Wie man schnell die Leber mit Diät, Medikamenten und Volksheilmitteln wiederherstellt

Share Tweet Pin it

Als "menschlicher Filter" wird die Leber angesehen, die das Blut schnell reinigt und von giftigen und toxischen Substanzen befreit. Dies ist die größte Drüse des Körpers, die ungepaart ist und dies bedeutet - unverzichtbar. Mit seiner Dysfunktion schreiten die Vergiftungsprozesse voran, die den gesamten Körper schnell vergiften. In einem solchen Krankheitsbild ist es wichtig zu wissen, was die Erholung der Leber nach Alkohol, Langzeitmedikation sein sollte. Solche Methoden verhindern die Verwendung als Prophylaxe insbesondere für Risikopatienten nicht.

Kann sich die Leber von selbst erholen?

Wenn die Toxinkonzentration niedrig ist, kann sich die Leber von selbst erholen, es ist Zeit zu warten. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Drüse selbst nicht schaden kann, weil sie keine Nervenenden enthält. Diese sind in einer großen Konzentration in ihrer Hülle vorherrschend, daher beginnt mit dem pathologischen Wachstum der Leber eine Kompression des Parenchyms und es entsteht ein akuter Schmerzanfall. Dies geschieht in einem frühen Stadium des Alkoholismus, und in komplizierten klinischen Situationen werden offizielle Arzneimittel und Volksmedizin verschrieben, um ein akutes Schmerzsyndrom und den Tod auszuschließen.

Wenn wir von betrunkenen Alkoholikern sprechen, wird die Leber in solchen Fällen nicht mehr wiederhergestellt, sondern allmählich zerstört. Gleiches gilt für Risikopatienten, beispielsweise für Patienten mit Leberzirrhose, Hepatitis, Fettleibigkeit. Es ist eine konservative Behandlung erforderlich, deren Hauptzweck darin besteht, Toxine zu beseitigen und die Reinigungsbarrierenfunktion des betroffenen inneren Organs wiederherzustellen.

Wie viel wird wiederhergestellt

Die Leberregeneration des Menschen findet über mehrere Monate ohne Medikamentenbeteiligung statt. Dieser natürliche Prozess kann jedoch erheblich beschleunigt werden, wenn Sie zusätzlich Enzyme, natürliche Antioxidantien, aus der Nahrung nehmen. Das Entfernen schädlicher Elemente in einer niedrigen Konzentration der Leber ist in der Lage, allein zu sein, während der Patient sich einer solchen unauffälligen Reinigung nicht einmal bewusst ist. Die Hauptregel ist, auf Alkohol und andere schlechte Gewohnheiten zu verzichten, um gedankenlose Medikamente auszuschließen.

Wenn dieses innere Organ der „Schwachpunkt“ des gesamten Organismus ist, ist der Wiederherstellungsprozess lang und nicht immer erfolgreich. Um dies zu beschleunigen, schreibt der Arzt nach eingehender Diagnose die Einnahme von Hepatoprotektoren vor, einen vollständigen Verlauf von Multivitaminkomplexen. Nur in diesem Fall kann ein stabiler positiver Trend sichergestellt werden, andernfalls wird das Gesundheitsproblem nur fortschreiten.

Wie kann ich die Leber wiederherstellen?

Um ein derart unangenehmes Gesundheitsproblem zu lösen, ist ein integrierter Ansatz erforderlich, der notwendigerweise eine angemessene Ernährung und therapeutische Ernährung, eine vollständige Ablehnung schlechter Gewohnheiten sowie die Verwendung offizieller und alternativer Methoden umfasst. Für eine stabile positive Dynamik zu Hause ist Folgendes erforderlich:

  1. Wenn Alkoholvergiftung und nicht nur die Zellen des Parenchyms schnell absterben. Um diesen Prozess zu stoppen, müssen Sie als erstes den Einfluss des provozierenden Faktors schnell stoppen.
  2. Es ist verboten, alkoholische Getränke zu trinken. Es ist notwendig, die Auswirkungen narkotischer Elemente auf den Körper vollständig aufzugeben. Danach vergehen 1 - 2 Monate eines gesunden Lebensstils und das einmal kranke Organ erholt sich schnell.
  3. Es ist wichtig, die tägliche Nahrung zu kontrollieren, davon ausgenommen sind fetthaltige, gebratene, geräucherte und würzige Nahrungsmittel, die Verwendung von Konservierungsmitteln und Fertiggerichten. Solche Nahrungsmittelzutaten verschlimmern nur die Arbeit dieser großen Drüse und tragen zur Intensität und Dauer des Rückfalls bei.
  4. Wenn die aktiven Komponenten des ausgewählten Medikaments inaktiv sind, müssen Sie das Intensivprogramm schnell ändern oder mit Vertretern anderer pharmakologischer Gruppen ergänzen. Beispielsweise ist es wünschenswert, Hepatoprotektoren mit Flavonoiden, Thioctinsäure und Methionin zu kombinieren.
  5. Um gefährliche Substanzen zu neutralisieren, ist eine zusätzliche Dosis Hepatoprotektoren, Enzympräparate und Multivitaminkomplexe erforderlich. Das Vorhandensein von natürlichen Antioxidantien in Form von grünem Tee, medizinische Abkochungen sind im Tagesmenü obligatorisch.

Pillen nach Alkohol

Dies ist die bequemste Form der Freisetzung, da Sie sie für den beabsichtigten Zweck schnell und in jeder Situation verwenden können, die Hauptsache ist, eine einzelne Dosis mit Wasser zu trinken. Um den Körper wiederherzustellen, müssen Sie Pillen einnehmen, die zur pharmakologischen Gruppe der Hepatoprotektoren gehören. Diese stimulieren die Zellen und helfen, ihre Struktur wiederherzustellen, normalisieren ihre Funktionen und schützen die Hepatozyten vor dem Kontakt mit toxischen Substanzen. Alternativ helfen Medikamente wie Liv 52, Heptral, Karsil, Essentiale Forte, Phosphogliv usw., die Leber schnell wiederherzustellen.

Im Folgenden sind die effektivsten pharmakologischen Positionen mit einer kurzen Beschreibung aufgeführt:

  1. Essentiale Forte. Dieses homöopathische Arzneimittel ist in Kapselform zur oralen Verabreichung erhältlich. Die aktiven Komponenten - essentielle Phospholipide - stellen die Zellen wieder her, normalisieren den Stoffwechsel von Lipiden und Proteinen und hemmen den Austausch von Hepatozyten durch Bindegewebe. Das Medikament wird empfohlen, falls erforderlich, das Parenchym unter dem Einfluss provozierender Faktoren wiederherzustellen. Kontraindikationen beschränken sich auf die individuelle Unverträglichkeit der Wirkstoffe, es treten keine Nebenwirkungen auf. Der Hauptvorteil ist eine hohe Effizienz.
  2. Heptral Das Medikament hat hepatoprotektive Eigenschaften, ist in Form von Tabletten erhältlich. Der Wirkstoff ist Ademetionin, das entgiftende, neuroprotektive, antioxidative, regenerierende und antifibrotische Eigenschaften aufweist. Ein solcher Termin ist für Hepatitis, Fettabbau, Intoxikation und den Eintritt einer Sekundärinfektion angemessen. Zu den Nachteilen der Behandlung gehören Altersbeschränkungen, Nebenwirkungen und die Auswirkungen auf das Fahren. Vorteile - günstiger Preis und hohe Effizienz der konservativen Therapie.
  3. Hepabene Dieses Kräuterpräparat mit den Früchten der Mariendistel in seiner natürlichen Zusammensetzung. Der Wirkstoff wirkt auf die Membranen der betroffenen Hepatozyten und sorgt für einen ungehinderten Gallefluss bei Gallendyskinesien nach Entfernung der Gallenblase. Zu den Vorteilen der Behandlung gehören das Ausbleiben von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die Möglichkeit des Erhaltens während der Schwangerschaft. Die Nachteile sind mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit der Wirkstoffe des Arzneimittels vollständig nicht vorhanden.
  4. Karsil Dieses Kräuterpräparat auf Basis der Heilfrüchte der Mariendistel wird ausschließlich in Form von mit einer dichten Hülle überzogenen Tabletten hergestellt. Nehmen Sie das Arzneimittel in den Behälter, kauen Sie nicht, trinken Sie viel Wasser. Es ist angebracht, eine solche pharmakologische Behandlung für eventuelle Läsionen des Körpers als verlässliche Prophylaxe nach dem nächsten Schlaganfall vorzunehmen. Zu den Hauptvorteilen gehören: schnelles Handeln, langfristiger therapeutischer Effekt, angemessener Preis. Der Nachteil der Therapie kann das Risiko von Nebenwirkungen sein. Überdosierung ist vollständig ausgeschlossen.

Vitamine

Nützlich für den Körper des Patienten sind Acetylsalicylsäure und Nicotinsäure, Retinol, die die betroffenen Leberzellen wiederherstellen können. Außerdem die notwendigen Kalium-, Magnesium-, Eisen- und anderen gesunden Spurenelemente. Vitamin A, C und B3 sind in vielen Multivitaminkomplexen enthalten, die beliebtesten für den „humanen Filter“ sind im Folgenden aufgeführt:

  1. Berlition Dieser Multivitamin-Komplex kann den "Filter" schnell reinigen und seine Arbeit normalisieren. Erhältlich in Form von Kapseln, die innerhalb von 1 Stück benötigt werden. pro Tag Es gibt viele Vorteile, und der Hauptnachteil ist die Überempfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten, hoher Preis.
  2. Compl. Ein weiteres wirksames Vitamin in Form von Kapseln, die einen vollen Verlauf von 30 Tagen einnehmen sollen. Auf diese Weise können Sie das Parenchym nicht nur stärken und nach einer pathologischen Veränderung wiederherstellen, sondern auch die geschwächte Immunität schnell wiederherstellen.
  3. Vitrum. Dies ist ein Analogon zu den oben genannten Medikamenten, das im Körper eine identische Freisetzungsform und Wirkprinzip hat. Täglich Pillen trinken, viel Wasser trinken. Es ist wichtig, dass Sie die Behandlung nicht abbrechen und nach dem ersten Kurs und einer kurzen Pause unter den gleichen Bedingungen wiederholen.

Diät

Um eine produktive Wiederherstellung der Leberzellen zu gewährleisten, reicht die Ernährung nicht aus, es ist wichtig, auf die Hilfe der offiziellen und alternativen Medizin zurückzugreifen. Aber die Ernährung ist die Basis, weil sie hilft, die Konzentration der Hormone im Blut zu regulieren, die Belastung der betroffenen Drüse zu reduzieren, den Regenerationsprozess des Parenchyms zu beschleunigen, das Schmerzsyndrom zu lindern und die Remission der zugrunde liegenden Erkrankung zu verlängern. Hier die wichtigsten Empfehlungen von Experten:

  1. Es ist wichtig, den Verbrauch von Salz und Gewürzen schnell zu reduzieren. Wählen Sie für sich frische Gerichte mit einer minimalen Anzahl verschiedener Zusatzstoffe, um den Geschmack zu verändern.
  2. Alkohol, starker Tee und Kaffee sowie kohlensäurehaltige Getränke sind strengstens verboten, da sie zur Produktion von Ethanol und anderen für den Körper toxischen Substanzen beitragen.
  3. Fetthaltige, geräucherte, salzige, würzige Gerichte entsprechen nicht der therapeutischen Diät, sie können die Leber nicht wiederherstellen, sondern das vorherrschende Krankheitsbild erheblich verschlimmern.
  4. Als Getränk ist es ratsam, medizinische Abkochungen auf der Basis von Mariendistelwurzel (grüner Tee) als natürliches Antioxidans zu wählen.
  5. Es ist notwendig, sich an das Regime zu halten, etwas zu essen, aber 5-6 mal am Tag. Aber in der Nacht sollte der Magen besser nicht überladen werden, beschränken Sie sich auf eine Tasse grünen Tee.
  6. Es ist wichtig, nicht zu viel zu essen, das Körpergewicht zu kontrollieren und Fettleibigkeit zu vermeiden. Von Zeit zu Zeit sind sogenannte "Fastentage" nicht überflüssig.

Produkte

Menschen mit einer erkrankten Drüse nehmen ständig eine medizinische Diät ein und ändern ihre gewöhnliche Ernährung radikal. Dies ist notwendig, um die Remissionszeit zu verlängern und stellt nicht mehr die Hauptfrage, wie die Leber zu Hause schnell wiederhergestellt werden kann. Nachfolgend sind die zugelassenen Lebensmittel zur Wiederherstellung des "menschlichen Filters" aufgeführt:

  • Äpfel, Grapefruits, Avocados;
  • Walnüsse;
  • Kürbis, Rettich;
  • fettfreie Milchprodukte;
  • Getreide in Form von Magerbrei;
  • Honig statt Zucker;
  • fettarmes Fleisch und Fisch;
  • Huhn ohne Fell;
  • Grüns als natürliche Antioxidantien;
  • Eier in begrenzten Mengen;
  • frisches Gemüse (Kohl, Karotten, Knoblauch, Rüben);
  • Seetang (Algen);
  • alle Arten von Zitrusfrüchten;
  • Oliven- und Senföl;
  • Kurkuma als Gewürz.

Die optimale Methode der Lebensmittelverarbeitung ist das Kochen, Dämpfen oder Eintöpfen, bei dem Fertiggerichte ihre vorteilhaften Eigenschaften maximal erhalten. Außerdem ist es wichtig, die Flüssigkeitsaufnahme zu kontrollieren, um extrem unerwünschte Dehydrierungsprozesse zu vermeiden. Folgende Lebensmittel sind verboten:

  • fetthaltige Milchprodukte;
  • fetthaltiges Fleisch, Lamm;
  • Pilze;
  • Schmalz;
  • Butter;
  • fettreicher Käse;
  • geräuchertes Fleisch;
  • Eiscreme;
  • schokolade;
  • Süßigkeiten;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • saure Fruchtsäfte;
  • Alkohol;
  • Konserven;
  • frisches Roggenbrot.

Volksheilmittel der Leber

Nicht alle Patienten sind bereit, pharmazeutische Medikamente für die Leber nach Alkohol einzunehmen, viel mehr Vertrauen in alternative Heilmethoden. Volksmedizinische Mittel sind in der Praxis nicht weniger wirksam. Die Hauptsache ist, die Zutaten in den erforderlichen Anteilen zu mischen, um die vorgeschriebenen Tagesdosen nicht zu verletzen, um das Behandlungsschema einzuhalten. In diesem Zusammenhang ist auch die Kontrolle eines Spezialisten erforderlich, da Kontraindikationen und Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen sind. Hier sind einige alternative Methoden in Frage:

  • Gesundheitskost, um das betroffene innere Organ schnell wiederherzustellen;
  • Phytotherapie mit Heilkräutern zur Regeneration des Parenchyms.

Die rechtzeitige Vorbeugung der Leber gegen Alkohol ist sehr wichtig. Daher werden häufig populäre Behandlungsmethoden eingesetzt, um einen unangenehmen Rückfall zu verhindern, insbesondere wenn von einer Person die Rede ist, die regelmäßig Alkohol missbraucht oder in den Rausch geht. Wenn Lebererkrankungen Volkshilfsmittel schnell zu einer Nebenbehandlung werden, beschleunigen Sie den natürlichen Heilungsprozess des Patienten.

Kräuter

Um das Gesundheitsproblem zu lösen, wird empfohlen, auf Milchdistel basierende Volksheilmittel zuzubereiten. Es ist eine wertvolle Zutat, die Silymarin enthält, das an der Regeneration der Leber und ihrem Schutz beteiligt ist. Ein solches natürliches Antioxidans hat eine systemische Wirkung im Körper und trägt dazu bei, die Leber von einer Vielzahl toxischer Substanzen zu reinigen. Hier sind wirksame Rezepte für die Wiederherstellung der Leber zu Hause:

  1. Es ist notwendig, die Samen der Mariendistel zu mahlen, die 1 Teelöffel nehmen wird. eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten zweimal täglich. Es ist notwendig, einen Monat lang so behandelt zu werden, nachdem eine zweiwöchige Pause erforderlich ist.
  2. Benötigt 1 EL. l gemahlene Mariendistelsamen gießen 1 EL. Kefir, gründlich mischen und darauf bestehen. Nehmen Sie die Komposition morgens statt Frühstück, Sie können zusätzlich grünen Tee trinken. Eine solche Behandlung ist 2-mal pro Jahr erforderlich.
  3. Sie benötigen 10 g zerdrückte Mariendistel, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser ein und lassen Sie sie 15 Minuten ziehen. Nehmen Sie den Sud in Form von Hitze anstelle von Tee. Sie können Honig, Pfefferminz oder Zitrone hinzufügen, um einen angenehmen Geschmack zu erhalten.

Um die Arbeit dieses wichtigen Organs nicht dauerhaft zu schädigen oder zu stören, können andere Rezepte verwendet werden, die nicht nur die Leber behandeln, sondern auch zur produktiven Wiederherstellung des Pankreas beitragen. Nachfolgend sind die kostengünstigsten und gleichzeitig effektivsten Gesundheitsrezepte aufgeführt:

  1. 25 g Chicorée-Wurzel werden mit der gleichen Anzahl von Ackerschachtelhalm, Schafgarbe und Johanniskraut gemischt. 2 EL. l Fertig Sammlung für 1 EL. kochendes Wasser, darauf bestehen, belasten. Nehmen Sie die traditionelle Medizin in Form von Wärme - morgens und abends für 2-3 Wochen ohne Pause.
  2. Sie können schnell eine Abkochung von Thymian oder Hypericum vorbereiten, die die Leber und die Bauchspeicheldrüse wiederherstellen können. Benötigt 1 EL. l getrocknete Rohstoffe zu Dampf 1 EL. kochendes Wasser, darauf bestehen, abseihen und statt Tee in Form von Wärme nehmen. Optional können Sie Honig, Zitrone hinzufügen.
  3. Es ist notwendig, die Centaury zu mahlen, dann 1 EL. l Vorgebrochene Rohstoffe gießen 0,5 Liter Wasser, kochen und bestehen eine Viertelstunde. Nehmen Sie vor jeder Mahlzeit ein Sud aus einem Drittel Glas, immer auf leeren Magen. Der Intensivkurs dauert 2 bis 3 Wochen ohne Pause.

Solche Volksheilmittel werden häufig bei chronischen Lebererkrankungen eingesetzt, um die Dauer des akuten Stadiums zu verkürzen und die Remissionszeit zu verlängern. Die Hauptkontraindikation ist die erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber pflanzlichen Bestandteilen, die sich in lokalen allergischen Reaktionen äußert. Um die Barrierefunktion der Leber wiederherzustellen, ist es zwingend erforderlich, Hepatoprotektoren, Phospholipide und Thioktsäure einzunehmen.

Wie stütze ich die Leber nach Alkohol?

Um die Kollagensynthese im Lebergewebe schnell zu hemmen, müssen sowohl formale als auch alternative Behandlungsmethoden einbezogen werden, jedoch nach vorheriger Rücksprache mit einem Spezialisten. Andernfalls können Sie Ihren Zustand nur verschlimmern. Hier sind wirksame Methoden, die zu Hause vorbereitet und aktiv eingesetzt werden können:

  1. Sie benötigen 60 g Magnesiapulver, gießen Sie 250 ml warmes Wasser und fügen Sie 40 ml Zitronensaft hinzu. Um das fertige Getränk zu konsumieren, gib zwei bis drei Wochen lang zweimal täglich 140-160 ml auf. Dies ist eine wirksame Reinigung der Leber, die nach langem Binge-Medikament relevant ist.
  2. Am Morgen ist es wünschenswert, mit 30 ml Olivenöl zu beginnen, das Sie eine halbe Stunde vor dem Frühstück trinken möchten. Es ist ratsam, ein durch Kaltpressung hergestelltes Naturprodukt zu verwenden. Sie können 10 ml Zitronen- oder Grapefruitsaft hinzufügen. Die Intensivtherapie dauert 3 Wochen, es wird empfohlen, sie 2-3 Mal pro Jahr zu wiederholen.
  3. 10 g Früchte von Fenchel und Kümmel müssen mit 20 g Sanddorn, Minze, Centaury und Schafgarbe kombiniert werden. Dann 1 EL. l Die Zusammensetzung wird 1 EL gegossen. kochendes Wasser, darauf bestehen und belasten. Dann bleibt nur noch eine Abkochung tagsüber zu trinken. Diese Prozedur wird täglich für 2 bis 3 Wochen empfohlen.

Zur Wiederherstellung der Leber wird empfohlen, täglich Rübensaft oder Sirup zu trinken, vorzugsweise jedoch in frisch zubereiteter Form. Wenn jemand hat, dass eine solche Lebensmittelzutat Erbrechen verursacht, kann es durch Karotten oder Kürbis ersetzt werden. Wenn eine allergische Reaktion im Körper auftritt, ist eine weitere Behandlung erforderlich, um die betroffene Leber wiederherzustellen und ein anderes hypoallergenes Mittel aufzubauen.

Video

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Materialien des Artikels erfordern keine Selbstbehandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann anhand der individuellen Merkmale eines bestimmten Patienten diagnostizieren und beraten.

Wie kann die Leber sich zu Hause erholen?

Bei der Übertragung einer schweren Lebererkrankung oder aufgrund einer längeren Medikation ist eine dringende Wiederherstellung der Leberzellen erforderlich - ein lebenswichtiges Organ, das im menschlichen Körper viele Funktionen erfüllt. Die Reinigung und Wiederherstellung der Leber zu Hause wird auf verschiedene Weise durchgeführt. Wie ist zu verstehen, wann der Körper gereinigt werden muss und mit welchen Mitteln werden Restaurierungsverfahren durchgeführt?

Die Rolle der Leber

Im menschlichen Körper spielt die Leber eine wichtige Rolle. Zweck des Körpers:

  • Teilnahme an Austauschprozessen. Im Körper wird Harnstoff gebildet, Substanzen werden produziert - Glutamin und Kreatin, Plasmaproteine ​​werden synthetisiert (Albumin, Globuline).
  • Die Leber ist am Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel beteiligt.
  • Im Körper bildet sich eine sehr wichtige Flüssigkeit - die Galle, die an der Verdauung beteiligt ist.
  • Antitoxische Funktion. Innere und äußere Giftstoffe werden im Körper neutralisiert.
  • Hämatopoetische Funktion der Leber im Fötus.
  • Bereitstellung des hormonellen Stoffwechsels.

Wann brauchst du eine Erholung?

Viele provokative Faktoren beeinträchtigen die normale Funktion des Körpers. Schädliche Faktoren sind:

  • Alkohol Aufgrund ihres übermäßigen Verbrauchs hat die Leber keine Zeit, Alkohol abzubauen, und es kommt zu einer übermäßigen Anhäufung. Als Folge die Zerstörung der Zellen des Organs. Zerstörte Zellen wiederum provozieren eine Entzündung.
  • Drogen Medikamente sind sehr giftig. Ein unkontrollierter Gebrauch führt zu einer Schädigung der Leber, die sie neutralisiert. Organzellen kommen mit der Belastung nicht zurecht, was zu einer schnellen Fettentartung der Leber führt.
  • Lebensmittel. Missbrauch von fetthaltigen, frittierten Lebensmitteln, geräuchertem Fleisch und Konserven führt zu einer erhöhten Galleproduktion. Dies trägt zum Verstopfen der Gallenblase durch Cholesterinablagerungen und Eiweißfäule bei. Die Galle dringt in den Blutkreislauf ein, was zu Funktionsstörungen der inneren Organe und Systeme führt.
  • Kurzfristig strikte Einschränkungen bei Lebensmitteln zur Gewichtsabnahme. Starke Selbstbeherrschung, um mehr Pfunde loszuwerden, beeinträchtigt die Funktion des Körpers.

Unter dem Einfluss von mindestens einem schädlichen Faktor bemerkt eine Person die folgenden Symptome:

  • Schwäche und Müdigkeit;
  • Gleichgültigkeit gegenüber allem;
  • Hautausschläge;
  • Körperschmerzen, Muskelschmerzen;
  • Anämie;
  • übermäßige Reizbarkeit, häufige Stimmungsschwankungen;
  • Kopfschmerzattacken
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Methoden zur Wiederherstellung der Leber zu Hause

Diät- und Trinkregime

Es ist notwendig, sich auf die Tatsache vorzubereiten, dass die Wiederherstellung der Leber die Manifestation der Willenskraft erfordert und 7 bis 20 Tage dauern wird. Diätetische Lebensmittel schlagen vor, Einschränkungen in Lebensmitteln einzuführen, nicht jedoch eine vollständige Zurückweisung von Lebensmitteln. Von der Diät sollten solche Nahrungsmittel und Gerichte ausgeschlossen werden:

  • frisches Gebäck und Backen;
  • Süßwaren, Süßwaren, Schokolade;
  • Fleisch- und Fischfettsorten;
  • tierische Fette;
  • in frittierten Gerichten;
  • würzige und salzige Gerichte;
  • süßes Soda, Kwas;
  • alle alkoholischen getränke.

Die Verwendung solcher Lebensmittel wird empfohlen:

  • altes Brot;
  • Honig
  • mageres Fleisch und Fisch;
  • entfettete Milchsäureprodukte;
  • galetny Kekse;
  • nicht saure Früchte und Beeren;
  • Obst- und Gemüsesäfte.

Patienten mit Lebererkrankungen, denen die Behandlungstabelle Nr. 5, 5a, 7, 15 zugewiesen wurde. Die Merkmale einer beliebigen Behandlungstabelle sind:

  • 5-6 mal täglich in kleinen Portionen essen.
  • Gekocht, gebacken, gedämpft kochen.
  • Der Gehalt in der Nahrung enthält eine ausreichende Menge an Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten.
  • Minimale Verwendung von Salz oder vollständige Ablehnung.

Bei der Beachtung der klinischen Ernährung ist es sehr wichtig, mehr Flüssigkeiten zu trinken, mindestens 2 Liter pro Tag. Die Flüssigkeit hilft, die erkrankte Leber von Giftstoffen zu befreien und schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen. Es wird nützlich sein, diese Arten von Flüssigkeiten zu trinken:

  • grüner Tee ohne Zucker;
  • Hagebutten- und Trockenobstkompotte;
  • Frucht- und Beerensäfte;
  • medizinische Abkochungen und Infusionen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Medikamente

Für die Entfernung von Toxinen und Toxinen aus dem Körper reicht eine Diät nicht aus. In Kombination mit einer richtigen Ernährung müssen Sie Arzneimittel einnehmen, die das Pankreas, die Leber und die Gallenblase schützen und reinigen. Der Arzt wählt die notwendigen Medikamente zur Wiederherstellung der Leber aus. Diese Medikamente umfassen:

  • Hepatoprotektoren. Diese regenerierenden Medikamente sind eine Schutzbarriere für die Leber, bieten die Möglichkeit, die Zerstörung des Körpers zu stoppen und die Funktion seiner Zellen wiederherzustellen. Zu den Hepatoprotektoren gehören Essentiale, Karsil, Maksar, Heptral, Liv 52 und andere Reduktionsmittel, die ohne ärztliche Verschreibung verkauft werden. Die Dauer des Behandlungskurses wird für jeden Patienten individuell gewählt.
  • Choleretika zur Wiederherstellung der Leber und der Gallenblase. Die besten Mittel, um Galle zu produzieren, sind Allohol, Gepabene, Kavehol, Altalex und andere Pillen.
  • Vitamine Wenn Sie die Diät befolgen, müssen Sie Multivitaminkomplexe in die Diät einbeziehen. Unter ihnen sind Vitamine der Gruppe B, E, Ascorbinsäure.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Volksheilmittel

Die Wiederherstellung der Leber durch Volksheilmittel erfolgt sanft und vor allem effektiv. Volksheilmittel helfen, die Arbeit der Leber und der Bauchspeicheldrüse nach Alkohol und toxischen Drogen wiederherzustellen. Bevor Sie das Arzneimittel anwenden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und sich mit den Kontraindikationen und Nebenwirkungen der Komponenten in der Zusammensetzung vertraut machen. Die Rezepte traditioneller Heiler sind einfach zuzubereiten und kostengünstig.

Pflaumensaft

Der Saft der Pflaumenfrucht kann die Leberfunktion verbessern und sie von schädlichen Substanzen reinigen, die sich während der Einnahme von Medikamenten oder übermäßigem Alkoholkonsum darin angesammelt haben. Sie müssen täglich auf leeren Magen mit 200 ml Saft trinken. Sie können geklärten Saft oder Fruchtfleisch aus frischen Früchten oder Dosen mit wenig Zucker nehmen.

Honig und Zimt

Die Anwendung von Volksmitteln wirkt sich positiv auf die Leber und die Bauchspeicheldrüse aus. Es ist so vorbereitet:

  1. Nehmen Sie 0,5 kg Honig und 40 g Zimt.
  2. Die Komponenten werden gemischt.
  3. Das Werkzeug wird von 1 EL genommen. l 5-6 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  4. Der Erholungskurs wird lange dauern - etwa 3 Wochen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Klette verlässt

Das Verfahren zur Herstellung von Volksheilmitteln:

  1. Nehmen Sie 100 g Blätter.
  2. Saft mahlen und auspressen.
  3. Nehmen Sie 2 TL. vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.
  4. Der Behandlungskurs dauert 7 Tage.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Grassammlung

Heilpflanzen werden die Leber schnell wiederherstellen. Zutaten Zutaten:

  • Kamillenblüten - 1 EL. l.
  • Kräuter-Schöllkraut - 1 Teelöffel;
  • Schafgarbe - 1 TL

Vorbereitung und Verwendung:

  1. Mischen Sie die Kräuter.
  2. 1 Liter kochendes Wasser einfüllen.
  3. Bestehen Sie auf 30 Minuten.
  4. 3 mal täglich ½ Tasse vor den Mahlzeiten abseihen und trinken.
  5. Die Behandlung dauert 10 Tage.

Die Leber ist das einzige Organ im menschlichen Körper, das erneuert und vollständig wiederhergestellt wird. Körperverletzung tritt nicht sofort auf, sondern während eines langen Zeitraums, in dem sie negativen Faktoren ausgesetzt ist. Wenn ein Misserfolg auftritt, sollte die Person der Leber helfen, sich zu erholen, schlechte Gewohnheiten aufzugeben und alle medizinischen Anweisungen zu beachten.

Wie kann man die Leber von Toxinen reinigen und ihre Funktion wiederherstellen?

Die Leber ist der Hauptfilter unseres Körpers. Es leitet Blut durch sich selbst und reinigt es von Giftstoffen, Abbauprodukten und Krankheitserregern. Normalerweise können sich die Zellen dieses Organs selbständig erholen, aber das Leben eines modernen Menschen ist alles andere als ideal. Falsche Ernährung, Medikamente, schlechte Ökologie, Stress, Alkohol und andere schlechte Gewohnheiten behindern die Arbeit der Leber und verursachen eine übermäßige Belastung des Körpers. Daher muss der Leber von Zeit zu Zeit geholfen werden, beispielsweise um den Körper zu reinigen.

Brauchen Sie eine Leberreinigung?

Die Leber filtert nicht nur Giftstoffe aus dem Blut aus, sondern wandelt sie in gesundheitsfreundliche Verbindungen um, die auf natürliche Weise ausgeschieden werden. Wenn die Belastung des Körpers jedoch groß ist, hat er keine Zeit, um mit dieser Arbeit fertig zu werden. Infolgedessen sammeln sich Toxine an, was sich auf unser Wohlbefinden auswirkt. Toxine kehren in den Blutkreislauf zurück und verursachen viele Beschwerden - Allergien werden verschlimmert, bei Menschen mit schwachen Venen nehmen die Manifestationen von Krampfadern zu und eine Verschlechterung von Rheuma und Diabetes ist möglich. Unnötig zu sagen, dass sich auch bei gesunden Menschen der Gesundheitszustand spürbar verschlechtert?

Vielleicht denken Sie, dass alles in Ordnung ist und dass die Wiederherstellung der Leber für Sie irrelevant ist. Wir geben klare Anzeichen dafür, dass die Leber "müde" ist und Ihre Unterstützung benötigt:

  • Sie fühlen sich oft "ausgewrungen", Sie werden von Schläfrigkeit überwältigt.
  • Erhöhte Reizbarkeit.
  • Oft durch Unbehagen oder Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen gestört, besonders häufig geschieht dies nach einem schweren Mittagessen oder einer Party mit Alkohol.
  • Nachdem Sie eine fettreiche Mahlzeit serviert haben, fühlen Sie sich auf der rechten Seite schwer und fühlen sich leicht Übelkeit.
  • Anfälle von Übelkeit, Blähungen und Aufstoßen stören Sie oft, manchmal sogar mehrmals pro Woche.
  • Sie leiden an Stuhlproblemen.
  • Aus keinem offensichtlichen Grund begannen Akne, Ausschläge oder Besenreiser auf der Haut zu erscheinen.
  • Die Haut ist zu fettig oder im Gegenteil trocken.
  • Wunden und Kratzer heilen sehr langsam, es ist nicht klar, wo sich Quetschungen auf der Haut befinden.
  • Der Schweißgeruch wurde scharf.
  • Im Mund war ein bitteres Gefühl.

Wenn Sie mit 3–4 Symptomen aus dieser Liste vertraut sind, können Sie sehr wahrscheinlich sagen, dass Ihre Leber verschlackt ist, obwohl die Situation noch nicht kritisch ist. Das Vorhandensein von 5 oder mehr Symptomen ist ein Grund, einen Arzt aufzusuchen, und je früher, desto besser.

Die Leber zu Hause "reinigen": ein Mythos oder eine Realität?

Selbstmedikation ohne Konsultation eines Arztes ist ein sehr riskantes Geschäft, und eine solche "Therapie" kann die Gesundheit nicht weniger schädigen als die Krankheit selbst. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Leber ausgefallen ist, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, der Ihnen ein diagnostisches Verfahren vorschreibt - einen Bluttest und einen Ultraschall - in einigen Fällen - einen CT-Scan und eine MRT. Auch wenn es Ihnen den Anschein hat, dass die häusliche Reinigung der Leber eine harmlose Prozedur ist und auf jeden Fall keinen Schaden anrichten kann, ist dies nicht der Fall. Solche Verfahren sind bei Gallenstein und Urolithiasis, Diabetes und akuten entzündlichen Prozessen kontraindiziert. Es ist auch nicht notwendig, während der Verschlimmerung von Infektionskrankheiten, bei Kälte und hohen Temperaturen, bei Migräne und sogar unter Stress eine „Reinigung“ durchzuführen.

Wenn Ihr Arzt keine Kontraindikationen für den häuslichen Verlauf der Leberwiederherstellung gefunden hat, können Sie mit der "Reinigung" des Körpers fortfahren. Beachten Sie jedoch, dass Sie sich vor dem intensiven „Reinigen“ besser schulen lassen sollten.

Vorbereitung für den Eingriff

Wenden Sie sich an einen Spezialisten über die Möglichkeit solcher Verfahren!

Bevor die Leber zu Hause restauriert werden kann, muss dieses Organ aufgewärmt werden. Das Erwärmen verbessert die Durchblutung, lindert Krämpfe der Gallenwege, verdünnt die Galle - kurz gesagt, bereitet die Leber auf eine aktive Reinigung vor. Am Tag der Reinigung müssen Sie einige Stunden lang ein Heizkissen auf die Leber legen und auf der rechten Seite liegen. Ein reinigender Einlauf wird ebenfalls sehr nützlich sein.

Leberreinigungsmethoden

Es gibt viele Möglichkeiten, die Leber zu "reinigen" - von den harmlosesten bis zu sehr harten, die nur unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden können. Wir werden nur über die sanfte und sicherste Methode der Genesung der Leber berichten.

Diät zur Wiederherstellung der Leber

Um die Leber zu entlasten, sollten Sie natürlich vor allem auf Alkohol verzichten sowie fetthaltig und gebraten. Ansonsten wird ein Nutzen aus der Diät zum "Reinigen" der Leber immer noch nicht ausreichen.

"Reinigen" der Leber mit einer Diät beinhaltet auch die Ablehnung von würzigen, geräucherten und eingelegten Lebensmitteln, kohlensäurehaltigen Getränken und Kaffee sowie Weißbrot und Backen. Die Grundlage der Diät sollte Obst und Gemüse (Zwiebeln können nur gekocht gegessen werden), Getreidebrei, Nudeln, mageres Fleisch (Huhn, Kaninchen, Kalbfleisch, Rindfleisch), fettarme Milchprodukte, magerer Fisch wie Kabeljau, Zander oder Safran sein. Nachspeisen sollten Pflanzenöl sein, am besten - Olivenöl. Für Süßes können Sie Pastila, Marmelade und Kekse aus magerem Teig essen. Sie können Speisen mit Wasser mit choleretischen Eigenschaften (z. B. Essentuki Nr. 17) und Leberinfusionen von Mariendistel, Maisnarben, Süßholz, Kamillenblüten und andere Kräuter trinken.

Laut der WHO-Statistik leiden mehr als 30% der erwachsenen Bevölkerung der Erde an verschiedenen Lebererkrankungen, und die meisten von ihnen erfahren zufällig über ihre Diagnose.

Volksreinigungsmethoden

Viele "Großmütter" -Methoden zur Reinigung der Leber sind reine Quacksalberei, aber Sie sollten nicht alle gängigen Methoden gleichzeitig stigmatisieren - viele von ihnen tragen wirklich dazu bei, die Funktion der Leber und der Gallenblase zu verbessern. Fast alle von ihnen haben eine reinigende Wirkung auf den Darm, daher ist es besser, sie an einem freien Tag zu Hause zu verbringen.

Tuba

Trinken Sie vor dem Zubettgehen ein Glas choleretisches Mineralwasser (das Wasser sollte erst einige Stunden in einem offenen Behälter stehen, damit das Gas entweichen kann). Dann schlafen Sie auf der rechten Seite und stellen Sie eine Wärmflasche darunter.

Tuba kann während des Tages gemacht werden - dazu müssen Sie zwei Gläser desselben Mineralwassers mit leerem Magen und einer Pause von 10–15 Minuten trinken und dann 2 Stunden mit einem Heizkissen auf der rechten Seite im rechten Hypochondriumbereich liegen.

Abkochung von Hafer

100 Gramm Hafer gießen einen Liter Wasser, bringen Sie zum Kochen, senken Sie die Hitze etwas ab und lassen Sie die Brühe weitere 15-20 Minuten kochen. Schalten Sie den Herd aus, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kühlen Sie die Brühe ab. Nehmen Sie einen halben Liter pro Tag (in der Brühe können Sie einen Löffel Honig hinzufügen). Teilen Sie das gesamte Volume in drei oder vier Schritte. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt 2 Monate.

Olivenöl

Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten wird empfohlen, einen Esslöffel Olivenöl mit einem Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft zu trinken. Sie können Olivenöl auch mit Tomatensaft (1 Esslöffel pro Glas Saft) mischen. Dies ist eine sehr sanfte und schonende Methode: Nicht so sehr die Reinigung, als die Leber in einem funktionierenden Zustand zu halten. Kursdauer - von 3 bis 5 Wochen.

Morgens müssen Sie auf leeren Magen ein Glas warme Infusion von Maisnarben oder eine andere choleretische Sammlung trinken. Lösen Sie nach etwa einer Stunde einen Esslöffel Honig in einem halben Glas warmem Wasser, trinken Sie es und legen Sie sich anderthalb Stunden auf die rechte Seite. Legen Sie ein Heizkissen darunter. Die Ernährung an diesem Tag sollte leicht sein und aus Gemüsesalaten und Kompotten bestehen.

Medikamente

Alle pharmazeutischen Präparate zur Verbesserung der Leberfunktion können in 2 Kategorien unterteilt werden.

Hepatoprotektoren

Diese Gruppe umfasst Medikamente wie Phosphogliv, Essentiale, Karsil, Ovesol, Esliver, Heptral und viele andere.

Grundlage dieser Mittel sind verschiedene Wirkstoffe, deren Wirkung auf die Stärkung der Membranen der Leberzellen und die Beschleunigung ihrer Regeneration sowie die Beseitigung von Entzündungen abzielt.

Choleretika

Cholagoge bedeutet: "Allohol", "Holenzim", "Khologon", "Hofitol" und andere. Das soll nicht heißen, dass sie selbst die Leber reinigen. Diese Medikamente erhöhen nur die Galleproduktion der Leber und füllen die fehlende Galle im Zwölffingerdarm, wodurch die Verdauung normalisiert wird. Außerdem helfen diese Medikamente gegen Cholestase - die Stagnation der Galle.

Welche Art der Leberreinigung Sie auch wählen, vergessen Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren, um unangenehme und sogar gefährliche Nebenwirkungen zu vermeiden und Ihren Zustand nicht zu verschlechtern. Und denken Sie daran, dass der zuverlässigste Weg, die Leber im Arbeitszustand zu halten, eine gesunde, ausgewogene Ernährung, ausreichende Mengen an Vitaminen, körperliche Aktivität und die Ablehnung schlechter Gewohnheiten sind.

Wie kann man die Arbeit der Leberheilmittel wiederherstellen?

Die menschliche Leber ist sehr anfällig für negative Einflüsse von außen - Alkohol, fetthaltige Nahrungsmittel, Drogenmissbrauch und andere Krankheiten zerstören die Zellen dieses lebenswichtigen inneren Organes der Person. Die Wiederherstellung der Leber mit Volksheilmitteln ist eine großartige Gelegenheit, sich selbst nicht nur den Körper, sondern praktisch den gesamten Körper als Ganzes zu verbessern, da die Leber auf die eine oder andere Weise direkt oder indirekt an der Arbeit fast aller Systeme beteiligt ist. Die Leber ist aktiv an den Prozessen der Blutbildung, der Verdauung, der Produktion von Hormonen, Kollagen, Galle, Cholesterin beteiligt. Es hilft, Giftstoffe, Gifte und schädliche Substanzen, die in den Körper gelangen, zu neutralisieren. Deshalb ist die Wiederherstellung sterbender Leberzellen mit Volksheilmitteln unsere heilige Pflicht für sie.

In den meisten Fällen ist die Wiederherstellung von Leberzellen mit Volksmedizin recht effektiv, zumal das Organ selbst zur Selbstregeneration neigt und dabei unterstützt werden kann und sollte. Die Leber ist ein hart arbeitender Arbeiter, der ständig angegriffen wird, die äußere Umgebung wirkt aggressiv auf sie ein und widersteht dieser Aggression, solange sie gesund ist. Seine Struktur ist einzigartig, es ist in der Lage, sich von alleine zu erholen und seine vielfältigen Funktionen fortzusetzen, wir müssen jedoch auch mehr auf unsere Leber achten. Dieser Körper füllt regelmäßig eine Reihe von Vitaminen auf und speichert sie für uns (insbesondere die fettlöslichen Vitamine A, D), Mikroelemente (Kobalt, Kupfer, Eisen) nehmen aktiv am Stoffwechsel teil. Das heißt, durch die Wiederherstellung der Leber mit Volksheilmitteln können wir die Arbeit des gesamten "Labors" und des zuverlässigen "Lagerraums" in unserem Körper regulieren.

Volksheilmittel empfohlen, die Leber wiederherzustellen und zu reinigen.

1. Die rechtzeitige Reinigung der Leber hilft, das Organ in einem gesunden Zustand zu halten oder es nach dem Schaden wieder herzustellen. Es wird empfohlen, die Leber mit Hilfe von Wildrose zu reinigen, für die abends die Vorbereitung beginnen muss. Die Beeren der Wildrose (3 EL) abmessen, kochendes Wasser (0,5 l) gießen und über Nacht in einer Thermoskanne stehen lassen. Morgens die Hüften in ein Glas gießen, Xylit (3 EL) hinzufügen, mischen und trinken. Die restliche Menge an Hagebutteninfusion soll nach einer halben Stunde getrunken werden, ohne etwas hinzuzufügen. Die Prozedur wird 1 mal in 2 Tagen wiederholt. Während der Behandlung ist es notwendig, sich an die richtige Ernährung zu halten und keinen Alkohol zu trinken.

2. Um die Leber wiederherzustellen (insbesondere nach einer Krankheit, z. B. Hepatitis), ist es ratsam, das folgende Volksheilmittel zu verwenden. Nehmen Sie 0,5 Liter Olivenöl, 0,5 kg Honig, 100 ml Apfelessig, mischen Sie, fügen Sie hier den Saft von 2 Zitronen hinzu. Glaswaren mit einem Holzlöffel oder einem speziellen Stock einrühren. Die Mischung wird im Kühlschrank aufbewahrt. Um die Leber wiederherzustellen, nehmen Sie 1 EL. 3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Einmal am Tag müssen Sie mehrere Walnüsse (5-6 Stück) essen. Wenn Schmerzen verspürt wurden, vergehen sie in weniger als einer Woche. In Fällen, in denen eine Lebererkrankung ein chronischer Verlauf einer solchen Behandlung ist, muss sie alle sechs Monate wiederholt werden.

3. Gefleckte Mariendistel ist ein hervorragendes Volksheilmittel für die Erholung von Leberzellen. Mariendistel oder einfach Distel enthält Heilsubstanzen, die die Zerstörung von Zellen verhindern, die Produktion neuer Leberzellen stimulieren, sie stärken. Dank dieser nützlichen Pflanze werden Giftstoffe aktiv aus dem Körper ausgeschieden, wodurch die Leber entlastet, ihre Arbeit normalisiert und Milchdistelpräparate die Gallengänge reinigen. Für die Behandlung ist es notwendig, trockenes Gras der Pflanze für 1 TL zu verwenden. 3 mal täglich nach den Mahlzeiten. Das Ergebnis kommt nach ca. 2 Wochen, der bittere Geschmack im Mund, der Menschen mit Leberproblemen bekannt ist, verschwindet. Die Verdauungsprozesse normalisieren sich, ein Gefühl der Schwere ist im Leberbereich nicht mehr spürbar.

4. Sie können Leberprobleme mit einer Abkochung von Espenrinde beseitigen. Es ist notwendig, 1 EL zu messen. Rohstoffe, gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestimmen das Wasserbad, für 30 Minuten erhitzt. (sollte etwas kochen) Um die Abkochung vor dem Essen zu verwenden, beträgt die Behandlungsdauer 1 Monat.

5. Um die Leber zu heilen und den Übergang von Krankheiten in ihr chronisches Stadium zu verhindern, muss ein solches Volksheilmittel angewendet werden. Gehen Sie durch den Hafer, spülen Sie ihn aus (in einer Menge von 100 g), gießen Sie kochendes Wasser (2,5 l) ein, am besten in einem 3-Liter-Glas. Fügen Sie May Honig hinzu, bedecken Sie das Glas mit Pauspapier (oder Wachspapier) und einem Plastikdeckel. Decken Sie die vorbereitende Infusion mit einer warmen Decke ab und legen Sie sie für einen Tag an einen warmen Ort. In Zukunft muss das Werkzeug an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden. Für die Leber wird das Arzneimittel wie folgt angewendet: 2 mal täglich nach den Mahlzeiten, ½ Tasse dauert die Behandlung 1,5 Monate.

6. Leberzellen bei Hepatitis wiederherstellen. Schachtelhalmgras, Chicorée-Wurzel, Schafgarbe, Johanniskraut - alle Zutaten werden in gleichen Mengen gemessen, 1 EL. Rohstoffe müssen vorgetrocknet und zerkleinert werden. Nehmen Sie 2 TL. Die resultierende Mischung wird in kochendes Wasser (0,5 l) gegossen, 1 Stunde lang ziehen gelassen und anschließend abseihen lassen. Nehmen Sie morgens und abends 200 ml ein, es ist nützlich bei Hepatitis und Leberzirrhose.

7. Nehmen Sie sandige Immortelle-Blüten, Gras von Hypericum perforatum - alles 1 EL, hacken, mischen, 1 EL messen, kochendes Wasser (200 ml) einfüllen, 1-2 Stunden ziehen lassen, dann abseihen. Nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 3-mal täglich 2 EL. innerhalb von 3 Wochen.

8. Schöllkraut, Kamillenblüten, Knöterich, Kraut von Hypericum perforatum, glatte Süßholzwurzel - 1 EL., Fügen Sie der Mischung Pfefferminz 2 EL hinzu. 1 EL gießen, 500 ml kochendes Wasser einfüllen, 10 Minuten halten. bei mäßiger Hitze. Abkühlen lassen, abseihen, in 3 Dosen verwenden.

Tags: Erholung, Leber, Volksmedizin

Die Behandlung der Leber nach Alkoholexzesse, Medikamentenvergiftung oder verschiedenen mit Entzündungen oder Infektionen verbundenen Erkrankungen sollte unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Die Wiederherstellung der Leber zu Hause unter Verwendung von Volksmitteln, die ständige Einhaltung der richtigen Ernährung, ist jedoch ein wichtiger Aspekt der komplexen Therapie.

Und über die Prinzipien jeder Stufe müssen Sie das Maximum kennen, um eine effektive Regeneration des geschädigten Organs zu erreichen.

Wie viel Zeit die Leber braucht, um sich zu erholen, hängt nur von der Beharrlichkeit und dem Ausbleiben von Störungen ab (wenn wir von Regeneration nach dem Trinken und Alkoholismus sprechen). In jedem Fall ist der Prozess jedoch lang und durchläuft mehrere schwierige Phasen.

Wie wird die Leber wiederhergestellt?

Die Unfähigkeit, die Zellen eines Organs wiederherzustellen, sollte nur in Betracht gezogen werden, wenn vernachlässigte Formen einer gefährlichen Hepatitis, Leberzirrhose und Krebs auftreten.

In anderen Fällen können kleine und selbstbewusste Schritte zur Beseitigung der Krankheit helfen:

Um die Leber zu starten, müssen die Zellen wiederhergestellt werden, jedoch nur nach einer vollständigen Reinigung des Körpers von den Auswirkungen von Alkohol, Junk Food, Infektionen und anderen irritierenden Faktoren. Ja, die Zellen dieses Organs sind vollständig regenerationsfähig und erfüllen wieder zu 100% ihre Funktionen. Dann erfolgt die Aktualisierung aller Zellen. Es dauert maximal, da 2-3 Wiederherstellungen am Ort einer toten Zelle oder sogar mehr neue, aktivere Zellen erforderlich sind. Sie können die Krankheit vollständig stoppen und das Organ wiederbeleben. Danach steigt die Anzahl der Zellen an, wenn andere Maßnahmen nicht wirksam sind. Es beinhaltet eine Zunahme der Hepatozyten 1-2 Einnahme von speziellen Medikamenten, die von einem Arzt verordnet werden. Bei Missbrauch kann sich eine alkoholische Hepatitis entwickeln.

Die Aufrechterhaltung des korrekten Prozesses ist nur mit der Verwendung von Medikamenten möglich, die von bekannten Rezepturen und der richtigen Ernährung genehmigt werden.

Wie kann man essen, um die Leber wiederherzustellen?

Eine wirksame Diät zur Wiederherstellung der Leber beinhaltet nicht nur die Verwendung bestimmter Nahrungsmittel, sondern auch ein gut durchdachtes Ernährungsprogramm:

Das Essen sollte regelmäßig und bescheiden sein, um die Arbeit des Körpers zu erleichtern. Lebensmittel müssen einer umfassenden Wärmebehandlung unterzogen werden, mit Ausnahme des Bratens. Es ist wichtig, Gerichte mit einer großen Anzahl von Proteinen auszuwählen, die leicht verdaut werden können. in der Diät müssen Lebensmittel enthalten sein, die für die Gesundheit der Leber gut sind; Kohlenhydrate sollten nicht missbraucht werden; Schrittweise sollte die Menge an tierischem Fett (außer Fisch) durch Gemüse ersetzt werden. Lebensmittel sollten reich an Vitaminen sein. Zusätzlich zur Wiederherstellung der Leber können Sie Medikamente mit Vitaminen der A-, E- und B-Gruppe einnehmen. Vergessen Sie nicht, frisches Gemüse und Obst zu essen - Quellen nützlicher Antioxidantien; Würzige Kräuter (keine würzigen Gewürze!) Sollten in die Gerichte aufgenommen werden, um die Leberfunktion zu erhalten.

Bei der Auswahl von Produkten für das Menü sollten die nützlichsten bevorzugt werden, die häufig von Ärzten empfohlen werden.

Beste Lebergesundheitsprodukte

Die unten beschriebene Liste der Komponenten wird die Gesundheit des Körpers erhalten und wiederherstellen. Nützliche Lebensmittel zur Wiederherstellung der Leber sollten frisch, saisonal und von hoher Qualität sein.

Sie können das Einfrieren oder Konservieren verwenden:

jeder Kohl - hat sehr hohe Vorteile für Brokkoli und Weißkohl für die Leber. Sie regen die Produktion nützlicher Enzyme an; Walnüsse enthalten Vitamine und Substanzen, die für eine gesunde Leber unerlässlich sind. Fast alle Zitrusfrüchte helfen der Körperarbeit, entgiften und enthalten nützliche Antioxidantien. Äpfel und Kürbis, reich an Pektinen, reinigen den gesamten Magen-Darm-Trakt perfekt und stellen ihn wieder her; Oliven- und Senföl sowie Leinsamen sind ausgezeichnete Stimulatoren für den Gallenfluss und absorbieren Giftstoffe. jedes Grün - hilft durch die Wirkung von Pestiziden und Schwermetallen; Karotten, Rüben und Knoblauch - reinigen, schützen die Leber, entfernen Bakterien und aktivieren die Produktion nützlicher Enzyme.

Bei der Zubereitung der Diät ist es sehr wichtig, auf die richtige Verwendung von Eiweiß zu achten, das bei unzureichenden oder übermäßigen Mengen die Gesundheit der Leber beeinträchtigen kann.

Proteinverwendungsregeln

Wenn eine kranke Leber fetthaltiges Fleisch und Fisch nicht essen kann. Kalbfleisch, Truthahn oder Hühnchen werden bevorzugt und Forelle, Seehecht und Kabeljau werden unter den Fischen gewählt. Die perfekte Garmethode ist Dampf oder Ofen.

Unter dem vorteilhaften Protein müssen fettarmer Käse und Hüttenkäse sowie Kefir oder Joghurt verordnet werden. Sie können Eier essen, aber nicht mehr als 3-4 Dinge pro Woche. Dies betrifft die Eidotter-Einschränkung.

Andere vorteilhafte Leberprodukte

Es ist unmöglich, sich eine Diät vorzustellen, die nur aus den oben beschriebenen Bestandteilen besteht.

Es gibt andere Produktgruppen, unter denen Sie die für die Leber vorteilhaftesten Optionen auswählen sollten:

Getreide - Vollkornbrot, Haferflocken und Kleie, ganzer Buchweizen; Sie können keinen Pfeffer, Meerrettich, Essig und Radieschen essen, aber grünes Blattgemüse, Ingwer und Kurkuma sind für ein krankes Organ sehr nützlich. Vergessen Sie nicht, Salz und Zucker zu schneiden. Bei Getränken sind Wasser, verdünnte Möhren-, Apfel- und Kürbissäfte zu bevorzugen. Trinken Sie eine Abkochung von Chicorée und grünem Tee sowie Brühenhüften oder Fruchtgetränke aus den Beeren; von fermentierten Milchprodukten sind fettarme Sahne und saure Sahne ebenfalls nützlich.

Zusätzliche Vitamine

Um die Vitaminreserven für die Lebergesundheit aufzufüllen, sollte auf Produkte geachtet werden, in denen viele Vitamine B2, A, C, E enthalten sind.

Diese Liste umfasst Zitrusfrüchte, Kiwis, Orangen- und Rotfrüchte, Gemüse sowie Fisch, Getreide und Pflanzenöle. Vitamin B2 ist besonders reich an Birnen, Pfirsichen, Rüben und Spinat.

Wie kann die Leber nach Alkohol wiederhergestellt werden?

Die Erholung des Körpers nach dem Trinken (nach dem Trinken) sollte zusätzliche Maßnahmen umfassen. Verschreibungspflichtige Medikamente treten unter der Aufsicht eines Arztes auf.

Normalerweise werden sofort nach einem Binge Medikamente verschrieben, die die betroffenen Zellen schnell reinigen und wiederherstellen: Essentiale, Phosphogliv, Essliver.

Verordnete Mittel zur Regeneration der Hepatitis - "Dipana", "D Guard Nano" und andere Medikamente aus einer ähnlichen Gruppe. Mit speziellen Arzneimitteln mit pflanzlichen Inhaltsstoffen wird auch die Intoxikation beseitigt: "Kars", "Gepa-Mertz", "Gepabene", "Hepatral".

Andere Möglichkeiten zur Wiederherstellung zu Hause:

Sie können eine kühle Dusche nach einem Binge nehmen, sauberes Wasser trinken, um Dehydrierung zu beseitigen. Trinken Sie alle 20-30 Minuten ein wenig und nicht sofort Liter; Nehmen Sie eine Dosis von bis zu 1000 mg Vitamin C - Sie können einfache Ascorbinsäure in der Apotheke kaufen. Sie können den Darm mit einem Einlauf klären oder weiße oder Aktivkohle nehmen, "Polysorb"; Schmerzmittel bei starken Schmerzen trinken; nach einem Tag lang kann man nicht viel essen.

Oft wird der Schluß mit der Einbeziehung von Spezialisten geschlossen In diesem Fall müssen Sie deren Anweisungen genau befolgen.

Volksrezepte zur Wiederherstellung der Leber

Jede Leberbehandlung nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit traditionellen Methoden sollte unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Besonders wenn es um die Genesung bei Zirrhose oder anderen schweren Organerkrankungen geht.

Dies ist nicht nur deshalb wichtig, weil es möglich ist, ein falsches Rezept für die Selbstbehandlung zu wählen, sondern auch wegen des erhöhten Risikos einer gefährlichen allergischen Reaktion und eines radikal gegenteiligen Ergebnisses.

Die Behandlung mit Volksmethoden sollte oft nur in Kombination mit Medikamenten durchgeführt werden. Bei Hepatitis C ist es beispielsweise unmöglich, allein mit Kräutern und Produkten behandelt zu werden.

Nach dem Gebrauch von Alkohol sind die folgenden Rezepte perfekt:

Mariendistel Gemahlene Samen werden eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten für 1 Teelöffel genommen. Sie müssen sie mit Wasser trinken. Das Produkt wird die Leberzellen nach Einwirkung von Alkohol wiederherstellen. Für einen Monat behandelt, dann machen Sie eine Pause von 2 Wochen. Abkochung von Hypericum, Artischocke, Knöterich oder Sand-Tsmin - hervorragende Produkte für die Zellregeneration, nicht nur nach Alkohol, sondern auch durch falsche Ernährung. Die Pflanze wird 0,5 Liter Wasser (1 EL) gegossen und kochen, 20 Minuten bestehen. Nehmen Sie die Notwendigkeit zu 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten. Brühe Hafer - genommen nach Binge. Er behandelt die Leber gut. Es kann auch mit Medikamenten gegen Hepatitis kombiniert werden. Aus Rohstoffen jeglicher Art hergestellt. Rote Beete Reinigt den gesamten Körper perfekt. Bereiten Sie eine Abkochung der in einem 3-Liter-Gefäß abgelegten Stücke vor. Wasser einfüllen, Zucker und Salz hinzufügen. Wenn ein reichhaltiger Schaum erscheint, trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Glas. Sobald das Wasser aus dem Glas gegossen wird, fügen Sie sofort die gleiche Menge hinzu. Behandeln, solange die Flüssigkeit rot bleibt. Rettich Geeignet für die Wiederherstellung der Leber nach starkem Essen, Alkohol, Drogenvergiftung. Die Wurzel des Fötus wird entfernt, ein "Deckel" gemacht, das Mittelteil gereinigt. Honig wird hineingegossen und nach einem Tag wird in 2 EL getrunken. l 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Um die Leber bei Krankheiten wiederherzustellen, können Sie andere Rezepte verwenden.

Es wird empfohlen, sie nach einem Alkoholkonsum frühestens einen Monat nach der Ablehnung eines Getränks anzuwenden:

Kurkuma - stellt beschädigtes Gewebe wieder her. Für ¼ TL. Honig und warmes Wasser einfüllen, nach 5-10 Minuten mischen und erneut trinken. Es wird 1 Monat dreimal täglich behandelt; Knoblauch ist ein wunderbares natürliches Antibiotikum zur Bekämpfung von Infektionen und Parasiten. Schneiden Sie 2 Nelken und gießen Sie Wasser. Bestehen Sie Tag und trinken Sie 1 Glas morgens. 30 Tage lang behandeln lassen; Kürbis - schützt und stimuliert die Zellreparatur. Machen Sie ein "Gefäß" mit dem abgeschnittenen Oberteil. Innen wird Honig in die Mitte gegossen, bis der Saft verteilt ist. Es wird dreimal täglich auf 0,5 Gläser getrunken. Kürbissaft wird abgelassen und das Gemüse wird gebacken und gegessen; Ein anderes nützliches Kürbisrezept ist der Gebrauch von einfachem Saft. 100 g trinken es dreimal täglich. Wenn Sie Selleriesaft hinzufügen, erhalten Sie ein noch nützlicheres Produkt für die Leber. kalgan - bereiten Sie eine Tinktur aus trockenen Wurzeln vor. Auf diese Weise behandelt zu werden, ist jedoch nur ohne Alkoholabhängigkeit möglich. Für 400 ml Wodka nimm 50 g Gras, gieße ein und warte 3 Wochen. Nehmen Sie dreimal täglich 30 Tropfen, gelöst in Wasser; Honig und Johannisbeere - Produkte in gleichen Mengen mischen und dreimal täglich für 1 Teelöffel essen. zu jeder Zeit Es ist gut, die Mischung zu nicht heißem grünem Tee hinzuzufügen; Fenchel und Kümmel - 10 g jeder Frucht werden mit 20 g Sanddorn und 20 g Minze sowie der gleichen Menge Zentauri und Schafgarbe gemischt. Gießen Sie 1 EL. l Sammlung von kochendem Wasser und darauf bestehen. Trinken Sie den ganzen Tag über 1 Tasse. Dies ist das beste Mittel gegen Hepatitis, um die Leber wiederherzustellen. Schöllkraut - 20 g Gras wird mit der gleichen Menge Löwenzahnwurzel (Centaury) gemischt. Innerhalb von 20 Minuten 1 EL. l Kochen Sie in einem Glas kochendem Wasser und bestehen Sie weitere 15 Minuten. 3 mal täglich trinken; Centauria - 2 g Gras werden mit 2 g Calamuswurzel und der gleichen Anzahl Sandblüten gemischt. 2 Tassen Wasser einfüllen und über Nacht stehen lassen. 5 Minuten morgens kochen, tagsüber auf leeren Magen trinken; Chicorée - 25 g der Wurzel werden mit 25 g Schachtelhalm, Schafgarbe und Johanniskraut gemischt. Ungefähr 2 TL. gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und trinken Sie morgens und abends ein Glas; Baldrian - 20 g der Wurzel werden mit 20 g Weißdorn und 30 g Berberitze gemischt und 30 g Minze hinzugefügt. Eine Mischung aus 2 Teelöffel gießen Sie ein Glas kochendes Wasser. Filtern Sie in 3-4 Stunden und trinken Sie morgens, abends.

Denken Sie daran, immer einen Arzt zu konsultieren. Was für einen nützlich ist, kann für eine andere Person gefährlich sein.

Ein Teil der beliebten Rezepte kann nicht mit den Begleitsteinen im Gallengang und der Blase verwendet werden. Alle Kräuter können bei akuten entzündlichen Prozessen gefährlich sein.

Diese Materialien werden für Sie interessant sein:

Verwandte Artikel:

Cholesterinsenkende Nahrungsmittel und Volksheilmittel Überschüssiges Cholesterin führt zu einer Ablagerung an den Wänden der Blutgefäße und... Antipyretische Volksheilmittel und Produkte Alarm bei hoher Temperatur, dass der Körper angegriffen wurde... Lebensmittel, Volksheilmittel und Rezepte für Blutverdünnung Gedächtnisstörungen, chronische...

Nicht umsonst wird die Leber als Nährstofflager oder Chemiefabrik bezeichnet.

Es kann auch zu Recht als "Body Worker" bezeichnet werden, da es mehrere hundert verschiedene Funktionen erfüllt.

Für die Behandlung und Reinigung der Leber setzen unsere Leser erfolgreich ein

. Nachdem wir diese Methode sorgfältig studiert haben, haben wir uns entschlossen, sie Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.

Wenn Sie sich nicht darum kümmern, kann es zu schwerwiegenden Komplikationen in Form von allergischen Reaktionen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, hormonellem Versagen, Fettleibigkeit kommen. Deshalb musst du herausfinden, was sie "liebt" und was "nicht liebt".

Welche Rolle spielt die Leber im Körper?

Die Rolle der Leber im Leben des Organismus ist sehr unterschiedlich. Betrachten Sie die Hauptfunktionen dieses Körpers:

Stoffwechsel Der Körper ist an der Entwicklung von Vitalstoffen beteiligt: ​​Albumin, Cholesterin, Harnstoff, Prothrombin, Fibrinogen. Er ist ein aktiver Teilnehmer im Kohlenhydrat-, Fett- und Aminosäuremetabolismus. Teilnahme am Verdauungssystem. Der Körper ist an der Bildung von Gallensäuren beteiligt, die den Fetten sowie den Vitaminen A, D, E, K helfen, abgebaut und absorbiert zu werden. Entgiftungsfunktion. Der Einfluss von Fremdstoffen und Stoffwechselprodukten beeinträchtigt den menschlichen Körper. Die Schutzfunktion der Leber bekämpft erfolgreich einen solchen Einfluss. Es hilft auch, die Stabilität der Hämostase aufrechtzuerhalten. Dank der klaren Führung dieses Gremiums wird der rechtzeitige Schutz und die Beseitigung von Schadstoffen gewährleistet. Hämatopoetische Funktion.

Die Hauptfunktionen der Leber

Wann muss die Leber genesen?

Viele Faktoren können die Arbeit dieses einzigartigen Körpers beeinträchtigen. Alkoholmissbrauch ist zum Beispiel die Ansammlung seines Übermaßes. Die Zerfallsprodukte von Alkohol beginnen die Leberzellen zu zerstören. Dies bewirkt die Entwicklung von Entzündungsreaktionen.

Ein weiterer bösartiger Schädling ist Medikamente. Dieses Organ bricht sie zusammen.

Leberzellen können mit einer solchen Belastung nicht fertig werden, so dass sie zunehmen und unnötiges Fett ablagern, was als "Fettabbau der Leber" bezeichnet wird.

In diesem Fall sollten Sie Medikamente verwenden, die nicht von der Leber verarbeitet werden und die Nieren entfernen. Solche Arzneimittel sollten ein Minimum an Nebenwirkungen haben.

Eine wichtige Rolle spielt die Ernährung. Der Konsum von fetthaltigen, gebratenen, geräucherten, nicht vitaminisierten Lebensmitteln trägt zur Produktion großer Gallemengen bei.

Daher verstopfen Cholesterin und Zerfall die Gallenblase und die Gallengänge. Eine bestimmte Menge an Galle kann in den Blutkreislauf gelangen und lebenswichtige Organe und Systeme infizieren.

Dies führt zur Entwicklung von Gallensteinerkrankungen, Diabetes, Pankreatitis sowie Störungen des Magens und des Herz-Kreislauf-Systems.

Radikale Diäten können auch enormen Schaden anrichten. Viele sind auf dem "Köder" des schnellen Gewichtsverlusts gefangen. Einige Schlagzeilen im Internet versichern, dass Sie in nur einer Woche 5 oder sogar 10 kg verlieren können. Starke Einschränkungen wirken sich negativ auf die Leberarbeit aus. Die optimale Gewichtsabnahme liegt bei etwa 1 kg pro Woche.

Wenn einer dieser Faktoren das Organ beeinflusst, können diese Symptome auftreten:

Apathie, Müdigkeit; Hautausschlag in Kombination mit Blutungen; Schmerzen in Muskeln und Gelenken; Anämie; neuropsychiatrische Störungen: Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, starke Müdigkeit, Verdacht, Kopfschmerzen, Schwindel, Tachykardie, Schmerzen im Herzbereich.

Produkte zur Regenerierung der Leber

Die Ernährung spielt eine führende Rolle beim Funktionieren des Körpers:

Unser „Filter“ benötigt viele Vitamine und Mineralien. Obst und Gemüse - unverzichtbare Produkte (Orange, Kiwi, Grapefruit, Kohl, Johannisbeeren...); Die Verwendung von Konservierungsmitteln, Stabilisatoren, Emulgatoren, Süßungsmitteln mit Lebensmitteln beeinträchtigt die Filtrationskapazität der Leber. Es ist notwendig, die Verwendung von verarbeiteten Lebensmitteln zu beschränken, und es ist besser, sie vollständig zu beseitigen. Karotten und Rüben sind leistungsfähige Werkzeuge, die den Körper reinigen und wiederherstellen helfen. grüne Produkte. Sie unterscheiden sich im Gehalt an Chlorophyll, das die Leber reinigt. gemahlene Leinsamen. Leinsamen verhindern eine übermäßige Hormonproduktion. Aber die Leber filtert die überschüssigen Hormone im Körper. Die Verwendung von Kräuterabkochen zu Hause stärkt die Kraft der Leber: Johanniskraut, Distel, Rainfarn, Pfefferminz, Thymian, Schafgarbe, Löwenzahnwurzel...; Raffinierter Zucker und synthetische Süßstoffe sollten nicht in der Ernährung enthalten sein. Lecithin, das in Soja, Fleisch und Eiern enthalten ist, nimmt am Fettstoffwechsel teil und trägt zum Erhalt der Leberzellen bei; hochwertige Multivitamine und Mineralien; Vitamin C. Ohne sie kann die Leber nicht richtig funktionieren. Daher ist es notwendig, regelmäßig folgende Produkte zu verwenden: Wildrose, Paprika, Schwarze Johannisbeere, Sanddorn, Kiwi, Blumenkohl, Bärlauch...; schwefelhaltige Nahrungsmittel (Knoblauch, Zwiebeln, Broccoli) erhöhen die Aktivität des Enzyms, wodurch die Reinigungsfähigkeit des Organs gesteigert wird; Die Leberwiederherstellung zu Hause beinhaltet auch die Ablehnung von reichlich vorhandenem Essen. Es ist am besten, alle 2-3 Stunden in kleinen Portionen zu essen. Das Essen sollte einfach und leicht verdaulich sein. Bitterkeit ist eine Lieblingsköstlichkeit unseres Filters. Die Verwendung von Rüben, Rettich, Blumenkohl, Kohl, Bärlauch, Ingwer, Kardamom und Kurkuma stellt das Organ effektiv wieder her; Die Verwendung von Samen und ungesalzenen Nüssen versorgt die Leber mit essentiellen Fettsäuren und gesundem Eiweiß. Das Vorhandensein von Margarine oder eines Aufstrichs in der Nahrung belastet die Leber stark. Daher ist es besser, sie unter Verwendung von Naturprodukten selbst zu kochen. Zum Beispiel kann Butter durch hausgemachte Sahne ersetzt werden; Erholung zu Hause beinhaltet die richtige Ernährung. Der letzte Empfang sollte nicht später als 3 Stunden vor dem Schlafengehen sein.

Tipp: Die Leber tut in der Regel nicht weh. Der Schmerz beginnt, wenn bereits mehr als die Hälfte des Körpers betroffen ist. Warten Sie also nicht auf den Schmerz, sondern kümmern Sie sich bereits heute um Ihre Gesundheit.

Viele unserer Leser wenden die von Elena Malysheva entdeckte, bekannte, auf natürlichen Inhaltsstoffen basierende Technik zur Behandlung und Reinigung der Leber aktiv an. Wir empfehlen Ihnen zu lesen.

Volksrezepte zur Wiederherstellung der Leber

Die Wiederherstellung der Leber mit Volksmedizin zu Hause hilft perfekt, auch wenn die Leber mit Medikamenten überladen ist.

Die häusliche Behandlung umfasst verschiedene Punkte. Beachten Sie die beliebtesten Tipps:

Aromatherapie Es wird mit Minze, Rosmarin, Zitrone, Wacholder, Tanne oder ätherischem Anisöl durchgeführt; Honig und Preiselbeeren. Beide Zutaten werden zu gleichen Teilen gemischt und nehmen vor jeder Mahlzeit einen Teelöffel mit; Honig und Kürbis. Mit einem reifen Kürbis sollten Sie die Oberseite abschneiden und die Samen entfernen. Darin sollte Honig gegossen werden und etwa eine Woche bestehen. Nehmen Sie dann vor jeder Mahlzeit einen Esslöffel mit. zum Inhalt ↑

Leberreinigung mit Klostersirup

Der Mönchsirup hilft, die Symptome einer Störung des natürlichen Filters des Körpers zu bekämpfen: Müdigkeit, Lethargie, schlechte Gesundheit... Der Sirup verbessert die Reinigungsfähigkeiten des Organs.

Zur Reinigung des Organsirups werden 30 Tage lang zweimal täglich zwei Esslöffel verwendet. Gleichzeitig dürfen während des gesamten Kurses keine alkoholischen Getränke und Fette tierischen Ursprungs konsumiert werden.

Einmal alle sieben Tage empfahl Saline Reinigungs-Einläufe.

Wie Sie sehen, ist die Wiederherstellung der Leber ein ziemlich langer und komplexer Prozess, aber das Ergebnis ist es wert. Für Ihre Bemühungen wird Ihnen die Leber sagen: „Danke“ für eine gute und gut koordinierte Arbeit!

Es scheint Ihnen immer noch, dass RESTORING THE LIVER unmöglich ist?

Gemessen an der Tatsache, dass Sie diese Zeilen jetzt lesen, ist der Sieg im Kampf gegen Lebererkrankungen noch nicht auf Ihrer Seite...

Und haben Sie bereits an eine Operation und an die Verwendung toxischer Medikamente gedacht, die Werbung machen? Es ist verständlich, denn das Ignorieren von Schmerzen und Schweregefühl in der Leber kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Übelkeit und Erbrechen, gelbliche oder graue Haut, bitterer Mundgeschmack, dunkler Urin und Durchfall... All diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt.

Aber vielleicht ist es richtiger, nicht die Wirkung zu behandeln, sondern die Ursache? Lesen Sie die Geschichte von Alevtina Tretyakova, wie sie die Lebererkrankung nicht nur bewältigt, sondern auch wiederhergestellt hat.... Lesen Sie den Artikel >>


Vorherige Artikel

Leber Ultraschall

Nächster Artikel

Fetthepatose

In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis