktion wird bei über 80% der Patienten mit dem zweiten und dritten Genotyp des Hepatitis-C-Virus und bei fast 70% der Patienten mit dem Hepatitis-C-Virus des ersten Genotyps erreicht.

Ein Analogon zu Algeron ist das Medikament Pegasys, das seit langem als anerkannter Standard bei der Behandlung von Hepatitis C gilt. Bei der Wahl zwischen Pegasys und Algeron bevorzugen die meisten Patienten Letzteres. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass die Behandlung mit dem Produkt von JSC „BIOKAD“ wesentlich günstiger ist.

Ein weiterer Vorteil zugunsten von Algeron ist, dass das produzierende Unternehmen seit 2013 den Start des Sozialprogramms „The Course for Recovery“ angekündigt hat, bei dem Patienten, die keine finanzielle Unterstützung aus dem Staatshaushalt erhalten, unterstützt werden. Mit der Umsetzung dieses Projekts hat die Firma "BIOKAD" ein soziales Netzwerk für Menschen mit Hepatitis C geschaffen und versucht in jeder Hinsicht die Klischees zu zerstören, dass die Krankheit nur ein Problem asozialer Gruppen ist. Durch den Anschluss an das Support-Programm erhalten Patienten die Möglichkeit, Algeron zu einem Preis zu erwerben, der 35 bis 50% unter dem Marktdurchschnitt liegt.

Algeron Preis

Sie können Algeron ab dem 1. Juli 2013 in Moskau kaufen. Durch den Kauf des Medikaments in lizenzierten Apothekenketten werden Patienten mit Hepatitis C gleichzeitig an das System kumulativer Rabatte angeschlossen, wodurch der Preis von Algeron um 5-55% gesenkt werden kann.

Algeron

Ekaterina Ruchkina 21. Mai 2015

Beschreibung und Anweisungen der Droge Algeron

Algeron ist ein antivirales Mittel, das bei der komplexen Therapie von Hepatitis C verwendet wird. Das Medikament enthält die Substanz Cepeginterferon alfa-2b. Lassen Sie uns kurz auf die komplexen Eigenschaften dieses Interferontyps eingehen. Beschreiben Sie kurz den Mechanismus seiner Wirkung auf Viren.

Im Körper bewirkt diese Substanz (die Teil der flüssigen Immunität ist) in den mit Viren infizierten Zellen die Produktion bestimmter Verbindungen, die die Reproduktion des Erregers verhindern. Interferon aktiviert und verstärkt die Aktivität aller Komponenten der zellulären Immunität (Killerzellen, Makrophagen, Lymphozyten usw.). Für diese Substanz beschrieben und andere Immunmechanismen, durch die es die Gesundheit unterstützt und bei der Bekämpfung verschiedener Infektionen hilft.

Die aktive Komponente von Algeron wird durch biotechnologische Verfahren hergestellt - menschliches Interferon produziert Bakterienstämme.

Dieses Tool wird verwendet für:

  • Hepatitis C - aktiv, primär, chronisch. Die Behandlung wird in Verbindung mit dem Medikament Ribavirin durchgeführt;

Algeron wird als Injektion freigesetzt. Sie werden subkutan in der Bauchwand oder im Oberschenkel platziert, wobei sich die Injektionszonen abwechseln. Die Dosierung erfolgt gemäß der Tabelle, die die Anweisung des Arzneimittels enthält. Normalerweise zu 1,5 mcg pro Kilogramm Patientengewicht genommen. Die Injektionen werden einmal pro Woche durchgeführt.

Die Behandlung muss unter Aufsicht eines erfahrenen Arztes beginnen, der die Dosierungen berechnet und erläutert, wie Injektionen verabreicht werden. Er wird den Zustand des Patienten zu Beginn der Therapie beurteilen (einschließlich der Ergebnisse der Kontrolluntersuchungen). Weitere Injektionen können unabhängig voneinander erfolgen. Anweisungen Algeron Droge beschreibt detailliert, wie Injektionen mit einer separaten Spritze oder bereits mit einer Lösung gefüllt gegeben werden können.

Lesen Sie diese Informationen unbedingt und befolgen Sie diese Richtlinien immer genau. Jeder beschriebene Schritt ist nicht das Ergebnis übermäßiger Vorsichtsmaßnahmen, sondern Teil einer seit Jahrzehnten entwickelten und angewandten Methodik. Ihr Ziel ist es, Ihre Gesundheit und letztendlich das Leben zu erhalten.

Die Annotation beschreibt auch die Anpassung der Dosen von Algeron für verschiedene Erkrankungen, Pathologien der ersteren und erworbenen. Diese Informationen sind zur Erinnerung an den Arzt unerlässlich. Der Patient muss verstehen, dass es unannehmbar ist, die Behandlung selbstständig zu verändern!

Medikamente sind kontraindiziert in:

  • Schwere Lebererkrankungen - Zirrhose im Stadium der Dekompensation, Leberversagen vor dem Hintergrund einer Kombination von HIV und Hepatitis C, Autoimmunhepatitis usw.
  • Schwere Nierenpathologien;
  • Erkrankungen des Nervensystems, einschließlich Epilepsie;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, insbesondere solche, die für die Drogenkontrolle nicht geeignet sind;
  • Pathologien der Schilddrüse, die nicht durch Einnahme von Drogen eingestellt werden können;
  • Erbkrankheiten des Laktosestoffwechsels;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Einige Blutkrankheiten, einschließlich schwerer Depression der Hämatopoese im Knochenmark und schwerer pathologischer Hämoglobinmangel;
  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen von Algeron oder Ribavirin;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Die Behandlung eines Mannes, der Sexualpartner einer schwangeren Frau ist;
  • Die Behandlung von Patienten unter dem Alter der Mehrheit;

- mit Vorsicht, wenn -

  • Die Kombination von Hepatitis C mit HIV mit bestimmten Indikatoren für die Aktivität von Krankheitserregern;
  • Schwerer Diabetes mit erhöhtem Risiko für Komplikationen;
  • Schwere Lungenpathologien;
  • Einige Verletzungen des Blut- und Blutgerinnungssystems;
  • Bei der Behandlung myelotoxischer Medikamente;

Nebenwirkungen

Das Medikament ist gut erforscht und bezeugt hierzu insbesondere eine ausführliche Beschreibung aller möglichen Nebenwirkungen. Wir werden hier nur die Symptome angeben, über die sich die Patienten besonders häufig beklagen. Das:

  • Grippeähnlicher Zustand mit Fieber, Schüttelfrost;
  • Sich müde und schwach fühlen;
  • Erhöhte Emotionalität, Depression, Angstzustände, Schlaflosigkeit, verminderte Aufmerksamkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • Trockener Husten, Atemnot, Rachenentzündung;
  • Entzündung der Injektionsstellen, Trockenheit, Juckreiz, Hautschälen, Haarausfall;

Seitens der Laborblutparameter wurden häufig signifikante Änderungen in der Formel, eine Abnahme der Glukosekonzentration und eine Zunahme der Triglyceridkonzentration beobachtet.

Diese Reaktionen begleiteten die Behandlung von etwa einem von zehn Patienten. Es können jedoch andere Symptome auftreten. Jede Änderung Ihres Zustands (auch angenommen, imaginär) ist so wichtig wie möglich, um Ihren Arzt zu informieren.

Analoga sind billiger als Algeron

Dieses Tool ist zu speziell und wird für solche gefährlichen Pathologien verwendet, dass es einfach gefährlich ist, billigere Analoga auszuwählen und zu verwenden. Andererseits können die Kosten von Algeron und anderen ähnlichen Medikamenten einen unvorbereiteten Menschen schockieren.

Analoga dieses Tools (das Peginterferon enthält) sind:

Beide Medikamente sind teurer. Tatsächlich schien der russische Algeron eine wirtschaftlichere Alternative zu importierten Drogen zu sein.

Wenn die Therapie im Krankenhaus beginnt, sollten die Injektionen kostenlos gegeben werden. In der Regel dauert eine solche Behandlung, bis die erste Verbesserung ("Minus") erscheint, wonach der Patient in die ambulante Behandlung überführt wird. In einigen Regionen gibt es Programme, mit denen Sie diese Medikamente mit einem Rabatt erhalten.

Algerone Bewertungen

Viele von denen, die an Hepatitis C erkrankt sind, werden mit dem Standardregime behandelt: Algeron + Ribavirin. Darüber hinaus ist die Entscheidung für die Patienten oftmals gerade auf die (im Vergleich zu ausländischen Analoga) niedrigeren Therapiekosten zurückzuführen.

In den ersten Tagen nach der Injektion dieses Werkzeugs leiden die Patienten an verschiedenen Nebenwirkungen. Zum Beispiel:

- Fieber, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Fieber... So begann meine Behandlung.

- Meine Temperatur hält normalerweise drei Tage nach der Injektion. Ich bin es schon gewohnt. Eine andere schreckliche Sache ist Übelkeit. Es ist notwendig für etwas anzufangen, es fängt an, sich zu regen.

Einige sagen, dass diese deutliche Verschlechterung nach nachfolgenden Injektionen nicht auftritt:

- Seit mehreren Wochen stechen. Gewohnt - die Temperatur springt nicht mehr. Natürlich gibt es Schwäche, Geistesabwesenheit, Depressionen - es passiert... Ich akzeptiere alle möglichen Dinge für die Leber, um irgendwie leichter davonzukommen.

- Ich habe an klinischen Studien teilgenommen. Für das Jahr erhielt ich alle Nebenwirkungen, die jetzt in der Anmerkung beschrieben werden. Aber geheilt

Beim Lesen von Rezensionen über Algerone verstehen Sie im Allgemeinen, wie jeder Körper individuell auf eine solche Therapie reagiert. Auch die menschliche Individualität ist sehr wichtig: jemand ist bereit, fast jedes Leiden für das Ziel zu ertragen, während andere ständig versuchen, die Verschlechterung ihres Wohlbefindens mit neuen und neuen Medikamenten zu „verdecken“. Es ist unnötig zu erwähnen, dass die Wirksamkeit der Behandlung unterschiedlich ist, aber diejenigen, die die Krankheit besiegen konnten, sind nicht wenige.

Algeron

Beschreibung:

Algeron ist ein innovatives Medikament zur Behandlung von Hepatitis C. Die Wirksamkeit des Medikaments Algeron beruht auf Interferon Alfa-2b. Das Medikament hat antivirale, anti-profiling und immunmodulatorische Wirkungen.

Eigenschaften:

Bei Personen, die Interferone erhalten, werden Nebenwirkungen wie Depressionen und Selbstmordgedanken festgestellt. Bei einer Zunahme der Symptome die Behandlung abbrechen und einen Psychiater konsultieren.

Indikationen:

Das Medikament wird zur Behandlung chronischer Formen der Hepatitis C bei Patienten mit positiver HCV-RNA ohne Anzeichen einer Dekompensation einer Lebererkrankung verwendet. Am effektivsten ist die Verwendung des Arzneimittels in Kombination mit Ribavirin.

Empfangsplan:

Subkutan im Femurteil oder in der vorderen Bauchwand injiziert - die Injektionsstelle muss abgewechselt werden. Das Medikament kann von einem Spezialisten mit Erfahrung in der Arbeit mit Patienten mit Hepatitis C verwendet werden. In Kombinationstherapie mit Ribavirin werden einmal wöchentlich Injektionen mit einer Dosis von 1,5 μg Medikament pro 1 kg Patientengewicht vorgenommen.

Gegenanzeigen:

Empfehlen Sie die Verwendung des Arzneimittels nicht bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile. Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose und Autoimmunhepatitis nehmen dies ebenfalls nicht. Störungen der Schilddrüse, Epilepsie und psychische Erkrankungen sind auch ein Grund, Algeron aufzugeben. Patienten mit malignen Tumoren, Laktoseintoleranz und Personen unter dem Alter von mehr als 50 Jahren können das Medikament nicht einnehmen.

Nebenwirkungen:

Nebenwirkungen sind nicht ausgeprägt und erfordern kein Absetzen des Arzneimittels. Es können Kopfschmerzen, Übelkeit, trockener Husten, Hautschuppen und Fieber auftreten.

brauche dringend hilfe. 48 Injektionen von Algeron zur Behandlung von Hepatitis C zugewiesen

brauche dringend hilfe. 48 Injektionen von Algeron zur Behandlung von Hepatitis C zugewiesen. Ich werde die Hilfe von Algeron und Ribaverin akzeptieren (dies entspricht materieller Hilfe). Jetzt muss man behandeln, sagte der Arzt. Ich frage nicht für mich, sondern weil es ein kleines Kind gibt, ist es für sie unheimlich, wie sie ohne mich wäre. Jeder Kurs kostet im Durchschnitt 70 Tausend Rubel. Wer kann mit der Sberbank-Karte 639002079010368949 helfen?

Danke an alle, die nicht gleichgültig geblieben sind.

  • Porto
  • 9. April 2015
  • 17:02

Was bedeutet das (jeder Kurs kostet durchschnittlich 70 Tausend Rubel)?

  • Februar199712
  • 9. April 2015
  • 19:52

Sie können Kredite bekommen! Aber in Wirklichkeit wird niemand helfen, es ist teuer, es gibt Behandlungsmöglichkeiten nach dem nationalen Projekt! Ich behandle mich seit 6 Jahren nicht, es macht keinen Sinn, Sie sterben nicht an Hepatitis, sondern an Hepatitis, aber der Arzt sagt, es kann einen Motor von Tera geben ablehnen, je nachdem, unter welchen Bedingungen Sie als nationales Projektschloss in die Warteschlange gehen, wenn es in Ihrer Region einen gibt! Entweder Sie sind nur Betrüger und sammeln Geld oder Drogen und verkaufen dann wieder, viele davon waren vor 4 Jahren unterwegs, Millionen von Menschen sind damit infiziert Krankheit und Heilung alles heilen, die Finanzen werden nicht ausreichen und es ist für den Staat nicht rentabel, gesund zu sein th. Sie sollten nicht in Panik geraten, mit Hepatitis C leben, normal und vollständig, dann funktioniert die reine Psychologie noch, dann gibt es den Tod, denken Sie positiver und das Leben ist schön mit Hepatitis C

  • Triad197605
  • 9. April 2015
  • 20:46

Porto, der Kurs von 3 Monaten 12 Injektionen - wenn Sie ein Stück pro Stück kaufen, kostet es 8.000 Rubel, und wenn Sie nur 12 Injektionen, dann 62-65.000 Rubel. + Ribaverin, sie benötigen 5 Tabletten pro Tag. Ich bin jetzt deprimiert wegen dieses bezsokhodnosti, ich versuche auch jetzt nicht, die Hilfe des Pablo mit Medikamenten einzuschränken.

  • Triad197605
  • 9. April 2015
  • 20:52

Vielleicht haben Sie Demut, wenn Sie nur für sich selbst verantwortlich sind, und wenn Sie ein 4-jähriges Kind haben, denken Sie auf eine ganz andere Art und Weise. Und ich frage nicht nach Geld, die Hilfe von Algeron ist besser als Geld. Es ist einfach nicht möglich, dass jemand behandelt wurde, ein paar Schüsse übrig sind, wenn ich zusätzliche Schüsse hätte, würde ich geben.

  • Porto
  • 9. April 2015
  • 20:57

In Triad197605 gibt es die Möglichkeit, Algeron mit Rabatten zu kaufen, siehe http://www.hv-info.ru/gepatit-forum/viewtopic.php? f = 10t = 113 83

  • Porto
  • 9. April 2015
  • 21:00

Hier geben oder verkaufen Sie übrig gebliebene Medikamente. Sie können Ihre Landsleute finden. Viel Erfolg. http://www.hv-info.ru/gepatit-forum / viewforum.php? f = 10

  • Februar199712
  • 9. April 2015
  • 21:01

triad197605, manchmal geben die leute reste auf, aber sie sammeln kaum einen vollen kurs, sie wollen den termin nicht unterbrechen, man muss einen vollen kurs absolvieren! Es gibt keine hepatitis im forum, aber man kann andere beobachten, aber im Grunde ist alles kommerziell verkauft, der rest ist billiger! Fälschung, Sie können eine Menge Dinge annehmen, eine Gruppe bilden, Hilfe bei der Analyse aller Dokumente machen, so dass Sie etwas anderes finden können und wer auf die Fälschung reagiert, wenn nur 1-2 Injektionen verabreicht werden, macht es keinen Sinn, sie zu stechen und zu unterbrechen Vollkurs oder mit Ihrem Geld kaufen

  • 12brisbane5
  • 10. April 2015
  • 08:26

Sind Ribaverin und Copegus dasselbe?

  • Porto
  • 10. April 2015
  • 13:16

12brisbane5, ja. Wirkstoff Ribavirin-Zubereitungen. Copegus ist das Originalarzneimittel der Schweizer Farm-Firma Hoffmann-La Roche, die zusammen mit Pegasys geliefert wird. Der Name hängt von der Marke ab. Begetol an Pegintron (Schering-Plough, USA), sind diese Medikamente teurer und gelten als besser gereinigt, was die Nebenwirkung vermindern kann))). Es gibt noch Ribapeg, Ribamedil, Arviron, Virazol, Devirs, Trivorin, Vero-Ribavirin, Ribavirin-Meduna, Ribavirin-Verte. führend in Preis-Qualität Ribavirin-SZ Kapseln 200 mg, 60 Stck. (Nordstern, Russland), Rebbetol, Kopegus.

  • Triad197605
  • 17. April 2015
  • 19:13

Warum funktioniert die Website, auf der sie übriggebliebene Medikamente verkaufen, nicht? Kann jemand darauf stoßen?

  • Schimmel
  • 7. Mai 2015
  • 09:33

Und warum schlägt der Arzt nicht vor, mit herkömmlichen Interferonen behandelt zu werden? Oder wurdest du von ihnen behandelt?

  • Triad197605
  • 13. Mai 2015
  • 16:00 uhr

Schimmel, werden sie jeden zweiten Tag und Wurst stark von ihnen gestochen. Und es gibt überhaupt keine Nebenwirkungen.

  • Schimmel
  • 13. Mai 2015
  • 20:13

Triad197605, wie sind keine Nebenwirkungen? Sie alle haben Nebenwirkungen. Und die Temperatur und andere wie Haarausfall und Depressionen. Glaub mir Jetzt stechen und Interferone und Stöpsel. Alles gleich

  • Anstrengung
  • 20. Mai 2015
  • 10:51

Triad197605, Niemand wird dir irgendetwas geben. Übrigens bin ich seit 10 Jahren bei Hep C 1B. und das geht einfach ins Terrain. Also keine Panik))

Behandlung der Hepatitis mit Algeron und Ribavirin

Hepatitis-C-Therapie, 1 Genotyp. SOF + DCV

Kurz gesagt: 1 Genotyp, keine Fibrose, Belastung 6 Mio. ALT, AST und TSH sind normal. HIV-Koinfektion, CD4 - 420 (alle Daten Stand vom 26.06), ART - Kiveksa, Ritonavir, Preista. Lassen Sie uns IL28 schreiben.
Das HTP war vereinbart, gestern wollten sie es nehmen, es gibt keine Drogen. Auf die Frage, wann es sein wird und was, lautet die Antwort von Algeron + Ribavirin im August.
Lohnt es sich, sich auf Algeron zu einigen oder die Pegasis auszugeben? Algeron wird 2 Jahre in Rasch verwendet. Laut dem Dock ist die Portabilität die gleiche Wirkung wie bei der Pegasis. Etwas, das ich bezweifle.

Alles wird gut! Ich habe es herausgefunden!

Alexey, und hier, wenn es detaillierter möglich ist? Name schreiben
Und im Allgemeinen lohnt es sich, im SC auf eine solche Option zu setzen, wenn jetzt Algeron angeboten wird.

Drogen sind in Russland nicht registriert, und wenn sie registriert sind, werden sie Millionen kosten. Vikeyru Pack (3D) ist in Russland bereits im Fall von 1,5 Millionen Rubel versprochen. Siehe den Beitrag http://hivlife.info/showthread.php?p=455962#post455962, in dem angegeben wird, wie der chinesische Abschnitt betreten wird. Es ist hauptsächlich erforderlich, Daclatasvir zu kaufen. Lieferungen aus China sind nicht da, und beide müssen nach Hongkong fliegen, oder die Leute kooperieren, werfen jemanden ab, dem sie vertrauen (Sie müssen sich wirklich entscheiden. Wenn es niemanden gibt, dem Sie vertrauen können, müssen Sie fliegen brauche nur Reisepass). Aber lesen Sie zuerst den chinesischen Abschnitt.
Sofosbuvir, siehe
Anweisungen für diejenigen, die Sofosbuvir in Indien unabhängig bestellen möchten
Indysof

Es gibt einige weitere Themen, aber diese zwei sind genug. Gesamt

a) SOF
b) DCV
c) Ribaverin.

Es ist viel einfacher, diese Therapie zu kontrollieren als üblich, und es sind auch keine Komplikationen zu erwarten. Die Therapiedauer beträgt 12 Wochen. Ungefähre Kosten - weniger als 4.000 US-Dollar. Frag lizok, wie viel sie ausgegeben hat. Vielleicht weniger

Catatonia lucidus Nutzer-Nr. 17142 Registrierung 26.04. Beiträge 725 Reputation 246

Re: Therapie von Algeron + Ribavirin.

Wow, schon 1.5. Für mich im Frühjahr zwei Stimmen, bereiten Sie eine Pierrechnung für den Fall vor)))

Catatonia lucidus Nutzer-Nr. 17142 Registrierung 26.04. Beiträge 725 Reputation 246

Re: Therapie von Algeron + Ribavirin.

Es ist viel einfacher, diese Therapie zu kontrollieren als üblich, und es sind auch keine Komplikationen zu erwarten. Die Therapiedauer beträgt 12 Wochen. Ungefähre Kosten - weniger als 4.000 US-Dollar. Frag lizok, wie viel sie ausgegeben hat. Vielleicht weniger

Kosten: Ich erinnere mich genau an 1910 Baku pro Ente. Plyus 30 000 Mann fliegt nach Hongkong zur Ente. Und 70.000 Sput ist drei Banken von Michael und 2 Realtegravir. Wie viele Maykhep war, kann ich mich nicht erinnern. Da habe ich alles gleich bezahlt. Aber jetzt scheint es viel billiger zu sein. Nun, ich bezahle jetzt für Virustests gegen Gebühr. Und weitere 3.500 ist Ribaverine, der Nordstern. Hier ist die Arithmetik. Ich hoffe auf ein Minus und bin froh, dass ich die Wohnung nicht für den Kauf von Wanderern verkaufen musste.

Bewohner des Forums Benutzer Nr. 13109 Registrierung 22.03. Adress-SPb-Nachrichten 107 Bewertung 5

Re: Therapie von Algeron + Ribavirin.

Hallo nochmal!

Stanzinfo für den Anfang des HTP-Ehemanns. Interessiert an Folgendem: In welcher Dosierung muss SOF + DCV eingenommen werden? Versuchen, Ausgaben zu planen.
Wenn ich aus den EASL-Empfehlungen richtig verstanden habe, dann SOF 400 mg (1 Mal / Tag), DCV 30 oder 60 mg (1 Mal / Tag), Ribavirin 1200 mg / Tag (wie oben von Bobcat angefordert) 12 Wochen lang.

Lassen Sie mich an Genotyp 1, Fibroscan = 0, ARVT - Qivex / Ritonavir / Prezista erinnern. Da das Schema Ritonavir hat, sollte DCV 30 mg / Tag sein? Korrigieren Sie falls nicht.

Gibt es trotzdem aus den aufgeführten Generika im festen Thema des Forums etwas zu wählen? Die Qualität der Behandlung leidet nicht?

Zuletzt bearbeitet von Bubligum; 15.03. um 15:39.

Alles wird gut! Ich habe es herausgefunden!

Stanzinfo für den Anfang des HTP-Ehemanns. Interessiert an Folgendem: In welcher Dosierung muss SOF + DCV eingenommen werden? Versuchen, Ausgaben zu planen.
Aber interessieren Sie sich bei den im festen Thema aufgeführten Generika, was Sie wählen sollen? Die Qualität der Behandlung leidet nicht?

Sofosbuvir 400 mg, + Daclatasvir 60 mg einmal täglich 12 oder 24 Wochen lang, je nach Vorhandensein oder Fehlen einer Zirrhose. Ribavirin muss möglicherweise hinzugefügt werden - Genotypisierung und Fibroscan werden gezeigt.

Da das Schema Ritonavir hat, sollte DCV 30 mg / Tag sein? Korrigieren Sie falls nicht.

Darunavir / Ritonavir oder Lopinavir / Ritonavir. EASL

Bei dem Schema mit DRV sollte die DCV-Dosis nicht auf 30 mg reduziert werden. und da wir nicht über Zirrhose sprechen, brauchen Sie kein Ribavirin, zumal Sie IVF planen.
Bei Generika würde kaum jemand mit einer 100% igen Garantie sagen, aber es schien keine Beschwerden zu geben, alles ist erfolgreich, so wie ich es verstehe, es wird behandelt, was Sie wollen.

Zuletzt bearbeitet von mr.brightside; 15.03. um 15:58.

alles Leben liegt in deinen Händen. in dieser kleinen Kiste mit Zellen. (c)

Bewohner des Forums Benutzer Nr. 13109 Registrierung 22.03. Adress-SPb-Nachrichten 107 Bewertung 5

Re: Therapie von Algeron + Ribavirin.

mr.brightside hat Ihre Nachricht oben bearbeitet

Und lohnt es sich, wieder Fibroscan herzustellen? Die erste wurde vor langer Zeit gemacht, wahrscheinlich vor ein paar Jahren.

Zuletzt bearbeitet von Bubligum; 15.03. um 15:47.

Alles wird gut! Ich habe es herausgefunden!

Forum Guru User № 18165 Registrierung 30.07. Adresse С-Петербург Beiträge 391 Reputation 178

Re: Therapie von Algeron + Ribavirin.

Und lohnt es sich, wieder Fibroscan herzustellen? Die erste wurde vor langer Zeit gemacht, wahrscheinlich vor ein paar Jahren.

Um eine angemessene Behandlung zu erhalten, müssen Sie über relevante Daten zum Gesundheitszustand verfügen. Es ist natürlich unwahrscheinlich, dass der Zustand der Leber in einigen Jahren zur Zirrhose abgebaut wurde.

Zuletzt bearbeitet von mr.brightside; 15.03. um 16:08. Gefallen: novogod73

alles Leben liegt in deinen Händen. in dieser kleinen Kiste mit Zellen. (c)

Bewohner des Forums Benutzer Nr. 13109 Registrierung 22.03. Adress-SPb-Nachrichten 107 Bewertung 5

Algeron

Beschreibung und Anweisungen der Droge Algeron

Algeron ist ein antivirales Mittel, das bei der komplexen Therapie von Hepatitis C verwendet wird. Das Medikament enthält die Substanz Cepeginterferon alfa-2b. Ohne auf die komplexen Merkmale dieses Interferontyps einzugehen. Beschreiben wir kurz den Mechanismus seiner Wirkung auf Viren.

Im Körper bewirkt diese Substanz (die Teil der flüssigen Immunität ist) in den mit Viren infizierten Zellen die Produktion bestimmter Verbindungen, die die Reproduktion des Erregers verhindern. Interferon aktiviert und verstärkt die Aktivität aller Komponenten der zellulären Immunität (Killerzellen, Makrophagen, Lymphozyten usw.). Für diese Substanz beschrieben und andere Immunmechanismen, durch die es die Gesundheit unterstützt und bei der Bekämpfung verschiedener Infektionen hilft.

Die aktive Komponente von Algeron wird durch biotechnologische Verfahren hergestellt - menschliches Interferon produziert Bakterienstämme.

Dieses Tool wird verwendet für:

  • Hepatitis C - aktiv, primär, chronisch. Die Behandlung wird in Verbindung mit dem Medikament Ribavirin durchgeführt;

Algeron wird als Injektion freigesetzt. Sie werden subkutan in der Bauchwand oder im Oberschenkel platziert, wobei sich die Injektionszonen abwechseln. Die Dosierung erfolgt gemäß der Tabelle, die die Anweisung des Arzneimittels enthält. Normalerweise zu 1,5 mcg pro Kilogramm Patientengewicht genommen. Die Injektionen werden einmal pro Woche durchgeführt.

Die Behandlung muss unter Aufsicht eines erfahrenen Arztes beginnen, der die Dosierungen berechnet und erläutert, wie Injektionen verabreicht werden. Er wird den Zustand des Patienten zu Beginn der Therapie beurteilen (einschließlich der Ergebnisse der Kontrolluntersuchungen). Weitere Injektionen können unabhängig voneinander erfolgen. Anweisungen Algeron Droge beschreibt detailliert, wie Injektionen mit einer separaten Spritze oder bereits mit einer Lösung gefüllt gegeben werden können.

Lesen Sie diese Informationen unbedingt und befolgen Sie diese Richtlinien immer genau. Jeder beschriebene Schritt ist nicht das Ergebnis übermäßiger Vorsichtsmaßnahmen, sondern Teil einer seit Jahrzehnten entwickelten und angewandten Methodik. Ihr Ziel ist es, Ihre Gesundheit und letztendlich das Leben zu erhalten.

Die Annotation beschreibt auch die Anpassung der Dosen von Algeron für verschiedene Erkrankungen, Pathologien der ersteren und erworbenen. Diese Informationen sind zur Erinnerung an den Arzt unerlässlich. Der Patient muss verstehen, dass es unannehmbar ist, die Behandlung selbstständig zu verändern!

Medikamente sind kontraindiziert in:

  • Schwere Lebererkrankungen - Zirrhose im Stadium der Dekompensation, Leberversagen vor dem Hintergrund einer Kombination von HIV und Hepatitis C, Autoimmunhepatitis usw.
  • Schwere Nierenpathologien;
  • Erkrankungen des Nervensystems, einschließlich Epilepsie;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, insbesondere solche, die für die Drogenkontrolle nicht geeignet sind;
  • Pathologien der Schilddrüse, die nicht durch Einnahme von Drogen eingestellt werden können;
  • Erbkrankheiten des Laktosestoffwechsels;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Einige Blutkrankheiten, einschließlich schwerer Depression der Hämatopoese im Knochenmark und schwerer pathologischer Hämoglobinmangel;
  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen von Algeron oder Ribavirin;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Die Behandlung eines Mannes, der Sexualpartner einer schwangeren Frau ist;
  • Die Behandlung von Patienten unter dem Alter der Mehrheit;

- mit Vorsicht, wenn -

  • Die Kombination von Hepatitis C mit HIV mit bestimmten Indikatoren für die Aktivität von Krankheitserregern;
  • Schwerer Diabetes mit erhöhtem Risiko für Komplikationen;
  • Schwere Lungenpathologien;
  • Einige Verletzungen des Blut- und Blutgerinnungssystems;
  • Bei der Behandlung myelotoxischer Medikamente;

Nebenwirkungen

Das Medikament ist gut erforscht und bezeugt hierzu insbesondere eine ausführliche Beschreibung aller möglichen Nebenwirkungen. Wir werden hier nur die Symptome angeben, über die sich die Patienten besonders häufig beklagen. Das:

  • Grippeähnlicher Zustand mit Fieber, Schüttelfrost;
  • Sich müde und schwach fühlen;
  • Erhöhte Emotionalität, Depression, Angstzustände, Schlaflosigkeit, verminderte Aufmerksamkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • Trockener Husten, Atemnot, Rachenentzündung;
  • Entzündung der Injektionsstellen, Trockenheit, Juckreiz, Hautschälen, Haarausfall;

Seitens der Laborblutparameter wurden häufig signifikante Änderungen in der Formel, eine Abnahme der Glukosekonzentration und eine Zunahme der Triglyceridkonzentration beobachtet.

Diese Reaktionen begleiteten die Behandlung von etwa einem von zehn Patienten. Es können jedoch andere Symptome auftreten. Jede Änderung Ihres Zustands (auch angenommen, imaginär) ist so wichtig wie möglich, um Ihren Arzt zu informieren.

Analoga sind billiger als Algeron

Dieses Tool ist zu speziell und wird für solche gefährlichen Pathologien verwendet, dass es einfach gefährlich ist, billigere Analoga auszuwählen und zu verwenden. Andererseits können die Kosten von Algeron und anderen ähnlichen Medikamenten einen unvorbereiteten Menschen schockieren.

Analoga dieses Tools (das Peginterferon enthält) sind:

Beide Medikamente sind teurer. Tatsächlich schien der russische Algeron eine wirtschaftlichere Alternative zu importierten Drogen zu sein.

Wenn die Therapie im Krankenhaus beginnt, sollten die Injektionen kostenlos gegeben werden. In der Regel dauert eine solche Behandlung, bis die erste Verbesserung ("Minus") erscheint, wonach der Patient in die ambulante Behandlung überführt wird. In einigen Regionen gibt es Programme, mit denen Sie diese Medikamente mit einem Rabatt erhalten.

Algerone Bewertungen

Viele von denen, die an Hepatitis C erkrankt sind, werden mit dem Standardregime behandelt: Algeron + Ribavirin. Darüber hinaus ist die Entscheidung für die Patienten oftmals gerade auf die (im Vergleich zu ausländischen Analoga) niedrigeren Therapiekosten zurückzuführen.

In den ersten Tagen nach der Injektion dieses Werkzeugs leiden die Patienten an verschiedenen Nebenwirkungen. Zum Beispiel:

- Fieber, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Fieber... So begann meine Behandlung.

- Ich habe Fieber. dauert normalerweise drei Tage nach der Injektion. Ich bin es schon gewohnt. Eine andere schreckliche Sache ist Übelkeit. Es ist notwendig für etwas anzufangen, es fängt an, sich zu regen.

Einige sagen, dass diese deutliche Verschlechterung nach nachfolgenden Injektionen nicht auftritt:

- Seit mehreren Wochen stechen. Gewohnt - die Temperatur springt nicht mehr. Natürlich gibt es Schwäche, Geistesabwesenheit, Depressionen - es passiert... Ich akzeptiere alle möglichen Dinge für die Leber, um irgendwie leichter davonzukommen.

- Ich habe an klinischen Studien teilgenommen. Für das Jahr erhielt ich alle Nebenwirkungen, die jetzt in der Anmerkung beschrieben werden. Aber geheilt

Beim Lesen von Rezensionen über Algerone verstehen Sie im Allgemeinen, wie jeder Körper individuell auf eine solche Therapie reagiert. Auch die menschliche Individualität ist sehr wichtig: jemand ist bereit, fast jedes Leiden für das Ziel zu ertragen, während andere ständig versuchen, die Verschlechterung ihres Wohlbefindens mit neuen und neuen Medikamenten zu „verdecken“. Es ist unnötig zu erwähnen, dass die Wirksamkeit der Behandlung unterschiedlich ist, aber diejenigen, die die Krankheit besiegen konnten, sind nicht wenige.

Bewerten Sie Algeron!

Gesamtbewertung: 3.8 von 5.118

Ribavirin bei der Behandlung von Hepatitis

Hallo, ich habe Hepatitis C, 1 Genotyp, Fibroscan zeigte das Anfangsstadium einer Zirrhose, ich trinke nicht, ich rauche nicht, aber ich mag Brötchen und Brötchen, die extrem kontraindiziert sind. Ich verwende keine großen Mengen. Ich begann nach 12 Wochen mit einer Behandlung mit Algeron und Ribavirin -Qualität positiv. was zu tun ist Behandlung auf eigene Kosten? Warum wird alles gefunden, passt das Medikament nicht?

-05-13 18:34. Zilya Russia / Tyumen Region

Bitte beachten Sie, dass keine Beratung im Internet eine persönliche Beratung mit einem Arzt nicht ersetzt! Die Administration dieser Seite ist nicht für die möglichen Folgen verantwortlich!

Fragen beantworten können nur registrierte Benutzer und Bestätigung des Profils Doctor

Hallo! Diese Behandlung ist ineffektiv und gilt nicht in der modernen zivilisierten Welt. Der Effekt ist extrem gering. Wenn Sie sich für eine Beratung anmelden können, werde ich versuchen zu helfen. Von SW. Aleksandrov P.A.

Hallo, mit 1 Genotyp Algeron und Ribavirin ist die Therapie eher schwach. Es ist sinnvoll, die Interferontherapie auf bezinterferonovuyu zu überarbeiten. Mit einer positiven PCR für 12 Wochen können wir über die Ineffektivität dieser Therapie sprechen und sie abbrechen.

Und warum haben Sie qualitativ hochwertige PCR durchgeführt? Benötigen Sie eine quantitative. Die Viruslast sollte reduziert werden. Basierend darauf und Richter. Muss ich weiter behandelt werden? Aber im Allgemeinen gibt es jetzt andere Medikamente für die Behandlung, also verzweifeln Sie nicht.

Ähnliche Beratung

In 3 Wochen von der Empfängnis an der Lippe stieg das Herpesvirus aus. Schon so oft krank, auch in der ersten Schwangerschaft, war es aber schon 20 Wochen. Welche Konsequenzen könnte das Kind haben und welche Bedürfnisse haben es? Antworten insgesamt (1)

Ob es für ein Kind möglich ist, Supra-Lor oder Pharyngosept bei Halsschmerzen zu verwenden, während Kokav geimpft wird, habe ich mit den Ärzten konsultiert, er sagte, dass wir neben Copo-Ro-Steroiden und Suppressiva dies können. Antworten insgesamt (1)

Hallo, ich fand Toxoplasmose-IgG und lGM positiv, wiederholt 2 mal. Ich habe eine Schwangerschaft von 12 Wochen, ich habe die Analyse für das Aviditätsergebnis 16, für die PCR im Blut, an t übergeben. Gesamtantworten (1)


In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis