Wie schnell die Leber zu Hause gereinigt werden kann

Share Tweet Pin it

Die Leber ist der Hauptfilter des Körpers, der täglich mehr als 1000 Liter Blut reinigt. Allmählich sammeln sich im Körper Schlacken an, die sich in Steine ​​verwandeln und die Gallengänge verstopfen. Die Immunität nimmt ab, Aussehen und Gesundheitszustand verschlechtern sich: Eine depressive Stimmung und Kopfschmerzen verfolgen einen Menschen, Apathie und chronische Müdigkeit treten auf. Um die Leber vor Steinen und Zirrhose zu schützen, sollten Sie sie regelmäßig mit Volksmitteln reinigen und die Ernährung anpassen.

Diät oder richtige Ernährung

Die erste Stufe ist vorbereitend. Entfernen Sie drei Wochen vor der geplanten Reinigung schädliche Lebensmittel, die Fett, Zucker oder Koffein enthalten. Ausschließen:

  • Schmalz, Schweinefleisch mit Lamm, Ente und Gans;
  • Würste, Würstchen, Würste und Schinken;
  • Butter mit Margarine und Sauerrahm;
  • Chips, Halbfabrikate und andere Produkte mit chemischen Zusätzen;
  • Mayonnaise und Fettsalate;
  • Schokolade, Sahnekuchen, Kuchen und Eiscreme;
  • Instantkaffee und Kakao; schwarzer Tee;
  • Alkohol und alkoholhaltige Getränke.

Verbotene Lebensmittel sollten nach der Reinigung nicht verwendet werden. Wenn Sie wirklich wollen, essen Sie 100-150 g Kuchen oder Wurst höchstens dreimal pro Woche, vorzugsweise weniger.

Die Vorbereitungsphase ist in zwei Phasen unterteilt: Die erste dauert 7 Tage, die zweite - 14. Zuerst gewöhnt sich der Körper an leichtes und gesundes Essen, dann verschwinden die Fleisch- und Fischprodukte vom Menü, die Person wechselt zu einer vegetarischen Art von Lebensmitteln.

Die Sieben-Tage-Diät besteht hauptsächlich aus Protein:

  • Hühnerbrust oder Kalb ohne Haut;
  • Truthahn oder Kaninchen;
  • frischer Hering, Sardinen, Seehecht und andere magere Fischsorten;
  • Käse können Sie ohne Süßungsmittel Käse und Joghurt abschöpfen;
  • Omelette aus Hühnerproteinen.

Ergänzen Sie die Diät mit gedämpftem und frischem Gemüse. Salate aus Tomaten, Gurken, Kohl und Gemüse werden mit Pflanzenöl gefüllt: kaltgepresste Oliven oder raffiniertes Sonnenblumenöl. Wenn das Gericht geschmacklos erscheint, fügen Sie einen Löffel Zitronensaft und getrocknete Kräuter wie Basilikum oder Petersilie hinzu.

Ersetzen Sie das späte Abendessen durch ein Glas Kefir und einen süßen Apfel. Saure Sorten sollten vor dem Schlafengehen nicht verwendet werden, um kein Sodbrennen zu provozieren. Nach sechs Uhr können Sie hundert Stück gedünstete Hühnerbrust und Gemüsebeilage essen.

Stufe zwei: Übergang zum Vegetarismus
Nach einer siebentägigen Proteindiät wird das folgende Menü aus dem Menü entfernt:

  • Fleisch- und Fischgerichte;
  • alle Milchprodukte, auch Kefir und Hüttenkäse;
  • Hühnereier;
  • Mehl und Teigwaren;
  • frisches Brot und getrocknet.

Für 2 Wochen sollten Sie Müsli essen: Buchweizen, Hafer, Weizen und Gerste. Reis ist nur braun unpoliert, andere Sorten verstopfen nur den Darm und profitieren nicht davon. In der Diät sollte viel Gemüse sein, das roh, gekocht oder in einem Doppelkocher gekocht wird. Sie können nicht kochen oder backen. Erlaubte Früchte, jedoch in begrenzten Mengen, weil sie Zucker enthalten.

Sie können die Speisekarte mit Ofenkartoffeln und grünem Tee variieren. Getränk zum Kochen aus Teeblättern, keine Beutel. Fügen Sie dem Becher 1-2 TL hinzu. Liebling Grüner Tee enthält viele Antioxidantien, die Giftstoffe aufnehmen und das Blut und die inneren Organe, einschließlich der Leber, reinigen.

Es ist notwendig, aus drei Mahlzeiten pro Tag um fünf oder sechs Mahlzeiten rekonstruiert zu werden. Reduzieren Sie die Menge an Portionen, verzichten Sie auf trockene Snacks und Sandwiches. Lebensmittel leicht auf Raumtemperatur erwärmt oder etwas wärmer.

Vegetarische Ernährung reinigt den Dickdarm, denn wenn er mit Schlacken und Resten verrottender Nahrung verstopft ist, können Sie die Leber nicht erneuern. Ein ebenso wichtiger Schritt ist es, den Fluss der Galle zu verbessern und leicht zu verdünnen. Um das von der Gallenblase ausgeschiedene Sekret flüssig zu machen, sollten Sie viel Wasser trinken. 1,5–3 l pro Tag, wenn keine Nierenprobleme auftreten.

Eine zweiwöchige vegane Diät bereitet die Leber auf die nächste Reinigungsstufe vor. Es ist ratsam, die Bauchhöhle zu untersuchen und einen Gastroenterologen zu konsultieren, bevor Sie gängige Empfehlungen anwenden.

Wichtig: Alle, auch relativ natürlichen und harmlosen Wege, haben Nebenwirkungen und können die menschliche Gesundheit gefährden.

Sommerversion der Leberreinigung

Im August - September können Sie versuchen, die Leber mit Melonen zu reinigen. Wählen Sie die grüne längliche Fruchtellipsoidform. Essen Sie 2 Wochen lang von 7 bis 22 Uhr nur Melonen. Es gibt keine Einschränkungen für die Portionsgrößen, es wird jedoch empfohlen, fünf Mahlzeiten pro Tag einzuhalten. Kein Essen und Trinken außer Wasser. Sie können ein paar Tassen gekühlten grünen Tee in die Diät geben. Kein Zucker oder Honig. Nach 22 Uhr verbotene Melone. Es ist ratsam, nichts zu trinken.

Beenden Sie den Vorgang reibungslos:

  1. Am 15. Tag frühstücken Sie mit 60–70 g Paniermehl aus Schwarzbrot oder Roggenbrot, das mit grünem Tee heruntergespült wird. Es sollte warm sein. Speisen Sie mit einem Glas gekochten braunen Reis. Zum Abendessen servieren Sie dasselbe wie zum Frühstück. Trinken Sie pro Liter frischen Traubensaft. Verwenden Sie zu seiner Herstellung dunkle Sorten.
  2. Fügen Sie am 16. Tag gekochte Kartoffeln, Dampfzucchini, Karotten oder Kohl hinzu. Wählen Sie eine Sache, servieren Sie zum Abendessen mit Crackern und Tee.
  3. Das 17-tägige Frühstück wiederholt das vorherige: trockenes Brot plus ein Getränk. Sie können gekochtes Gemüse und Dampfhuhn (Stückgewicht 100–150 g) essen. Zum Abendessen servieren Sie Kartoffeln mit Crackern, Kohl und Zucchini. Mit Tee und 100 ml Kefir abwaschen.

Es ist nicht möglich, unmittelbar nach der Reinigung gebratenes Fleisch, Wurstwaren und Konserven zu konsumieren. Trinken Sie mindestens 2-3 Monate keinen Alkohol, damit sich die Leber nach der Reinigung erholen kann.

Zucchini und Saft der Schwarzen Johannisbeere

2 Liter Saft aus jungen Zucchini auspressen, zusammen mit dem Kuchen in den Kühlschrank stellen und in eine Schüssel oder einen Beutel geben. Der Eingriff beginnt mit einem Klistier, der abends 3-4 Stunden vor dem Zubettgehen durchgeführt wird. Morgens frühstücken Sie nicht, trinken Sie stattdessen 200 ml Wasser.

Kuchen von jungen Zucchini im Ofen oder auf dem Herd vorheizen, mit einer dicken Schicht auf dem rechten Hypochondrium verteilen. Bedecke die Kompresse mit Frischhaltefolie und einer dünnen Windel. Binden Sie einen Wollschal über den Kuchen und legen Sie ein elektrisches Heizkissen auf. Die Temperatur ist auf ein Minimum eingestellt, da die Blutzirkulation erhöht werden muss, die Leber jedoch nicht geschädigt wird.

Entfernen Sie die Kompresse nach einem Tag. Am selben Tag, ab 10 Uhr, müssen Sie den gesamten Squash-Saft trinken. Portionsvolumen - 100 ml, verbraucht alle 40–60 Minuten. Nach dem Squash-Saft einen Schluck frisch gepressten Apfel trinken. Es ist wünschenswert, von sauren Graden, wenn es kein Sodbrennen gibt. Nur einen Tag, um 500 ml Apfelsaft zu trinken. Die letzte Portion des Medikaments um 18 Uhr. Nach 6 Uhr spülen Sie den Mund mit Wasser aus, wenn Sie trinken möchten.

Es ist ratsam, den ganzen Tag nichts zu essen zu lassen oder sich auf ungesalzenen Haferbrei zu beschränken. Nach der Reinigung treten häufig Hautausschläge, Wunden oder Risse auf der Haut auf. Der Körper wird also aktiv von Giftstoffen befreit.

Wenn die Wunden längere Zeit nicht verheilen, wenden Sie sich an einen Dermatologen oder Gastroenterologen.

Beeren schälen
Für das zweite Rezept benötigen Sie Olivenöl und schwarzen Johannisbeersaft. Die Vorbereitung des Körpers für die Prozedur sollte nicht nur fasten, sondern auch das Abkochen einer Knotenblume. Brühen Sie in einem Glas kochendem Wasser einen Löffel trockenes Gras. Anwesendes Getränk in 4 Portionen aufgeteilt, vor den Mahlzeiten trinken. Bereiten Sie jeden Tag ein neues Dekokt vor.

Führen Sie die Infusion von Knöterich eine Woche vor der Leberreinigung ein. Fahren Sie dann nach dem Schema fort:

  1. Legen Sie am ersten Tag einen Einlauf auf, vorzugsweise morgens oder bis zu 12 Tage.
  2. Bereiten Sie am späten Nachmittag ein Heizkissen vor und wickeln Sie es mit einem Tuch ein, das mit einem Knospenextrakt getränkt ist.
  3. Leg dich halb auf die rechte Seite und lege ein paar Kissen oder eine Decke unter deinen Rücken.
  4. Befestigen Sie ein Heizkissen am rechten Hypochondrium an der Stelle, an der sich die Leber befindet.
  5. Leg dich 3 Stunden hin. Stellen Sie sicher, dass der Ofen nicht zu heiß ist. Wenn es schwer zu backen ist, legen Sie ein Handtuch oder ein mehrmals gefaltetes Tuch auf die Haut.
  6. Um 17 Uhr trinken Sie Olivenöl bei Raumtemperatur. Wenn eine Person bis zu 90 kg wiegt, wird empfohlen, 150 ml, wenn mehr - 200 ml. Öl mit Johannisbeersaft.
  7. Um 9 Uhr lösen Sie 4 Tabletten der Seine in einem Glas warmem Wasser auf und nehmen Sie das Mittel ein. Übelkeit mit tiefen Atemzügen unterdrücken.
  8. Morgens den Darm reinigen und einen Einlauf machen.

Leute, die sich für diese Methode entscheiden, behaupten, dass sie zusammen mit dem Kot Steine ​​haben. Nach einer solchen Reinigung ist es ratsam, die Gallenblase mit Ultraschall zu untersuchen, um sicherzustellen, dass der Eingriff erfolgreich war und die Kanäle nicht verstopft sind.

Pfifferlinge und Rüben

Sind Parasiten in der Leber? Pfifferlinge helfen, den Körper zu reinigen und wiederherzustellen. Pilze werden gründlich gewaschen und getrocknet, zu Pulver zermahlen. Mit leerem Magen und einem Teelöffel Geld zu essen, mit zwei Schlucken Wasser abwaschen. Frühstück nach 30-40 Minuten. Das Verfahren wird 10 Tage lang wiederholt.

Absorbierende Eigenschaften und Rüben. Es gibt mehrere Rezepte aus der Wurzel, die helfen, die Leber von Giftstoffen und die Gallenblase von den Steinen zu reinigen.

Abkochung
Mittleres Wurzelgetreide mit einem Gewicht von 200-260 g unter fließendem Wasser abspülen, den Schwanz verlassen. In den Topf werfen, 3 Liter Wasser einfüllen. 2 Liter Flüssigkeit bei niedriger oder mittlerer Hitze verdampfen, Rüben entfernen und leicht abkühlen. Ohne schälen, reiben Sie das Gemüse auf einer feinen Reibe. Legen Sie die Masse in das restliche Wasser. Die Brühe sollte 20 Minuten kochen, dann wird abgekühlt und filtriert.

Flüssigkeit in 4 Dosen aufgeteilt. Nehmen Sie alle 4 Stunden eine Portion mit einer warmen Heizplatte auf die Leber. Nach 2 oder 3 Anwendungen tritt ein diuretischer Effekt auf, der darauf hinweist, dass die Reinigung begonnen hat.

Das Verfahren sollte nicht zu oft durchgeführt werden, es genügt 1-2 mal pro Jahr.

Kwas
Es sollte vorbereitet sein:

  • 3 mittlere Rüben;
  • eine Handvoll Rosinen;
  • 3 Liter destilliertes Wasser;
  • 100 - 200 g Zucker für die Fermentation.

Geschälte Wurzel in kleine oder mittlere Würfel schneiden, Wasser gießen. Zucker und Rosinen einfüllen, die Masse hacken und in die Gläser geben. Kwas zweimal täglich schütteln. Nach 7–9 Tagen ist das Getränk trinkfertig. Bedeutet Stamm, trinken Sie 30 ml vor den Mahlzeiten. Nehmen Sie den Kwas dreimal täglich, bis das Getränk zu Ende ist. Die Leber sollte 3 Monate ruhen, dann kann der Kurs wiederholt werden.

Salat
Das Gericht besteht aus:

  • mittelgroße Rüben;
  • 2 große Äpfel;
  • Löffel Essig oder Zitronensaft;
  • 2 Meerrettichwurzeln;
  • Prise Zucker.

Meerrettich in heißem Wasser einweichen, und bis es kalt ist, hacken. Mit geriebenen Rüben und Äpfeln mischen und mit einer Mischung aus Essig und Zucker würzen. Salat eignet sich für die regelmäßige vorbeugende Reinigung, wird jedoch nicht für Snacks empfohlen. Die Meerrettichwurzel reizt die Wände des Magens und kann bei täglichem Gebrauch zu Gastritis führen.

Hafer, Rettich und Wildrose

Um die Leber- und Nierenzellen auf den neuesten Stand zu bringen, empfiehlt es sich, einen Haferabzug auszuprobieren. Das Tool besteht aus:

  • trockene oder frische Blätter der Preiselbeere - 3 Löffel;
  • Birkenknospen - 2 EL l.
  • Tassen Haferkörner, nicht geschält.

Komponenten kombinieren, in die Pfanne gießen. 4 Liter gefiltertes Wasser einweichen. Beharren Sie 24 Stunden an einem kühlen Ort.

Haferflockengetränk sollte mit einer Hagebuttenabkühlung gemischt werden:

Gießen Sie 2–3 Löffel gehackte Trockenfrüchte in die Pfanne.

Gießen Sie eine Tasse destilliertes Wasser. Warten Sie, bis die Mischung kocht.

2 Löffel Knöterich in die Brühe geben und 15-20 Minuten auf dem Herd lassen.

Die Brühe mit Hagebutten- und Haferinfusion abseihen, mischen und in ein Drei-Liter-Glas geben. In den Kühlschrank stellen. Trinken Sie am ersten Tag 50 ml, am zweiten 100 ml und am dritten und den folgenden Tagen 150 ml. Mittel zum Erwärmen auf 37 ° C und nüchternen Magen, nach 30-40 Minuten beginnen Sie zu essen.

Die Reinigung dauert 10 Tage, dann eine zweiwöchige Pause und kann wiederholt werden. Während dieser Zeit sollte das Menü mager sein, ohne Fleisch und Fisch.

Radieschenreinigung
Es werden 10 kg Wurzelgemüse benötigt. Radieschen waschen, beschädigte Teile und Spitze abschneiden, Schwänze entfernen. Schälen lassen. Laden Sie sie zu einem Entsafter herunter oder mahlen Sie sie in einer Fleischwolf. Sie können eine Reibe verwenden. Werfen Sie den Kuchen nicht und kombinieren Sie ihn mit Honig. Für 1 kg Rohmaterial nehmen Sie 300-400 g Bienenprodukt. Anstelle von Honig können Sie Zucker hinzufügen: 500 g pro 1 kg Kuchen.

Bewahren Sie frischen Saft in einem Glasbehälter im Kühlschrank auf. Beginnen Sie mit einem Teelöffel, der 50–60 Minuten nach einer Mahlzeit getrunken wird. Wenn keine Beschwerden auftreten, erhöhen Sie die Dosierung auf einen Esslöffel und bringen Sie in anderthalb Wochen auf 100 ml. Wenn der Saft vorbei ist, wechseln Sie zu Kuchen. Essen Sie dreimal täglich 30 g des Produkts zu den Mahlzeiten.

Wichtig: Die Methode ist nicht für Menschen mit hohem Säuregehalt geeignet. Kann Entzündungen der Magenschleimhaut und Sodbrennen hervorrufen.

Kräutergebühren

Getrocknete Getränke können Leber, Gallenblase und Blut reinigen:

  • Hypericum;
  • Schöllkraut;
  • Wegerichblätter;
  • Maisnarben;
  • Wermut oder Brennnessel;
  • Schafgarbe oder Immortelle;
  • Rauch oder Minze.

Essen Sie Kräuterabkühlung für mindestens einen Monat, Sie können dem Getränk ein wenig Honig hinzufügen. Um die Arbeit der Leber nach der Reinigung zu unterstützen, hilft Olivenöl. Sie müssen einen Esslöffel Essen auf leeren Magen trinken und nach 30-40 Minuten frühstücken.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Leber zu reinigen und die Funktion der Gallenblase zu verbessern. Zu Hause ist es besser, Volksheilmittel zu verwenden, die keinen Alkohol enthalten. Und Medikamente, auch "Allohol", nehmen nur nach Rücksprache mit einem Gastroenterologen und einer eingehenden Untersuchung der Bauchhöhle.

Krasnojarsker medizinisches Portal Krasgmu.net

In diesem Artikel erklären wir, welche Leberreinigung zu Hause ist, und wie die Leber am effektivsten und sichersten zu Hause gereinigt werden kann.

Die Leber im menschlichen Körper erfüllt mehr als eine halbe Million Funktionen, und die Belastung ist enorm. Stört es Sie, dass die quälenden Empfindungen unter dem rechten Rand auftreten? Diese Leber gibt Signale!

Zu Hause können Sie die Leber nicht nur reinigen, sondern auch vollständig auffrischen.

Der Hauptfilter des Körpers

Die Leber ist das wichtigste Organ, das wir im Singular haben.

Es muss gereinigt werden, vor allem wenn Sie häufig Angst, Reizung, Aggressivität oder Depression erleben.

In diesem Fall stagniert die von der Leber produzierte Galle und die Person hat Probleme im Körper in Form von:

- vaskuläre Dysfunktion;
- hormonelle und sexuelle Störungen;

Übelkeit, Schweregefühl unter der rechten Rippe, Sodbrennen;
- Schmerzen in den Knien, Hüften und im unteren Rücken;
- Blässe der Haut, Flecken auf der Haut;
- Unkoordinierung von Bewegungen und Schwindel.

Wenn eine Person gegen die Regeln eines gesunden Lebensstils verstößt, denkt sie jedoch nicht daran, die Leber zu Hause mit natürlichen Heilmitteln zu reinigen

Warnungen vor der Reinigung

Die Reinigung der Leber erfolgt erst nach der Darmreinigung! Während des Verfahrens können Sie kein Fleisch, keine Schokolade, keinen Kaffee und keinen Kakao trinken.

Sie können die Leber nicht reinigen, wenn die Gallenblase gesteinigt ist, Sie den Kiesel rühren können, und er wird den Kanal einschneiden, dann können Sie die Operation nicht vermeiden.

Nicht mit Zitronenöl reinigen! Wenn Sie an einer Erkrankung des Magen-Darm-Trakts oder an einer Cholezystitis leiden, können Sie Zitronensaft nicht trinken. Bei dieser Krankheit müssen Sie Hüttenkäse, Haferflocken usw. essen.

Wenn Sie eine entzündete Bauchspeicheldrüse haben, können Sie Fisch, Rindfleisch, Hähnchen, Hüttenkäse essen, aber keinen "harten" Saft trinken.

Lesen Sie den Artikel über die sieben Warnungen, um die Leber zu reinigen.

Choleretische Kräuter

Wenn Sie von den oben genannten Problemen verschont bleiben, helfen Kräuter, Galle effektiv anzusammeln: Löwenzahn, Sandelbaum, Maisseide, Ringelblume, Calamus- und Baldrian-Rhizom, Pfefferminz, Kamille, Oregano.

Die Galle wird sanft getrieben: Früchte und Blätter von Heidelbeeren, Walderdbeeren, Preiselbeeren.

Schnell den Fluss der Galle erhöhen, hilft Lebensmittel: Eigelb, Dill, Rhabarber, Kohl, Sellerie, Karotten, Senf, Oliven, Spinat, Trauben.

Volksheilmittel

Das einfachste Volksheilmittel ist Kräutertee: 1 Teelöffel eines beliebigen choleretischen Kraut mit einem Artikel zu brauen. kochendes Wasser 10-12 Minuten ziehen lassen. 0,5 st. Trinken dreimal täglich für 25 Minuten vor den Mahlzeiten Der Kurs dauert 10 Tage.

Machen Sie eine Mischung aus Hypericum, Knöterich, Bärentraube und Maisnarben. Nehmen Sie 1 TL. jedes der Kräuter, brauen 1l. Wasser kochen, 10 Minuten kochen, dann 25-30 Minuten einwickeln. 1 Glas für 25 Minuten trinken. vor den Mahlzeiten 1 Monat trinken, dann 3 Monate Pause.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie mit Hafer behandelt werden. Nehmen Sie eine Handvoll ungeschälten Hafers und gießen Sie 1,5 Liter. kochendes Wasser, 30 Minuten kochen, vor dem Frühstück trinken.

Und Sie können ein halbes Glas Hafer waschen, in eine Thermoskanne gießen, brauen, 0,5 Liter kochendes Wasser einfüllen und morgens hineingeben. Morgens belasten Sie auf leeren Magen. Die Behandlung dauert 10 Tage. Dieses Getränk hilft, Giftstoffe loszuwerden, den Teint zu verbessern, Salz und Sand zu bringen.

Andere choleretische Drogen

Bei der Reinigung der Leber hilft wohlschmeckendes Zedernöl, wenn Sie es mit 1 TL trinken. morgens.

Es ist möglich, die Leber von Giftstoffen und Schlacken mit Allohol zu reinigen, der Knoblauchextrakt, Gallensäuren, Brennesselblätter und Aktivkohle enthält. Den Verlauf von 3-4 Wochen können Sie dreimal im Jahr wiederholen.

Kann mit Sorbit und Xylit behandelt werden.

Diese Medikamente, die die Darmrezeptoren beeinflussen, beschleunigen die Freisetzung von Galle aus der Gallenblase.

Sie werden dreimal täglich in Form von 10% igen Lösungen verwendet, 50 ml vor den Mahlzeiten. Der Kurs dauert bis zu 3 Monate. Die Medikamente wirken sich auch positiv auf den Fettstoffwechsel aus.

Kontraindikationen für den Einsatz von choleretischen Medikamenten:
- akute Hepatitis;
- Gelbsucht durch Verstopfung des Hauptgallengangs;
- Pankreatitis
- Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts im akuten Stadium.

Ausgabewürmer

Verschiedene Parasiten besiedeln oft die Leber. Sie können nach folgenden Kriterien misstrauisch sein:

- starker Gewichtsverlust
- das Auftreten von Sommersprossen auf der Haut, Bereiche von Seborrhoe, Akne, Altersflecken;
- das Auftreten von Falten;
- das Auftreten von vergröberter Haut in einigen Bereichen;
- Schichtung, spröde Nägel;
- ständige Müdigkeit, Schlafstörungen;
- das Auftreten eines ungewöhnlichen Geschmacks im Mund;
- scharfer Geruch aus dem Mund.

Für die Behandlung von angewendetem Extrakt aus bitterem Wermut: 1 EL. l Blumen Pflanzen gießen 1 EL. kochendes Wasser für 20 oder 25 Minuten, morgens und abends vor dem Essen in 100 ml trinken. Kurs-3 Tage Passen Sie auf, dass Sie nicht mitgerissen werden!

Ein weiteres bewährtes Werkzeug - Drachentee. Wir nehmen 4 die heilendsten Kräuter:

Je 1 Esslöffel auf 1 Liter kochendes Wasser.

Bestehen Sie 40 Minuten, bis sich das Gras auf dem Boden befindet.
Trinken Sie 2/3 Tasse 40 Minuten vor den Mahlzeiten, 3-mal täglich.
4 Tage trinken Sie - 4 Sie haben eine Pause oder eine Woche - eine Woche innerhalb eines Monats. Dann ein Monat Ruhe.

Drachentee belebt perfekt und tötet die krankheitsverursachende Umgebung im Körper.

Wenn Wermut stark vom Körper aufgenommen wird, kann dieser Teil durch einen anderen Teil der Kamille - für Frauen und Thymian - für Männer ersetzt werden.

Der einfachste Weg, Helminthen freizusetzen, ist Kürbiskerne. Entfernen Sie 300 g Samen, bewahren Sie die grüne Schale auf, essen Sie morgens mit 100 g Kamille-Infusion ab: 1 Teelöffel Blumen, um 1 EL zu brauen. kochendes Wasser für 20 Minuten.

Erholung nach Alkoholangriff

Konventionelle Produkte eignen sich hervorragend als Reinigungsmittel, insbesondere nach dem Genuss von Alkohol.

Die wesentlichen Komponenten, die die Leberzellen regenerieren, finden sich im Eidotter von Eiern, Milch, Leber und Fleisch.

Sibirische Behandlung - Pinienkerne

Es ist notwendig, geschälte Pinienkerne zu kaufen und 100 g täglich für einen ganzen Monat zu essen und sie lange zu kauen.

Für die Dauer der Behandlung ist es notwendig, Fleisch und fetthaltige Lebensmittel zu verlassen.

Mariendistel ist besser als Pillen

Reinigen Sie die Leber Volksheilmittel können mit Mariendistel sein. Die Behandlung von Leberdistelgras wird von vielen modernen Ärzten verschrieben.

Wenn Sie auf die Meinung von Ärzten hören, behandelt es nicht schlechter als einige Pillen.

Diese Pflanze ist reich an Vitaminen, Mikroelementen und Antioxidantien und sorgt somit für eine sanfte, aber effektive Reinigung unserer Leber.

Seine abführenden Eigenschaften helfen dabei, den Darm zu waschen.

Trotz der scheinbaren Unbedenklichkeit hat das Kraut Kontraindikationen, die beim Arzt erhältlich sind.

Das Rezept für Distelbouillon.
1 TL gießen. 200 ml kochendes Wasser 20 Minuten lang pulverisieren, zweimal täglich vor den Mahlzeiten trinken.

Natürlicher Heiler

Wie können Sie sonst unsere leidende Leber reinigen? Es stellt sich Rote Beete heraus!

Um Rübenbrühe zu bekommen, nimm eine ungeschälte Rübe mittlerer Größe mit einem Schwanz! In einen Topf geben, 1 Liter Wasser einfüllen, den Wasserstand beobachten. Dann noch 2 Liter Wasser einfüllen, kochen lassen. Das Wasser sollte bis zu dem von Ihnen angegebenen Wert kochen.

Dann reiben Sie eine andere heiße Rübe, tauchen Sie sie in dasselbe Wasser ein und kochen Sie weitere 20 Minuten. Brühe trinken alle 3-4 Stunden 1 Tasse. Nach jedem Teil der Mittel muss man sich mit einem Heizkissen auf die Leber legen. Schmutz wird mit Urin ausgehen.

Wer lange Zeit jung und gesund bleiben will, muss wissen, wie man die Leber zu Hause reinigt.

Die Leber zu Hause zu reinigen ist schnell und einfach!

Multifunktionsdrüse des menschlichen Körpers

Die Leber nennen viele Wissenschaftler das interne menschliche Labor. Es spielt eine wichtige Rolle in Stoffwechselprozessen, dient als Filter für Toxine. Aber nicht jeder mag gesundes Essen, der Körper versagt im Laufe der Zeit: Seine Leistungsfähigkeit nimmt ab, Schlacken treten auf. Unangenehmer Teint, Depression, häufige Kopfschmerzen, Immunitätsstörungen - Anzeichen dafür, dass die Leber gereinigt werden muss. Welche Methoden eignen sich dafür zu Hause? Welches Ergebnis bringt Reinigung und warum müssen Sie es tun?

Brauche ich eine Reinigung?

Die menschliche Leber kann normal groß werden, auch wenn sie nicht mehr als 20% beträgt. Dies ist nur möglich, wenn die Zellen gesund sind. Solche Schadstoffe zerstören und schwächen die Funktionalität der Leber:

  • Drogen
  • Nahrungsmittel mit hohem Fettgehalt
  • alkoholische Getränke,
  • Konservierungsmittel, Stabilisatoren, Geschmacksverstärker,
  • Zigarettenteer und Nikotin,
  • Viren und Bakterien schädlicher Natur,
  • helminthische Invasionen
  • ein Paar Farben, Lacke und andere körpergefährdende Stoffe,
  • körperliche Aktivität (ohne Training).

Da die Leber viel davon bekommt, muss sie gereinigt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, erscheinen möglicherweise bald Steine. Das Blut wird schlecht gefiltert und die Mikroben werden für ein schnelles Eindringen in den Körper geöffnet. Darüber hinaus beinhaltet die Reinigung die Verbesserung der Galle, beseitigt die Stagnation und die Fähigkeit, die Parasiten abzusetzen.

Ausreichende Ernährung - die Garantie für Gesundheit

Wir suchen eine einfache Methode!

Zu Hause können Sie mit der richtigen Vorgehensweise verschiedene Wege zur Reinigung der Leber ausprobieren. Dazu müssen Sie nicht nur geeignete Rezepte für das Verfahren finden, sondern sich auch mit einem Therapeuten bezüglich der Reinigung beraten. Schließlich muss man herausfinden, ob eine Reinigung unter Berücksichtigung des Alters sowie der individuellen Merkmale des Organismus möglich ist.

Regeln des Reinigungsprozesses:

  1. Halten Sie vor dem Reinigen fünf Tage lang eine Diät - löschen Sie Fett- und Fleischgerichte.
  2. Die Reinigung wird an einem bestimmten Tag durchgeführt.
  3. Das Reinigungsverfahren wird nur alle sechs Monate durchgeführt.
  4. Sie können die Reinigung nicht selbst mit solchen Faktoren durchführen:
  • das Vorhandensein von Diabetes
  • Gallensteinkrankheit
  • Schwangerschafts- und Menstruationszyklus,
  • Erkältungen oder Infektionen
  • Fieber, Schwindel, Schwäche.

Methode 1. Olivenöl

Hilft bei der Stagnation von Galle-Olivenöl. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie kalt gepresstes Öl wählen, es gilt als die höchste Qualität.
Sie müssen morgens mit der Reinigung beginnen, da sich nachts die maximale Menge an Galle im Körper ansammelt. Zu Hause kann Olivenöl jeden Tag zur Reinigung eingenommen werden - das ist die Verhinderung von Stauungsprozessen in der Gallenblase. Für die Reinigung benötigen Sie frischen Zitronensaft und Olivenöl (gleiche Anteile). Wir nehmen 1,5 ml Öl und Zitronensaft pro 1 kg Körpergewicht.

Wie reinige ich die Leber?

In letzter Zeit haben uns unsere Leser oft mit den Fragen geschrieben: "Umgang mit Parasiten im Körper? Warum gibt es jetzt so viele Informationen zu diesem Thema in den Medien? Warum haben wir nicht vorher über Parasiten im Körper gewusst?" In der Tat gibt es jetzt viel kontroverse Informationen zu diesem Thema. Aber wir können mit der Garantie sagen, dass die Parasiten, die sich oft in unserem Körper ansiedeln, sehr viele Krankheiten verursachen. Der Mann weiß es nicht einmal. Wir empfehlen Ihnen, einen sehr spannenden Artikel über das Gesundheitswesen zu diesem Thema zu lesen. Wir glauben, dass Ihre Fragen sofort verschwinden werden, warum sie dieses Problem so sorgfältig vor den USA verbergen.

Es ist notwendig, Flüssigkeiten auf leeren Magen einzunehmen, und eine halbe Stunde vor dem Eingriff legen wir ein Heizkissen unter die Rippen rechts. Saft und Öl auf 35 ° C erhitzen Einzeln nehmen wir jede Zutat. Die Dosis ist in drei Einnahmestufen unterteilt: Trinken Sie jede halbe Stunde in kleinen Schlucken eine Pause, trinken Sie Saft nach Öl, und nach drei Stunden beginnt Ihr Körper mit flüssigem Stuhl zu reinigen.

Methode 2. Rübenbouillon

Die Reinigung mit Rüben wird nur einmal im Jahr durchgeführt - im Herbst, wenn das Produkt gereift ist und seine nützlichen Substanzen nicht verloren hat.

Rübenbouillon

Die Rübenknollen waschen und reinigen. In Feuer kochen, drei Liter Wasser einfüllen. Entfernen, abkühlen, Reibe auf einer groben Reibe, dann wieder auf den Herd stellen. Brennt mindestens eine halbe Stunde an einem ruhigen Feuer. Fertige Brühe tsedim durch mehrere Schichten Gaze. Für eine effektive Reinigung müssen Sie 200 ml im Abstand von drei Stunden den ganzen Tag einnehmen. Wenn Sie Rübensaft nicht vertragen, können Sie Karotte hinzufügen (das Verhältnis in der Mischung sollte gleich sein).

Methode 3. Haferflocken

Geeignet für Menschen, die häufig mit Antibiotika behandelt werden - hilft, Arzneimittelreste zu entfernen. Darüber hinaus wirkt sich dies positiv auf die Arbeit des Magens, der Nieren und der Gelenke aus.
Wir halten uns einige Tage vor der Reinigung an einer Diät. Am Tag vor dem Eingriff essen wir nur Äpfel. Hafer mein Mahl und Mühle oder Mixer.

Gießen Sie gehackten Hafer in ein praktisches Gefäß, gießen Sie kaltes Wasser (20 mg pro 220 ml Wasser). Bestehen Sie 12 Stunden. Wir akzeptieren dreimal täglich 450 Milliliter. Der Kurs sollte 12-15 Tage dauern.

Wenn Sie die Reinigung effektiver gestalten möchten, müssen Sie diese Methode beachten: 100 mg Haferflocken und 30 mg Birkenknospen geben 480 ml kochendes Wasser hinzu. Mischung besteht mindestens sechs Stunden in einer Thermoskanne. Zwei Stunden vor dem Frühstück und zwei Stunden nach dem Abendessen nehmen wir 250 ml nackten Magen ein. Um den Körper zu reinigen, müssen Sie alle drei Tage eine neue Charge vorbereiten.

Methode 4. Kräuter

Die jahrhundertealte Erfahrung zeigt, dass die Verwendung von Dekokten solcher Kräuter einen positiven Effekt auf die Entfernung von Toxinen sowie auf das Reinigungsverfahren hat:

  • Rainfarn
  • Mutter und Stiefmutter,
  • Birke
  • Maisnarben,
  • Löwenzahn
  • Knöterich
  • Mariendistel
  • Artischocke

Sie werden nicht nur erfolgreich von schädlichen Substanzen befreit, sondern helfen auch zu Hause, Steine ​​aus der Galle zu entfernen. Kräuter können sowohl einzeln als auch als Sammlung verwendet werden.

Kräuter sammeln

Kaufen Sie in der Apotheke eine der aufgeführten Kräuter (Hagebutte, Brennnessel, Birkenknospen, Wegerich, Minze, Löwenzahn). Nehmen Sie 10 mg von jedem Kraut, werfen Sie es in ein Glas, gießen Sie kochendes Wasser ein. Bestehen Sie zwei Stunden in einer Thermoskanne. Die erste Portion sollte sofort getrunken werden, die zweite - nachts. Nehmen Sie jeden Monat frische Infusionen für einen Monat. Da die Infusion bitter ist, können Sie 5 g Honig hinzufügen. Die Reinigung kann zweimal im Jahr erfolgen. Schlacke wird mit einem Stuhl entfernt. Reduzieren Sie das Aufkochen der Kräuter für den Empfang, wenn der Stuhl zu dünn ist.

Methode 5. Sorbit

Sorbit ist in jeder Apotheke erhältlich, man spricht auch von medizinischem Zucker. Eine solche Reinigung wird Tubage genannt. Sie benötigen ein Heizkissen, das die Temperatur konstant hält (elektrisch).

Löse 20 g Sorbit in 120 ml heißem Wasser (kein kochendes Wasser!). Wir trinken Wasser in kleinen Schlucken. Wir legen uns auf die rechte Seite, wir stellen eine Wärmflasche in die Leberregion. Wir liegen mindestens zwei Stunden. Sitzvorgang wird nicht durchgeführt. Der Reinigungsprozess beginnt in drei Stunden. Wenn alles andere fehlschlägt, trinken Sie vor dem Eingriff ein paar Eigelb ohne Salz. Wenn Sie sich schwindelig fühlen, trinken Sie ein Glas Tee mit Honig und entspannen Sie sich.

Methode 6. Cognac

Hochwertiger Brandy - Fünf-Sterne - trägt zur Ausdehnung der Gallengänge, zum Ausstoßen von Giftstoffen und zur Reinigung des Körpers bei. Zu Hause wird die Verwendung dieser Methode als einfach und effektiv betrachtet. Das Reinigungsschema sieht wie folgt aus: einmal alle vier Wochen, drei Monate hintereinander, dann einmal pro Jahr zur Vorbeugung.

Starkes alkoholisches Getränk

Nach dem Schlaf müssen Sie einen reinigenden Einlauf machen. Die tägliche Ernährung besteht aus frischen Äpfeln und natürlichen Säften, nach sechs Uhr abends müssen Sie 60 ml Cognac trinken und nach einer halben Stunde die gleiche Portion Rizinusöl. Waschen Sie es mit Wasser ab, wenn kein Durstgefühl besteht. Die Reinigung erfolgt nachts oder morgens. Kleine Steine ​​können mit Kot austreten.

Wie kann man Leberparasiten loswerden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Körper von Parasiten zu befreien:

  1. Zitronen-Krusten und Ingwer
    Mischen Sie in gleichen Mengen Ingwerpulver und gemahlene Zitronenkruste. Rühren Sie fünf Gramm der Mischung in 90 ml Wasser. Sie müssen eine Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.
  2. Rainfarn
    Für die Nachtinfusion von 600 ml kochendem Wasser und 50 g Gras in einer Thermoskanne aufbrühen. Nehmen Sie 120 ml Brühe für eine Stunde, bevor Sie essen.
  3. Wermut
    Diese Infusion wird von den Nadelwürmern und dem Spulwurm gut entfernt. Da das Gras bitter ist, nehmen Sie 5 g Gras pro 400 ml kochendem Wasser. Sie müssen 60 ml zwanzig Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.
  4. Nelke und Flachs
    Eine Mischung aus gemahlenen Nelken und Leinsamen hilft, viele Arten von Parasiten loszuwerden. Nimm 10 Teile Samen und 1 - Nelken. Verwandeln Sie das Rohmaterial mit einer Kaffeemühle in Pulver. Mindestens viermal täglich eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten einnehmen.

Ein umfassendes Reinigungsrezept

Fügen Sie eine weitere Möglichkeit hinzu, um das Filterorgel in Ihrem Sparschwein zu reinigen. Darüber hinaus zeigt die Praxis, dass es notwendig ist, verschiedene Versionen von Verfahren anzuwenden, um Sucht zu vermeiden.

Nehmen Sie die gleiche Menge Olivenöl, Sorbit (7 g) und 250 ml fettarmen frischen Kefirs. Alles aufrühren. Morgens auf leeren Magen einnehmen. Diese Reinigung sollte höchstens alle sieben Tage durchgeführt werden. Empfehle an einem solchen Tag zu Hause zu sein.

Wie reinige ich nach der Vergiftung?

Zu Hause hilft das Rezept der Menschen, das zur Wiederherstellung von Funktion und Leistungsfähigkeit nach einer schweren Vergiftung des Körpers beiträgt. Es werden 850 g Zucker, 45 g lebende Hefe und drei Liter Milch benötigt, vorzugsweise frisch.

Wir legen die Mischung zehn Tage lang an einen warmen Ort, es ist notwendig, dass sie gut wandert. Es wird sehr dicht sein, so dass es regelmäßig mit einem Messer geschnitten werden kann, um den Prozess effektiv zu gestalten.

Dann muss das Gemisch durch ein Sieb filtriert und gekühlt werden. Nehmen Sie 40 ml eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten. Sie müssen mindestens drei Kurse hintereinander mit Pausen für eine Woche verbringen. Reinigung bedeutet, dass schwere, fettige, würzige und salzige Speisen eine Zeitlang abgelehnt werden.

Das beste Reinigungsmittel für die größte Drüse des menschlichen Körpers.

Prävention

Da die Reinigung häufig nicht durchgeführt werden kann, gibt es eine andere Möglichkeit, Giftstoffe zu entfernen. Einfache Tipps helfen dabei, die Verstopfung des Körpers durch Schlacken zu minimieren und eine Lebervergiftung zu verhindern.

Um einen Organismus zu verhindern, sollten die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  • 200 ml Wasser trinken, mit Zitrone angesäuert,
  • grünes Gemüse, Blattsalate sollten jeden Tag in der Ernährung vorhanden sein,
  • Vergessen Sie nicht, Knoblauch und Zwiebeln zu essen,
  • Frische Blätter des Löwenzahns verleihen dem Geschirr nicht nur Würze, sondern tragen auch dazu bei, dass die Leber gesund bleibt.
  • Milchdistelpulver verwenden,
  • Vermeiden Sie es, Nahrungsmittel zu essen, die den Körper verstopfen: Fett, Butter, Kuchen, Fettfleisch, Mayonnaise, alkoholische Getränke.

Bitte beachten Sie, dass der Reinigungsprozess zunächst schwierig sein wird. In der Tat bildete sich in der Karosserie seit vielen Jahren eine ganze "Mülldeponie" von Schlacken. Bei chronischen Erkrankungen sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn und in welcher Weise eine Reinigung zu Hause möglich ist. Machen Sie vor dem Eingriff unbedingt einen Ultraschall, um festzustellen, ob sich große Steine ​​in der Gallenblase befinden.

Denn diese Unkenntnis kann während der Reinigung an den Operationstisch gesendet werden.

Denken Sie daran, dass eine gesunde Leber Ihnen danken wird, wenn Sie sie sorgfältig behandeln und den Körper regelmäßig reinigen.

Und ein wenig über die Geheimnisse des Autors

Haben Sie einen konstanten "gebrochenen Zustand" gespürt? Haben Sie mindestens eines der folgenden Symptome?

  • CHRONISCHE FATIGUE UND HEAVY HEIFTING AM AM;
  • HEADACHE;
  • Probleme mit der Intestina;
  • ERHÖHTE CIVILITY, SHARP COOL;
  • EIN ANGRIFF AUF DER SPRACHE;
  • UNPERTY-GERUCH VON PORTS;
  • ÜBERGEWICHT;
  • Störung des psychologischen Zustands.

Beantworten Sie jetzt die Frage: Passt es zu Ihnen? War sie nicht müde, sich nicht mit Kraft erfüllt zu fühlen? Und wie viel Geld haben Sie bereits in eine unwirksame Behandlung „durchgesickert“? Wie viele Vitamine haben Sie getrunken und Ihren Zustand als „Schlafmangel“ abgeschrieben? Das ist richtig - es ist Zeit, damit aufzuhören! Stimmen Sie zu? Deshalb haben wir beschlossen, ein exklusives Interview mit Angelica Varum zu veröffentlichen, in dem sie teilte, wie sie "Doktor" wurde.

Wie kann man die Leber effektiv reinigen, ohne das Haus zu verlassen?

Die Leber zu Hause zu reinigen ist ein zeitaufwändiger und in manchen Fällen langwieriger Prozess, der aus drei Phasen besteht: Vorbereitung, Hauptphase und Endphase. Die Wahl der Reinigungsmethode hängt vom Gesundheitszustand, dem Kontaminationsgrad des Organs und den individuellen Wünschen ab.

Das Wesentliche der Reinigung ist die schematische Verwendung von Arzneimitteln oder Produkten, die choleretische und hepaprotektive Wirkungen auf die Leber haben.

Wann erfolgt die Reinigung?

Die Leber hat die Funktion eines Filters, der sich selbst durchläuft und die Blutflüsse reinigt, bevor sie in den allgemeinen Blutstrom geleitet werden. Die verbleibenden toxischen Verbindungen bleiben in der Leber und werden mit der Zeit schlechter mit der Filterfunktion. Schadstoffe aus dem Blutfluss in die inneren Organe, wodurch sich Krankheiten entwickeln können.

Es ist wichtig zu wissen! Wenn kontaminierte Leber die Produktion von Galle reduziert, die an der Verdauung beteiligt ist. Dies führt zu einem Ungleichgewicht von Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten.

Schleim, Schlacken und giftige Substanzen, die im Lebergewebe verstopft sind, fördern die Bildung von Steinen. Dieser Zustand des Körpers führt zu einer Verschlechterung der Gesundheit: Sie zeigen Müdigkeit, Schmerzen im Bereich des rechten Hypochondriums, Sodbrennen, saures Aufstoßen und andere unangenehme Symptome.

Neben der Kontamination der Leber selbst gibt es eine Reihe von Problemen und Pathologien, bei denen die Reinigung empfohlen wird:

  • schlechtes Blutbild
  • ungesunde Lebensmittel: fetthaltige und salzige Lebensmittel;
  • häufige Alkoholvergiftung;
  • Langfristiger Gebrauch von Medikamenten oder Giftstoffen;
  • mit dem Stoffwechsel verbundene Pathologien: Übergewicht, Diabetes, Gicht;
  • Hepatose der Leber (dystrophische Veränderungen des Lebergewebes) - Bei Diabetes tritt häufig eine Fetthepatose auf, deren Entwicklung die Cholagoge verlangsamen kann.

Wie bereite ich mich auf die Reinigung vor?

Die Vorbereitung der Leber für die Reinigung sollte fortgeschritten und schrittweise erfolgen:

Der Reinigung sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, da der gefüllte Doppelpunkt die Erwärmung der Leber verhindert. Außerdem können Substanzen, die sich in der Leber angesammelt haben, einfach im Darm verbleiben und wieder aufgenommen werden.

Eine Woche vor der vorgeschlagenen Reinigung müssen Sie schrittweise auf vegetarisches Essen umsteigen und auf Alkohol und Kaffee vollständig verzichten. In der Diät sollten mehr Obst und frische Säfte hinzugefügt werden.

Dies ist eine sehr wichtige Phase in der Vorbereitung. Wärme hilft beim Ausdehnen der Kanäle und beschleunigt und erleichtert dadurch die Ausscheidung von Galle. Das Aufwärmen verbessert die Funktion des Darms, beschleunigt die Entfernung des Inhalts und reduziert die Krämpfe während der Reinigung.

Es ist besser, sich am Abend des Tages vor der Reinigung aufzuwärmen und wenn möglich bis zum Morgen fortzufahren, bis zu den Prozeduren.

  • Am Abend vor der Reinigung muss ein Einlauf gemacht werden, und nach der Entleerung wird nichts gegessen.

Am nächsten Tag nach der Reinigung sollten Sie mit Obst und vorzugsweise mit frischem Apfelsaft auskommen, der im Voraus gepflegt werden sollte.

Innerhalb von 3 Tagen nach dem Eingriff können Sie problemlos zu einer normalen Diät wechseln.

Reinigungsmethoden

Es gibt viele Möglichkeiten, die Leber wieder normal zu machen. Fonds, die die in der Leber angesammelten Stoffwechselprodukte neutralisieren: Choleretika und Leberprotektoren helfen dabei.

Medikamente

Praktisch alle Medikamente zur Wiederherstellung der Leber werden auf pflanzlicher Basis hergestellt und wirken sich nicht schädlich auf den Körper aus. Ihre Funktion ist die Regulierung der Enzymaktivität des Organs, die Regeneration von Geweben und Zellen, die Reinigung der Galle mit darin angesammelten Schadstoffen.

Magnesia

Magnesiumsulfat ist ein pulverförmiges Medikament mit bitterem Geschmack, das in der Medizin zur Linderung der Symptome vieler Krankheiten eingesetzt wird. Das Gerät hat eine abführende und choleretische Eigenschaft, mit der Sie Leber, Darm und andere Organe reinigen können.

Die Essenz der Reinigung mit einem Medikament besteht in der Fähigkeit von Magnesia, die Muskulatur der Organe zu entspannen, wodurch sich die Gallengänge öffnen und die Galle ungehindert ausfließt.

Um die Leber zu reinigen, benötigt man eine halbe Tasse warmes Wasser und zwei Packungen (10 g) Magnesia. Pulver in Wasser auflösen, trinken und mit einem Heizkissen in der Leber zwei Stunden lang liegen lassen, oder bis Sie zur Toilette gehen müssen.

Es ist wichtig zu wissen! Am Tag der Reinigung wird empfohlen, nur frische Säfte zu trinken und dann allmählich auf eine normale Diät umzustellen.

Magnesia kann häufig gereinigt werden - 2-3 Mal pro Woche.

Sorbit

Diese süße Chemikalie pflanzlichen Ursprungs, die offiziell ein Lebensmittelzusatzstoff ist und zu den diätetischen Produkten und Getränken gehört. Bei medizinischen Anwendungen reinigen Sie die Gallengänge und die Leber selbst von angesammelter Galle.

Für die Reinigung zu Hause benötigen Sie eine Flasche Mineralwasser ohne Kohlensäure und 2 EL. Löffel Sorbit. Ein Glas Wasser sollte auf eine Temperatur von 40-45 ° C erhitzt werden, Sorbit darin auflösen und langsam trinken. Dann legen Sie sich hin, legen Sie ein Heizkissen auf die Leber und legen Sie sich hin, bis es notwendig wird, zur Toilette zu gehen. Das restliche Wasser muss tagsüber getrunken werden.


Holosas
Dies ist ein süßer Hagebuttenextrakt mit vielen positiven Eigenschaften für die Leber. Es fördert die Entfernung der Galle, lindert Beschwerden und Schmerzen im Hypochondrium, wirkt entzündungshemmend, harntreibend, choleretisch und reinigend.

In der Medizin ist es vorgeschrieben, die Leber nach einer Vergiftung wiederherzustellen, den Darm von angesammelten Toxinen und toxischen Substanzen zu reinigen.

Beachten Sie! Zur Reinigung der Leber wird täglich dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten Sirup eingenommen. Ein solches Schema trägt zu einer besseren Galleabgabe bei.

Aktivkohle

Bekannte Kohle ist das kostengünstigste und einfachste Mittel, um die Leber zu reinigen. Neben starken sorbierenden Eigenschaften kann es auch den Bilirubinspiegel (Gallenspigment) normalisieren und die Gallensäurebildung anregen.

Kohle wird in einer Menge von einer Tablette pro 10 kg Patientengewicht verwendet und eine Stunde vor den Mahlzeiten oder gleichzeitig nach dieser Mahlzeit verbraucht. Es gibt mehrere einfache Reinigungsschemata:

Schema 1. Die erforderliche Anzahl von Tabletten, die zweimal täglich eingenommen werden: auf leeren Magen und abends vor dem Schlafengehen. Kursdauer - von 15 bis 30 Tagen.

Schema 2. Jeden Tag müssen Sie 10 Tabletten einnehmen, die in drei Dosen aufgeteilt sind. Der Reinigungsprozess - zwei Wochen.

Schema 3. Die Besonderheit der Reinigung besteht in einer allmählichen Erhöhung und dann in einer Abnahme der Kohlenmenge. Am ersten Tag müssen Sie eine Pille einnehmen, bei der zweiten zwei und erhöhen Sie die Menge, bis Sie die individuelle Norm erreicht haben. Dann beginnt die tägliche Abnahme der Menge pro Tablette.

Bei der Reinigung ist es besser, keine Drogen zu nehmen, da Kohle ihre Wirkung neutralisieren kann. Nach der Reinigung ist es ratsam, Probiotika und Vitamine zu sich zu nehmen, um die Darmflora wiederherzustellen und den Mangel an Vitaminen auszugleichen, die während der Reinigung ausgewaschen werden.

Essentiale

Das Medikament ist ein natürlicher Pflanzenhepoprotektor. In der Medizin wird es als prophylaktisches Mittel zur Unterstützung der Leberfunktionen eingesetzt. Wesentliche Eigenschaften aufgrund des Gehalts an Phospholipiden - den Hauptelementen der Leberzellen, Fettsäuren und Vitamine, die für die Erholung des Körpers erforderlich sind.

Das Medikament verbessert die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten aus der Leber, normalisiert den Stoffwechsel von Lipiden und Proteinen, stellt das Enzymsystem und die Zellstruktur wieder her.

Es ist wichtig zu wissen! Um die Leber zu reinigen, wird ein Verlauf von 3 Monaten verordnet, die Dosierung wird vom Arzt abhängig vom Zustand der Leber festgelegt.

Volksheilmittel

Die Volksheilmittel haben den Vorteil, dass Naturprodukte harmlos sind und praktisch keine Nebenwirkungen haben.

Olivenöl

Das Reinigen mit Öl ist ein sehr einfacher, aber zeitraubender Vorgang. Seine Essenz ist, dass Sie jeden Morgen während des Monats auf leeren Magen 1-2 Esslöffel trinken müssen. Löffel Öl gemischt mit dem Saft einer halben Zitrone.

Dieses Werkzeug aktiviert die Darmperistaltik, wirkt abführend und regt die Galle an. Zitronensaft trägt zum Abbau von Fetten bei und hilft der Schlacke auf natürliche Weise nach außen. Es ist sehr wichtig, nur das erste Spinnöl für die Reinigung zu verwenden, mit der Aufschrift „Extra Virgin“ auf der Flasche.

Rote Beete

Die Reinigung der Rübenbrühe ist recht weich und kurzfristig, so dass sie häufig verwendet werden kann.

Für das Kochen bedeutet, dass Sie ein großes ungeschältes Gemüse mit Wasser (3 l) gießen und ungefähr zwei Stunden kochen müssen, bis die Hälfte des Wassers wegkocht. Gekochte Rüben aus dem Wasser nehmen, etwas abkühlen, reiben und mit der Brühe mischen, in der sie gekocht wird. Die Mischung bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen, leicht abkühlen und filtrieren.

Die Brühe ist in 4 Teile unterteilt und wird in regelmäßigen Zeitabständen eingenommen.

Beachten Sie! Um die Wirkung nach der Brühe zu verbessern, können Sie sich mit einem Heizkissen hinlegen.

Am Tag der Reinigung müssen Sie sich an eine Diät halten. Am besten essen Sie nur grüne Äpfel.

Reis ist ein hervorragendes natürliches Sorbens. Seine Bindungs- und Umhüllungseigenschaften ermöglichen es, die Entfernung verschiedener toxischer Substanzen gut zu bewältigen.

Beachten Sie! Reisdiät ist besser als andere zur Reinigung der Leber von Stoffwechselprodukten und hat praktisch keine Kontraindikationen.

Der einzige Nachteil dieser Reinigung ist die Dauer des Kurses (45 Tage). Dies wird jedoch vollständig durch Leichtigkeit und einen hervorragenden Gesundheitszustand ausgeglichen, der durch die Wirkung von Reis nicht nur auf die Leber, sondern auch auf die Nieren, Blutgefäße, Organe des Urogenitalsystems und sogar das Bindegewebe erreicht wird.

Die Essenz der Reinigung besteht im täglichen Konsum von gekochtem Reis auf leeren Magen ohne Salz und Öl. Eine wichtige Phase der Reiszubereitung ist das Einweichen für einen Tag, wodurch Sie Gluten und Stärke aus Getreide entfernen und nur die für die Reinigung erforderliche Faser zurücklassen können.

Zur Reinigung wird ein Haferbrühe verwendet, die auf besondere, aber sehr einfache Weise zubereitet wird.

Ein Glas gewaschene Haferkörner müssen Sie in einen feuerfesten Topf geben und 3 Liter kochendes Wasser einfüllen. Bei schwacher Hitze wird die Brühe erhitzt, bis sich Blasen bilden, wonach sie in den Ofen gestellt wird, und sie werden dort 2 Stunden bei einer Temperatur von 150 ° C geröstet. Die abgekühlte und filtrierte Brühe wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in ein halbes Glas getrunken.

Das Werkzeug wird effektiver, wenn Sie ein paar Löffel Lingonberry-Blätter, Mais-Seide, Knöterich und Bouillon-Hüften hinzufügen. In diesem Fall werden Hafer und Kräuter mit Wasser gegossen, kochen gelassen und bestehen dann 24 Stunden lang. Dann werden Brühe Hüften gegossen, umgerührt und filtriert. Die filtrierte Brühe wird abgefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt. Die Reinigung mit Hafer beträgt 10 Tage.

Das Reinigen von Rosinen ist für diejenigen geeignet, die nicht bereit sind, ernsthafte und harte Verfahren mit Einläufen, Diäten und anderen Einschränkungen durchzuführen. Natürlich ist diese Methode nicht die effektivste, aber sie ist ziemlich sanft und lecker.

Zur Reinigung sollten dunkle Rosinen verwendet werden, die noch nicht verarbeitet wurden. Das Werkzeug sollte morgens einen Tag vor Beginn der Reinigung vorbereitet werden. Dafür benötigen Sie 100 Gramm. Rosinen 15 Minuten in warmes Wasser geben und gut abspülen. Gewaschene Rosinen in ein Glas geben, gekochtes Wasser einfüllen und tagsüber darauf bestehen.

Es gibt zwei wirksame Reinigungsmethoden:

  1. Die entstehende Tinktur sollte auf leeren Magen getrunken werden, die Beeren essen, dann ins Bett gehen, ein Heizkissen in die Leber legen und ein oder zwei Stunden hinlegen. Das Verfahren wird einmal wöchentlich durchgeführt.
  1. Gewaschene Rosinen (100 g) sollten abends zwei Stunden nach dem Essen gegessen werden. Die Reinigungsdauer beträgt 10 Tage.

Es ist wichtig zu wissen! Die Rosinen enthalten Inulin - organisches Material (Polysaccharid), das sorbierende und regenerierende Eigenschaften hat, die die Toxine sanft aus der Leber entfernen und gleichzeitig ihre Aktivität und Struktur beibehalten.

Rosinen sowie Abkochungen und Tinkturen davon haben eine choleretische Wirkung, sie verhindern die Entwicklung von durch Gallenstauung verursachten Pathologien.

Kräuter

Am wirksamsten für die Leber sind Mariendistel, Wermut, Schöllkraut, Maisseide, Schafgarbe, Wegerich, Immortelle. Jedes der Kräuter hat eine andere Wirkung auf die Leber, daher ist es ratsam, Kräuterpräparate zu verwenden, die Sie in einer Apotheke zum Reinigen kaufen können.

Die Tagesrate der therapeutischen Brühe - zwei Gläser. Warme Brühe in einem Glas wird zweimal getrunken: morgens und vor dem Zubettgehen. Das Werkzeug vorbereiten ist sehr einfach: 4 EL. Löffel Kräuter gießen kochendes Wasser (0,5 l), bestehen darauf und dann abseihen. Es ist bequemer, dies in einer Thermoskanne zu tun, da die Flüssigkeit lange Zeit Wärme enthält und die Abkochung konzentrierter wird.

Wenn die vorgefertigte Kollektion aus irgendeinem Grund nicht geeignet ist, können Sie Kräuter alleine verwenden oder sich abwechseln. Der Reinigungsprozess - ein Monat. Während dieser Zeit wird täglich eine reichhaltige Körperreinigung durchgeführt.

Mineralwasser

Die Reinigung mit Mineralwasser ist die einfachste und bequemste Art, nicht nur die Leber, sondern auch die Nieren, die Gallenwege und den Darm wiederherzustellen. Um es zu verwenden, müssen Sie nur medizinisches Mineralwasser in einer Apotheke kaufen und gemäß dem Schema einnehmen.

Zur Reinigung der Leber werden die zwei effektivsten Optionen geübt:

  1. Anderthalb bis zwei Gläser (je nach Gewicht) Wasser sollten dreimal täglich 20 Minuten vor einer Mahlzeit getrunken werden. Zuerst wird eine milde abführende Wirkung beobachtet. Wenn sich der Stuhl wieder normalisiert, sollte die Wassermenge reduziert werden. Die Reinigungsdauer beträgt 30 Tage.
  1. Die zweite Option beinhaltet eine vorläufige Darmreinigung und dann die Leber.

Um den Darm zu reinigen, ist es erforderlich, das Mineralwasser (2 l) auf eine Temperatur von 40 ° C zu erwärmen und darin 2 Teelöffel Meersalz mit Lebensmittelqualität aufzulösen. Das gesamte Wasser sollte in 1,5 bis 2 Stunden verbraucht werden: ein halber Liter - und der Rest - in der restlichen Zeit. Übermäßige Darmreinigung erfolgt den ganzen Tag über und am Ende sollte sauberes Wasser austreten.

Um die Leber zu reinigen, müssen Sie abends eine Flasche Wasser (2 Liter) öffnen, damit das Gas austritt. Morgens einen Esslöffel Sorbit in Wasser auflösen, ein Glas einschenken und auf leeren Magen trinken. Trinken Sie nach einer halben Stunde ein weiteres Glas Wasser, legen Sie ein Heizkissen in den Bereich der Leber und legen Sie sich eine Weile hin. Die Prozedur wird mehrmals wiederholt - vor dem Abend müssen Sie das gesamte Wasser trinken. Zwischen den Wasserzufuhren findet eine intensive Reinigung statt.

Zur Reinigung ist es besser, Wasser mit mittlerem Salzgehalt zu verwenden: Essentuki, Borjomi, Narzan, Mirgorodska. Vor dem Eingriff ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Marke hilft, und dabei den Zustand des Körpers berücksichtigt.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Jeder Eingriff in die Arbeit der inneren Organe kann unerwünschte Folgen haben und eine Reihe von Komplikationen verursachen. Die Hausreinigung ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • bei schweren Lebererkrankungen, einschließlich Urolithiasis mit großen Steinen;
  • bei Erkrankungen des Verdauungstraktes, insbesondere bei Krebs;
  • während Perioden der Verschlimmerung chronischer Pathologien;
  • während der Zeit der Erkältung, Virus- und Infektionskrankheiten;
  • während der Menstruation, Schwangerschaft und Stillzeit;
  • in Zeiten von großem Stress.

Darüber hinaus sollten Einzelfälle berücksichtigt werden.

Es ist wichtig zu wissen! Bei Diabetes können Sie nicht mit Produkten reinigen, die den Glukosespiegel erhöhen: Holosas, Rosinen. Magnesia kann den Druck reduzieren und bestimmte Erkrankungen des Verdauungssystems verschlimmern.

Ärzte Bewertungen

Ärzten zufolge ist eine Leberreinigung zu Hause nur zum Zweck der Vorbeugung und ohne chronische Erkrankungen möglich.

Selbst die sanfteste und harmloseste Reinigungsmethode erfordert die Konsultation eines Spezialisten, das Durchführen eines Ultraschallscans und die Erstellung eines Reinigungsplans, der alle Körpermerkmale berücksichtigt.

Der unkontrollierte Einsatz von choleretischen Medikamenten kann zu noch größeren gesundheitlichen Problemen führen. Dies gilt insbesondere für das Vorhandensein von Steinen - bei solchen Pathologien muss eine Reinigungsmethode sorgfältig ausgewählt werden.

Alle Menschen sind unterschiedlich, und eine Technik, die vielen geholfen hat, kann in keinem bestimmten Fall akzeptabel sein. Die Reinigung ist ein komplexer biochemischer Prozess. Daher kann niemand, nicht einmal ein Arzt, mit Sicherheit wissen, wie sich dieser Vorgang auf die menschliche Gesundheit auswirkt. Darüber hinaus verschlechtert sich der Zustand des Patienten häufig während der Reinigung, und die Hilfe eines Arztes kann einfach erforderlich sein.


Vorherige Artikel

Hepatitis-C-Virus-Antikörper

Nächster Artikel

Hepatitis-C-Virus-Antikörper

In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis