Hepatitis mit pcr in vitro

Share Tweet Pin it

Hepatitis C ist eine schwere Infektionskrankheit, die den gesamten Körper befällt und die Leber schädigt.

Dieses Virus dringt mit Körperflüssigkeiten in den menschlichen Körper ein und verursacht einen pathologischen Prozess, der zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führt.

Die Gefahr der Krankheit liegt in ihrer asymptomatischen Entwicklung. Die ersten Anzeichen treten in einem schweren Stadium der Erkrankung auf, wenn Zellen und Gewebe in der Leber in Bindegewebe umgewandelt werden.

Es ist möglich, die Krankheit mit diagnostischen Untersuchungsmethoden zu identifizieren oder die Analyse auf Hepatitis bestanden zu haben.

Wie diese Forschung durchgeführt wird, worüber sie berichten wird und wie sie durchgeführt wird, mehr darüber.

Wege der Infektion

Das gefährliche Hepatitis-C-Virus dringt durch kleine Wunden oder Risse in der Haut oder den Schleimhäuten in den menschlichen Körper ein.

Sobald es im Blut ist, wird es in die Leber transportiert, wo es sich aktiv vermehrt und entwickelt. Eine ernsthafte Gefahr besteht darin, dass eine Virusinfektion die Leber still bis zum Auftreten der ersten Symptome zerstört.

Wie können Sie diese Krankheit bekommen?

  • Bei Verwendung einer Spritze zur intravenösen Injektion nach einer kranken Person;
  • Mit Bluttransfusionen;
  • Nach dem Besuch einer Zahnarztpraxis oder einer anderen medizinischen Einrichtung, wenn die Instrumente schlecht desinfiziert wurden;
  • Bei Behandlungen in Schönheitssalons oder Tattoo-Salons, wenn der Meister nicht genügend sterile Instrumente hat;
  • Sex mit einer infizierten Person, wenn es nicht um sicheren Sex geht;
  • Es besteht die Gefahr einer Infektion des Kindes durch die Mutter während der Wehen.

Es ist darauf zu achten, dass Instrumente in Schönheitssalons und medizinischen Einrichtungen steril sind, da das Virus im getrockneten Blut fortbestehen kann.

Es ist auch gegen unzureichende Wärmebehandlung beständig. Daher sollten Sie die Sterilität der Instrumente sorgfältig überwachen. Wenn Sie die Salons besuchen, können Sie den Master bitten, den Client zu desinfizieren, bevor Sie mit dem Verfahren beginnen.

Symptomatologie

Wenn Hepatitis C in den Körper eindringt, durchläuft sie eine Inkubationszeit von 5 Tagen bis 6 Monaten.

Zu diesem Zeitpunkt treten bei einer infizierten Person keine starken Symptome auf, mit Ausnahme von Müdigkeit, Schwäche und einer Verschlechterung des Allgemeinzustands.

Diese Symptome sind für viele Erkrankungen des Verdauungssystems charakteristisch, so dass Patienten nicht unter dem Verdacht eines gefährlichen Virus in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die asymptomatische Natur der Krankheit beruht auf dem Fehlen von Nervenenden in der Leber. Wenn eine Infektion ein Organ befällt, treten globale Veränderungen in diesem Organ auf und die Krankheit mündet in eine schwere Form, die ersten und akuten Anzeichen treten auf.

Meistens äußern sie sich im rechten Hypochondrium als Schmerzsyndrom. Dies ist auf eine Zunahme der Lebergröße zurückzuführen, die benachbarte Organe und das Zwerchfell unter Druck setzt. Darüber hinaus kann der Patient die folgenden Symptome auftreten:

  • Übelkeit, Erbrechen kann sich öffnen;
  • Verstöße gegen den Stuhl erscheinen als Durchfall oder Verstopfung;
  • Appetitlosigkeit, Lieblingsessen aufgeben;
  • Scharfer Gewichtsverlust;
  • Die Haut und die Lederhaut der Augen werden gelb;
  • Vergrößert die Leber und Milz in der Größe;
  • Die Körpertemperatur kann ansteigen.

Dieses Symptom kann sich im Stadium der Entwicklung der Krankheit manifestieren, wenn viele Strukturen in Bindegewebe umgewandelt werden.

Dieser Vorgang ist irreversibel und unterliegt daher keiner Regeneration oder Wiederherstellung.

Bei fehlender rechtzeitiger Diagnose und nachfolgender sofortiger Behandlung treten schwerwiegende Komplikationen auf, die zum Tod führen.

Diagnose

Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, sollten Sie sofort die Hilfe von Spezialisten suchen.

Ein erfahrener Arzt führt eine kompetente Beratung, eine vollständige Diagnose durch und verschreibt die geeignete Behandlung. Welche Diagnosemethoden werden zur Erkennung des Virus verwendet:

  • Ein Bluttest für Marker, die auf Hepatitis hinweisen. C. Diese Analyse wird bei Verdacht auf eine Krankheit durchgeführt.
  • Bluttest zum Nachweis von Virus-RNA oder PCR-RNA. PCR ist eine Polymerase-Kettenreaktion, mit der das Vorhandensein des Virusgenmaterials bestimmt wird.

Diese Analysen können im Invitro-Labor durchgeführt werden, das über die modernsten Geräte und Fähigkeiten verfügt.

Es ist möglich, die niedrigsten Hinweise auf den spezifischen Inhalt des Virus zu ermitteln. Erfahrene Experten erklären Ihnen, wie Sie die Werte von t entschlüsseln und lernen, sie richtig zu interpretieren.

Bei solchen Blutuntersuchungen gibt es zwei Arten:

  • Quantitativ. Bestimmen Sie damit die Ergebnisse der Behandlung und die Prognose der Erkrankung.
  • Hohe Qualität Identifiziert und bestätigt das Vorhandensein einer Virusinfektion.

Qualitativer Typ

Diese Art der Analyse wird bei Patienten mit Virusantikörpern durchgeführt. Ein gesunder Mensch sollte keine Antikörper im Serum haben.

Die Dekodierungsanalyse kann eines der Ergebnisse enthalten:

Ein positives Ergebnis weist auf die Vermehrung eines gefährlichen Virus hin, der gesunde Zellen und Gewebe eines Organs infiziert.

Nach dem Nachweis von Antikörpern gegen das Virus wird die PCR sofort durchgeführt. Dann werden die Tests nach 4.12, 24 Wochen Entwicklungszeit wiederholt. Die PCR-Analyse für Hepatitis C wird in der 24. Woche der Krankheit durchgeführt, wonach sie jährlich eingenommen wird.

Die PCR-Analyse dient als empfindlicher Test. Es kann verwendet werden, um die niedrigsten Anhaltspunkte für den spezifischen Inhalt eines gefährlichen Virus zu ermitteln.

Diese Art der Forschung ist von sehr hoher Qualität und ermöglicht die Identifizierung und Kontrolle des Virus bei Patienten mit antiviraler Therapie. Bei einem negativen Ergebnis kann das Vorhandensein eines Virus im Körper nicht ausgeschlossen werden.

Geben Sie eine solche Analyse am Morgen auf nüchternen Magen ab. Für die Sammlung von Material zur weiteren Untersuchung wird Blutplasma benötigt.

In welchen Fällen führen Sie die Analyse durch

Diese Studie muss mit leerem Magen durchgeführt werden. In welchen Fällen:

  • Die Studie wird als prophylaktische Maßnahme durchgeführt, um Marker des Virus in einem frühen Stadium der Infektion zu identifizieren.
  • Sie diagnostizieren Kontaktpersonen;
  • Hepatitis gemischten Ursprungs zu untersuchen, um das führende Virus zu identifizieren;
  • Bestimmung des Stadiums der aktiven Erneuerung des Virus in der chronischen Form der Krankheit;
  • Die Wiederholung der Wirksamkeit der Behandlung zu kontrollieren;
  • Läsion der Leberzirrhose;
  • Mit Appetitlosigkeit, chronischer Müdigkeit, erhöhter Müdigkeit, Übelkeit, Gelenkschmerzen und dem rechten Hypochondrium, mit einer Zunahme der Leber;
  • Wenn Reizung auf der Haut auftritt, begleitet von Juckreiz, Rötung, Hautausschlag, Gelbfärbung der Haut und der Lederhaut der Augen.

Was muss noch getestet oder diagnostiziert werden:

  • Anamnesis;
  • Komplettes Blutbild;
  • Biochemischer Bluttest;
  • Die Analyse ermöglicht die Aufdeckung der Gerinnungsfähigkeit von Blut (Koagulogramm);
  • Ultraschall (Leberultraschall).
  • Leberbiopsie-Analyse.

Behandlung und Prävention

Dank des Invitro-Labors können diagnostische Aktivitäten zur Bestimmung von Hepatitis c durchgeführt werden.

Basierend auf den Ergebnissen von PCR-Analysen und anderen Forschungsmethoden wird der Arzt eine genaue Diagnose stellen und die korrekte Behandlung vorschreiben.

Es besteht in der medikamentösen Therapie. Welche Medikamente werden verschrieben:

  • Leistungsfähige antivirale Medikamente zur Erhaltung des Körpers, um die Entwicklung des pathologischen Prozesses zu verhindern;
  • Arzneimittel, die helfen, die Leberfunktion aufrechtzuerhalten und einen normalen Betrieb sicherzustellen;
  • Vorbereitungen zur Unterstützung der Immunabwehr des Körpers gegen gefährliche Viren.

Zusätzlich wird eine spezielle Diät mit ausgewogener Ernährung vorgeschrieben.

Achten Sie darauf, dem Patienten und der dosierten Übung eine volle Pause zuzuweisen. Mit der Unwirksamkeit aller Behandlungsmethoden besteht ein Bedarf an einem chirurgischen Eingriff.

In diesem Fall wird eine Lebertransplantation halb oder vollständig durchgeführt.

Sie sollten auf Ihre eigene Gesundheit achten, die persönliche Hygiene überwachen. Verwenden Sie keine Zahnbürsten, Rasiermesser und andere Haushaltsgegenstände von anderen Personen für den persönlichen Gebrauch.

Bei geringfügigen Schäden am Hautepithel durch kleine Blutgefäße kann es zu Infektionen kommen. Überwachen Sie außerdem sorgfältig die Sterilität von Instrumenten in Schönheitssalons und medizinischen Einrichtungen.

Beim Geschlechtsverkehr mit unbekannten Partnern werden sie zwangsläufig mit Hilfe von Kondomen geschützt.

Beseitigen Sie die Verwendung von Spritzen zur Injektion nach einer anderen Person. Wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten, eilen sie zu einem Arzt.

Er wird die Krankheit diagnostizieren und in der Lage sein, diese zu bestimmen oder zu beseitigen. Da die Hepatitis zunächst asymptomatisch sein kann, sollte regelmäßig ein Screening durchgeführt werden.

№321СВ Hepatitis-C-Virus im Serum

Die Analyse der Hepatitis C ermöglicht es, die Methoden und die Dauer der Behandlung von Patienten mit Infektionskrankheiten zu bestimmen, die hauptsächlich die Lebervirushepatitis C (HCV) betreffen. Die Infektion mit einem Virus erfolgt oft durch das Blut, seltener - es ist der sexuelle Weg sowie von der Mutter zum Fötus während der Schwangerschaft.

Die gefährlichste chronische Form der Krankheit kann lebenslang auftreten und zu schweren Verletzungen der Leberfunktion (Leberzirrhose, Krebs) führen.

Diagnose von Hepatitis C

Diagnose der Krankheit umfasst verschiedene Blutuntersuchungen:

  • Hepatitis-C-Marker werden beim ersten Verdacht auf die Krankheit gebildet;
  • Bestimmung von Hepatitis-C-Virus-RNA oder PCR-Hepatitis-C-RNA wird diese Studie durch die Methode der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) durchgeführt und das Vorhandensein des Virus selbst bestimmt.

Die PCR-Analyse für Hepatitis C umfasst zwei Arten:

  • quantitativ (ermöglicht die Kontrolle der durchgeführten Therapie, um den Verlauf der Erkrankung vorherzusagen),
  • qualitativ (bestätigt das Vorhandensein eines Virus).

Qualitative Art der Analyse

Eine qualitative Bestimmung der RNA des Hepatitis-C-Virus wird für alle Patienten durchgeführt, bei denen C-Hepatitis-Antikörper nachgewiesen werden. Es fehlen normale Antikörper gegen das Virus im Serum. Wenn entschlüsselt, können Sie zwei Ergebnisse erhalten: "nicht erkannt" oder "erkannt" Virus. Der Referenzwert, dh der Wert ist normal - "nicht erkannt". Ein positives Ergebnis kann anhand der Reproduktion eines Virus beurteilt werden, das gesunde Leberzellen infiziert.

In der Regel wird eine hochwertige PCR für Hepatitis C unmittelbar nach dem Nachweis der entsprechenden Antikörper durchgeführt. Die folgenden Tests sind der vierten, zwölften und vierundzwanzigsten Woche zugeordnet. Eine weitere Blutuntersuchungs-PCR für Hepatitis C wird nach 24 Wochen und dann einmal im Jahr durchgeführt.

Die Hepatitis-C-PCR ist ein ultraschallempfindlicher Test, der für eine Empfindlichkeit von 10 bis 500 IE / ml konfiguriert ist. Durch die qualitative Untersuchung der RNA des Hepatitis-C-Virus ist es möglich, das Virus bei Patienten, denen eine antivirale Therapie verschrieben wird, zu überwachen und zu diagnostizieren. Ein negatives Ergebnis schließt das Vorhandensein von HCV im Körper nicht aus.

Die Blutspende für einen qualitativen Test auf Hepatitis C erfolgt auf leeren Magen, das Untersuchungsmaterial ist Blutplasma.

Die Möglichkeit von ungenauen Ergebnissen

Ein falsch positives Ergebnis einer solchen Studie kann unter folgenden Umständen erhalten werden:

  • kontaminiertes Biomaterial wird präsentiert;
  • das Vorhandensein von Heparin im Blut;
  • das Vorhandensein von Protein, chemischen Substanzen in der Probe.

Das INVITRO-Labor verfügt über moderne Einrichtungen zur Durchführung dieser Studien mit der Definition der niedrigsten Hinweise auf einen spezifischen Virusgehalt. Hier wird erklärt, was eine bestimmte Bedeutung bedeutet, wie man sie richtig interpretiert.

Nr. 324, Hepatitis-C-Virus: Quantifizierung von Virus-RNA und Genotypisierung (Hepatitis-C-Virus (HCV) -RNA, Quantitative PCR und Genotypisierung)

Bestimmung der Viruslast und des Genotyps (1, 2, 3) des Hepatitis-C-Virus (HCV).

Die Interpretation von Forschungsergebnissen enthält Informationen für den behandelnden Arzt und ist keine Diagnose. Die Informationen in diesem Abschnitt können nicht zur Selbstdiagnose und Selbstbehandlung verwendet werden. Eine genaue Diagnose wird vom Arzt gestellt, wobei sowohl die Ergebnisse dieser Untersuchung als auch die erforderlichen Informationen aus anderen Quellen verwendet werden: Anamnese, Ergebnisse anderer Untersuchungen usw.

  • Allgemeine Informationen
  • Beispiele für Ergebnisse

* Der angegebene Zeitraum beinhaltet nicht den Tag der Einnahme des Biomaterials

PCR mit Hybridisierungs-Fluoreszenz-Detektion in Echtzeit.

Beispiele für Ergebnisse auf dem Formular *

* Wir weisen darauf hin, dass bei der Bestellung mehrerer Studien mehrere Forschungsergebnisse in einem Formular dargestellt werden können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie viel es kostet, diese Studie in Ihrer Stadt durchzuführen. Die Beschreibung des Tests und die Interpretationstabelle der Ergebnisse finden Sie hier. Wählen Sie aus, wo die Analyse "Hepatitis-C-Virus: Quantifizierung von Virus-RNA und Genotypisierung (Hepatitis-C-Virus (HCV) -RNA, Quantitative PCR und Genotypisierung)" in Moskau und anderen Städten Russlands durchgeführt werden soll. Vergessen Sie nicht, dass der Preis der Analyse, die Kosten für das Biomaterialverfahren, Die Methoden und der Zeitpunkt der Forschung in regionalen Arztpraxen können variieren.

3500СВ, Hepatitis-C-Virus (HCV), RNA, qualitatives Format, ultraschallempfindlicher Test (Hepatitis-C-Virus (HCV) -RNA, qualitativ, ultraschallempfindlich)

  • Für diagnostische Zwecke beim Nachweis von Antikörpern gegen das Hepatitis-C-Virus in einem Screening-Test.
  • Zur Bestätigung einer anhaltenden virologischen Reaktion nach der Behandlung der chronischen Hepatitis C.
  • Neben der Untersuchung von Antikörpern für das Screening von Hepatitis C bei Patienten mit erworbener Immunschwäche oder der Behandlung einer immunsuppressiven Therapie (lymphoproliferative Tumore, Patienten, die eine Bestrahlung oder Chemotherapie gegen Krebs erhalten haben), einer systemischen Therapie mit Glucocorticosteroiden bei allergischen oder Autoimmunerkrankungen, programmierter Hämodialyse, hämodialytischer Dialyse und hämatialytischer Dialyse
  • Patienten mit Lebererkrankungen unbekannter Ätiologie.

Die Interpretation von Forschungsergebnissen enthält Informationen für den behandelnden Arzt und ist keine Diagnose. Die Informationen in diesem Abschnitt können nicht zur Selbstdiagnose und Selbstbehandlung verwendet werden. Eine genaue Diagnose wird vom Arzt gestellt, wobei sowohl die Ergebnisse dieser Untersuchung als auch die erforderlichen Informationen aus anderen Quellen verwendet werden: Anamnese, Ergebnisse anderer Untersuchungen usw.

  • "Detektiert": In der analysierten Probe von biologischem Material wurde ein für das Hepatitis-C-Virus spezifisches RNA-Fragment (Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus) gefunden.
  • "Nicht nachgewiesen": In der analysierten Probe biologischen Materials wurde kein für das Hepatitis-C-Virus spezifisches RNA-Fragment gefunden, oder die RNA-Konzentration des Erregers in der Probe lag unter der Empfindlichkeitsgrenze des Verfahrens (15 IE / ml).
  • Empfehlungen für die Diagnose und Behandlung von erwachsenen Patienten mit Hepatitis C. Ministerium für Gesundheit der Russischen Föderation, 2014.
  • EASL (Europäische Vereinigung für das Studium der Leber. Richtlinien für klinische Praxis. Diagnose).
  • http://www.easl.eu/research/our-contributions/clinical-practice-guidelines/detail/management-of-hepatitis-c-virus-infection-revised-version/report/4
  • Materialien des Herstellers von Reagenzien.
  • Allgemeine Informationen
  • Beispiele für Ergebnisse

bis zu 4 Werktagen

* Der angegebene Zeitraum beinhaltet nicht den Tag der Einnahme des Biomaterials

Polymerase-Kettenreaktion (PCR) mit Nachweis in Echtzeit.

Beispiele für Ergebnisse auf dem Formular *

* Wir weisen darauf hin, dass bei der Bestellung mehrerer Studien mehrere Forschungsergebnisse in einem Formular dargestellt werden können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie viel es kostet, diese Studie in Ihrer Stadt durchzuführen. Die Beschreibung des Tests und die Interpretationstabelle der Ergebnisse finden Sie hier. Wählen Sie aus, wo die Analyse "Hepatitis-C-Virus (HCV), RNA, qualitatives Format, ultraschallempfindlicher Test (Hepatitis-C-Virus (HCV) -RNA, qualitativ, ultraschallempfindlich)" in Moskau und anderen russischen Städten durchgeführt werden soll Die Verwendung von Biomaterial, Methoden und Zeitrahmen für die Forschung in regionalen Arztpraxen kann variieren.

Invitro PCR Hepatitis C

Kostenloser Anruf
in ganz Russland: 8 800 500-14-73

Mo - Fr: von 8-30 bis 17-30 Uhr

Wähle deine Stadt:

Wähle deine Stadt:

Beginnen Sie mit der Eingabe des Namens des medizinischen Dienstes oder des Arzttermins:

251 gefundene Immobilien

Schließt nach 6 Stunden 1 Minute

Moskau, st. Lev Tolstoi, S. 10, S. 1

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 6 Stunden 1 Minute

Moskau, st. Lev Tolstoi, S. 10, S. 1

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 6 Stunden 31 Minuten

Moskau, st. Berzarina, 17, Bldg. 2

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 6 Stunden 31 Minuten

Moskau, st. Berzarina, 17, Bldg. 2

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 7 Stunden 1 Minute

Moskau, st. Helden Panfilovtsev, 1

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 4 Stunden 1 Minute

Moskau, Prospekt Mira, gest. 211, geb. 2

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 7 Stunden und 31 Minuten

Moskau, Leningradskoye Shosse, 16A, geb. 3, Geschäftszentrum METROPOLIS

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 7 Stunden und 31 Minuten

Moskau, Leningradskoye Shosse, 16A, geb. 3, Geschäftszentrum METROPOLIS

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 6 Stunden 1 Minute

Moskau, Straßenliebhaber, 62

Klinik auf der Karte:

Schließt nach 7 Stunden 1 Minute

Moskau, st. Davydkovskaya, 5

Klinik auf der Karte:

Haben Sie nicht das richtige Angebot gefunden oder können keine Wahl treffen?

Hinterlassen Sie Ihr Telefon und wir rufen Sie zurück und beantworten alle Ihre Fragen:

Sie können sich auch PET / CT-Untersuchungen in Orel, Lipetsk, Tambow, Kursk, Ufa, Belgorod und Jekaterinburg unterziehen.

Die Kosten der Umfrage betragen 49.900 Rubel. in Jekaterinburg und 45.000 Rubel. In anderen Städten (die Kosten sind voll, es fallen keine zusätzlichen Gebühren an).

Der Service wird von Ihnen direkt am Tag der Untersuchung in der Klinik bezahlt.

Von der Beantragung eines Dienstes bis zur Bereitstellung dauert es durchschnittlich 1 Arbeitstag (dh wenn Sie am Montag einen Dienst angefordert haben, erhalten Sie ihn fast immer am Mittwoch).

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, sollten Sie Ihre Entscheidung im Voraus melden.

Die Umfrage wird mit einem radioaktiven Marker 18 FDG durchgeführt.

Sie erhalten die Ergebnisse in Papierform und auf einer Diskette in 3-4 Stunden.

Die Dauer der Umfrage beträgt 2-4 Stunden.

Wenn Sie an dieser Version der Umfrage interessiert sind, hinterlassen Sie bitte eine Anfrage:

Danke fürs Schreiben. Ihre Bewerbung wird in kürzester Zeit bearbeitet.
Datum und Uhrzeit des Empfangs werden weiter bestätigt, wenn Sie sich an Sie wenden.

350СВ, Quantitative Bestimmung der RNA des Hepatitis-C-Virus durch PCR [Viruslast] (HCV-Viruslast, Hepatitis-C-Virus-RNA (quantitativer Test)) im Serum

Bestimmung der RNA des Hepatitis-C-Virus im Serum nach der Methode der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) mit Nachweis in "Echtzeit".

nachweisbares Fragment - spezifische Stelle der RNA des Hepatitis-C-Virus; Die Spezifität der Bestimmung beträgt 100%. Nachweisempfindlichkeit - 60 IE / ml Linearer Bereich: 10 ^ 2 - 1x10 ^ 8 IE / ml.

  • Positiver qualitativer Test für das Vorhandensein von RNA des Hepatitis-C-Virus im Serum.
  • Bestimmung der Viruslast
  • Bestimmung der Taktik der Behandlung von Patienten.
  • Genaue Beurteilung der Wirksamkeit der Behandlung.

Die Interpretation von Forschungsergebnissen enthält Informationen für den behandelnden Arzt und ist keine Diagnose. Die Informationen in diesem Abschnitt können nicht zur Selbstdiagnose und Selbstbehandlung verwendet werden. Eine genaue Diagnose wird vom Arzt gestellt, wobei sowohl die Ergebnisse dieser Untersuchung als auch die erforderlichen Informationen aus anderen Quellen verwendet werden: Anamnese, Ergebnisse anderer Untersuchungen usw.

Maßeinheiten: Die Menge an RNA des Hepatitis-C-Virus, ausgedrückt in IE / ml. Für die Umwandlung in Kopie / ml sollte das Verhältnis 1 IE = 2,5 Kopien der RNA des Hepatitis-C-Virus verwendet werden.

  • Allgemeine Informationen
  • Beispiele für Ergebnisse

* Der angegebene Zeitraum beinhaltet nicht den Tag der Einnahme des Biomaterials

Echtzeit-PCR-Erkennung

Beispiele für Ergebnisse auf dem Formular *

* Wir weisen darauf hin, dass bei der Bestellung mehrerer Studien mehrere Forschungsergebnisse in einem Formular dargestellt werden können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie viel es kostet, diese Studie in Ihrer Stadt durchzuführen. Die Beschreibung des Tests und die Interpretationstabelle der Ergebnisse finden Sie hier. Auswahl der Stelle, an der die Analyse bestanden werden soll "Quantitative Bestimmung der Hepatitis-C-Virus-RNA durch PCR [Viruslast] (HCV-Viruslast, Hepatitis-C-Virus-RNA (quantitativer Test)) in Blutserum" in Moskau und anderen russischen Städten, vergessen Sie nicht, dass der Analysepreis Die Kosten für das Biomaterialverfahren, die Methoden und den Zeitpunkt der Forschung in regionalen Arztpraxen können variieren.


In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis