Wirksamkeit von Sofosbuvir und Daclatasvir bei der Behandlung von Hepatitis C

Share Tweet Pin it

Hepatitis ist eine Infektionskrankheit der Leber und des Gallengangs. Es ist Hepatitis im Plural, da es mehrere davon gibt (A, B, C, D, E). Ja, und diese Formulare sind in mehrere Unterarten unterteilt. Und wenn Hepatitis D, E für uns keine bedeutende Bedrohung darstellt, da sie außerhalb unserer Klimazone „wachsen“, dann sind die ersten drei durchaus real.

Typ-A-Pathologien und in einigen Fällen (mit akutem Verlauf) B können nicht übersehen werden, da bestimmte Anzeichen vorhanden sind, darunter Gelbsucht, Verfärbungen des Stuhls und der Erwerb einer Bierfarbe durch Urin.

Dann kann sich die Hepatitis C, die auch als "sanfter Killer" bezeichnet wird, jahrelang nicht manifestieren, während sie im menschlichen Körper lebt und seine Leber beeinträchtigt. Klinische Symptome fehlen praktisch, der Gesundheitszustand verschlechtert sich nicht. Aber bis zu einem bestimmten Punkt.

Infektiologen behaupten, dass etwa 15% der Patienten mit Hepatitis C ohne Hilfe geheilt werden können und selbst unbemerkt bleiben. Wie unmerklich krank, so unbemerkt und genesen. Ob es sein kann oder nicht - lass es auf dem Gewissen der Leuchten der Medizin liegen, die eine solche Version vorantreiben.

Wir betrachten die Prinzipien der Behandlung von Hepatitis C mit Sofosbuvir und Daclatasvir. Dieses Therapieschema gilt als eines der effektivsten und relativ sicher, da alle Medikamente zur Behandlung dieser Krankheit sehr aktiv und aggressiv sind und viele Nebenwirkungen haben.

Krankheitsgefahr

Bevor Sie bestimmte Medikamente für die Behandlung von Hepatitis C in Betracht ziehen, muss unbedingt erwähnt werden, dass praktisch jeder mit dem Virus infiziert werden kann. Wenn Skeptiker behaupten, sie seien zu hundert Prozent vor einer Infektion geschützt, da sie „keine Drogenabhängigen und keine Prostituierten sind“, dann sind sie zutiefst falsch. Um dies zu beweisen, betrachten Sie die modernen Übertragungswege bzw. Infektionen mit dem Hepatitis-C-Virus.

Es wird hauptsächlich durch Hämatogene übertragen, dh durch das Blut. In welchen Fällen ist Blut eine Infektionsquelle?

  • Injizierende Drogenkonsumenten machen immer noch die Mehrheit der Infizierten aus. Die allgemeine Verwendung von Spritzen mit Blutspuren macht das "Schwarze".
  • Tätowierung, Piercing, Nagelstudios, in denen sie die Sterilität von Instrumenten, die in direktem Kontakt mit dem Blut des Kunden stehen, nicht sorgfältig überwachen. In solchen Einrichtungen sind Wunden und Blut an der Tagesordnung.
  • Im Alltag ist das Infektionsrisiko minimal, aber möglich. Das Virus wird nicht durch Tröpfchen aus der Luft oder durch Handshakes, die Verwendung von üblichen Utensilien und anderen Haushaltsutensilien übertragen. Wenn jedoch das Blut des Patienten oder des Beförderers in die offene Wunde des Haushalts gelangt, ist eine Infektion möglich (sogar durch eine Zahnbürste, von Rasierzubehör ganz zu schweigen).
  • Die Übertragung von Mutter zu Kind während der fötalen Entwicklung beträgt nur 5%. Aber während der Geburt, wenn ein Baby den Geburtskanal einer kranken Mutter passiert, kann eine Infektion in keiner Weise vermieden werden.
  • Bei medizinischen Manipulationen, wenn die Integrität der Haut verletzt wird, bei Operationen Transfusionen von Blut und seinen Bestandteilen. Diese Art der Übermittlung findet in den unterentwickelten Ländern statt, obwohl wir immer noch den „menschlichen Faktor“ haben.
  • Medizinisches Personal, das mit Blut umgeht, ist gefährdet.
  • Der sexuelle Weg macht nur 3-5% der Gesamtmenge aus. Und selbst wenn Sex ungeschützt ist, gibt es viele Sexualpartner, die sich oft ändern.

Aufgrund dieser Informationen können wir daraus schließen, dass nicht nur „asoziale Persönlichkeiten“ (wie sie einst gesagt haben) die Möglichkeit haben, Hepatitis C zu bekommen. Niemand ist vor einer Infektion versichert. Ob es eine Heilung für Hepatitis C gibt, muss jeder wissen.

Traurige Statistiken. Mehr als 170 Millionen Menschen auf der Welt leiden an Hepatitis C. Jedes Jahr infizieren sich weitere 3-4 Millionen Menschen, wenn die Krankheit zuvor als "jung" eingestuft wurde (das Alter der Patienten schwankte zwischen 20-25 und 45-50 Jahren) Leute, die nach einem ziemlich beeindruckenden Teil infiziert sind, sind Leute nach 55 Jahren.

Die Wirkmechanismen dieser Medikamente

Chronisches Typ-C-Virus erfordert eine komplexe Behandlung. Leider ist es bereits in chronischer Form, dass Hepatitis im Körper gefunden wird. In einigen Fällen zufällig bei der nächsten regelmäßigen ärztlichen Untersuchung oder Untersuchung auf völlig andere Probleme.

Tandem Sofosbuvir und Daclatasvir haben sich bei der Behandlung aller Genotypen der Hepatitis C (1,2,3,4) als recht erfolgreich und wirksam erwiesen. Diese Kombination blockiert die Reproduktion des Virus und seine Freisetzung in das Blut, wodurch die Wirkung auf die Leber minimiert wird. Und mit den besten Aussichten und im Falle einer frühzeitigen Inanspruchnahme einer Behandlung können Sie sich vollständig von der Krankheit erholen.

Sofosbuvir hat eine unterdrückende Wirkung auf den Erreger, und Daclatasvir zerstört ein geschwächtes Virus. Ein solcher "Doppelschlag" ermöglicht es, Hepatitis C auch im Stadium der Entwicklung einer Leberzirrhose wirksam zu bekämpfen.

Basierend auf den Ergebnissen klinischer Studien argumentieren Wissenschaftler, dass die Behandlung von Hepatitis C mit Sofosbuvir in Kombination mit Daclatasvir in 90% der Fälle wirksam ist.

Jedes dieser Medikamente hat jedoch eindeutige Indikationen, Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen.

Sofosbuvir

Das Medikament wird bei chronischen Hepatitis C-Formen aller vier Genotypen verschrieben. Für eine höhere Wirksamkeit wird es normalerweise mit anderen Medikamenten kombiniert.

Der Spezialist berücksichtigt die individuellen Merkmale des Patienten, das Alter (Patienten über 60 werden mit äußerster Vorsicht verschrieben), den allgemeinen Gesundheitszustand, das Vorhandensein anderer chronischer Erkrankungen und das Ansprechen des Patienten auf die Behandlung.

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind auch die folgenden Zustände eines Patienten mit chronischer Hepatitis C:

  • allgemeine Schwäche, übermäßige Ermüdung, die zu einer Leistungsminderung, Schläfrigkeit während des Tages und Schlaflosigkeit bei Nacht führt;
  • Muskelschwäche, gelegentliche Krämpfe und Schmerzen;
  • Schwere und Unbehagen im Unterleib (in der Bauchregion mit Lokalisation im rechten und linken Hypochondrium);
  • Schmerzen in der Projektion der Leber, die nach hinten ausstrahlen;
  • Durchfall oder Verstopfung, begleitet von Übelkeit und Erbrechen;
  • Gallenstase;
  • Leberversagen;
  • Zunahme der Körpergröße;
  • das Auftreten mehrerer Hämatome im gesamten Körper;
  • häufige Nasenbluten.

Die Behandlung mit Sofosbuvir bei einer solchen klinischen Manifestation der Pathologie ist wirksam, da der Fachmann in der Lage ist, den Schweregrad des Krankheitsverlaufs einzuschätzen und die gewünschte Dosierung des Arzneimittels vorzuschreiben.

Gegenanzeigen und Merkmale des Termins

Wie jedes Arzneimittel hat Sofosbuvir eine Reihe von Kontraindikationen. Dazu gehören:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;
  • schwere akute und chronische Nierenpathologie;
  • schwere Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • künstliche Herzklappe. (Nach einigen Angaben wird der Wirkstoff bei Vorhandensein eines Schrittmachers nicht empfohlen).
  • konvulsives Syndrom jeglicher Genese;
  • Geschichte von Tumoren.

Frauen dürfen während des Wartens auf das Baby und während der Stillzeit die Behandlung mit diesem Medikament aufgrund der negativen Auswirkungen auf das Kind strengstens untersagen. Auch das Alter ist unter 18 Jahren, um absolute Gegenanzeigen zu sein.

Daclatasvir

Die Droge ist eine neue Generation. Es enthält eine spezielle Substanz, die das Virus vollständig zerstören kann. Es wird jedoch häufiger als unabhängig in der komplexen Therapie eingesetzt.

Wenn Daclatasvir als Einzeldroge für die Genotypen 2 und 3 empfohlen wird, dann für 1 und 4 nur in Kombination mit Sofosbuvir.

Die Notwendigkeit, Hepatitis C mit einer Kombination dieser Medikamente zu behandeln, ergibt sich aus der Wirkrichtung. Sie ergänzen sich. Sofosbuvir schwächt das Virus und Daclatasvir zerstört die Überreste des Virus.

Nehmen Sie Daclatasvir-Tabletten kontraindiziert in:

  • individuelle Intoleranz als Hauptbestandteil des Arzneimittels und aller seiner Bestandteile;
  • während der Schwangerschaft und während der Stillzeit;
  • Alter bis 18 Jahre.

Bei der diagnostizierten Leberzirrhose ist es notwendig, das Medikament sehr sorgfältig zu verschreiben und den Zustand des Patienten ständig zu überwachen.

Mögliche Nebenwirkungen

Sofosbuvir und Daclatasvir werden von den Patienten normalerweise gut vertragen. Wenn die Behandlung gemäß dem vorgeschriebenen Schema korrekt durchgeführt wird, ohne dass die Dosierung überschritten wird und alle Empfehlungen befolgt werden, ist die Entwicklung von Nebenwirkungen äußerst selten.

Bei einer Langzeitbehandlung, der individuellen Reaktion des Körpers und dem Zusammentreffen mehrerer negativer Faktoren können jedoch folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • paroxysmaler Schwindel und Kopfschmerzen unterschiedlicher Intensität;
  • paroxysmale Bauchschmerzen, lokalisiert in der Projektion des Magens und der Leber;
  • erhöhte Nervosität, häufige Stimmungsschwankungen, unzureichende Reaktionen auf das Geschehen, die durch Anfälle von unvernünftigem Ärger gekennzeichnet sind;
  • Übelkeit gegen Erbrechen, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust;
  • Verletzung des Stuhls - oft Durchfall, weniger Verstopfung, Blähungen;
  • Schläfrigkeit während des Tages, nachts Schlafstörungen (permanenter Zustand, der im Laufe der Zeit verschwindet);
  • mögliche Entwicklung von Anämie, vermindertes Hämoglobin und Hämatokrit;
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken;
  • allergische Reaktionen, meist Rötung der Haut und Juckreiz;
  • verminderte Hör- und Sehschärfe.

Wenn der Patient irgendwelche unangenehmen Symptome bemerkt hat, sollten Sie die Einnahme der Medikamente sofort beenden und Ihren Arzt kontaktieren. Es kann erforderlich sein, die Dosierung von Medikamenten anzupassen, ein anderes Behandlungsschema festzulegen oder sogar Medikamente zu ersetzen.

Die Ernährung kann auch die Entwicklung von Nebenwirkungen und deren Intensität beeinflussen. Zum Zeitpunkt der Behandlung mit den oben genannten Mitteln ist es notwendig, gebratene, fetthaltige und würzige Lebensmittel von der Diät auszuschließen. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören können. Diese allgemeinen Maßnahmen minimieren nicht nur unerwünschte Ereignisse, sondern beschleunigen auch die therapeutische Wirkung der Behandlung.

Standardbehandlungsschema

Für die Behandlung von Hepatitis C kann es keine strengen Standards geben, die streng angewendet werden. In jedem Fall trifft der Arzt eine Entscheidung gemäß den individuellen Indikatoren des Patienten. Es gibt jedoch ein allgemein anerkanntes Protokoll, auf dessen Grundlage das Variablenschema für jeden Patienten erstellt wird.

  • Genotypen 1b und 4 sowie 3 ohne Zirrhose. Die Kombination von Medikamenten wird drei Monate lang angewendet. Wenn in dem Schema Mittel vorhanden sind, um bestimmte Proteinverbindungen zu blockieren, kann der Verlauf sechs Monate dauern.
  • Genotyp 1 und 4 mit Zirrhose in der Kompensationsphase. Therapeutischer Kurs ist 6 Monate. Wenn die Behandlung zuvor durchgeführt wurde, wird sie halbiert.
  • Genotyp 1 und 4 mit schwerer Zirrhose in späteren Stadien. Es wird empfohlen, Ribavirin an das Tandem der Medikamente anzuschließen und die Tabletten für 24 Wochen einzunehmen.
  • Genotyp 3 mit Zirrhose im Kompensationsstadium. Der Kurs dauert sechs Monate und wird durch Ribavirin ergänzt.
  • Genotyp 4. Die Behandlung in den ersten 24 Wochen wird mit Sofosbuvir durchgeführt. Verbinden Sie anschließend Daclatasvir und Ribavirin für bis zu ein Jahr. Wenn sich jedoch bei der Verabreichung von Medikamenten für 11 Wochen eine merkliche Verbesserung der Leistung ergibt (insbesondere tritt eine virologische Reaktion auf), werden zusätzliche Medikamente für höchstens 12 Wochen eingenommen.

Wie zu nehmen

Es ist zwingend, dass Sie während des Essens eine Pille einnehmen, auf keinen Fall auf leeren Magen.

Achtung! In der ersten Woche der Behandlung kann Erbrechen auftreten, das sich spontan entwickelt, normalerweise 1,5 bis 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels. Es wird empfohlen, nach dem Verschwinden der Übelkeit noch eine weitere Tablette zu trinken.

Wenn solche Reaktionen auftreten, müssen Sie Ihren Arzt informieren. Möglicherweise ist es zunächst erforderlich, die Dosierung zu reduzieren und schrittweise zu den erforderlichen Indikatoren zu gehen, um solche Beschwerden zu vermeiden.

Die Einnahme des Arzneimittels sollte einmal täglich etwa zur gleichen Zeit erfolgen, so dass die Konzentration des Wirkstoffs im Körper ständig auf dem gleichen Niveau ist. Nur so kann die maximale therapeutische Wirkung der Behandlung erzielt werden.

Wenn die Zeit aus irgendeinem Grund versäumt wurde, die Überfälligkeit jedoch nicht mehr als 12 Stunden beträgt, können Sie die nächste Dosis einnehmen. Wenn mehr - dann sollte der nächste Empfang in der üblichen Zeit ausgeführt werden, ohne das Versäumte zu berücksichtigen.

Die Therapie der Hepatitis C mit Sofosbuvir kann sowohl in Kombination als auch als Hauptarzneimittel durchgeführt werden. Daclatasvir wird dagegen selten als Monotherapie angewendet, jedoch nur in einem Komplex, in dem es in Kombination mit Sofosbuvir wirksam ist

Einige Merkmale von Drogen

Neben Nebenwirkungen, die während der Therapie mit Sofosbuvir und Daclatasvir auftreten können, gibt es eine Reihe von Merkmalen dieser Arzneimittel. Sie können die gewohnte Lebensweise beeinflussen, jedoch nur geringfügig. Einige Einschränkungen in Bezug auf die Dauer der Behandlung der Krankheit bringen keine erheblichen Beschwerden mit sich. Vor allem, wenn man bedenkt, dass „am Horizont“ eine Krankheit beseitigt oder Symptome minimiert werden.

  • Während der Behandlung mit den oben genannten Medikamenten wird nicht empfohlen, sich hinter das Steuer zu setzen, um Maßnahmen bezüglich Konzentration und Reaktionsgeschwindigkeit auszuführen. Die Spezifität der Wirkstoffe ist so, dass sie die Aktivität des Nervensystems nicht trüben, reaktive Prozesse hemmen und die Konzentration reduzieren.
  • Bei der Planung einer Schwangerschaft müssen die Ehepartner berücksichtigen, dass diese beiden Medikamente das Baby erheblich beeinflussen können. Folglich ist es besser, die Konzeptionsperiode auf den Zeitpunkt zu verschieben, an dem die Behandlung endet und eine bestimmte Zeitspanne verstrichen ist, so dass die Arzneimittel aus dem Blut des behandelten Patienten entfernt werden können.
  • Die Kombination von Medikamenten gegen Hepatitis B mit anderen Medikamenten kann zu unvorhersehbaren Folgen bis hin zum Tod führen. Vor der Verwendung von Medikamenten während einer Hepatitis-Therapie muss ein Arzt konsultiert werden, um negative Folgen zu vermeiden.
  • Hepatoprotektoren und intestinale Antibiotika verlangsamen die Resorption antiviraler Medikamente, wodurch die Wirkung der Behandlung verschlechtert wird.

Die Behandlung mit diesen Medikamenten wird sowohl von Ärzten als auch Patienten, die sich in Therapie befinden, positiv charakterisiert. Unterscheidungsmerkmale für eine solche Kombinationsbehandlung werden genannt:

  • gute Toleranz gegenüber Medikamenten mit einem Minimum an Nebenwirkungen und Kontraindikationen im Vergleich zu anderen ähnlichen Medikamenten;
  • (mit äußerster Vorsicht und ständiger Überwachung des Allgemeinzustandes) bei Nieren- und Leberversagen anwenden;
  • Die Wirksamkeit der Behandlung liegt bei etwa 90%, was im Vergleich zu anderen Methoden um ein Vielfaches höher ist.
  • Das Risiko eines erneuten Auftretens ist minimal, das Ergebnis ist dauerhaft und dauerhaft.

Es gibt jedoch noch einige Regeln, deren Umsetzung nicht nur die maximale Wirkung, sondern auch die weitere Gesundheit garantiert.

Allgemeine Empfehlungen

Diese Regeln müssen während der Behandlung streng befolgt werden. Aber in der Zukunft werden sie nur positive Ergebnisse bringen. Und nicht nur für die Kranken, sondern auch für die gesunden Menschen werden sie nicht überflüssig sein.

  • Eine vollständige Ablehnung von schlechten Gewohnheiten, insbesondere der Verwendung von Alkohol (auch in geringen Dosen und sogar in schwachen Dosen), Rauchen.
  • Einhaltung der Art und Qualität von Lebensmitteln. Es sollte gebrochen sein, notwendigerweise regelmäßig. Gebratene, würzige, zu salzige und würzige Gerichte, die den Verdauungstrakt überfordern, von der Ernährung auszuschließen.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit. Während der Einnahme der Pillen - dann mindestens 1 Liter pro Tag - dann nach Bedarf, vorzugsweise auch nicht weniger.
  • Im Verlauf von Sofosbuvir wird empfohlen, Getränke mit einem hohen Koffeingehalt zu begrenzen, da die Gefahr eines Blutdruckanstiegs besteht.
  • Die Übung sollte obligatorisch sein, sie ist jedoch mäßig und machbar.
  • Bei einem Spaziergang an der frischen Luft stärken Outdoor-Aktivitäten den Gesamtzustand des Körpers.

Es wird empfohlen, während der Behandlung auf thermische Eingriffe und Überhitzung des Körpers zu verzichten. Bäder, Saunen, Strände, Solarium und andere ähnliche Veranstaltungen sollten auf bessere Zeiten verschoben werden.

Jeder Mensch muss erkennen, dass er Hepatitis C überall bekommen kann, und niemand ist in der modernen Welt vor Infektionen immun. Eine solche Diagnose ist jedoch kein Satz. Es ist nur notwendig, auf ihre Gesundheit zu achten und rechtzeitig Hilfe zu suchen, selbst wenn die kleinsten Probleme auftreten.

Hepatitis-Forum

Wissensaustausch, Kommunikation und Unterstützung für Menschen mit Hepatitis

Hat jemand mit Sofosbuvir geheilt?

Moderator: Gudvin

Hat jemand mit Sofosbuvir geheilt?

Post RomanTik »10 Feb 2015 16:32

Re: Wurde jemand mit Sofosbuvir geheilt?

Nachricht Grushman »20.02.2015 18:48

Re: Wurde jemand mit Sofosbuvir geheilt?

Marikas Botschaft ”20. Februar 2015, 19:28 Uhr

12 Wochen vor der Heilung von Hepatitis C

Wer wurde mit Sofosbuvir Forum behandelt

Sofosbuvir: Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung von Hepatitis C

Sofosbuvir Preise in Russland in Apotheken

Sofosbuvir (Sofosbuvir), entwickelt im Jahr 2013, revolutionierte die Behandlung von Hepatitis C. Vorher war diese Therapie schmerzhaft und ineffektiv. Die Verwendung von Interferon ist für die Gesundheit der Patienten nachteilig, wobei die Heilungschancen vernachlässigbar sind. Leider gab es bis 2013 keine andere Wahl, um die Krankheit zu bekämpfen. Heute können Sie Sofosbuvir, Daclatasvir, Ledipasvir und Velpatasvir auf unserer Website kaufen!

Hepatitis C wurde als praktisch unheilbar eingestuft und stand auf einem Regal von HIV.

Nach dem Auftreten von Sofosbuvir änderte sich jedoch alles. Die vom pharmazeutischen Unternehmen Gilead Science in Auftrag gegebenen klinischen Studien zeigten ein beeindruckendes Ergebnis. Prominente Hepatologen sprachen über Sofosbuvir. Informationen über das neue Medikament haben sich schnell verbreitet. In Russland kündigte die bekannte Fernsehmoderatorin Elena Malysheva laut in einer ihrer Sendungen an, obwohl viele Patienten Sofosbuvir bereits vor langer Zeit kannten und Informationen aus westlichen Quellen erhielten. Auf zahlreichen medizinischen Konferenzen in Russland wurden Hepatologen über dieses Medikament informiert.

Im Jahr 2015 wurde es in Russland zertifiziert, erschien aber aufgrund des fabelhaften Preises von Zehntausenden von Dollar nicht in Apotheken. Leider gab es im Haushalt keine Mittel für den Kauf dieses Medikaments.

Es gab ein gewisses Paradoxon - jeder hörte von Sofosbuvir, die Ärzte hatten das Recht, ein Rezept für dieses Medikament zu schreiben, aber nur wenige konnten es sich leisten. Bisher werden viele Patienten in Russland einer Interferon-Behandlung unterzogen, obwohl die Weltgesundheitsorganisation direkt an ihrer Wirksamkeit gezweifelt hat.

Die WHO empfiehlt heute offiziell Sofosbuvir als Grundlage für die Behandlung eines beliebigen Genotyps des Virus.

Sofosbuvir Preise in Russland in Apotheken

Sofosbuvir - die Basis für eine erfolgreiche Therapie.

Es ist zu wissen, dass Sofosbuvir nicht als Monotherapie angewendet wird. Dies ist die Hauptkomponente, die Basis jeder Therapie.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die effektivsten und derzeit bekanntesten Kurse und Kombinationen vor, einschließlich Sofosbuvir. Alle haben offiziellen Status und die Ergebnisse werden durch klinische Studien bestätigt.

Für Genotyp 1 (a, b) - Sofosbuvir und Ledipasvir oder Sofosbuvir und Velpatasvir. Sie werden in der Regel in einer Tablette hergestellt. 98-100% Heilungschance.

Genotypen 2,3 - Sofosbuvir und Daclatasvir oder Sofosbuvir und Velpatasvir. 96-100% Heilungschance.

Genotypen 4,5,6 - Sofosbuir und Velpatasvir. 97-100% Härtungsrate. In Russland sind diese Genotypen nicht üblich.

Der Mindestkurs beträgt 8 Wochen. Die Dauer wird in Abhängigkeit von der Viruslast, der Abnahmerate, der zuvor erfolglosen Behandlung des Patienten und dem Grad der Fibrose bestimmt.

Der maximale Kurs beträgt 24 Wochen.

Einfache Möglichkeiten, die gewünschte Dauer der zukünftigen Therapie grob zu bestimmen:

Im Falle einer Zirrhose wird das Vorhandensein einer erfolglosen Behandlung in der Vergangenheit empfohlen. Es wird ein 24-wöchiger Kurs empfohlen (beliebiger Genotyp / beliebige Kombination). Außerdem sollte Ribavirin hinzugefügt werden.

Ribavirin wird bei langsamer Abnahme der Viruslast ebenfalls zum Verlauf hinzugefügt.

Im Falle einer niedrigen Viruslast (bis zu 6 Millionen), des Fehlens früherer Behandlungsversuche, des Fehlens von Fibrose - 8 oder 12 Wochen (gemäß den Testergebnissen während der Behandlung).

Universelle Methode zur Bestimmung der Dauer des Verlaufs: Nachdem die Analyse ergab, dass die Viruslast gleich Null ist, sollte die verbleibende Dauer des Verlaufs doppelt so lang sein wie die Zeit bis zum vollständigen Verschwinden der Viruslast. Somit muss sich der Patient zu 2/3 des gesamten Verlaufs bei einer Viruslast von Null befinden. So ist die derzeitige medizinische Praxis.

Sofosbuvir Preise in Russland in Apotheken

Es ist bekannt, dass Sofosbuvir 2013 von der amerikanischen Firma Gilead Science auf den Markt gebracht wurde. Es wurde jedoch viel früher entdeckt und synthetisiert. 2007 hat ein gewisser Michael Sophia (Sophia - Sofosbuvir) dieses Medikament synthetisiert. Er gründete die Firma Pharmasset, fand jedoch keine Mittel, um vollständige klinische Versuche mit dem neuen Medikament durchzuführen. Die Mittel wurden gefunden, als der Pharmakonzern Gilead die Firma Pharmasset kaufte, die nötigen Forschungen durchführte und das Medikament auf den Markt brachte.

Gilead Sinc besitzt ein Patent und ein Monopol auf dieses wirksame Medikament und beschließt, es so weit wie möglich herauszuholen. Die Preise für Sovaldi (die sogenannte Droge, die Sofosbuvir enthält) werden für einen 12-wöchigen Kurs auf rund 100.000 USD festgesetzt.

Dies hat in vielen Ländern zu Unzufriedenheit geführt. Dem Unternehmen wurden Ultimaten vorgelegt, und Gilead musste nachgeben. Ungefähr 170 Länder, deren Einkommensniveau der Bevölkerung als gering eingestuft ist, erhielten das Recht, lizenzierte Analoga auszustellen. Russland, das Ländern mit hohem Einkommen zugeordnet ist, wurde nicht in diese Liste aufgenommen.

Ein weiteres Paradoxon ist aufgetreten - in Bangladesch oder Indien kostete das Medikament für einen Kurs von 12 Wochen 1.500 Dollar und in den USA oder Südkorea 30.000 Dollar pro Packung. Gleichzeitig wurde den Lizenzstaaten, die von einer Lizenzentnahme bedroht waren, untersagt, das Medikament an einem anderen Ort zu importieren, und es wurde ihnen erlaubt, sie nur innerhalb ihrer Grenzen an ihre Bürger zu verkaufen.

Derzeit gelten indische Drogen, die in Lizenz von Gilead hergestellt werden, als die hochwertigsten Gegenstücke, die Sofosbuvir enthalten.

Sofosbuvir Preise in Russland in Apotheken

Unser Unternehmen ist nicht an strenge Lizenzbedingungen gebunden und hat keine Angst vor Klagen von Gilead. Wir liefern Sofosbuvir und alle anderen Komponenten für die Behandlung von Virusgenotypen zu erschwinglichen indischen Preisen von Indien bis Russland.

Jede Partei, die vor der Implementierung zu uns kommt, wird zur Laboruntersuchung geschickt. Wir geben eine 100% ige Garantie für die Wirksamkeit des Medikaments und der Heilung (dokumentiert), andernfalls verpflichten wir uns, das vom Patienten ausgegebene Geld zurückzugeben.

Lieferung in Moskau innerhalb von 2-3 Stunden in Russland - von einem Tag (Eilzustellung) bis zu einer Woche (kostenlose Lieferung).

Keine Vorauszahlungen Der Patient bezahlt das Medikament nach Erhalt in den Händen, nachdem alle erforderlichen Kontrollen durchgeführt wurden. Wir liefern detaillierte Gebrauchsanweisungen, Protokolle von Labortests, Vorbereitung des erforderlichen Verlaufs und Patientenmanagement bis zur Genesung, Rund-um-die-Uhr-Konsultationen und alles Weitere, was für eine erfolgreiche Behandlung erforderlich ist.

Es genügt, uns unter der Hotline anzurufen, um die Behandlung heute zu beginnen.

Sofosbuvir Bewertungen behandelt

Guten Tag an alle! Heute fange ich den Kampf gegen Hepatitis an! Als ich getestet wurde, wurde festgestellt, dass ich ALT und Bilirubin erhöht habe. Gesendet, um Tests auf Hepatitis, Fibroscan durchzuführen. Die Ergebnisse erschreckten mich - Hepatitis C wurde entdeckt. Wo ich die Haken bekam, verstehe ich immer noch nicht. In der invitro sagte der Hepatologe, dass die Behandlung ohne Nebenwirkungen nur indische Drogen sind! Und über Interferon und Sprache kann es nicht gehen, nachdem er mir die Nebenwirkungen von Interferon erklärt hat! Nach meiner Analyse wurde ein Sofosbuvir + Daclatasvir-Schema ausgewählt. Einige Zeit später erfuhr ich durch meine Freunde von dieser Firma, fand eine Website, rief an und erzählte mir den gesamten Prozess des Kaufens von Drogen! Angefangen von der Bestellung bis zum Ende, wie die Droge in meinen Händen sein wird. Gekauft gegen Vorauszahlung, war es viel billiger! Im Allgemeinen habe ich bereits die Medikamente. Ich fange mit dem Kurs an! Ich werde im nächsten Testbericht über die Ergebnisse berichten! Alles gut!)

Ich möchte der Firma GepaMed danken! Heute ist mein Urlaub! Ich habe Hepatitis C 3a, zum Glück gibt es keine Fibrose! Nach zwei Wochen des Kurses ist die PCR-Analyse von Sofosbuvir und Daclatasvir negativ! Im April dieses Jahres erfuhr ich, dass Hepatitis C von indischen Generika fast ohne Nebenwirkungen behandelt wird, und begann zu suchen, wo sie das Medikament kaufen können. Nach langwierigen Recherchen im Internet und der Angst, auf falsche Drogen zu stoßen, fand sie diese Firma. Ich rief am Telefon an und Anna erzählte mir alles über Sofosbuvir und auch über den Prozess der Bestellung mit der Lieferung von Medikamenten. Eine Bestellung aufgegeben, eine Überweisung nach Indien vorgenommen und das Warten auf der Tracknummer verfolgt. 15.05.2014 Die lang erwarteten Medikamente kamen und ich begann sofort mit der Behandlung. Ich habe bei der Einnahme der Medikamente keine Nebenwirkungen bemerkt! Vielen Dank und gute Gesundheit.

Früher dachte ich, dass Hepatitis nur für Alkoholiker, Drogenabhängige und dergleichen sein kann. Aber wenn wir in der medizinischen Abteilung, die wir jedes Jahr bei der Arbeit durchmachen, wo wir Tests, einschließlich Hepatitis, bestehen, war das Ergebnis positiv. Ich war sehr überrascht und dachte bis zuletzt, dass das eine Art Scherz war, aber leider war das Ergebnis echt. Ich habe lange darüber nachgedacht, wo ich diese Infektion auffangen könnte. Nachdem alle erforderlichen Tests bestanden worden waren, wurde bestätigt, dass es sich hierbei um Hepatitis C mit dem gefährlichsten Genotyp 1b handelt. Mein Infektionskrankheitsspezialist verordnete den Behandlungsverlauf Sofosbuvir + Ledipasvir. Ich habe die Medikamente auf dieser Seite bestellt und am nächsten Tag habe ich den Kurs unter Einhaltung der Diät begonnen. Nach 2,5 Wochen bestand sie die Tests in Invitro, die qualitativ hochwertige PCR war negativ und die Biochemie normalisierte sich wieder! Im Moment setze ich die Behandlung fort, ich werde über Änderungen berichten. Aber das Ergebnis ist sehr zufrieden. Danke euch allen!)

Hallo! Vor einem Jahr wurde bei mir ein Genotyp der Hepatitis C 4 diagnostiziert. Die Ergebnisse von Analysen und Prognosen ließen zu wünschen übrig. Über Indiana-freie Interferonmedikationen erfuhr mein Vater von seinem Armeekameraden und überzeugte mich davon, dass die Medikamente praktisch keine Nebenwirkungen haben und hervorragende Ergebnisse liefern. Es wurde beschlossen, den Kampf gegen das Virus zu beginnen. Ich ging in die Klinik und bestand alle Tests, nach deren Ergebnissen ich unter die Behandlung mit Sofosbuvir + Ledipasvir kam. Lesebewertungen im Internet stießen auf GepaMed. Nach einiger Zeit, nachdem ich alle Informationen über dieses Unternehmen gelesen und eine Liste mit Fragen erstellt hatte, beantragte ich eine kostenlose Beratung eines Hepatologen. Auf eigene Gefahr und auf Vorbestellung bestellt, da der Preis für Medikamente viel niedriger wird. Das Paket kam schnell an, jeden Tag, an dem ich die Strecke sah. Die Medikamente sind bereits vorhanden, mehrschichtig in einer Pickelfolie verpackt, im Aussehen wie in der Beschreibung des ursprünglichen indischen Generikums. Ich hoffe, dass die Medikamente helfen, das Virus loszuwerden!

Guten tag Als Dankeschön an das Unternehmen schreibe ich diese Rezension! Als ich bei UFSIN angestellt war, stellte ich fest, dass ich im medizinischen Gremium mit Hepatitis C infiziert war. Die Ärzte sagten mir, dass es jetzt leicht mit Drogen aus Indien behandelt werden kann, was mich ziemlich beruhigt hat! An einem Abend der Suche im Internet stieß ich auf die Firma HepaMed. Ich rief Alena an, eine Beraterin, und sie erklärte mir den gesamten Behandlungsprozess, wie Bezahlung und Lieferung von Medikamenten erfolgen. Nachdem ich über alles nachgedacht hatte, alle Tests bestanden hatte, eine kostenlose Konsultation eines Hepatologen durchlaufen hatte, entschied ich mich nach Rücksprache mit Angehörigen für einen Kurs mit Medikamenten, die mir der Hepatologe empfohlen hatte. Die Bestellung für einen Transfer nach Indien hat mir dabei geholfen, Alain. Das Paket kam wie versprochen pünktlich an. Im Allgemeinen sind PCR-Tests auf Hepatitis C im Blut nach 4-wöchigen Prüfungen negativ! Nach den restlichen 8 Monaten ist das Ergebnis der empfindlichsten PCR negativ! Ich möchte mich besonders bei dem Berater Alena und dem Hepatologen Sergey Vozhakov bedanken, einem Arzt, der alles richtig und klar erklärt und unterstützt hat!

Ich habe aus Versehen meine Diagnose herausgefunden! Diese Nachricht hat mich natürlich sehr geschockt, denn ich wusste, dass die Behandlung mehr Schaden als Ergebnis bringt! Ich suchte im Internet nach Informationen über die Behandlung von Hepatitis C und stieß auf ein Video von Elena Malysheva, die Sendung „Live Healthy“. Dort sprach sie über das indische Medikament Sofosbuvir, das fast keine Nebenwirkungen hat. Ich habe die Firma GepaMed im Internet gefunden, die auf der Website angegebene Telefonnummer angerufen und Anna hat alle meine Fragen beantwortet, ich danke Ihnen für Ihre Geduld =) Ehrlich gesagt, es war sehr beängstigend, Medikamente zu bestellen, weil sie viel Geld kosten und im Internet viele Betrügereien. Ich habe alle Tests bestanden, die sich ergeben: Genotyp 3a ohne Fibrose. Der Hepatologe Sergey Vozhakov, ein Arzt, empfahl eine 12-wöchige Behandlung mit Medikamenten: Sofosbuvir, Daclatasvir. Am nächsten Tag, nachdem sie die Medikamente bestellt hatten, schickten sie mir eine Tracknummer, mit der ich jeden Tag mein Paket nachverfolgte. Die Medikamente kamen in einer guten Verpackung, es gab keine Dellen auf den Schachteln, ein markierter holographischer Film wird auf die Auspackstellen geklebt, im Allgemeinen ist alles wie auf dem Bild. Nach 3 Wochen bestand sie die PCR-Analyse - das Ergebnis ist negativ! Derzeit ist der Kurs gemäß den Ergebnissen der empfindlichsten PCR-Analyse vollständig abgeschlossen - negativ! Ich dachte, es wäre viel komplizierter, aber es stellte sich heraus. Vielleicht wird sich die Medizin in der Zukunft auch gut mit Krebs befassen! Vielen herzlichen Dank!

Vor zwei Jahren habe ich erfahren, dass ich Hepatitis C (Genotyp 3a) habe. Eine Interferonbehandlung kam nicht in Frage. Nach der Überprüfung der Informationen im Internet konzentrierte sich meine Wahl auf die Firma GEPAMED. Ich habe das Medikament in einer Woche in Primorsky Krai erhalten. Die Behandlung von Sofa + Ente begann am 27. Dezember 2017. Am 7. Februar 2018 bestand ich die ersten Analysen (quantitativ - NOT DETECTED, PCR - NOT DETECTED). Danke an alle Mitarbeiter der Firma GEPAMED, nämlich die Managerin Anna und den Arzt Sergey V., die immer in Verbindung standen und mich in allen Fragen beraten haben. Gesundheit für Sie und Ihre Familie.
Und ich empfehle Ihnen, die erste Analyse nach der Behandlung in der Klinik, in der Sie registriert sind, niemals zu spenden, da am 1. Februar 2018 die Analyse "Qualität" bestanden wurde - das Ergebnis war positiv (ich war unter Schock). Unsere "tapferen" Labortechniker und Ärzte konnten einfach nicht glauben, dass diese Krankheit heilbar ist. Und um sich zu schützen und dann nicht "in die Kopfzeile" zu gelangen, beschlossen sie, in die Ergebnisse der Analyse zu schreiben (+). Alles Gesundheit und alles Gute.

Hallo! Ich hatte Hepatitis seit etwa 11 Jahren. Ich habe von der Hepatitis erfahren, seit ich schwanger war, als mir jemand auf den Kopf fiel. Wo, warum und warum? In all diesen Jahren lebte sie in einer Art Angst für sich selbst, für Kinder! Versehentlich im Internet stießen diese Wunderpillen. Gedankenwoche! Dann befahl sie, kam schnell. Das Ergebnis ist großartig! Ich rate Ihnen, diese schreckliche Krankheit schnell zu beseitigen. Alles Gesundheit, Glück, Wohlbefinden.

Hallo ! Ich entschied mich heute für eine Rezension für diejenigen, die Zweifel haben, ob sie behandelt werden sollen oder nicht. Ich bin seit 2000 an Hepatitis C (Genotyp 1b) erkrankt. Ich bin Rentnerin und habe trotzdem beschlossen, eine Chance zu ergreifen. Zuerst kaufte ich 1 Packung Eis. + Sof.. Schnell gebracht. Dann denke ich, ich werde die Analyse in 2 Wochen durchführen und den Rest bestellen. Aber nach einer Woche habe ich eine Chance genutzt und zwei weitere Packungen bestellt, weil ich sie 12 Wochen lang nicht trinken musste. Als Rentner machte er sogar einen Rabatt. Jetzt habe ich nur noch eine Woche zu trinken. Bevor das neue Jahr die Tests bestanden hat. Hepatitis nicht erkannt. Bei den Tests hatte ich sogar Angst, die E-Mail zu öffnen. Vielen Dank und die Beraterin Anna und die Website im Allgemeinen. Wer bezweifelt noch! Zögere nicht, heile und sei gesund!

Hallo! Ich hatte Hepatitis seit etwa 11 Jahren. Ich habe von der Hepatitis erfahren, seit ich schwanger war, als mir jemand auf den Kopf fiel. Wo, warum und warum? In all diesen Jahren lebte sie in einer Art Angst für sich selbst, für Kinder! Versehentlich im Internet stießen diese Wunderpillen. Eine Woche gedacht? Dann befahl sie, kam schnell. Das Ergebnis ist großartig! Ich rate Ihnen, diese schreckliche Krankheit schnell zu beseitigen. Alles Gesundheit, Glück, Wohlbefinden.

Vielen Dank an die Firma Gepamed. Anna, Alena, ich verbeuge mich für Ihre Unterstützung. Gefühle überwältigt. Nach vierwöchiger Behandlung der Hepatitis C wird nicht entdeckt, ich hoffe, dass es nach dem ganzen Verlauf so sein wird. Hepatitis C wird nicht erkannt, es funktioniert wirklich. Ich habe bis heute nicht am 21.12.2017 geglaubt. Viel Glück im Kampf gegen Krankheiten.

Vielen Dank an die Firma HepaMed. Anne und Alyona bedanken uns ganz besonders für die Unterstützung, das Verständnis und die Hilfe bei meiner Genesung. Ich möchte meine Geschichte erzählen. Ich bin 50 Jahre alt. Klein, schlank Bei der Arbeit bemerkten die Kollegen am 19. Juli 2017 eine Gelbtöne in meinen Augen und ich rannte ins Krankenhaus. Hat Analysen bestanden Biochemie ist schrecklich, ALT-600, AST-500. Die Diagnose ist eine akute Hepatitis. Eine Woche später wurden die Tests bestätigt. Ich habe Hepatitis C. Sofort in meinem Kopf ist die Frage woher? In unserem Krankenhaus gaben die Ärzte an, dass Hepatitis C nicht behandelt wird. bis September war sie auf Dropper: heptral und phosphogliv. Analysen haben sich halbiert. Bilirubin ist fast normal. Entlassen aus dem Krankenhaus mit einer lebenslangen Diät. Wie schön, dass wir im Zeitalter des Internets leben. Freunde haben etwas von indischen Pillen gehört. Und sofort komme ich auf die Website von Gepamed. Ich hatte solche Angst, sofort das Telefon gewählt. Und Jubel für die Stimme von Anna, die mir Hoffnung gab. Hepatitis C wird behandelt !! Ich habe die Pillen bestellt. Kam schnell. Sie haben keine Ahnung, wie ich auf sie gewartet habe. Aber Sie haben keine Ahnung, welche Freude meine Familie und ich hatten, als meine Analysen nach einer Woche perfekt waren. Nach 8 Wochen bestand sie die PCR und gewann erneut. Kein Virus erkannt Vielen Dank und Kotau an die Firma Gepamed. Besonderer Dank geht an den Arzt mit einem Großbuchstaben Voshakov Sergey Valerievich, der meine Behandlung begleitete. Mit seiner zwanzigjährigen Erfahrung war ich der dritte in seiner Praxis mit akuter Hepatitis C. (Ich muss sagen, dass die Gelbfärbung mit Hepatitis C 5% der Fälle ausmacht und ich bin in diese 5% geraten). Ich verneige mich vor dir, Sergey Valerievich. Gesundheit für Sie und Ihre Familie. Erfolge bei der Arbeit. Nochmals vielen Dank an alle. Frohes neues Jahr Entschuldigung für die Verwirrung - es ist aus einem Übermaß an Gefühlen. In Bezug auf OLGA. Smolensk-Region

Guten Tag! Ich wurde 1998 an Hepatitis C erkrankt und mit dieser Krankheit gehe ich schon seit fast 20 Jahren. Also wäre ich zu Fuß gegangen, bis ich mit der Diagnose einer Blinddarmentzündung ins Krankenhaus kam, wo sie Tests gemacht haben und mich daran erinnert haben, dass dieses Virus in mir lebt. Der Chirurg sagte, dass die Krankheit behandelt und geraten wird, zum Spezialisten für Infektionskrankheiten zu gehen. Nachdem ich aus dem Krankenhaus entlassen worden war, ging ich sofort zum Spezialisten für Infektionskrankheiten. Und sofort gefragt, wie es geheilt werden kann. Sie sagte, dass es einen traditionellen Weg gibt und es gibt solche Medikamente wie Sofosbuvir und Daclatasvir. Sie äußerte den Preis und riet, über diese wunderbare Medizin zu lesen. Ich werde nicht weiter erzählen, was und wie. Als Ergebnis bestand ich die Tests vor der Einnahme, was zeigte, dass ich Hepatitis C, Genotyp 3a, habe. Und so fing ich an, dieses Medikament einzunehmen, einen Monat später ging ich zu Tests, hier ist es ein Wunder, dass das Virus nicht entdeckt wurde. Was für eine Freude war es, diese Worte zu lesen. Jetzt setze ich die Behandlung fort, ich habe den zweiten Monat getrunken. Es ist natürlich seltsam, warum es unmöglich ist, dieses Medikament in Russland zu legalisieren, weil es wirklich funktioniert.

Heute ist der erste Tag, an dem ich sagen kann, dass ich nicht mehr an dem Hepatitis-C-Virus erkrankt bin. Ich bin fast 30 Jahre krank und habe mich während der Operation in den fernen neunziger Jahren infiziert, indem ich eine Bluttransfusion durchführte. Ich habe 2005 erfahren, dass ich krank war. Schock, Untersuchungen, gleichzeitig habe ich den Betrag geäußert, der für die Behandlung benötigt wird - wieder Schock. Sie boten an, an der Quote in die Warteschlange zu schreiben, sie versprachen anzurufen, sie riefen nicht an. Ein bekannter Chirurg riet, die Krankheit nicht anzukündigen, um bei der Arbeit nicht belästigt zu werden, und erzählte die Geschichte seines Freundes, wofür ich ihm sehr dankbar bin. Das Leben mit einer schrecklichen Krankheit, die Sie vor anderen verstecken müssen. Wachsende Gesundheitsprobleme und keine Hoffnung auf Erholung. Und dann kam die Nachricht von diesen wunderbaren Vorbereitungen aus Indien. Lange wählte die Site, wählte diese Site und war nicht falsch. Betreibermädchen schlugen ebenso viel Fingerspitzengefühl vor, dass sie Angst vor Betrug haben, geduldig alles erklären und interpretieren. Vielen herzlichen Dank! Ich wünsche ihnen Glück und Gesundheit. Vielen Dank an alle Mitarbeiter des Unternehmens, die wirklich helfen, sich von dieser schrecklichen Krankheit zu erholen. Heute erhielt ich das Ergebnis einer PCR-Analyse für das Hepatitis-C-Virus - 0. Summe für einen Monat der Behandlung. Zu Beginn der Behandlung waren es im sechsten Grad 2,5x10, nach zweiwöchiger Einnahme waren es im dritten Grad 3,3x10. Nach einem Monat der Behandlung, 0. Ich wünsche Ihnen allen eine erfolgreiche Behandlung, die Firma GepaMed-Wohlstand!

Grüße an alle, die meine Rezension lesen werden, mein Name ist Alexey und ich litt seit vielen Jahren an einer Krankheit wie Hepatitis C. Im Jahr 2001 war es nicht realistisch, diese Krankheit zu heilen. Grundsätzlich wurde angenommen, dass Hepatitis nicht behandelt werden kann. Für die Unterstützung Sägen Essentiale, Mariendistel und andere Kräutergebühren. Aber all das löste das Problem nicht und Hepatitis zerstörte weiterhin meine Gesundheit und meine Leber. Ich erfuhr von den neuen Medikamenten Sofosbuvir und Daclatasvir aus Indien, entschied mich für die Bestellung dieser Medikamente und begann, nach einer Online-Apotheke zu suchen. Ich habe auf der offiziellen Website von Gepamed angehalten, weil ich viele echte Bewertungen gesehen und kompetente Beratung von weiblichen Führungskräften erhalten habe. Es wurde sofort klar, dass diese Menschen Hunderten von Menschen wie mir geholfen haben und über große Erfahrung verfügen, ich wurde zur Analyse geschickt und half mit, die Adressen billiger Laboratorien mitzuteilen. Ich habe eine Vorauszahlung direkt aus Indien bestellt, ich habe mich für Sofovir und Daclahep Vorbereitungen der Firma „Hetero“ entschieden. Ich habe per Überweisung eine Überweisung gemacht, alles war sehr einfach. Es gab eine Anweisung. Nach zwei Tagen erhielt ich die Nummer meines Pakets und beobachtete täglich seine Bewegung. Als ich anfing, die Tabletten zu nehmen, hatte ich leichte Kopfschmerzen, aber es konnte nicht als Nebenwirkungen bezeichnet werden. Alle Beschwerden hörten eine Woche später auf, als ich auf Empfehlung des Arztes anfing, mehr Wasser zu trinken. Das Virus kam in der vierten Woche heraus und nach der Behandlung fühle ich mich viel besser, die Müdigkeit ist vorbei und es scheint, als ob mehr Energie da wäre. Ich empfehle Gepamed jedem, der hier Medikamente bestellt, Sie riskieren nichts und erhalten echte Unterstützung von einem Team von Ärzten und Fachleuten!

Guten Tag an alle! Ich bin unendlich froh, dass das Schicksal mir die Möglichkeit gegeben hat, eine positive Bewertung über das Unternehmen abzugeben! Ich bin gesund Ehrlich gesagt war ich misstrauisch gegenüber neuen Medikamenten (nicht in einer Apotheke, neu, fremd). Ich weiß aus erster Hand, dass es unehrliche Unternehmen gibt, die nur ein Ziel haben - Geld zu verdienen. Ich habe mir die Informationen im Internet angesehen, da einige Firmen nur Drogen verkauften und verschwanden, ohne Kontakt aufzunehmen. Trotzdem entschied ich mich, es selbst herauszufinden - ich rief die Hotline an, antwortete das sympathische Mädchen, sagte, welche Tests am besten zu machen sind, wie man mit der Behandlung beginnt, schickte die Details zur Bezahlung. Bestellt Auf Prepaid-Basis ist es günstiger.) Die Paketnummer wurde per SMS gesendet, sie wurde innerhalb von zwei Wochen gesendet, sogar früher als angegeben. Der Verlauf des Schnittes - erholte sich) Die Wahrheit war einmal eine Nebenwirkung - der Arzt reduzierte die Dosis von Ribavirin leicht und das war alles! Dies ist die Frage, was unter Aufsicht eines Arztes benötigt wird - übrigens in Gepamed und beraten! Ich habe alles behalten! Religiös Was willst du Danke Gepamed, vielen Dank !!

Ich schreibe eine Rezension über die Firma Gepamed, obwohl ich noch eine kurze Zeit in Behandlung war. Meine Hände juckten die ganze Woche - die Testergebnisse sind ermutigend! Die Klinik sagte den Plan alle! Es gab Fragen zu Medikamenten, ich habe schlechte Erfahrungen mit der Behandlung gemacht - Intoleranz war auf Nebenwirkungen zurückzuführen. Ich rief bei der Hotline an, antwortete die Managerin Anna, die sagte, in meinem Fall erholten sie sich, nach 99 von 100 Prozent, den offiziellen Statistiken zufolge 97/98. Die Zahl ist auch nicht schlecht, ich entschied mich zu versuchen, vor allem wegen ihrer (hepamedischen) Statistiken, fast jeder, der die Regeln der einfachen Behandlung befolgte, erholte mich. Ich rate jedem jetzt Nebenbei, ich kaufte nach dem dritten Anruf, den ich stellte, Fragen... Um sicher zu sein. Also telefonisch nachfragen - kostenlos und auf dem Niveau! Wir nehmen Geld dafür :)

Ich drücke meine aufrichtige Dankbarkeit und einen großen menschlichen Dank aus.

Er war seit 99 an Hepatitis erkrankt, kam zur zweiten Fibrose - "Offizielle Therapie" hat nicht geholfen, wurde nach besten Kräften behandelt, aber die Krankheit schritt allmählich voran. Auch Störungen waren betroffen - ich habe mich 2005 für Alkohol interessiert. Ich bin kaum aus dem Trichter gekommen! Dann blieb er stehen und rauchte nur. Aber es ist bis zum Zeitpunkt der Behandlung. Ein Hepatologe wurde beobachtet - 2016 empfahl er die Firma Gepamed, die angeblich viel geheilt hatte. Ich war ehrlich gesagt sehr glücklich! Denn es gibt viele Angebote - und die Ergebnisse sind unterschiedlich, wer sagt was. Der Preis ist nicht gering, also möchte ich nicht kaufen, von niemandem verstehen. Und dann habe ich einen Anruf bestellt und während des Gesprächs einen Antrag gestellt - ein Sofa + Ente. Die Manager sagten, dass es möglich sei, sie in Teilen zu kaufen, aber ich nahm trotzdem den gesamten Kurs auf einmal (und ich bin ruhiger, und es kam billiger heraus).

Ich kann kaum glauben, dass ich geheilt wurde! Jungs, danke für die freundlichen Worte! Du machst so etwas! Mir wurde sofort im Krankenhaus gesagt, dass wir Sofosbuvir und Daclatasvir nirgendwo kaufen können - ich muss im Internet bestellen... Ich bedauere kein Geld für mich, aber Sie müssen sicher sein, dass das Richtige kommt und dass es kommen wird! Ein Bekannter (auch bei Hepatitis, nur der Genotyp ist anders), als sein Arzt beobachtet wurde, wurde er von Ihrer Firma Gepamed beraten. Und ich habe es mit ihm bestellt. Schon stetig Minus. Sowohl mit mir als auch mit ihm.. Ich bin unendlich dankbar, höre nicht auf, entwickle jeden Erfolg!

Säge sah! Aber eine solche menschliche Einstellung ist heute sehr selten anzutreffen! GepaMed ist noch besser als in der Werbung! Helfen Sie bei jedem Schritt, bezahlen, Paketverfolgung, Zustellung usw. Die Sberbank machte einen Fehler, als sie Geld nach Indien schickte, und es begann. Während das Geld zurückgegeben wird. Mir wurde SOF. + DAKLAT gegeben. In vollem Vertrauen und menschlichem Respekt, vielen Dank an die Führung von HepaMed und besonders an den Spezialisten ALENA. Was die Situation auch bei der Sberbank angeführt hat, ist keine Woche des Erlebens, die Unterstützung und Professionalität des Personals ist am besten, da sie nicht an einer solchen Krankheit leiden! Nutzen Sie die Dienstleistungen von HepAmed - dies ist 100% iges Vertrauen in Ihre Genesung. Ich würde jedem empfehlen! Von SW. Yuri New Urengoy. YaNAO.

Hallo, 2015 wurde festgestellt, dass ich Antikörper gegen Hepatitis C hatte. Unser Infektionskrankheitsspezialist soll eine Analyse durchführen, um den Genotyp des Virus zu bestimmen. Die Analyse zeigte Genotyp 3a, und der Arzt sagte, ich müsste mich einer Interferonbehandlung unterziehen, und bevor dieser den Test auf Opistorchis bestanden hat, muss die Opisthorchiasis behandelt werden. Der Arzt sagte sofort, dass man sich mental vorbereiten muss, weil Es wird Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Fieber geben, die auf Alkohol und fetthaltige Nahrungsmittel verzichten müssen.
Die Nebenwirkungen machten mir Angst, ich stürzte mich nicht in die Behandlung und schob es erst später aus, bis eines Tages meine Freunde aus Indien ankamen. Sie erzählten mir von den neuen Hepatitis-C-Medikamenten, den generischen Sofosbuvir und Daclatasvir. Sie nahmen sie irgendwo in Goa mit, und der Kontakt wurde nicht aufrechterhalten. Ich begann nach der offiziellen Website von natco pharma in Russland zu suchen, auf der Sie Sofosbuvir und Daclatasvir aus Indien bestellen können. Nachdem ich die Angebote studiert hatte, entschied ich mich für die Firma Gepamed und bestellte die Hepcinate- und Natdak-Prepaid-Medikamente aus Indien, da diese viel billiger waren. Es war auch einfach zu bezahlen: Ich habe online über Alfa-Click bezahlt. Erhalten Sie eine kompetente Beratung des Arztes Vodhakov Sergey völlig kostenlos, er schickte mich für Tests bei Invitro. Quantitative Belastung zeigte mehr als eine Million Kopien des Virus und 2 Fibrosen. Die Medikamente kamen in 20 Tagen, sofort begann die Behandlung. In Woche 3 bestand ich eine qualitative Analyse der PCR mit einer Sensitivität von 60 Einheiten. und das Ergebnis war negativ, so dass sich die Biochemie in nur 3 Wochen normalisiert hat! Nachdem ich eine Behandlung mit Sofosbuvir für 12 Wochen getrunken hatte, bestand ich die empfindlichste Analyse von 15 Einheiten. und er zeigte "negativ", drei Monate nach der Behandlung zeigte die Analyse dasselbe - NEGATIV.
Dank des Gepamed-Teams für Hilfe und Fürsorge während der Behandlung möge Gott Sie und Ihre Angehörigen segnen, denn es lohnt sich, Sie geben Hoffnung.

Die Droge Sofosbuvir "HEPCINAT LP" kaufte für eine sehr nahe stehende Person, um ehrlich zu sein, bis vor kurzem nicht an "MIRACLE" glaubte, dachte ich, wie immer, an das Unglück einer anderen Person, jemand will reich werden. Aber nach zwei Wochen, nachdem ich ein NEGATIVES Ergebnis erhalten hatte, weinte ich nur es gab tränen der freude: wenn menschen, die uns nahe stehen, alles in ordnung ist, dann ist alles in ordnung LICHT HAT KEINE SOLCHEN WORTEN GEPAMT UND Danke an das Mädchen ANNE, das immer Zeit hat, zuzuhören und Ratschläge auszutauschen Viel Glück und das in deinem Leben nicht Chilos, die Hauptsache ist nicht zu brechen und sich sicher in Richtung VICTORY zu bewegen;)

Hallo, ich heiße Marina und möchte wissen, wie ich in zwei Wochen Hepatitis C geheilt habe? Im Februar dieses Jahres ging ich ins Krankenhaus und bei der Untersuchung wurde mir eine schreckliche Diagnose eines Hepatitis C 3a-Genotyps gestellt. Es ist schrecklich, meine Gefühle in Worten zu beschreiben, weil ich keine Ahnung habe, wo er sie erwischt hat, ich einen gesunden Lebensstil habe, Sport treibe und keinen Arzt kontaktiert habe. Während des Testmonats und der schlaflosen Nächte verlor ich 6 kg. Im Labor bestand ich Tests für Hämatome und der Administrator riet mir, zur Medikamentenstelle von Sofosbuvir zu gehen. Ich sammelte alle Informationen, las die Rezensionen und machte mich auf die Suche nach einem Arzt für Infektionskrankheiten. Ich lebe in der Krim und wir haben keinen Arzt, der mit diesen Medikamenten arbeiten würde, und wenn, dann ist er mir unbekannt. Das hat mich sehr kompliziert gemacht und mich dazu gebracht, ein Risiko einzugehen, ich hatte keine andere Wahl, als bei GepaMed Medikamente im Internet zu bestellen! Und hier ist mein Anruf bei der Hotline. Berater Alain hat geantwortet, alles ausführlich erklärt, alle meine Fragen beantwortet und die erforderlichen Analysen vorgeschlagen. Ich entschied mich fest, hier mit einem Berater behandelt zu werden, und diese Drogen, ich ging nicht zu einem lokalen Informationsexperten und registrierte mich nicht und rettete mich vor der Qual. Der Tag kam, an dem ich bereit war, eine Bestellung zu tätigen, und Anna wurde meine Beraterin. Sie hinterließ ihre persönliche Telefonnummer und forderte mich auf, mich bei Fragen zu melden. Nach 6 Tagen erhielt ich das Paket, es wurde mit mir geöffnet, ich habe die Verfügbarkeit geprüft und erst danach bezahlt. Nach dem Genotyp wurde mir Sofosbuvir und Daclatasphyre verordnet, im Allgemeinen wird er von mir nur von der Kopfschmerzen her toleriert, die ich mit Zitramon lindern kann. Die ersten Tests zwei Wochen nach Beginn des Empfangs und die ersten Ergebnisse! Gestern, 12.04.17, rief ein Anruf des Arztes aus dem Hämotest-Labor an, dass sie nach meiner Analyse forsche und es kein Virus im Blut gibt. Um zu klären, ob ich ein antivirales Medikament eingenommen hatte, hatte ich vor zwei Wochen ein Virus im Blut. Ich sagte, dass alles richtig sei, sie gratulierte mir herzlich und ich, und ich habe Gänsehaut von Freudentränen und ungehemmter Euphorie. Ich rief sofort Anna an, um die gute Nachricht mitzuteilen, meine quantitative Analyse war 0. Ich möchte den Mitarbeitern der Firma GepaMed meinen tiefen Dank dafür aussprechen, dass sie ehrlich arbeiten und den Menschen die Freude an der Genesung und immer in Verbindung bringen! So nett, mit kompetenten Leuten umzugehen! Ich habe Angst, mir meine Behandlung ohne sie vorzustellen, so dass ich davon ausgehen könnte, dass ich nur vermuten kann. Ich habe die Pillen für den zweiten Behandlungsmonat bestellt, weil der Kurs drei ist, so dass ich vorne und nur vorne in zwei Wochen zur Qualität gehen werde! Nochmals vielen Dank, dass Sie es sind! Viele Grüße Marina P. G. Evpatoria

Die Droge "Sofosbuvir": Patientenbewertungen

Jeden Tag auf der Welt gibt es viele neue einzigartige Technologien, die das Leben des Menschen erleichtern. Die ganze Welt beobachtet die neuen Entwicklungen, aber mehr Aufmerksamkeit wird neuen Medikamenten gewidmet, die eine Person dabei unterstützen, schwere unheilbare Krankheiten wie Krebs loszuwerden. Bisher wurde kein solches Instrument gefunden, aber erst kürzlich wurde das neue Medikament Sofosbuvir auf den Markt gebracht. Bewertungen seiner Schöpfer sagen, dass es während des Tests gute Ergebnisse bei der Behandlung einer solchen Krankheit wie Hepatitis C erbrachte.

Dieses Medikament gehört zu einer neuen Generation, hat eine antivirale Wirkung. "Sofosbuvir" (Bewertungen von Ärzten bestätigen dies) unterscheidet sich von Wirkstoffen mit ähnlicher Wirkung, die früher freigesetzt wurden, insofern, als sie direkt auf den Erreger von Hepatitis C wirken. In dem Artikel finden Sie diese Informationen und weitere interessante Fakten über ihn und die Mittel, die zusammen mit ihm hervorragende Ergebnisse liefern.

Einige historische Fakten

Vor einigen Jahren war das Hauptarzneimittel bei der Behandlung von Hepatitis C "Peginterferon", das viele unerwünschte Manifestationen aufweist. Aber aufgrund der Tatsache, dass Sofosbuvir auf dem Markt erschien (Zeugnisse von Patienten und Ärzten belegen dies), können Sie es völlig ablehnen.

Vor vier Jahren wurde in den Vereinigten Staaten ein neues Medikament verabreicht, das bei der Behandlung von Hepatitis C hilft. Nachdem es klinischen Studien unterzogen worden war, wurde es zum wirksamsten Heilmittel gegen Hepatitis C erklärt. Sogar der Europäische Verband, der die Lebererkrankungen lange untersucht hat, bestätigte seine Wirksamkeit.

Bei der Behandlung der Hepatitis, die zum zweiten und dritten Genotyp gehört, wurde Sofosbuvir in Kombination mit Ribavirin und mit dem ersten und vierten Genotyp Sofosbuvir und Peginterferon verwendet.

Ein Jahr später, um genau zu sein, im Jahr 2014, kam die neue Generation dazu, die Medikamente der neuen Generation zu ersetzen, und bisher wird die Therapie mit einem solchen Komplex durchgeführt: Sofosbuvir und Daclatasvir, die Behandlungsberichte sind einfach hervorragend. Es kann auch in Kombination mit Ledipasvir verwendet werden. Und wenn Sie drei Medikamente gleichzeitig einnehmen, gibt es sogar Reviews, die helfen, mit einer Zirrhose fertig zu werden. Aufgrund der einzigartigen heilenden Eigenschaften von "Sofosbuvir" hat die Weltgesundheitsorganisation es zu einer der wichtigsten Behandlungen für Menschen gemacht.

Zusammensetzung

"Sofosbuvir" ist ein Medikament, das von einem indischen Unternehmen hergestellt wurde, das nach intensiver Forschung ein Generikum herstellen konnte, das in seiner Zusammensetzung und Wirkung wirksam ist. Es wird ein Generikum genannt, das in seinen medizinischen Eigenschaften dem Original völlig ähnelt, aber für eine weit verbreitete Verwendung viel zugänglicher ist.

Generika "Sofosbuvir" Tabletten repräsentieren eine kleine Kapsel in der Farbe roter Ziegel. Von oben deckte der Hersteller sie mit einer speziellen Glasur auf, die Polyethylenglykol, Polyvinylalkohol, Talkum, Titandioxid und rotes Eisenoxid enthielt.

Auf einer Seite des Tablets sehen Sie die Aufschrift "400" - dies ist die Menge des Hauptbestandteils, und die zweite Seite ist völlig flach ohne Inschriften. Neben der Grundsubstanz, die den gewünschten antiviralen Effekt ergibt, wurden weitere hinzugefügt: kolloidales Siliciumdioxid, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat, Mannit, mikrokristalline Cellulose.

Was sind die Vorteile von Sofosbuvir?

Vergleicht man Sofosbuvir, dessen Patienten zahlreiche Bewertungen haben, mit anderen Medikamenten, die zur Behandlung von Hepatitis C eingesetzt werden, hat dies im Vergleich zu ihnen viele Vorteile:

  • minimale Menge an Nebenwirkungen;
  • leicht von Patienten, auch älteren Menschen, toleriert;
  • eine hohe Wirksamkeit der Behandlung, wodurch der Therapieverlauf deutlich reduziert wird - zwei bis drei Wochen;
  • gibt Ihnen die Möglichkeit, "Interferon" vollständig zu akzeptieren;
  • zugelassen und Patienten mit HIV-Infektion.

"Sofosbuvir": Anwendung

Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament ein Inhibitor der NS5B-Viruspolymerase ist und die Replikation der Virushepatitis C unterdrückt, ist Sofosbuvir (Bewertungen von Ärzten und Autoren) bei der Behandlung der chronischen Form der Krankheit wirksam und wird bei Patienten, die das Alter von achtzehn Jahren erreicht haben, als Hauptarzneimittel verwendet Jahre in Kombination mit anderen Mitteln. Klinische Studien haben gezeigt, dass zwölf Wochen nach Behandlungsbeginn bei der Mehrzahl der Patienten mit dem 1., 2. und 3. Genotyp des Virus hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Bevor dieses Medikament dem Patienten verschrieben wird, sollte der Arzt es untersuchen und ihm eine Reihe von Studien vorschreiben. Danach werden auch die folgenden Faktoren berücksichtigt:

  • Genotyp des Hepatitis-C-Virus;
  • In welchem ​​Stadium hat der Patient die Krankheit?
  • Wie verläuft die Krankheit, welche Behandlung wurde zuvor eingenommen?
  • das Vorhandensein von Leberzirrhose;
  • Nierenversagen;
  • Gibt es andere verwandte Symptome?
  • allergische Manifestationen.

"Daclatasvir": Was ist das Medikament?

Jede neue Substanz oder Droge wird viel erforscht. Es wird nicht nur als separates Medikament getestet, sondern auch mit anderen Medikamenten kombiniert. Und die Experimente mit Daclatasvir haben gezeigt, dass es Patienten, die mit anderen Medikamenten der gleichen Gruppe kombiniert werden, schnell helfen kann, Hepatitis C zu heilen. Die Behandlung (von Sofosbuvir und Daclatasvir empfohlene Bewertungen) kann schnell und schnell durchgeführt werden verursacht keine unerwünschten Manifestationen.

"Daclatasvir" ist eine Neuentwicklung von Apothekern, die wirksam bei der Behandlung von Hepatitis C hilft. Wissenschaftler wissen seit langem, dass das NS5A-Virusprotein nicht strukturell ist. Es trägt zur Resistenz von Hepatitis C gegen Interferon bei, wenn es verständlicher ist, wirkt es als Gegenkraft der Resistenz des Virus menschliches Immunsystem. Deshalb ist es für Patienten mit Hepatitis C sehr wichtig, diese Substanz einzunehmen, nämlich das Hauptarzneimittel "Daclatasvir". Und wenn Sie in den Komplex "Sofosbuvir" und "Daclatasvir", Bewertungen von Ärzten, die die Patienten betreuen, eingehen, berichten Sie, dass die Behandlung so schnell wie möglich und effizient ist.

Ich möchte auch für "Daclatasvir" sagen, dass es hilft, die Ausbreitung des Virus, das den menschlichen Körper bereits infiziert hat, zusätzlich von den infizierten Zellen im ganzen Körper zu blockieren und gesunde Zellen zu schützen. Auf diese Weise können Sie mit allen Genotypen der Hepatitis C umgehen.

"Ledipasvir": Was ist das Medikament?

„Sofosbuvir“ und „Ledipasvir“ (Bewertungen sollten vor der Anwendung untersucht werden) in Kombination ergeben ebenfalls gute Ergebnisse in der Therapie. Die Wirkung der Hauptkomponente des Arzneimittels "Ledipasvir" zielt darauf ab, die Replikationsprozesse von Nichtstrukturproteinen zu hemmen. Es ist seit langem bekannt, dass die Struktur des Hepatitis-C-Virus sehr komplex und vielschichtig ist. Die gestarteten Formen der Krankheit sind für den Menschen gefährlich, da neue Zellen im Laufe der langjährigen Entwicklung der Pathologie im Körper mutieren und andere antigene Eigenschaften besitzen. Daher ist die Immunität einer infizierten Person nicht in der Lage, das Virus alleine zu bewältigen. Er benötigt spezielle Hilfe - die Blockierung der strukturellen Elemente des Virus, die Ledipasvir bietet.

Die Behandlung von Hepatitis C "Sofosbuvir" (Bewertungen ist die beste Bestätigung dafür) und die beiden oben beschriebenen Wirkstoffe im Komplex geben die besten Ergebnisse und ermöglichen es dem Patienten, viele weitere Jahre des Lebens zu leben und sich großartig zu fühlen. Aber wie kann man den Komplex so nehmen, dass er ein gutes Ergebnis liefert?

"Sofosbuvir": Art der Einnahme, Kombination mit anderen Medikamenten

Die Behandlung "Sofosbuvir", von der es zahlreiche Bewertungen gibt, muss mit einer Pille beginnen - dies sind 400 mg pro Tag während einer der Mahlzeiten. Der Kurs wird jedem Patienten individuell zugeordnet, abhängig davon, wie lange die Krankheit ihn quält. Der Mindestsatz beträgt jedoch zwölf Wochen. Die Tablette sollte mit viel Wasser abgewaschen werden.

Die Behandlung mit Sofosbuvir (ein Zeugnis des Patienten ist ein Beweis dafür) in Kombination mit Daclatasvir erfordert auch eine sorgfältige Auswahl des Kurses. Grundsätzlich sind es mindestens zwölf Wochen. Wenn er läuft, kann der Kurs 24 Wochen dauern. Die Tagesdosis sollte vom behandelnden Arzt in jedem Einzelfall ausgewählt werden, beträgt jedoch in der Regel 1 Tablette - 60 mg pro Tag. In einigen Fällen kann der Arzt die Dosis um das Zweifache reduzieren. Dies ist jedoch sehr selten und wird überhaupt nicht empfohlen Dosis reduzieren.

"Daclatasvir" nehmen, unabhängig von der Mahlzeit. Die Tablette wird nicht gekaut, sondern nur geschluckt und mit viel Wasser abgewaschen.

Behandlung von Hepatitis C "Sofosbuvir" und "Daclatasvir" Bewertungen empfehlen. Patienten können sich nach einigen Wochen gut fühlen. Sie vergessen die Symptome der Krankheit und können das Leben genießen. Es ist jedoch auf jeden Fall sehr wichtig, die Einnahme von Pillen nicht zu versäumen, wenn Sie bereits mit der Behandlung begonnen haben, befolgen Sie sie, nur die richtige Methode führt zum gewünschten Ergebnis. Wenn Sie das Feedback derjenigen, die auf eine komplexe Therapie ansprechen, schlecht verstehen, stellt sich schließlich heraus, dass der Patient die Therapie nicht immer befolgt hat, was bedeutet, dass die Therapie unterbrochen wurde. Es ist unmöglich, die Dosis selbst zu überschreiten, um die Genesung zu beschleunigen, es wird nichts daraus, aber Sie können dem Körper schaden.

Das Medikament Sofosbuvir (nur positive Bewertungen dazu) in Kombination mit Ledipasvir liefert ausgezeichnete Ergebnisse bei der Behandlung von Patienten mit Hepatitis des Genotyps 1 sowie bei Patienten, die zum ersten Mal mit der Therapie begonnen haben. Das folgende Schema ist perfekt für diejenigen, die an Hepatitis 1 leiden und die Leberfunktion noch erhalten ist: 1 Tablette "Sofosbuvir" + 1 Tablette "Ledipasvira", unabhängig von der Mahlzeit.

Wenn ein Patient jedoch eine ältere Krankheit hat, wird empfohlen, zusätzlich zu Sofosbuvir und Ledipasvir Ribavirin zuzusetzen. Es ist jedoch zu beachten, dass das letzte Medikament nicht von allen Patienten gut vertragen wird. Dieser Komplex liefert gute Ergebnisse bei der Behandlung von Patienten mit Leberzirrhose.

Es gibt andere Medikamente, die in dem Komplex helfen, Hepatitis C wirksam zu heilen. Sofosbuvir und Daclatasvir sind nicht die einzigen Bewertungen, aber der Arzt sollte die Therapie in jedem Fall auswählen, da er den Genotyp und die damit verbundenen Pathologien berücksichtigt.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Tablette "Sofosbuvir" nicht geknackt werden muss, in Teile geteilt und gekaut werden muss. Sie wird einfach geschluckt und mit viel Wasser abgewaschen. Sie hat einen sehr bitteren Geschmack. Wenn der Patient innerhalb von zwei Stunden nach Einnahme der Pille plötzlich Erbrechen bekam, wird empfohlen, in diesem Fall eine zusätzliche Pille einzunehmen. Wenn nach 2 Stunden Erbrechen auftritt, wird das Medikament nicht zusätzlich eingenommen.

Wenn das Medikament aus irgendeinem Grund versäumt wurde und nicht mehr als 18 Stunden vergangen sind, können Sie die verpasste Pille einnehmen, und die nächste wird zur festgesetzten Zeit sein. Wenn die Verspätung mehr als 18 Stunden beträgt, müssen Sie die nächste Pille einnehmen.

"Sofosbuvir": unerwünschte Manifestationen

Die Droge "Sofosbuvir" -Anweisung weist auf starke unerwünschte Manifestationen hin. In den meisten Fällen haben Patienten nach Einnahme der Pille Übelkeit, Kopfschmerzen und Schläfrigkeit. Am häufigsten hängen die unerwünschten Manifestationen davon ab, welches Medikament in Kombination mit Sofosbuvir eingenommen wurde.

Um die Nebenwirkungen nicht so stark ausgeprägt zu haben, wird dem Patienten empfohlen, alle Empfehlungen des Arztes strikt zu befolgen. Dem Patienten wird auch nicht empfohlen, alkoholische Getränke zu sich zu nehmen, zu rauchen und Junk Food zu sich zu nehmen. Im Gegenteil, eine ausgewogene Ernährung und moderate Bewegung helfen der Behandlung und geben der schnellen Erholung der Leber ihren Anstoß.

Kontraindikationen für die Verwendung von "Sofosbuvir"

Sofosbuvir hat viele Vorteile und ist sehr nützlich für Patienten, bei denen andere Behandlungen versagt haben. Aber wir müssen bedenken, dass es, egal wie gut es ist, auch eigene Kontraindikationen hat. In solchen Fällen wird keine Therapie mit "Sofosbuvir" durchgeführt:

  • Intoleranz gegenüber der Hauptkomponente des Arzneimittels;
  • Frauen in der Zeit des Tragens eines Babys und derjenigen, die eine Schwangerschaft planen;
  • Stillen;
  • minderjährige Kinder;
  • Drogen nehmen "Boceprevira" und "Telaprevir".

Ältere Menschen müssen das Medikament nicht anpassen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Einnahme von "Sofosbuvir"

"Sofosbuvir" wird häufig in Kombination mit "Ribavirin" und "Interferon" verschrieben. In diesem Fall müssen Kontraindikationen für die kombinierte Behandlung beobachtet werden:

  • schwanger und stillend;
  • Frauen und Männer, die ein Kind planen.

Ein solches Verbot ist darauf zurückzuführen, dass das Risiko der Entwicklung fötaler Anomalien sehr hoch ist. Frauen im ersten Schwangerschaftsdrittel haben häufig Fehlgeburten. Deshalb sollte eine Frau vor Beginn der Therapie von einem Frauenarzt überprüft werden, um eine Schwangerschaft auszuschließen.

Patienten mit Tuberkulose-Vorgeschichte müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen, da sie nach Einnahme der Pille Krampfanfälle haben können.

Während der Behandlung mit diesem Medikament ist das Führen eines Fahrzeugs nicht verboten. Auf der Straße muss jedoch besonders vorsichtig vorgegangen werden, da "Sofosbuvir" die Bewegungskoordination beeinflusst. In keinem Fall kann eine Dosis nicht selbst verschrieben werden, nur der behandelnde Arzt muss sie auswählen. Wenn sich nach der Einnahme der ersten Pille ein emetischer Reflex entwickelt hat, muss eine weitere Pille eingenommen werden. Sie können jedoch nicht zwei Dosen gleichzeitig einnehmen.

Sofosbuvir geheilt: Bewertungen

Nachdem Sofosbuvir auf den Markt gebracht worden war, wurden viele Patienten aufgenommen und interviewt. Daher wollten die Entwickler sicherstellen, dass sie wirklich den gewünschten Effekt erzielen. Die meisten Patienten sprechen von ihm nur von der guten Seite, sie sagen, dass es seine Aufnahme war, die ihnen die Chance gab, ein anderes Leben zu heilen.

Einige Patienten, die sich einer komplexen Behandlung unterzogen hatten, sagten, dass sie keine so gute Wirkung erwarteten, ihnen wurden "Sofosbuvir" und "Daclatasvir" verordnet. Die Behandlung (Bewertungen sind nützlich für die Vorstudie) in Verbindung mit "Ledipasvir" liefert ebenfalls gute Ergebnisse.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass neue Technologien und die Entwicklung von Pharmaunternehmen eine hervorragende Chance für die Patienten bieten, die gerade von Ärzten aufgegeben wurden. Ich hätte gerne mehr von diesen Medikamenten und sie könnten einige der schwerwiegendsten Probleme von Patienten lösen, zum Beispiel, um Patienten mit bösartigen Tumoren zu helfen.

Wenn Sie das wundersame "Sofosbuvir" noch nicht zugewiesen haben oder Zweifel haben, soll dieser Artikel alle zerstreuen. Man muss nur mit der Einnahme des Medikaments beginnen, und nach ein paar Wochen beginnt sich das Leben zu verbessern. Gehen Sie zum Arzt, konsultieren Sie und bestellen Sie ein Medikament oder einen ganzen Komplex. Aber nicht selbstmedizinisch: Trotz der Masse positiver Reaktionen hat jedes Medikament seine Kontraindikationen. Sie sollten auf jeden Fall mit Ihrem Arzt besprochen werden.


In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis