Was ist ein neu gestaltetes Auto?

Share Tweet Pin it

In vielen Artikeln zu automobilen Themen wird oft das Wort "Restyling" verwendet. Leser können verwirrt werden. Um keine Fragen zur Umgestaltung eines Autos zu stellen, lohnt es sich, das Konzept näher kennenzulernen.

Was ist Auto-Restyling? Experten unter diesem Wort implizieren eine Änderung des Aussehens der Maschine. Eine solche Modifikation kann auch mit der teilweisen oder vollständigen Änderung des Fahrzeuginnenraums zusammenhängen. Bei der Neugestaltung werden modische Trends und Wünsche des Fahrzeugbesitzers berücksichtigt.

Was ein umgestaltetes Auto ist, ist nicht schwer zu verstehen. Es ist schließlich der Name eines Fahrzeugs, das einige technische Änderungen durchlaufen hat.

Grund für die Neugestaltung

Es gibt mehrere Hauptgründe, die Autobesitzer und Autohersteller zu Ruhe zwingen.

Voraussetzungen können die folgenden Situationen sein:

  • Automodell ist sehr veraltet.
  • Modelle werden zu schnell aktualisiert.
  • Mit der Freigabe bestimmter Autos wurden Fehler von dem Designer gemacht, der nun repariert werden muss.
  • Es war notwendig, eine eigene Kategorie von Maschinen umzubenennen.

Die Überalterung moderner Modelle gilt als Hauptgrund, der die Hersteller zwingt, sofort mit der Umgestaltung zu beginnen. Ein solches Bedürfnis entsteht auch in Fällen, in denen die Wettbewerber des Unternehmens neue hochwertige Autos auf den Markt bringen und damit die meisten Käufer auf ihre Seite ziehen. Aus diesem Grund beginnen sie ernsthafte Verluste zu erleiden. Daher versucht der Hersteller erneut, eine führende Position einzunehmen, indem er das Aussehen und die internen Füllmaschinen aktualisiert, die zuvor gefragt waren. So nutzen Unternehmen Restyling, um das Interesse der Menschen an ihren eigenen Produkten zu wecken.

Arten der Neugestaltung des Autos

Restyling ist in mehrere Typen unterteilt. Zuteilung:

  • Äußeres Restyling. In diesem Fall betreffen die Änderungen nur das Äußere des Autos. Fahrzeugbesitzer sind in der Regel darauf beschränkt, die Karosserie neu zu lackieren und das Design der Räder auf Rädern zu ändern.
  • Internes Restyling. Dieser Typ erfordert ernsthaftere Arbeit, da der Schwerpunkt auf der Verbesserung des Inneren der Maschine liegt. In den meisten Fällen betrifft die Änderung die Korrektur von Fehlern und Auslassungen, die während der Freigabe des Modells vorgenommen wurden.

Es gibt eine andere Klassifizierung der Modifikation des Autos:

  • Geplantes Restyling. Die Notwendigkeit des Haltens entsteht, wenn das Auto zu lange auf dem Markt ist. Sein Aussehen verliert an Relevanz, aber die technischen Daten erfüllen die meisten Bedürfnisse der Autobesitzer. Daher ändern Unternehmen das Erscheinungsbild des Modells und das Innere des Innenraums. Das geplante Restyling wird normalerweise nach etwa drei Jahren auf dem Automarkt durchgeführt.
  • Ungeplante Umgestaltung Der Hersteller ist gezwungen, sich an solchen Arbeiten zu beteiligen, wenn das von ihm freigegebene Auto schwerwiegende Mängel aufweist, die den Käufer abstoßen. Dann beginnt sich das Unternehmen an die Wünsche der Kunden anzupassen und versucht, diese während des Umbaus des Fahrzeugs umzusetzen.

Mit Restyling-Maschinen

Jeder Hersteller, der seine Fahrzeuglinie neu gestalten möchte, muss sich zuerst mit den Modetrends dieser Produkte vertraut machen. Dies erlaubt ihm, sich auf den Erfolg der Modifikation des Autos zu verlassen.

Die Autofirma ist verpflichtet, der Mode zu folgen, um die Anzahl der Verkäufe zu erhöhen. Besondere Aufmerksamkeit sollte den tatsächlichen Farben der Autos sowie den Elementen des Dekors gewidmet werden, die die Fahrer sehr gut fanden.

Die einfachste Möglichkeit zur Neugestaltung besteht darin, das Fahrzeug in einer anderen Farbe zu streichen. Hersteller versuchen oft, die aktualisierte Linie durch Chromkanten an den Kühlergrill- und Scheinwerferkonturen hervorzuheben. Das heißt, sie versuchen, die Vorderseite des Autos zu schmücken, die immer in Sichtweite ist.

Die Rückseite des Autos wird normalerweise nicht berührt. Ein Hersteller kann maximal den Kofferraumdeckel, das Auspuffrohr und die Optik ersetzen. Alle technischen Einrichtungen bleiben unverändert.

Um den maximalen Absatz von veralteten Modellen zu erreichen, versuchen Unternehmen, eine Reihe von Modifikationen an den Antriebseinheiten von Autos vorzunehmen. Aktualisierte Exemplare erhalten ein verbessertes Bremssystem, einen neuen Motor oder eine neue Aufhängung. Solche Änderungen erfordern erhebliche Investitionen. Also werden diese Autos im Preis wachsen.

Nicht nur Autokonzerne mögen Ruhe. In jüngerer Zeit haben gewöhnliche Fahrer, die ihr eigenes Fahrzeug einzigartig und völlig anders als andere Modelle machen wollen, zunehmend auf solche Modifikationen zurückgegriffen.

Nahezu jedes Autohaus kann seinen Kunden ein hochwertiges Restyling bieten, das alle ihre Wünsche berücksichtigt. Dem Besitzer des Autos wird geholfen, die Polster auf den Spiegeln zu montieren, die Griffe und Schwellen, den Kühlergrill auszutauschen und die Bögen an den Rädern zu erweitern. Und dies ist nur eine kleine Liste aller möglichen Arbeiten, die das Erscheinungsbild des Autos erheblich verändern können.

Es ist unmöglich, genau zu sagen, wie viel ein Autobesitzer für den Restyling-Service zahlen muss. Schließlich hängen die Endkosten davon ab, wie viel Arbeit der Meister geleistet hat und welche Elemente er verwendet hat.

Wenn der Besitzer das Auto mit seinen eigenen Händen verändern möchte, muss er nur die erforderlichen Teile kaufen. Moderne Automobilhersteller setzen auf die Freigabe von technologischen Elementen, die dann in den freien Markt gelangen. Der Fahrer muss nur einen Fachhandel besuchen und für das Tuning geeignete Produkte kaufen, die speziell für sein Modell geeignet sind.

Um zu wissen, was ein umgestaltetes Auto bedeutet, muss es sowohl ein erfahrener Auto-Enthusiast als auch ein Neuling in diesem Geschäft sein. Besitzer von Autos sollten sich gelegentlich für Modetrends interessieren, die sich auf das Innere und Äußere des Fahrzeugs beziehen, um ihr Auto vor Überalterung zu schützen.

Restyled Auto Restyling

Jeder Autofahrer möchte Besitzer eines schnellen, hochwertigen, praktischen und modernen Autos sein. In unserer Zeit ist das Auto kein Luxus mehr und nur ein Transportmittel. Jetzt ist es ein wahres "Eisenpferd", das den Status des Besitzers und seinen Wunsch widerspiegelt, mit der Zeit Schritt zu halten. Daher ist es 3-4 Jahre nach dem Kauf eines neuen Autos erforderlich, das Fahrzeug zu wechseln oder das Aussehen und die technische Ausstattung zu ändern.

Viele Autofahrer sehen sich beim Besuch von Websites mit Kraftfahrzeugmotiven mit dem Ausdruck "Restyling" konfrontiert. Mit Hilfe von Logik und Grundkenntnissen der englischen Sprache können Sie davon ausgehen, dass wir über die Stiländerung von Autos sprechen. Aber was ist das wirklich? Welche technologischen Aspekte sind beim Restyling betroffen?

Neben dem Ausdruck "Restyling" werden häufig "Facelift" und "Redesign", "Tuning" verwendet. In der Tat beschreiben alle diese Ausdrücke dieselben Aktionen mit dem Auto. Warum müssen wir Hersteller und Verbraucher neu gestalten? Dies wird in dem Artikel besprochen.

Der Begriff "Restyling" wird häufig im Marketing verwendet, wenn es um geringfügige Modernisierungen oder Markensanierungen geht. Wenn wir über den Automarkt sprechen, dann reystalingovy car - unit, die kleinere Veränderungen im Innen - und Außenbereich durchgemacht hat.

Automarkt und Restyling

Der Automobilmarkt ist einer der wettbewerbsfähigsten im wirtschaftlichen Umfeld. Eine große Anzahl von Automobilunternehmen kämpft für die Aufmerksamkeit und Loyalität der Konsumenten zur Marke.

Heutzutage erlebt der Markt eine rasante Entwicklung und Veränderung der Technologie. Kontinuität - am häufigsten ausgedrückt durch einfaches Kopieren exklusiver Designlösungen von Wettbewerbern - Dumping - durch Senkung der Arbeitskosten und Erhöhung der Anzahl verkaufter Fahrzeuge - asiatische Marken erobern einen großen Marktanteil. Kosten pro Artikel.

Es ist seit langem kein Geheimnis, dass mehr als 75 Prozent der Hersteller Designchips voneinander kopieren. Wie kann man von Mitbewerbern aufbauen und die Relevanz Ihres Autos aufrechterhalten? Dies ist eine Frage, die Bedenken auf der ganzen Welt betrifft.

Schließlich erfordert die Markteinführung einer neuen Fahrzeuggeneration beträchtliche materielle und technische Ressourcen und zieht Investitionen an, was für Holdinggesellschaften kostspielig ist. Darüber hinaus sollte klar sein, dass alle Investitionen in die Schaffung eines Autos der nächsten Generation für drei Jahre einfach nicht durch Verkäufe kompensiert werden können - der Kostendeckungszyklus ist länger. Und hier als Lösung ist das Restyling optimal.

Die Neugestaltung des Autos wird in der Regel alle 3-4 Jahre durchgeführt. Dies ermöglicht es, die Verbraucher ohne erheblichen Aufwand auf das Modell aufmerksam zu machen. Es handelt sich also im Wesentlichen um einen Werbe-Marketing-Trick. Aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist die Neugestaltung daher ein optimales Instrument für Autoanliegen, das es ihnen ermöglicht, in einem komplexen und multifaktoriellen Markt zu bestehen, Positionen zu halten oder die Einflusszone zu erweitern.

Restyling ermöglicht die Markteinführung einer Marke, da durch die Verbesserung der Maschine das Zielsegment der Verbrauchersegmente des Marktes wächst, das Kundenwachstum der Kunden wächst und sich die Positionierung des Unternehmens ändert.

Geplante und ungeplante Umgestaltung.

  1. Ungeplante Umgestaltung zielt darauf ab, die Mängel des derzeitigen Automodells zu ändern und zu beseitigen, was zu Unzufriedenheit bei den Verbrauchern führt;
  2. Geplant - ändern Sie das Design des Autos zugunsten von Mode und Profit.

Was ändert sich?

Aussehen

  • Die einfachste Möglichkeit besteht darin, die Farbe der Lackiermaschine zu ändern oder Airbrush anzuwenden. Um das Styling zu verbessern, wählen Sie helle, nicht standardmäßige Farben und Schattierungen.
  • Die meisten Änderungen beziehen sich auf die Vorderseite der Maschine. Wenn Sie die Optik ändern, ändern Sie die Optionen für die Beleuchtung. Beim Facelifting der Optik werden Halogen- oder Xenon-Scheinwerfer sowie Nebelelemente eingebaut.
  • Metallteile der Maschine werden ausgetauscht, um die Leistung oder das Design zu verbessern.
  • Das Außenset der Karosserie kann auch neu gestaltet werden: Neue Stoßfänger und Spoiler installieren, Kühlergrill montieren oder die Kanten verchromen, die Flügel eines Autos aktualisieren, eine neue Form der Motorhaube - all dies sind restyling-Varianten.
  • Unter den Autofahrern die häufigste Ersatzstoßstange. Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Erstens ist der Stoßfänger einer der am meisten gefährdeten Teile des Autos, der meistens an Unfällen und Kollisionen leidet. Zweitens wissen erfahrene Autofahrer, dass Änderungen an der Stoßstange die Aerodynamik und Manövrierfähigkeit aufgrund der Umlenkung des Luftstroms erhöhen.
  • Die Modernisierung ist häufig auch dem Kofferraum, den Luken und den Abgasrohren ausgesetzt. Der Körper der Maschine bleibt unverändert.
  • In einigen Fällen werden die Türen gewechselt, was jedoch auch problematisch ist, weil Befestigungselemente ausgetauscht und die Karosseriestruktur verändert wurde. In solchen Fällen sagen sie bereits über tiefes Umgestalten.
  • Beim Facelifting werden die Räder gewechselt, lackiert und nach modischen Autotrends gestaltet.

Änderungen im Innenraum der Kabine.

  • Der Innenraum der Kabine kann auch geringfügige Änderungen erfahren. Ersetzen Sie die Chromteile durch Holzteile, ändern Sie das Design der Knöpfe, ändern Sie das Material der Sitzverkleidung, der Kopfstützen und der Armlehnen. Das Austauschen der Kopfstützen erhöht nicht nur die Anpassungsfähigkeit von Insassen und Fahrer, sondern erhöht auch die Sicherheit in Notfallsituationen. Im Interesse einer ergonomischen Kabine können die Position und Größe der Sitze, die Anordnung von Knöpfen und anderen Fahrzeugsteuerungswerkzeugen geändert werden. All dies wird getan, um Benutzern einen höheren Komfort zu bieten, ohne die Abmessungen zu überschreiten und die Größe des Fahrzeugs und der Karosserie zu verändern.
  • Klimaanlagen und Klimatisierungssysteme werden ebenfalls überarbeitet und optimiert, um den Komfort für Autofahrer zu verbessern. Technologien entwickeln sich ständig weiter. Um mit ihnen Schritt zu halten und sich als mobiler Hersteller zu etablieren, Marktentwicklungen aufzuholen oder zu antizipieren, werden alte Modelle aktualisiert, während Budgetüberschreitungen vermieden werden.
  • Das Audiosystem und die Schalldämmung des Autos - als Teil des Restyling-Prozesses. Installieren Sie einen neuen Satz Schalldämmung im Showroom und befolgen Sie die Anweisungen im Internet unabhängig.

Was ändert sich nicht?

  • Bei der Neugestaltung sind in der Regel die Elektronik und das Armaturenbrett nicht betroffen, da dies für Hersteller teuer ist und zusätzlichen technischen Aufwand und eine Neukonfiguration der Leitung erfordert. In seltenen Fällen ändert sich das Dashboard immer noch, doch dann ist es bereits ein tiefes Umgestalten.
  • Das Chassis, die Karosserie (Struktur) - dies ändert sich nie, wenn das Fahrzeug neu gestaltet wird. In einigen Fällen ist es jedoch nicht unbedingt erforderlich, dass sich die Länge der Karosserie ändert, da zusätzliche Teile verwendet werden, die vom Hersteller oder von den Verbrauchern selbst beim Modifizieren des Fahrzeugs verwendet werden.

Wenn wir von "Deep Restyling" sprechen, gibt es Änderungen im Kraftwerk, im Bremssystem und in den Aufhängungsmodifikationen. Dies ist jedoch eher die Ausnahme als die Regel.

Pros Restyling für den Hersteller und den Käufer

Für den Hersteller ist nicht nur die Anzahl der verkauften Autos gestiegen, sondern auch die Neugestaltung, da er die Möglichkeit bietet, Mängel am Prototypen zu korrigieren, die vom Verbraucher markiert und kritisiert werden. Es kommt vor, dass kleine Fehler bei der Entwicklung einer neuen Fahrzeuggeneration die Funktionalität und den Komfort reduzieren. In solchen Fällen hilft die Beseitigung dieser Nuancen und die Erzielung von Vorteilen für potenzielle Käufer dabei, die Verkaufslage zu korrigieren.

Die meisten Käufer mit Zittern und Ehrfurcht gehören zu ihren "Eisenpferden". In der Regel kostet das neu gestaltete Auto je nach Marke und Funktionsumfang nur 300 US-Dollar mehr als das Standardmodell. So ist es möglich, im Rahmen eines kleinen Budgets Änderungen einzuführen, die es ermöglichen, sich von identischen Produktionsmaschinen abzuheben, was nicht nur das Erscheinungsbild des Fahrzeugs und den Komfort, sondern auch die Sicherheit verbessert.

Das Aktualisieren von Zubehör und das Aufkommen neuer Produkte, mit denen Sie das Erscheinungsbild des Autos aktualisieren und seine Lebensdauer fortsetzen können, wird von den Autofahrern mit Begeisterung wahrgenommen. Aktualisierte Ersatzteile können auf den Websites und Geschäften des Herstellers, aktualisierte Autos in der Kabine oder unabhängig voneinander erworben werden. In der Regel ist eine unabhängige Neugestaltung für den Verbraucher nicht schwierig, da alle Ersatzteile angepasst sind und ideal zu den Befestigungen passen. Die Marke des Autos ist nicht kritisch. Umgestaltete Teile aller Marken werden unmittelbar nach dem Facelift des Modells auf den Markt gebracht.

Nachdem wir das Konzept des Restylings verstanden haben, können wir daraus schließen, dass es sowohl für Hersteller als auch für Autobesitzer von Vorteil ist. Im Wesentlichen ist dies eine Budgetmethode, mit der Sie die Lebensdauer eines Autos verlängern, seine Standardmerkmale und ästhetischen äußeren Qualitäten verbessern können, ohne die Kosten und Investitionen zu erhöhen. Für Verkäufer - dies ist ein hervorragender und seit Jahren bewährter Marketing-Trick. Für den Käufer - die Fähigkeit, das Fahrzeug entsprechend den Bedürfnissen der Seele, den Trends der Modetrends und der Stärke des Wunsches, sich von der Masse abzuheben, zu optimieren und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu erregen.

Jeder Autobesitzer hat das Recht, genau zu entscheiden, wie er sein Fahrzeug verbessern und verbessern soll. Hersteller helfen den Verbrauchern dabei aktiv. Die wichtigste Regel bei der Neugestaltung besteht darin, nicht zu überreagieren, nicht mit neuen Produkten und technischem Know-how zu übertreiben. Denn in diesem Fall können die Änderungen zunächst als positiv aufgefasst werden und zum gegenteiligen Ergebnis führen. Und statt einer aktualisierten, modernisierten Einheit mit interessanten Designlösungen können Sie zu einer zweifellos unverschämten Maschine gelangen, die nicht für den Einsatz geeignet ist.

Es ist am besten, die Arbeit des Autodesigns professionellen Handwerkern in Dienstleistungszentren anzuvertrauen. Dies hängt von der Schwierigkeit des Austauschs von Autoteilen und deren Auswirkungen auf die Sicherheit des Eigentümers und der Fußgänger ab. Fehler, die beispielsweise bei der Installation eines neuen Alarmsystems gemacht wurden, können das „Eisenpferd“ für Einbrecher und Entführer zur Beute machen. Daher ist es wichtig, sich bei der Neugestaltung auf die Meinung von Fachleuten und den gesunden Menschenverstand zu verlassen.

Der Wert der Neugestaltung in der modernen Autowelt sollte nicht unterschätzt werden. Neben allen oben beschriebenen Vorteilen ist es auch eine Gelegenheit, Ihr Lieblingsmodell in einer überarbeiteten und verbesserten Version zu erwerben.

Was ist ein neu gestaltetes Auto?

Im Allgemeinen bedeutet der Begriff "Restyling" (aus dem englischen Wort Restyling - Modernisierung, Stiländerung) alle Aktionen, die auf die Verarbeitung und Verbesserung der vorhandenen visuellen Elemente der Marke abzielen. In der Automobilindustrie hat Restyling jedoch seine eigenen Eigenschaften. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was ein restyled Auto ist.

Grund für die Umgestaltung:

  • Hohe Aktualisierungsrate des Marktsegments;
  • Die moralische Überalterung des Autos;
  • Beseitigung der ursprünglichen Stilfehler;
  • Rebranding, das heißt eine Änderung der Positionierung.

Siehe auch: Was ist die Heckklappe und wie sie sich unterscheiden.

Mit neu gestalteten Autos

Der Prozess der Neugestaltung von Autos besteht darin, einige bis zwei Jahre nach der Veröffentlichung einige Änderungen am Design eines bestimmten Automodells vorzunehmen. Gleichzeitig ist es wichtig zu verstehen, dass der von Ingenieuren, Designern und Künstlern entwickelte Maßnahmenkomplex hauptsächlich auf die Veränderung des Erscheinungsbilds des Modells abzielt und die technische Komponente häufig keiner Modernisierung unterliegt. Es sind nur einige Zusatzfunktionen möglich, dies ist jedoch keine Voraussetzung. Zum Beispiel, ab 2010, enthalten fast alle Unternehmen, die Automobilhersteller herstellen, die Integration von Halbleitern in die Hauptoptik.

Hyundai i40 vor und nach dem Restyling

Es ist üblich, die folgenden Arten der Umgestaltung von Autos zu unterscheiden:

  • Äußeres Umgestalten - Änderungen im Äußeren des Autos. Unter den Standardtechniken kann auch eine neue Körperfarbe und ein neues Design der Räder festgestellt werden.
  • Internes Restyling - Verbesserungen im Inneren des Fahrzeugs Häufig sind solche Änderungen mit den anfänglichen ergonomischen Fehlern verbunden.

Auch das Restyling kann sein:

  • Ungeplant Dies geschieht in Fällen, in denen das freigegebene Modell einige Nachteile aufweist oder die Zielgruppe, für die es gedacht war, mit dem neuen Produkt nicht zufrieden war.
  • Geplant Sie wird in dem Moment ausgeführt, in dem das Auto nicht mehr relevant ist. Daher muss eine neue, frische Version entwickelt werden.

Siehe auch: Was unterscheidet eine Limousine von einem Fließheck und einem Fließheck von einem Kombi.

Die Neugestaltung ist der einfachste Weg, um das Auto zum Besseren zu wechseln

Das Konzept des "Restyling" in der russischen Sprache stammt aus dem Englischen. Er beschreibt den Prozess einer kleinen Änderung des Erscheinungsbilds (Exterieur) und des Interieurs (Interieur) des Autos gemäß den Modetrends.

Allgemeine Idee zur Neugestaltung

Der Zyklus der Massenproduktion des Autos beträgt im Durchschnitt sechs bis sieben Jahre. Für die Mode, die dem Automobilmarkt folgt, ist dies eine lange Zeit. Daher machen kleine Aktualisierungen des Erscheinungsbildes des Autos, insbesondere des vorderen Teils und der Innenausstatter, etwa alle drei Jahre.

Nach drei Jahren erscheinen ähnliche Modelle mit neuen Lösungen von konkurrierenden Unternehmen, da drei Viertel der Hersteller erfolgreiche Modelle von Wettbewerbern kopieren. Alle drei Jahre ist die Herstellung eines neuen Modells wirtschaftlich unrentabel. Die Kosten für Design, Vorproduktion, Markteinführung und Verkaufsorganisation sind in der Regel hoch und zahlen sich nicht sofort aus. Daher beträgt die Lebensdauer des Modells nicht weniger als sechs Jahre.

Um das Modell ohne größere Investitionen in die Entwicklung zu aktualisieren, wird das Restyling verwendet. Was bedeutet das? Ändern des Stils, der die Attraktivität des Autos verbessert.

Deutsch Facelift (Facelift) oder Neugestaltung, Aktualisierungen während des Zyklus, Stiländerungen - Namen, die eine Alternative zum Restyling darstellen können.

Grund für die Neugestaltung

Die Automobilhersteller gestalten ihre Produkte nicht nur neu, wenn das Modell nicht mehr zeitgemäß ist, sondern auch, wenn Wettbewerbsmodelle anderer Hersteller auf dem Markt erscheinen und die Zielgruppen der Konsumenten in Mitleidenschaft ziehen, was zu einem Gewinnrückgang führt.

Die Erweiterung der Zielgruppe kann beispielsweise durch die Stärkung der Marke erfolgen, wenn sich die Einstellung eines Verbrauchers gegenüber einer bestimmten Marke aufgrund seiner Erneuerung ändert.

Es kommt vor, dass während des Betriebs Stilfehler entdeckt werden, die durch Veränderung des Äußeren oder des Innenraums des Fahrzeugs beseitigt werden können.

Für Automobilunternehmen ist die Neugestaltung eine Möglichkeit, das Interesse an dem produzierten Modell wieder zu beleben. Es kann geplant und außerplanmäßig sein.

Die geplante Neugestaltung erfolgt, wenn das Modell schon lange auf dem Markt ist, die technischen Spezifikationen noch den Bedürfnissen der Fahrer entsprechen und das Äußere und Innere der Kabine bereits weg ist.

Eine geplante Aussehensaktualisierung erfolgt normalerweise drei Jahre nach der Veröffentlichung des Modells.

Außergewöhnliche Umgestaltungen müssen von Automobilunternehmen durchgeführt werden, wenn das neue Modell nicht den Erwartungen der Hersteller entspricht und externe Daten und Komfort nicht den Modetrends oder den Wünschen der Zielgruppe entsprechen.

Eigenschaften restyled Auto

Bei der Erstellung eines neuen Automodells müssen die Autoren mit Modetrends rechnen und ihnen folgen.

Die Neugestaltung ist eine Mode, die sich über die Lebensdauer einer bestimmten Generation eines einzelnen Automodells mehrmals ändern kann. Und es beeinflusst das Erscheinungsbild des Autos und sein Interieur.

Die einfachste Sache, die normalerweise mit der äußeren Neugestaltung von Autos beginnt, ist die Farbgebung der Karosserie und die Änderung der Gestaltung der Räder. In der Regel folgt eine Änderung an der Fahrzeugfront: Chromgitter und neuer Stoßfänger, eine verbesserte Form der Kopfoptik und Konturen von Nebelscheinwerfern. Hinter den Neuerungen treten weniger auf, sie treten jedoch auf: Austausch des Kofferraumdeckels, Optik, Stoßfänger, manchmal Abgasrohr. Gleichzeitig bleiben alle technologischen Befestigungen gleich.

Internes Restyling ist in der Regel die Beseitigung ergonomischer Fehler und der Austausch von Polstern für eine bessere oder neue Ausführung der Mittelkonsole.

Was ändert sich nicht im neu gestalteten Auto?

Aus schwerwiegenden Gründen werden große Bedenken wegen der sogenannten Deep Restyling-Autos gelöst. Was ist das? Dies ist der Prozess des Änderns des Modells, das die Leistungseinheiten beeinflusst. Es können zusätzliche Motormodelle erscheinen, die das Bremssystem oder die gesamte Federung wechseln. Gleichzeitig ist es notwendig, ernsthafte technische Tätigkeiten durchzuführen, die Kosten erfordern.

In der Regel betreffen Änderungen jedoch nur das Design. Die Struktur der Karosserie, die Abmessungen des Chassis bleiben normalerweise gleich. Das heißt, ändern Sie sich nicht, mit seltenen Ausnahmen, Abstand, Türen, Dach und Heckflügel des Autos.

Individuelle Neugestaltung

Automobilunternehmen und ihre Interessen am Markt sind globale Prozesse, die nicht von einzelnen Autofahrern kontrolliert werden können. Um jedoch sicherzustellen, dass das Auto nicht wie seine Gegenstücke aussieht oder umgekehrt teureren Modellen ähnelt, könnte es von fast jedem Autobesitzer durchgeführt werden.

Autos neu gestaltet - was ist das? Die erste Änderung im Exterieur.

Viele Autohändler bieten die Installation von Kunststoff-Dodger an Serienfahrzeugen an. Es können Radkästen sein, die sogar ausgezogen werden können, Spiegel, Schweller und Griffe, Gitter, Stoßfänger. Durch diese einfache Entscheidung erhält das Auto Charakter und Individualität.

Der Preis für eine solche Verbesserung ist niedrig und hängt von der Menge und Qualität der verwendeten Elemente ab. Neben der Schönheit und Einzigartigkeit des aktualisierten Fahrzeugs trägt die Auskleidung auch die funktionelle Last, schützt sie vor Schmutz und Korrosion und verändert ihre aerodynamischen Eigenschaften.

Da die Neugestaltung, die von Automobilunternehmen vorgenommen wird, keine Auswirkungen auf die technologischen Befestigungselemente hat, ist es nicht allzu schwierig, aktualisierte Modelle von Händlern in Ausstellungsräumen zu erwerben und sie an ihrem bewährten und zuverlässigen, aber äußerlich veralteten Auto anzubringen. Es kann ein Kühlergrill, Scheinwerfer, Rücklichter und Bremslichter sein, wie beispielsweise der Toyota Land Cruiser SUV, der vor 20005 und später veröffentlicht wurde.

Kostengünstiges Restyling Ihres eigenen Autos

Auf Ihrem eigenen Auto können Sie mit Ihren eigenen Händen ein billiges Restyling vornehmen. Dies ist in erster Linie der Ersatz der Polsterung.

Teppich, der in mehreren Farben erhältlich ist, können Sie die Box oder Akustikpodest, Polstertüren oder die gesamte Kabine ziehen.

Für den gleichen Zweck können Sie Alcantara in verschiedenen Farben und Texturen verwenden.

Einige decken den Innenraum mit Flock oder Leder ab, aber diese Materialien sind schwierig zu installieren und erfordern besondere Pflege, obwohl sie großartig aussehen.

Das Erscheinungsbild des Autos kann durch Einkleben mit einem Carbonfilm verändert werden. Es ist zwar besser, diese Arbeit Spezialisten zu überlassen, insbesondere wenn die Wahl auf eine verchromte Folie fiel.

Matte oder spezielle Vinylfolien mit einem aufgedruckten Originalmuster sind viel billiger als handgefertigtes Airbrushing, sehen aber originell aus und schützen den Körper vor Korrosion.

Sie können die Räder lackieren, das Audiosystem oder die Winde installieren. Das ist alles - restyling. Die Verbesserung der technischen Eigenschaften des Motors wird jedoch bereits als Tuning bezeichnet.

Restyling ist die Verlängerung der Lebensdauer nicht nur der Modelle von Automobilherstellern, sondern auch eines bestimmten Autos durch die Spezialisten von Autohäusern und des Ateliers.

Was ist ein neu gestaltetes Auto?

Der Stilwechsel in Mode, Architektur oder etwas anderem ist heute so beliebt, dass es niemanden überrascht. Restyling ist eine Art Stiländerung, Modernisierung des Autos im Hinblick auf Modetrends. Sie fahren seit mehreren Jahren mit Ihrem Auto. Im Allgemeinen sind Sie zufrieden, aber wenn Sie ein neues Modell derselben Marke sehen, stellen Sie fest, dass Ihr Auto ein bisschen alt ist. Tatsache ist, dass in den Fabriken oft alle 3-5 Jahre eine Modernisierung der produzierten technischen Mittel durchgeführt wird, weil alles voranschreitet.

Denken Sie daran, dass das neu gestaltete Modell nur ein modifizierter Look ist und nicht mehr. Die Geschwindigkeit oder andere technische Eigenschaften einer solchen Änderung im "Gesicht" der Maschine werden nicht beeinflusst.

Warum umgestalten?

Restyling oder Facelifting (in gewisser Weise kosmetische Eingriffe) erfolgt in 2-4 Jahren, als eine neue Generation von Autos auftauchte. Der Autohersteller kann beispielsweise das Design der Kabine, der Räder und der Lackierung der Karosserie ändern - dies wird das Erscheinungsbild des produzierten Autos erheblich verändern. Solche Änderungen tragen zu höheren Umsätzen bei. Restyling kann sein:

• geplant (nach Verlassen des neuen Automodells);

• ungeplant (während des Betriebs sind einige Mängel aufgetreten, die repariert werden sollten, um das Erscheinungsbild des Fahrzeugs zu verbessern);

• außen (nur außen: Räder oder Karosserie neu lackieren);

• innen (innen verbessert).

Um nicht viel Geld für die Entwicklung eines völlig neuen Modells zu werfen, wird die Produktion auf Autos wieder aufgenommen. Die Innenseiten bleiben gleich, nur das Erscheinungsbild wird geändert. Somit ist das gleiche Auto und nimmt weiter am Verkauf teil, nur wenig aktualisiert. Visuell wird es völlig anders wahrgenommen. Um die Modelle waren nicht ähnlich, wechseln oft die Vorderteile.

Was ändert sich im Auto?

Am häufigsten werden Karosserie, Motorhaube, Scheinwerfer - Front oder Heck, Stoßfänger, Kühlergrill, Kotflügel, Kofferraumdeckel, Abgasrohr - nach außen hin verändert. Sie können die Außenverkleidung der Karosserie ändern: Fügen Sie ein Logo und Chromteile hinzu. Neue Elemente des neu gestalteten Autos wirken sich nicht auf die Spezifikationen aus. Diese Leistung wird nicht erhöht.

Internes Restyling - in der Regel handelt es sich um eine Änderung des Innenraums: Das Material, die Mittelkonsole, der Austausch von Aluminiumplatten auf Holz oder umgekehrt, der Austausch des Lenkrads. Sie können das Auto zusätzlich mit einem Navigationssystem, verschiedenen Sensoren befüllen. Es ist möglich, die Instrumententafel auszutauschen, dies ist jedoch bereits ein großer Aufwand.

Was berühren sich oft nicht?

Bei der Neugestaltung berühren Sie häufig nicht das Chassis, die Struktur der Karosserie: das Dach, die hinteren Kotflügel, die Türen usw. Um solche Eingriffe vornehmen zu können, benötigen wir separate Zeichnungen - das bedeutet, dass sich das Design des Autos radikal verändert. Und das ist viel Geld.

Ändert sich der Automechaniker?

Facelift ist eine kosmetische Veränderung eines Autos. Manchmal ist jedoch das so genannte "Deep Restyling" möglich, wenn sich einige Mechaniker ändern. Solche Neuerungen können verschiedene Ursachen haben: Zum Beispiel erwies sich dieses System während des Betriebs als ein schwaches Glied in der Kfz-Mechanik oder es gab eine beträchtliche Anzahl von Beschwerden von Autofahrern, zum Beispiel über Mängel im Bremssystem. In diesem Fall gestalten die Entwickler das Modell teilweise neu. Dies ist jedoch eine Frage der Freigabe eines Modells einer neuen Generation und nicht der Neugestaltung.

Grundsätzlich ist "Deep Restyling" recht teuer. Daher wird bei der Herstellung darauf äußerst selten zurückgegriffen.

Beispiele für neu gestaltete Autos

BMW 5er Touring: vorher und nachher

Chevrolet Cruze: vor und nach

Fiat-Idee: vorher und nachher

Abonnieren Sie unsere Feeds auf Facebook, Vkontakte und Instagram: alle interessanten Autoereignisse an einem Ort.

Was ist ein neu gestaltetes Auto im Jahr 2017?

Jeder Autoenthusiast möchte, dass sein Auto hervorsticht, so dass viele Autos neu gestalten. In Zeitschriften oder auf speziellen Websites können Sie oft dieses neuartige Wort sehen. Umgestaltung ist eine Änderung des Stils oder einiger Details, die vorhandene visuelle Elemente der Marke hervorheben. Die Automobilindustrie hat ihre eigenen Nuancen solcher Innovationen.

Bevor Sie verstehen können, was ein Auto-Restyling ist, muss Folgendes klargestellt werden:

  • geplant - wenn es notwendig ist, ein bereits aus der Mode gekommenes Modell zu verbessern;
  • außerplanmäßig - wenn die Maschine Mängel aufweist oder dem Eigentümer nicht gefällt.

Darüber hinaus gibt es Änderungen:

  • extern - dies umfasst Körperbemalung, Disc-Design;
  • Innenraum - den Innenraum verbessern.

Um kein Geld für die Entwicklung neuer Modelle auszugeben, wird das Facelifting durchgeführt. Die Füllung bleibt gleich, nur das Aussehen ändert sich. Eine solche Maschine sieht schon aus und wird ganz anders wahrgenommen.

Was ist ein neu gestaltetes Auto?

In verschiedenen Artikeln zu Automobilthemen, einschließlich auf unserem Autoportal Vodi.su, können Sie oft lesen, dass eine solche Autofirma ein normales Modell neu gestaltet oder ein Facelift erhalten hat. Darüber hinaus gibt es viele Informationen zu Automobilstudios, die bestimmte Modelle abstimmen und umgestalten, z. B. den Nissan Juke (Standardmodell) und den Juke Nismo (neu gestaltet) mit verbesserten technischen Eigenschaften und einem modifizierten Erscheinungsbild.

Was ist Restyling, warum? - Unser nächster Artikel wird diesen Themen gewidmet sein.

Wenn wir die wörtliche Übersetzung dieses Begriffs aus dem Englischen nehmen, stellen wir fest, dass Neugestaltung eine Modifikation ist, die das Innere und Äußere des Autos zugunsten moderner Trends oder der Wünsche der Fahrzeugbesitzer ändert.

Wikipedia weist auch darauf hin, dass die Neugestaltung technische Änderungen beinhalten kann: Motorumbau, Getriebe, Federung.

In Russland gelten die Begriffe "Restyling" und "Tuning" als synonym.

In denselben USA oder Großbritannien gibt es jedoch einen klaren Unterschied:

  • Umgestaltung bezieht sich ausschließlich auf das Innere und Äußere des Autos;
  • Tuning - Tuning, Verbesserung der technischen Eigenschaften, Steigerung der Motorleistung (wie bereits bei Vodi.su beschrieben).

Dementsprechend sind Umgestaltung und Abstimmung nicht gleichbedeutend. Das Synonym für dieses Konzept kann als Facelift bezeichnet werden, was sich in der Installation von stärkeren Stoßfängern äußert, die den Kühlergrill vergrößern, die Form des Kopfes oder die hintere Optik verändern. Aufgrund solcher Änderungen erhält das Auto in der Regel ein aggressiveres Aussehen. Dies ist in jedem Fall der Trend der letzten Jahre.

Arten von Restyling

Es gibt zwei Haupttypen:

Außerplanmäßig wird in Fällen ausgeführt, in denen das freigegebene Auto etwas nicht für die Öffentlichkeit geeignet ist. Sehen Sie sich beispielsweise einen Artikel über Most Most Most Cars auf Vodi.su an, in dem wir die hässlichsten Autos erwähnt haben. Es ist klar, dass Hersteller, die keine Verluste erleiden wollen, einige Änderungen im Erscheinungsbild vornehmen, damit das Auto besser verkauft.

Das geplante Restyling ist eine der regulären Phasen bei der Entwicklung eines bestimmten Modells. Wenn Sie die Geschichte eines Modells, beispielsweise des gleichen Volkswagen Passat, betrachten, werden wir feststellen, dass sich viele Generationen über lange Zeit hinweg verändert haben. In jeder Generation wurden kleinere Aktualisierungen durchgeführt: Die Form der hinteren Optik, der vordere Stoßfänger, der Rückspiegel, der vorderen Konsole usw. wurden geändert.

Restyling wird fast jedes Jahr verwendet, wenn eine neue Modelllinie für das neue Jahr angekündigt wird.

Es gibt viele Beispiele für geplante Umstrukturierungen:

  • Renault Megane der letzten Generation von 2008 erlebte 2012 ein gewisses Facelift, dank dessen er sich dem beliebteren Modell der Budgetklasse Renault Clio ähnelte;
  • Der Honda Civic der 9. Generation verkaufte sich in den USA nicht besonders gut, er wurde sogar als eines der schlechtesten Autos des Jahres bezeichnet. Nach dem Facelifting änderte sich die Situation jedoch vollständig, das Frontend wurde merklich verändert und das Interieur und die Ausstattung des Fahrers wurden spürbar verbessert.

Dieselben Veränderungen wurden in den letzten Jahren erlebt: Ford Fiesta, Volkswagen Jetta und Opel Insignia.

Auf der Grundlage der obigen Ausführungen schließen wir daraus, dass die Neugestaltung ein natürlicher Prozess bei der Entwicklung des Modells ist. Im Prinzip ist dies ein absolut korrekter Ansatz, da der Übergang zwischen den Generationen in der Regel innerhalb von 5-10 Jahren erfolgt. In dieser Zeit ändern sich Trends und Moden erheblich. Daher müssen die Hersteller die zahlreichen Wünsche der Kunden berücksichtigen und Änderungen an der Außenseite des Fahrzeugs vornehmen.

Auch das Umrüsten tritt häufig nicht von alleine auf, gleichzeitig wird das Motorenprogramm ergänzt, die Getriebe werden aufgewertet (die Mechaniker werden durch ein Automatikgetriebe, ein CVT, ein Vorwahlgetriebe mit zwei Kupplungsscheiben) ergänzt. Eine Neugestaltung kann die Aufhängung, die Form der Räder usw. beeinflussen.

Man kann auch sagen, dass die Änderungen, die der Besitzer am Erscheinungsbild seines Autos selbst vornimmt, ebenfalls neu gestaltet werden. Dies könnte beispielsweise die Installation eines Heckspoilers oder zusätzlicher Scheinwerfer für das Fahren im Gelände, das Aufbringen von Vinylfolien, das Ersetzen von Halogenscheinwerfern durch Bi-Xenon-Scheinwerfer und das Installieren von Scheiben mit großem Radius umfassen. Dank dieser Änderungen wird das Auto funktionaler und hebt sich von der Masse ab.

Umgestaltung, was ist das im Auto und welche Typen gibt es?

Die meisten Autofahrer kannten ein solches Konzept nicht als Restyling. Die ersten Erwähnungen davon kamen mit dem Aufkommen neuer importierter Autos zu uns, die sich im Stil der Formation des Autos als Produkt deutlich von den inländischen unterschieden. Um es ganz einfach zu sagen: Dies ist ein Update eines bestimmten Modells oder einer ganzen Reihe von Modellen des Herstellers. Aber denken Sie nicht, dass nur Profil-Autofabriken sich mit der Neugestaltung von Autos befassen können, nein, teilweise werden die Funktionen des Updates von den bekannten Autostudios übernommen, die eine Art Tuning und Restyling von Autos anordnen.

Unter Neugestaltung wird in Amerika und Europa die Modernisierung des Äußeren verstanden, das heißt, dies ist der kumulative Prozentsatz der Verbesserung der Maschine. Technische Änderungen werden nur als Abstimmung bezeichnet. Nur bei uns wurde jeder Modernisierung der Maschine ein Name zugewiesen. Zum Beispiel wird das Anbringen eines neuen Bodykits am heimischen Zhiguli in unserer Gegend als Tuning betrachtet. Obwohl es das internationale Klassifizierungssystem ist, ist es nur Styling oder Umgestaltung.

Gehen Sie daher nicht davon aus, dass Tuning und Restyling Synonyme sind. Das Synonym für Restyling ist eher Ausdruck als Facelift. Dies wird buchstäblich als das Installieren von stärkeren Stoßfängern verstanden, die Textur des Kühlers ändern und die Formen der Optik aktualisieren. Dank solcher Transformationen wird das Erscheinungsbild von Autos aggressiv und strahlend. In diesem Flugzeug bewegen sich auf jeden Fall die weltweit führenden Hersteller.

Arten von Restyling

Es gibt zwei Haupttypen oder sogar Typen, die sich je nach Besprechungszeitraum unterscheiden. Also:

  • 1. Außerplanmäßig
  • 2. Geplant

Oft treffen wir genau das geplante, was der Konzern nach mehreren Jahren nach Markteintritt eines neuen Modells hält. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass jede Maschine eine Änderung durchläuft. Es ist möglich, dass das Unternehmen nach drei oder vier Jahren lediglich eine neue Generation anbietet, die in Bezug auf die geleistete Arbeit nicht einfach als Restyling betrachtet werden kann.

Ein Blick auf die Produktionsgeschichte von Volkswagen Golf zeigt beispielsweise, dass bereits mehr als sieben Generationen freigelassen wurden und Restyling zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt wurde. In der Regel betraf dies nur teilweise Änderungen, der Hauptstil und das Hauptbild blieben jedoch erhalten. Irgendwo fügten sie Stanzungen hinzu, vergrößerten die Karosserie des Stoßfängers, korrigierten den Kühlergrill. Das sind die Änderungen, die im Vergleich zum Vorgänger minimal und kaum spürbar sind.

Durch das sogenannte ungeplante Restyling ist es derzeit möglich, ein sehr bekanntes Beispiel für ein solches Update des Honda Civic-Modells zu geben. Wenn eine neue Generation auf den Markt kommt, ärgern sich potenzielle Käufer jedoch über das herabgesetzte Design, ein modifiziertes Format, das sich völlig vom Auto entfernt. Daher ist der Hersteller gezwungen, alle möglichen Tricks auszuführen, und in nur einem Jahr oder sogar weniger wird eine ungeplante Umgestaltung vorgenommen. Das heißt, das Auto globaler zu verändern, um die Käufer zufrieden zu stellen, um die Attraktivität ihres Produkts zu steigern.

Aus dem Vorstehenden kann hervorgehoben werden, dass die Umgestaltung in jeder Form ein natürlicher Bestandteil der Entwicklung jedes Herstellers ist. Die einzigen Ausnahmen können inländische Bedenken auslösen, denn wenn Sie es herausfinden, ist es neben dem VAZ 2110 und dem VAZ Priora schwierig, sich an etwas in der Ebene des Restylings zu erinnern.

Im Allgemeinen ist der Prozess logisch, da der Generationswechsel nicht notwendigerweise alle vier Jahre erfolgt und sich in dieser Zeit die Art und Weise und die Attraktivität einer einzelnen Maschine ändern können. Daher müssen Hersteller, unter Berücksichtigung der zahlreichen Kundenwünsche, alle möglichen Änderungen des Aussehens vornehmen.

Denken Sie nicht, dass die Neugestaltung nur bei der Aktualisierung des Äußeren erfolgen kann. Oft möchte der Hersteller im Anhang eine neue Motorenlinie oder Änderungen in der technischen Ausstattung der Aufhängung anbieten.

Auch die Veränderungen, die der Besitzer persönlich an seinem Auto vornimmt, werden neu gestaltet. Wenn Sie zum Beispiel einen Spoiler installieren, das standardmäßige „Halogen“ durch Xenon ersetzen, Dodgers installieren, ist dies alles ein Restyling-Vorgang. Und es wurde beschlossen, das Erscheinungsbild des Autos irgendwie zu verbessern, um es vom Strom zu trennen.

Restyling (Facelift) - was ist das und warum ist es nötig?

Es ist natürlich cool, wenn Sie das ganze Jahr über im gleichen T-Shirt mit der Aufschrift Ihres Lieblings-Formel-1-Teams laufen, aber Sie müssen trotzdem Ihre Garderobe aktualisieren. Es ist ja möglich, dass sich jemand von Kollegen und Bekannten eines solchen Fans bereits durch die bloße Erwähnung dieses Teams ein wenig schwindelig fühlt. Es ist klar, dass Sie Ihre Anhaftung an Ihrem bevorzugten Fahrerlager nicht aufgeben sollten, aber zumindest wäre es schön, die Farbe des T-Shirts zu ändern, um Ihr Erscheinungsbild ein wenig aufzufrischen. In der Automobilwelt geschieht dies ungefähr mit Autos, die wie Menschen oft in Kleidung gesehen werden. Letzteres muss, wie wir bereits erfahren haben, von Zeit zu Zeit geändert werden.

Der Grund für die Aktualisierung des Erscheinungsbilds des Modells ist häufig das banale Altern. Wenn das Auto so langweilig ist, dass der Durchschnittsmensch den Eindruck hat, dass es vor Christus produziert wurde. Erinnere dich mindestens an die gleichen Lanos. Die Einführung eines völlig neuen Autos (einer neuen Generation) für die Öffentlichkeit ist jedoch häufig sehr kostenintensiv. Daher haben sich viele Autohersteller schon lange Gedanken über einen Ausweg aus dieser Situation gemacht - Facelift. Chromleisten am Kühlergrill, ein neuer Stoßfänger, leicht modifizierte Teile des Protivotumanok, eine andere Form der Kopfoptik, etwas erfolgreiches Marketing und Voila - die Käufer wandten sich wieder dem aktualisierten Modell zu.

Restyling Resteling Disord, dennoch, weil Facelift nicht immer nur an den Lebenszyklus des Modells gebunden ist. Die Gründe für das Upgrade sind häufig unbefriedigende Umsätze und negative Reaktionen der Öffentlichkeit, die das Äußere dringend auffrischen müssen. Darüber hinaus stehen Unternehmen häufig vor der Notwendigkeit, das Erscheinungsbild des Autos mit dem veränderten Unternehmensstil der Marke auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, damit es nicht wie ein schwarzes Schaf aussieht.

Von den neuesten Beispielen, als der Hersteller das Auto dringend aktualisieren musste, fällt mir die Honda Civic-Limousine ein, die die Amerikaner so kühl getroffen haben, dass das Unternehmen ein Jahr nach dem Marktdebüt die Viertürer modernisieren musste. Neunte Civic schimpfte nicht nur faul. Sie kritisierten die Limousine für ein langweiliges Aussehen, billige Materialien im Innenraum, für technische Füllung, die wie eine Brosche einer Großmutter von einer Generation des Modells zur anderen überging. Infolgedessen mussten die Japaner das attraktive Gesicht und die Rückseite des Civic ausdrucksstärker machen, die Kunststoffe der Innendekoration weicher machen, die Aufhängung und die Lenkung neu konfigurieren und auch die Geräuschdämmung geringfügig verbessern.

Darüber hinaus umfasst das Facelining nicht immer nur neue Stoßfänger, Raddesign und verschiedene Karosseriefarben. Die neuesten Trends sind so, dass das Modell sehr oft gleichzeitig mit der Neugestaltung neue Motoren, Getriebe und Ausrüstungen erhält. Vor der Veröffentlichung des aktualisierten Autos berauben Ingenieure ihm oft viele Kinderkrankheiten, und die Designer nehmen Anpassungen nicht nur an der Außenseite vor, sondern auch an der Innenseite des Modells, korrigieren stilistische oder ergonomische Unschärfen und machen so den Innenraum angenehmer und komfortabler.

Einerseits soll die Neugestaltung in erster Linie dem Hersteller helfen, mit etwas Blut mehr Geld zu verdienen und die Lebensdauer des Fahrzeugs auf dem Markt zu verlängern. Andererseits ist die nächste Modernisierung des Modells auch für den Käufer von Nutzen, da es ihm ermöglicht, eine verbesserte Version des Autos zu erwerben, deren Kleidung der Zeit und der neuesten Mode entspricht. Mit welcher beneidenswerten Häufigkeit haben fast alle in den letzten Jahren vorgestellten Restyled-Autos LED-Einsätze in Kopfoptik erworben? Aber das Wichtigste ist, dass wir nicht dagegen sind.


In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis

Wer ist krank?

Dating für die Kranken

Wer ist krank?

Kategorie