Hepcinat mit Hepatitis C Sofosbuvir

Share Tweet Pin it

Medikamente mit Sofosbuvir werden zu therapeutischen Zwecken in der chronischen Form der Hepatitis C verschrieben. Die Hauptkomponente weist Kontraindikationen auf. Daher ist es wichtig, sich vor der Einnahme mit der Gebrauchsanweisung vertraut zu machen. Das Tool kann sowohl in der Apotheke als auch bei Händlern erworben werden. Laut Bewertungen ist der Preis auf spezialisierten Standorten niedriger als in Einzelhandelsgeschäften.

Sofosbuvir - die Basis für eine antivirale Therapie bei Hepatitis C

Sofosbuvir ist der Hauptwirkstoff einer komplexen Therapie gegen Hepatitis C. Im Vergleich zu Analoga hat es weniger Nebenwirkungen. In der Regel in Kombination mit anderen antiviralen immunmodulatorischen Mitteln verschrieben:

  • Dank der Kombination mit Ledipasvir wurde es möglich, die virale Hepatitis des ersten Genotyps ohne die Verwendung von Alpha-Interferon zu behandeln.
  • in Kombination mit Ribavirin wirkt es effektiv auf das Virus des 2., 3. Genotyps ein;
  • Bei Infektion mit dem Genotyp 4 wird die Dreifachtherapie zusammen mit Ribavirin und Interferon-Alpha-Injektionen verordnet.

Gehen Sie zur Website des Anbieters

Sofosbuvir ist ein Inhibitor der NS5B-RNA-Polymerase und hemmt die Reproduktion (Replikation) von Viruszellen.

Preis und Bezugsquellen für Sofosbuvir

Einzelhandelsapotheken in Moskau legen in der Regel einen höheren Preis für das Medikament fest, und es ist rentabel, Sofosbuvir zu niedrigeren Preisen zu kaufen, und die offizielle Website des Herstellers bietet eine hundertprozentige Garantie für Originalität.

Ein wirksames Heilmittel gegen Hepatitis C mit Sofosbuvir Hepcinat ist seit kurzem für Kunden in Russland verfügbar. Diese Marke produziert ein Analogon, das auf derselben aktiven Komponente basiert. Generic wird in Indien mit der neuesten Technologie hergestellt. Mit Hilfe moderner pharmazeutischer Geräte wird eine hohe Produktqualität gewährleistet.

Die offizielle Website der Marke bietet folgende Möglichkeiten:

  • Pillen zu einem erschwinglichen Preis bestellen;
  • ein 100% Original-Medikament kaufen;
  • Lieferung in ein beliebiges Land oder eine andere Region organisieren;
  • einen Kauf ohne Zwischenhändler tätigen;
  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisung.

Die Wirksamkeit der Medikamentenexposition ist nur bei vollständiger Behandlung gewährleistet. Die Verwendung von Komplexen, die den Wirkstoff Sofosbuvir enthalten, ist eine notwendige, aber kostspielige therapeutische Maßnahme.

Eine alternative Lösung sind Generika.

Im Gegensatz zu ägyptischen, chinesischen Pharmaunternehmen führt der größte Hersteller Indiens, NATCO PHARMA LIMITED, erschwinglichere und lizenzierte Arzneimittel mit einer ähnlichen Zusammensetzung und Wirkungsweise auf dem Pharmamarkt ein.

Wie viel kostet Sofosbuvir?

Die Kosten für eine Packung Sofosbuvir betragen etwa 600 Jahre. e) Sofosbuvir in der Gattung - bis zu 15 Tausend Rubel. Beim Kauf von 3 oder mehr Paketen ein Rabatt.

Bei Patienten, bei denen F1-F3 diagnostiziert wurde, beträgt die vollständige Behandlung 90 Tage (mindestens 3 Dosen des Arzneimittels bei einer Dosierung von 400 mg) und F4-180 - 6-7 Dosen. Mit der Unwirksamkeit des vorherigen Schemas beträgt die Dauer der wiederholten Therapie sechs Monate.

Wie viel kostet Hepcinat-LP:

  • Moskau - 15.000 Rubel.
  • St. Petersburg - 15.000 Rubel.
  • Chabarowsk - 15.000 Rubel.
  • Jekaterinburg - 15.000 Rubel.
  • Ukraine, Kiew - 6420 UAH.
  • Dnipropetrowsk - 6420 UAH.
  • Minsk - 490 weiß. Rubel
  • Almaty - 80.900 Tenge.

Gehen Sie zur Website des Anbieters

Ärzte Bewertungen

Nach zahlreichen Bewertungen von Ärzten, die Hepatitis behandeln, gilt Sofosbuvir als eines der besten und wirksamsten Medikamente zur Heilung der Krankheit.

Trotz der hohen Effizienz der Kombination von Sofosbuvir- und Daclatasvir-Inhibitoren NS5B und NS5A haben sie schwerwiegende Nebenwirkungen. Wenn sich die erste Komponente durch ihre Mindestanzahl auszeichnet, muss die zweite Komponente äußerst vorsichtig sein. Die Droge Indische Produktion Helcinat ist das sicherste und gleichzeitig wirksam unter den übrigen. Es ist zu beachten, dass die Wirksamkeit der Therapie weitgehend von der Richtigkeit des gewählten Medikationsplans abhängt.

Eduard Vladimirovich, Hepatologe (Therapeut)

Ich stimme mit den Meinungen von Spezialisten überein, die Sofosbuvir Patienten mit einer Hepatitis-C-Diagnose verschreiben. Das Tool blockiert den Mechanismus der Ausbreitung des Virus. Bei regelmäßiger Anwendung in einer Dosierung von 400 mg werden in der ersten Woche nach Beginn der Verabreichung Verbesserungen des klinischen Bildes beobachtet.

Igor Dmitrievich, Facharzt für Viruserkrankungen

Patientenberichte über Sofobuvir

Jeder, der diese Krankheit erlebt hat, kann im Hepatitis C-Themenforum Informationen und Informationen von Patienten mit ähnlicher Diagnose finden.

Als ich das Urteil der Ärzte hörte, geriet ich in Panik. Nach einiger Zeit habe ich im Internet mehrere Leute gefunden, die an derselben Krankheit erkrankt sind, sich verständigt haben, sich ein wenig beruhigt haben. Ich habe viel zu diesem Thema gelesen. Ein erfahrener Hepatologe verschrieb mir eine Behandlung mit Sofosbuvir bei Ledipasvir. Einen Monat später erneut getestet. Die Leistung wurde verbessert. Sie erhielt weitere 2 Monate. Bei der Kontrolluntersuchung stellte sich heraus, dass ich gesund bin. Vielen Dank, dass Sie intelligente Ärzte und erschwingliche Medikamente wie Hepcinat haben.

Karina, 32 Jahre, Nowosibirsk

Hepatitis ist eine Krankheit, die eine Person langsam tötet. Davon erfuhr ich leider an meinem eigenen Beispiel. Während seiner Behandlung sprach er mit seinen Brüdern im Unglück. Als ich über die Preise von antiviralen Medikamenten sprach, war ich froh, dass mein Arzt zu einem vernünftigen Preis ein Mittel für mich ausgewählt hatte. Generics Hepcinat, bekannte Pharmazeutika, sind viel billiger als die beworbenen Pillen. Eine antivirale Therapie ist teuer, aber das Leben ist unbezahlbar.

Gennady, 47 Jahre, St. Petersburg

Von verschiedenen Genotypen der Hepatitis gehegten Bewertungen behaupten, dass die indischen Partner antiviraler Medikamente das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Gebrauchsanweisung Sofosbuvir

Sofosbuvir ist ein wirksames Mittel, das Kontraindikationen und eine andere Zusammensetzung aufweist. Daher erfolgt der Empfang ausschließlich auf Anweisung des behandelnden Arztes in strikter Übereinstimmung mit den Gebrauchsanweisungen.

Je nach Einstufung des Virus wird Hepcinat Sofosbuvir kombiniert mit:

Die Behandlung erfolgt nach einem individuell gewählten Schema, abhängig von:

  • viraler Genotyp;
  • Vorhandensein begleitender Pathologien;
  • zuvor verwendete Medikamente.

In der Verpackung jedes Arzneimittels befindet sich eine Anweisung in Russisch, in der alle Informationen zu den Merkmalen der Anwendung enthalten sind. Das Standardschema ist eine tägliche Einnahme von 400 mg Tabletten zu den Mahlzeiten. Es wird empfohlen, es mit klarem Wasser zu trinken.

Es ist verboten, während der Schwangerschaft Arzneimittel gegen Hepatitis einzunehmen.

Gegenanzeigen

Sofosbuvir ist ein wirksames Medikament, das Tausenden von Menschen hilft, Hepatitis zu überwinden. Bisher wurden jedoch keine Studien durchgeführt, in denen die Auswirkungen der Substanz auf den Körper von Kindern, schwangeren Frauen und Frauen während der Stillzeit untersucht wurden. Es ist verboten, das Produkt gleichzeitig mit Alkohol zu verwenden. Es wird auch nicht empfohlen, den Empfang mit Telaprevir und Boseprevir zu kombinieren.

Hauptkontraindikationen:

  • Kinder unter 18 Jahren;
  • Schwangerschaft
  • Stillen.

Vor Beginn der Therapie müssen häufig zusätzliche Untersuchungen durchgeführt werden, um den Zustand der einzelnen Organe und inneren Systeme zu überprüfen.

Nebenwirkungen

Sofosbuvir ist eines der sichersten Arzneimittel mit nachgewiesener therapeutischer Wirksamkeit. Dies kann anhand der Erholungsstatistik nach der Zulassung beurteilt werden. Der Unterschied ist, dass die Substanz selbst in der Regel eine Nebenwirkung hat. Verschlechterung des Wohlbefindens führen andere Komponenten, die in Kombination mit ihm enthalten sind.

Folgende Nebenwirkungen können bei medikamentöser Therapie auftreten:

  • Migräne;
  • Schläfrigkeit;
  • unmotivierte Müdigkeit.

Wie unterscheidet man eine Fälschung?

Aufgrund der Nachfrage aufgrund der hohen Prävalenz der Krankheit wurde Sofosbuvir häufig gefälscht. Skrupellose Händler unter dem Deckmantel von Medikamenten verkaufen Produkte von geringer Qualität, deren Wirksamkeit mit der Wirkung eines Placebos verglichen werden kann. Um Fälschungen zu vermeiden, die gesundheitsschädlich sein können, muss das Vorhandensein bestimmter Merkmale auf der Verpackung überprüft werden. Hepcinat hat:

  1. Strukturierter Druck auf der Vorderseite der Box, spürbar.
  2. Ein spezieller digitaler Code, neben dem die Informationen zu Herstellungsdatum, Verfallsdatum, Chargennummer gedruckt werden (die Daten auf der Box und der Bank müssen vollständig übereinstimmen).
  3. Folienversiegelter Hals mit Schutzetikett.
  4. Ein holographisches Markenbild des Logos mit dem Namen des Herstellers NATCO, wenn der Betrachtungswinkel auf HEPCINAT geändert wird.
  5. Hologrammaufkleber auf der Umverpackung, die vor dem Öffnen schützen.

Wenn Sie die oben genannten Zeichen beachten, können Sie das Original leicht von gefälschten Produkten unterscheiden.

Indikationen und Wirksamkeit der Anwendung

Das Medikament Sofosbuvir wird als Hauptbestandteil einer umfassenden antiviralen Therapie bei chronischer Hepatitis C verschrieben. Die Wirksamkeit der Behandlung eines Virus der Genotypen 1, 2, 3, 4 wurde nachgewiesen.

Die Vorteile eines NS5B-RNA-Polymerase-Inhibitors umfassen:

  • die Möglichkeit, diese Diagnose bei Patienten mit positivem HIV-Status zu behandeln;
  • Verkürzung der Dauer des Drogenkurses;
  • hohe virologische Widerstandsfähigkeit.

Um in der antiviralen Therapie Erfolg zu haben, müssen Sie den ursprünglichen Komplex kaufen, die Therapie streng befolgen und die medizinischen Empfehlungen befolgen.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

Das in Indien hergestellte Original-Hepcinat enthält eine Anleitung mit einer detaillierten Beschreibung des Arzneimittels. Die Zusammensetzung des antiviralen Arzneimittels umfasst:

  • Sofosbuvir-Wirkstoff - 400 mg;
  • Hilfskomponenten.

Die Tablette hat einen bitteren Geschmack.

Grundlage der Behandlung ist das Blockieren der Polymerase, die für die Replikation viraler Zellen erforderlich ist. Dank des Depressionsmechanismus gelingt es, das Hepatitis-Virus zu zerstören.

Analoge

Sofosbuvir ist ein hochwertiges Generikum von Sovaldi. Antiviral Agent wurde vor einigen Jahren in Russland verfügbar. Den besten Preis Hepcinat erhalten Sie bei den offiziellen Vertretern des Herstellers. Es gibt Analoga, die im Kampf gegen Hepatitis weit verbreitet sind:

Jeder Komplex ist bei verschiedenen viralen Genotypen wirksam.

Welches Sofosbuvir ist für 2018 besser zu wählen?

Auf dem Pharmamarkt erschien 2011 eine neue Klasse von Medikamenten zur Behandlung der chronischen Hepatitis C. Es handelt sich um die sogenannten direkten antiviralen Medikamente (DAAs), die die Aktivität des Virus selektiv unterdrücken und bessere Ergebnisse zeigen als die herkömmliche Therapie mit Interferon und Ribavirin. Dank neuer Medikamente wurden auch die Patienten behandelt, die zuvor keine Chance auf eine vollständige Heilung hatten.

Die ersten direkt wirkenden Medikamente waren Boceprevir, Telaprevir und Simeprevir, die alle das Proteaseenzym blockierten, das an der Vermehrung des Virus beteiligt ist. Die Präparate wurden den Interferon-Schemata zugesetzt, wodurch die Wirksamkeit der Behandlung von 40-60% auf 70-85% gesteigert werden konnte. Aufgrund der negativen Wirkung von Interferon auf den Körper tolerierten die Patienten diese Therapie jedoch nicht.

Der vierte Vertreter der DAAs-Klasse wurde 2013 in den USA registriert - Sofosbuvir, das sich bereits deutlich von seinen Vorgängern unterschied. Sofosbuvir blockierte ein weiteres Enzym - die RNA-Polymerase, die dafür verantwortlich ist, das genetische Material des Virus zu kopieren, neue Viruspartikel zusammenzusetzen und deren Austritt aus den Zellen zu erreichen. Im Vergleich zu Protease-Inhibitoren zeigte dieses Medikament eine stärkere antivirale Aktivität - je nach Genotyp des Virus erreichte die in klinischen Studien gewonnene Anzahl 93-97%. Darüber hinaus kann Sofosbuvir in einigen Modi ohne Kombination mit Interferon verwendet werden. Von diesem Medikament aus begann die "Ära der Interferontherapie" der Hepatitis C - sicherer und von den Patienten gut verträglich. Wir erklären Ihnen ausführlicher, wer Sofosbuvir entwickelt hat, welche Hersteller es heute produzieren und wie Sie Ihre echten Produkte von Fälschungen unterscheiden können.

Gilead Sciences und seine ursprüngliche Droge Sovaldi

Sofosbuvir wurde 2007 von Michael Sophie, einem Mitarbeiter von Pharmasset, einem kleinen Pharmaunternehmen, entwickelt. Drei Jahre später wurde das Medikament erstmals am Menschen getestet und die Ergebnisse dieses Tests waren sehr erfolgreich. Im Jahr 2011 erwarb Pharmasset den amerikanischen Pharmakonzern Gilead Sciences und damit die Rechte zur weiteren Erforschung und Herstellung von Sofosbuvir.

Unter der Kontrolle von Gilead durchlief das Medikament eine letzte III-Phase klinischer Studien und wurde von der FDA für die Behandlung von 1, 2, 3 und 4 Genotypen chronischer Hepatitis C zugelassen. Das ursprüngliche Sofosbuvir kam unter der Marke Sovaldi auf den Markt. Der Preis für einen 12-wöchigen Therapieverlauf mit Sovaldi in den Vereinigten Staaten betrug 84.000 US-Dollar, während die Kosten für den Wirkstoff für einen Behandlungszyklus 100 US-Dollar nicht übersteigen.

In den ersten sechs Monaten wurden etwa 60.000 amerikanische Patienten einer Sovaldi-Behandlung unterzogen - 95% von ihnen erholten sich vollständig. In mehreren Ländern hat Gilead Patente geschützt, die es für 15 Jahre zur ausschließlichen Herstellung und zum Verkauf von Sofosbuvir berechtigen. Der unglaublich überteuerte Sovaldi provozierte jedoch Protest in der Gemeinde. Insbesondere beschuldigten zwei Organisationen - "Ärzte der Welt" und "Ärzte ohne Grenzen" - Gilead Sciences "Gier und Ignorieren der Bedürfnisse von Patienten mit geringem Einkommen". In Indien stellte das Patentamt fest, dass Sovaldi nicht innovativ genug sei, und verweigerte dem Unternehmen das Recht auf ein ausschließliches Patent. Diese Entscheidung wurde jedoch später vom Berufungsgericht aufgehoben.

Aufgrund zahlreicher Proteste musste Gilead Sciences Zugeständnisse machen. Der Preis von Sovaldi wurde je nach wirtschaftlichem Status der Region gesenkt. So beliefen sich die Kosten einer 12-wöchigen Behandlung in Großbritannien auf 35.000 USD, in der Türkei und Kanada auf 50.000 USD, in Brasilien auf 6.000 USD und in Ägypten auf 900 USD.

Darüber hinaus gewährte Gilead im Jahr 2014 Lizenzen für die Herstellung von Sofosbuvir-Generika (Kopien) an elf indische Unternehmen. Sie erhielten das Recht, Arzneimittel in Entwicklungsländern zum niedrigsten Preis zu liefern, wobei sie 7% des Umsatzes an Gilead abgaben.

In Russland wurde Sovaldi im Jahr 2016 registriert. Der Preis für einen 12-wöchigen Therapiekurs beträgt etwa 10.000 US-Dollar.

Das Patent von Gilead in unserem Land ist bis 2028 gültig. Vor Ablauf dieser Frist kann keiner der russischen Hersteller die unabhängige Veröffentlichung von Sofosbuvir vornehmen.

Wie unterscheidet sich das generische Sofosbuvir von der Originaldroge Sovaldi?

Alle Kopien von Sofosbuvir werden unter der Kontrolle von Gilead aus demselben Wirkstoff wie das Originalarzneimittel hergestellt und unterscheiden sich daher nicht in Bezug auf Wirksamkeit und Sicherheit. In Indien, Ägypten und China durchgeführte Studien haben bestätigt, dass sich bei der Verschreibung indischer Medikamente dieselbe Anzahl von Patienten vollständig erholt wie bei Sovaldi.

Der einzige Unterschied zwischen Medikamenten ist der Preis. Die Kosten für Generika sind hunderte Male niedriger als die des ursprünglichen Sofosbuvir und liegen zwischen 800-900 US-Dollar pro Behandlung. Indische Unternehmen legen die Preise für Generika unabhängig von den Produktionskosten und Einkommen der Menschen in Entwicklungsländern fest.

Indische Hersteller Sofosbuvir

Von 2014 bis 2016 Sofosbuvir in Indien produzierte nur zwei Pflanzen: Natco Pharma und Hetero Healthcare. Die übrigen Unternehmen kauften von ihnen Fertigprodukte und verkauften sie unter ihren eigenen Marken. Im Jahr 2017 erhielt das Recht zur Herstellung von Sofosbuvir fast alle großen Fabriken Indiens.
Wir listen die berühmtesten auf.

1. Natco Pharma Limited

Das Unternehmen wurde 1981 gegründet. Die Infrastruktur umfasst mehrere Fabriken und Forschungszentren in verschiedenen Städten Indiens. Hauptaktivitäten: Entwicklung und Produktion von antiviralen und Krebsmedikamenten.

Im Jahr 2014 hat Natco Pharma als erstes Unternehmen Gilead Sciences eine Lizenz für die Herstellung von Sofosbuvir erteilt, was ein hohes Maß an Vertrauen in dieses Unternehmen bedeutet. Das Unternehmen produziert Sofosbuvir unter dem Markennamen Hepcinat. Bis heute ist dieses Medikament das am meisten nachgefragte und erkennbare Generikum Sovaldi.

Neben Sofosbuvir produziert Natco Pharma auch 3 Medikamente zur Behandlung der chronischen Hepatitis C: Hepcinat LP (Ledipasvir + Sofosbuvir), Natdac (Daclatasvir) und Velpanat (Velpatasvir + Sofosbuvir). Alle von Natco hergestellten Produkte haben einen holografischen Schutzaufkleber.

Wie ein echtes Hepcinat aussieht: Ziegelrote Tabletten, kapselförmig, mit „400“ auf einer Seite eingraviert. Verpackt in 28 Stück in einem grünen Plastikglas. Bank in einem Karton mit Hologramm. Der Preis für Hepcinat in Indischen Rupien ist auf der Packung angegeben.

2. Zydus Cadila

Eines der größten indischen Pharmaunternehmen, gegründet 1952. Produziert eine breite Palette von Medikamenten zur Behandlung von Arthritis, Diabetes, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen, Hepatitis und Hautpflegeprodukten. Zydus besitzt 9 Pharmafabriken, die nach internationalen GMP-Standards zertifiziert sind.

Im Jahr 2015 erhielt das Unternehmen die zweite Lizenz von Gilead für die Herstellung von Sofosbuvir. Generic ist unter dem Markennamen SoviHep erhältlich.

Wie ein echter SoviHep aussieht: Ziegelrote Tabletten, kapselförmig, auf der einen Seite „400“ und auf der anderen Seite „Z“. Verpackt in 28 Stück in einem weißen Plastikglas. Die Bank befindet sich in einem Karton, auf dem der Preis von SoviHep in indischen Rupien angegeben ist.

3. Hetero Healthcare Limited

Ein seit 1993 bestehendes indisches Pharmaunternehmen. Einer der weltweit führenden Hersteller von Generika. Das Sortiment umfasst mehr als 200 Medikamente, hauptsächlich zur Behandlung von HIV, Hepatitis und Krebs. Hetero Sofosbuvir heißt Sofovir.

Wie ein echter Sofovir aussieht: orangefarbene Tabletten, oval, auf der einen Seite „H“ und auf der anderen Seite „S14“. Verpackt in 28 Stück in einem weißen Polymerglas und Karton. Das Pack ist der Preis von Sofovir in Indischen Rupien.

4. Strides Arcolab Limited

Ein internationales Unternehmen mit Sitz in Bangalore (Indien). Es ist auf die Herstellung von Medikamenten zur Behandlung von HIV / AIDS, Tuberkulose, Hepatitis und Malaria spezialisiert. Strides Infrastruktur umfasst 15 Werke in 6 Ländern. Im Rahmen des weltweiten Kampfes gegen HIV arbeitet das Unternehmen mit der WHO und UNICEF zusammen. Sofosbuvir Strides produziert unter der Marke Virso.

Wie ein echter Virso aussieht: Tabletten in blauer Farbe, kapselförmig, mit der Gravur „400“ auf einer Seite. Verpackt in 28 Stück in einem weißen Glas und einem Karton. Der Preis einer Packung beträgt in indischen Rupien Virso.

5. Mylan Pharmaceuticals Private Limited

US-amerikanisches Pharmaunternehmen mit mehreren Abteilungen im Ausland. Einer davon befindet sich in Indien. Das Unternehmen stellt etwa 1.400 Arzneimittel her, darunter Analgetika, Antibiotika, Kortikosteroide, Antihistaminika sowie Arzneimittel zur Behandlung von HIV und Hepatitis. Mylan-Produkte werden in 150 Länder verschickt.

Im Jahr 2015 schloss die indische Division von Mylan Pharmaceuticals eine Kooperationsvereinbarung mit Gilead Sciences, in der die Produktion des amerikanischen Medikaments Sovaldi aufgenommen wurde. Derzeit ist es die einzige Anlage in Indien, die das ursprüngliche Sofosbuvir produziert. Dieselbe indische Abteilung erhielt eine Lizenz für die Produktion und den Verkauf des Generikums Sofosbuvir - MyHep.

Wie ein echter MyHep aussieht: Pfirsichfarbene Tabletten, kapselförmig, bikonvex, auf der einen Seite „SF400“ und auf der anderen Seite „M“. Verpackt in 28 Stück in einem blauen Polymerglas. Die Bank befindet sich in einem Karton, der den Preis von MyHep in indischen Rupien anzeigt.

6. Cipla Limited

Ein multinationales Unternehmen mit Sitz in Mumbai. Besteht seit 1935. Cipla-Werke befinden sich in mehreren Städten in Indien, Belgien, den USA und Südafrika. Das Unternehmen produziert Generika hauptsächlich zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthritis, Depressionen, Fettleibigkeit und Hepatitis. Cipla Sofosbuvir heißt HepcVir.

Wie ein echter HepcVir aussieht: Ziegelrote Tabletten, kapselförmig, auf der einen Seite „S14“ und auf der anderen Seite „H“. In 28 Stück in einer weißen Polymerflasche verpackt. Die Flasche befindet sich in einem Karton, der den Preis von HepcVir in indischen Rupien angibt.

Fazit

Die Qualität aller Generika Sofosbuvir ist auf dem gleichen Niveau und entspricht der Qualität des Originalmedikaments Sovaldi. Daher ist es bei der Auswahl eines Arzneimittels richtiger, nicht auf die Marke und den Ruf des Herstellers zu achten, sondern auf die Zuverlässigkeit des Lieferanten. Legale Händler müssen ihre rechtliche Adresse und Kontaktinformationen auf der Website haben. Generische Preise dürfen nicht niedriger sein als die von indischen Unternehmen festgelegten offiziellen Einkaufspreise. Den Beschreibungen der Medikamente müssen lesbare Qualitätszertifikate beigefügt sein. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, können Sie Kopien dieser Dokumente anfordern, um mehr darüber zu erfahren. Eine zusätzliche Garantie dafür, dass Sie Originalprodukte anbieten und keine Fälschung, ist die Zahlung der Bestellung nach Erhalt.

Medpharma ist der offizielle Lieferant von Generika zur Behandlung der chronischen Hepatitis C. Sie können indisches Sofosbuvir zum offiziellen Verkaufspreis bei uns kaufen. Die Qualität aller Medikamente wird durch Zertifikate bestätigt. Für weitere Informationen oder zur Bestellung füllen Sie das Formular auf der Website aus - unsere Mitarbeiter werden Sie innerhalb von 30 Sekunden zurückrufen.

Welcher feste Sofosbuvir ist besser

Sofosbuvir Preis wo in Nowosibirsk kaufen
Rückfall nach Sofosbuvir-Behandlung

Welcher feste Sofosbuvir ist besser

Die Behandlung von Hepatitis C über einen langen Zeitraum aufgrund der geringen Wirksamkeit der verwendeten Medikamente war sehr problematisch. Und das Auftreten der Sofosbuvir-Komponente ermöglichte es fast sofort, die Wirksamkeit der Behandlung von Hepatitis C (HCV) in der chronischen Form zu verdoppeln. Vor seiner Entwicklung war der Erfolg der Behandlung mit Interferon und Ribavirin nicht mehr als 40 bis 50 Prozent geheilt. Sie können Sofosbuvir in unserem Internetportal kaufen.

Die Übernahme von Sofosbuvir in Ihrer Stadt

Heute ist dies der einfachste Weg über die Website http://www.sofosbuvir.pw. Aber wie?

  1. Schreiben Sie in der rechten unteren Ecke der Web-Ressource an die Betreiber des Online-Chats.
  2. Fordern Sie eine Mail an. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
  3. Wählen Sie eine absolut gebührenfreie Telefonnummer 8 (800) 511 36 18 und informieren Sie sich beim Betreiber über die Kosten, den Preis und das Behandlungsschema.

In unserem Geschäft können Sie Arzneimittel kaufen, um jeden Genotyp der Virushepatitis C zu bekämpfen.

Sie können Produkte kaufen, die Sofosbuvir und Ledipasvir enthalten. Im Geschäft sind sie mit zwei Medikamenten zweier indischer Hersteller vertreten:

Beste pharmazeutische Gelegenheit ‥ Sofosbuvir und Velpatasvir. Präsentiert in unseren 2 Medikamenten:

Sie können einen Satz von 2 Daclatasvir- und Sofosbuvir-Produkten abholen:

Versand und Lieferung

Sie teilen dem Operator mit, wo Sie das Medikament abholen möchten. Er übergibt die Informationen an den Kurier. Der Kurier liefert die Bestellung in Moskau in zwei Stunden in der Region pro Tag. Direkt in der Hand. Nach Erhalt prüfen Sie sorgfältig die Zuverlässigkeit der Verpackung, Sie sind mit allem absolut zufrieden, Sie überweisen das Geld an den Kurier. Und wenn Sie in abgelegenen Teilen unseres Landes oder im Allgemeinen im Ausland leben? Es ist in Ordnung, wir versenden Ihr Paket per Nachnahme. Ich wiederhole es noch einmal, wir haben für jeden Kunden einen eigenen außergewöhnlichen Ansatz. Schreiben Sie, rufen Sie an, erzählen Sie Ihren Fall. Wir werden sicherlich mit Verständnis behandeln und die Position betreten! Unser Ziel ist es, mit Hepatitis C fertig zu werden, und wir sollten auf keinen Fall so viel Geld wie möglich aus der Bevölkerung herausholen.

Vorgeschichte

So wurde das patentierte Sofosbuvir im Jahr 2013 vom US-amerikanischen Pharmakonzern Gilead Sciences (Gilead Sainziz), der es in Form eines Medikaments unter dem internationalen Handelsnamen Sovaldi veröffentlichte. Seitdem hat er über mehrere Jahre eine Reihe lizenzierter Analoga (Generika) erworben, deren führender Hersteller Indien ist.

In unserem Geschäft sind diese Medikamente unter den Handelsnamen Hepcinat und SoviHep von Natco bzw. Zaidus erhältlich.

Sofosbuvir wird in Form von Diamant-Tabletten aus 400 mg Wirkstoff unter Zusatz bestimmter inerter Substanzen hergestellt und mit einem Film überzogen. Analoge werden nur nach individueller Technologie und Vorschriften von Gilead Sainziz hergestellt. Ihre Wirksamkeit und Zusammensetzung sind völlig identisch mit dem amerikanischen Original.

Sovaldi, mit der richtigen Wahl der Therapie, HCV ideal geheilt, setzte der Hersteller jedoch angesichts der Monopolstellung auf dem Markt einen Preis von 80.000 USD fest, was für die Kranken und die Medien eine unglaubliche Empörung auslöste.

Gilead Sciences, um Monopolismusvorwürfen zu vermeiden, war es notwendig, Lizenzen für die Herstellung von Sofosbuvir-Analoga an pharmazeutische Unternehmen aus Ägypten und Indien zu vergeben. Und der Preis war in der indischen Version bei gleicher Zusammensetzung der Tabletten zehnmal niedriger als der des Originals.

Sofosbuvir kostet

Wenn Sie jedoch preiswerte indische Pendants von HCV in russischen Apotheken kaufen möchten, werden Sie diese dort einfach nicht finden. Die von Gilead erteilte Lizenz beschränkte die Genehmigung zum Export von Analoga von etwa 100 Staaten.

All dies hindert die Bürger der Russischen Föderation jedoch nicht daran, diese begehrten Medikamente auf folgende Weise zu kaufen:

  • Kaufen Sie bei uns in der Apotheke mit Lieferung.
  • Kauf in Online-Shops in Indien.
  • Gehen Sie auf eigene Faust nach Indien und kaufen Sie die benötigten Medikamente dort in indischen Apotheken.

Welche dieser Methoden die Patienten auswählen soll, entscheidet persönlich. Die erste Option ist die bequemste und schnellste. Je nach Wohnort des Patienten dauert es einige Stunden bis zu mehreren Tagen.

Eine andere Methode dauert mindestens einen Monat, ab dem Tag der Zahlung, um das Medikament zu erhalten. Dies führt zu Unannehmlichkeiten in Form einer Sprachbarriere.

Bei der dritten Methode kann zu der Anzahl der Mängel die gleiche Sprachbarriere hinzugefügt werden. Wenn eine Sendung befördert wird, wird außerdem eine Zollabfertigung hinzugefügt, was durchaus einem Handelsvolumen gleichgesetzt werden kann.

Hinweise zur Terminvereinbarung

Das Medikament wird Patienten über 18 Jahren verschrieben, die an chronischen Hepatitis C-Genotypen 1 bis 4 leiden. Der Wirkmechanismus von Sofosbuvir ist einfach: Es gelangt in den menschlichen Körper, es blockiert die sogenannte NS5B-Polymerase, die für die Replikation des Virus verantwortlich ist. Daher wird es in der antiviralen Behandlung in Kombination mit verschiedenen anderen Medikamenten eingesetzt.

Die Wirksamkeit seiner Wirkungen auf die HCV-Genotypen 1 bis 4 wurde durch eine Reihe klinischer Studien bestätigt. Darüber hinaus erwies sich die Anwendung von Sofosbuvir auch bei HIV-Koinfektion und Leberzirrhose als wirksam.

Berücksichtigen Sie bei der Planung der Behandlung mit Sofosbuvir die folgenden Nuancen:

  • Sofosbuvir in der Behandlung als Monotherapie gilt nicht.
  • Der Arzt, der die Dauer und das Behandlungsschema wählt, wird durch den HCV-Genotyp sowie das Ausmaß der Schädigung des Körpers abgestoßen. Jeder Genotyp wählt seine eigene Kombination mit Medikamenten. Wird häufig verwendet, um Ribavirin, Daclatasvir, Velpatasvir sowie Ledipasvir zu kombinieren.
  • Die Wirksamkeit der Therapie wird durch den Gesundheitszustand des Patienten und die Merkmale des Virus bestimmt.

Im vollständigen Handbuch zu Sofosbuvir finden Sie alle Informationen zum Medikament. Allerdings hilft nur eine Anweisung in diesem Fall nicht. Wenn Sie es gleichzeitig mit Daclatasvir nehmen, müssen Sie die Anweisungen von Sofosbuvir und Daclatasvir studieren.

Unter Berücksichtigung der Kombination von Hilfsmitteln ändern sich, wie bereits erwähnt, sowohl „Nebenwirkungen“ als auch Kontraindikationen. Basierend auf dem Therapieverlauf sowie dem HCV-Genotyp können daher die Studie und Anweisungen von Sofosbuvir und Velpatasvir sowie Anweisungen von Sofosbuvir und Ledipasvir erforderlich sein.

Empfang und Dosierung

Es gibt eine Liste mit speziellen Empfehlungen, auf die Sie Sofosbuvir besonders achten sollten:

  • Sofosbuvir wird ausschließlich in Kombination mit anderen Arzneimitteln eingenommen.
  • Die Therapie wird unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.
  • Die tägliche Dosierung beträgt 400 Milligramm des Wirkstoffs.
  • Während der Behandlung ist es besser, sich nicht mit hoher Aufmerksamkeit zu beschäftigen.
  • Die tägliche Dosierung kann nicht reduziert werden.

Bei der Behandlung von Patienten sollte das Arzneimittel oral in einer einzigen Tablette mit 400 mg Wirkstoff pro Tag eingenommen werden. Es ist richtiger, es mit normalem Wasser zu trinken, die Tablette ist nicht in Teile aufgeteilt, wird nicht zerkleinert oder gekaut.

Die Einnahmezeit des Arzneimittels sollte gleich sein. Gleich zu Beginn der Behandlung überwacht der Patient den Allgemeinzustand des Körpers und identifiziert mögliche Nebenwirkungen. Sie sind am Anfang leichter zu erkennen und erkennen Anomalien. Der Patient informiert den Arzt.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Übelkeit mit Schwindel. Wenn es nach der Aufnahme weniger als zwei Stunden dauerte, um mit dem Erbrechen zu beginnen, dann nehmen sie eine andere Pille, weil Sofosbuvir es nicht geschafft hat, in zwei Stunden ins Blut zu gelangen. Und wenn dieser Zeitraum mehr als 2 Stunden beträgt, kann das Medikament nicht wiederholt eingenommen werden.

Die Wirkungsdauer von Sofosbuvir im menschlichen Körper beträgt ungefähr 24-27 Stunden. Wenn Sie die Einnahmezeit des Medikaments überspringen, machen Sie folgendes:

  • Es dauerte mehr als 18 Stunden nach der Einnahme der Medikamente. Sie trinken die Pille an diesem Tag nicht mehr und schieben alles bis zur nächsten Dosis aus.
  • Ab dem Moment der Einnahme von weniger als 18 Stunden können Sie die verpasste Pille trinken.

Nebenwirkungen

Ähnliche Wirkungen auf das Medikament sind eher schwach ausgeprägt und kommen nicht im Vergleich zu Nebenwirkungen durch die Verwendung von Interferon und Ribavirin.

Sie werden in der Form ausgedrückt:

  • Allgemeine Schwäche
  • Müdigkeit
  • Erbrechen
  • Schwindel
  • Gelenke in den Gelenken.

Nebenwirkungen werden verstärkt und andere treten unter Berücksichtigung des Komplexes der verwendeten Medikamente auf. Wenn Ribavirin als komplexes Medikament verwendet wird, muss herausgefunden werden, welche Nebenwirkungen sich daraus ergeben können, die sich im Verlauf der Therapie manifestieren.

Gegenanzeigen

Für die Behandlung mit Sofosbuvir gelten bestimmte Einschränkungen:

  • Ernennen Sie keine schwangeren und stillenden Mütter oder planen Sie die Konzeption eines Kindes.
  • Verschreiben Sie es nicht Patienten, die jünger als 18 Jahre sind, da der Prozess der Auswirkungen von Medikamenten auf Kinder nicht gut verstanden wird.
  • Mit Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff.
  • Wenn im Körper von zwei Arten von Hepatitis entdeckt.
  • Es wird nicht gleichzeitig mit anderen antiviralen Medikamenten eingenommen, die Sofosbuvir enthalten.

Sofosbuvir Bewertungen

Sie können viel über die Wirksamkeit des Arzneimittels und den Prozentsatz der geheilten Medikamente schreiben. Überzeugender ist jedoch die Wirksamkeit, dass sowohl Patienten als auch Ärzte nur positiv davon sprechen.

Lassen Sie die Zweifler persönlich im Internet nach Rezensionen suchen. Die Fülle von Aussagen wird nur die Wirksamkeit der Behandlung bestätigen, und niemand wird in der Lage sein, eine derart unglaubliche Menge an Kommentaren zu fälschen. Ja und nicht notwendig.

Es sollte gesagt werden, dass Betrüger massiv begannen, indische Kollegen zu schmieden. Glauben Sie, dass sie nicht beanspruchte Medikamente schmieden werden? Natürlich ist das Aufkommen gefälschter Analoga traurig, zeugt aber gleichzeitig von ihrer wirklichen Wirksamkeit und Popularität.

Welches Sofosbuvir ist besser zu kaufen?

Das Problem, das Sofosbuvir besser kaufen kann, beunruhigt viele Patienten mit Virushepatitis C (HCV).

Und dies trotz der Tatsache, dass die Krankheit vor kurzem als praktisch unheilbar galt.

Einen wesentlichen Beitrag zur Behandlung der HCV-Therapie leistete das amerikanische Unternehmen Gilead Sciences, durch dessen Finanzierung das Medikament Sovaldi auf dem Pharmamarkt erschien. Sein Hauptwirkstoff ist Sofosbuvir (Sofosbuvir) mit hoher Effizienz bei der Heilung von Hepatitis C.

HCV-Vorbereitungen

Die Kombination mit Ribavirin ermöglichte es, die Heilungsrate auf 90 bis 95% zu erhöhen, während das traditionelle Schema mit Interferon alfa und Ribavirin keine Wirksamkeit von über 50% ergab.

Darüber hinaus reagierte die Mehrheit der Patienten sehr negativ auf die Nebenwirkungen, die mit der Therapie mit Interferon + Ribavirin einhergingen. Auch die fast einjährige Dauer des Interfern-Kurses wurde von vielen nicht geschätzt.

Die Möglichkeit, auf eine völlig andere Therapieebene zu wechseln, hat daher viele erfreut. Eine andere Nachricht erwies sich als viel schlimmer - das amerikanische Unternehmen legte einen so hohen Preis für das Medikament fest, dass die Kosten für einen 12-wöchigen Kurs mit Sovaldi $ 84 Tausend betrugen.

Zur gleichen Zeit wurde Sovaldi das erste registrierte Medikament mit direkter antiviraler Wirkung. Und der Hauptnachteil dieses Arzneimittels war der zu hohe Preis. Sofosbuvir-Kauf erwies sich als möglich, aber die Anschaffungskosten waren beeindruckend!

Ein Patent für eine einzigartige pharmazeutische Formel Sofosbuvir wurde von Gilead erteilt. Sie legte auch Monopolpreise für ihre Produkte fest und plante anscheinend, ihre Kosten sehr schnell auszugleichen.

Die Freigabe von Generika

Solche hohen Monopolpreise haben die Weltgemeinschaft verärgert, unter deren Einfluss Gilead die Formel von Sofosbuvir mit mehreren indischen und ägyptischen Unternehmen teilen musste.

Nachdem der Patentinhaber die Formel des Stoffes erhalten hatte, konnten diese Unternehmen die Produktion von Generika (Vollanaloga) in ihren Unternehmen organisieren. Wenn Sie die aktuelle Formel kennen, können Sie den Fertigungsprozess unabhängig voneinander festlegen.

Neben der Lizenz teilte Gilead auch die Produktionstechnologie, die es indischen Unternehmen ermöglichte, den entsprechenden Herstellungsprozess des Medikaments zu reproduzieren.

Für solche Fälle hat die WHO eigene Anforderungen an die grundlegenden Merkmale von Generika eingeführt:

  • Bei der Zubereitung ist die vorgeschriebene Wirkstoffkonzentration einzuhalten;
  • Das Arzneimittel muss den internationalen Standards entsprechen.
  • Der Prozess muss den einschlägigen Normen entsprechen.
  • Das Medikament sollte der Absorption entsprechen.

Sofosbuvir aus Indien

Nun konnten elf Unternehmen aus Indien Sofosbuvir herstellen und verkaufen. Die Liste der anderen Länder, in denen der Export von zugelassenen Generika erlaubt ist, ist jedoch begrenzt, von denen es nur 91 gibt, und es gibt keine europäischen Länder oder GUS-Länder auf dieser Liste.

Zusammen mit zugelassenen Generika wurde die Herstellung von Arzneimitteln, die auf der Grundlage ihrer eigenen wissenschaftlichen Erforschung der Wirkstoffformel unabhängig hergestellt wurden, in verschiedenen Ländern etabliert. Dies sind hauptsächlich Firmen aus China und Ägypten. Ihre Produkte werden jedoch nicht mehr die Anforderungen der WHO für Generika erfüllen.

Um zu ermitteln, welches Unternehmen von Sofosbuvir besser ist, muss zunächst geprüft werden, ob die für den Patienten interessanten Arzneimittel den Anforderungen der WHO entsprechen. Sie schienen ja eindeutig nicht von vorne zu beginnen, wie wir wissen, sind die Regeln und Anweisungen in Blut geschrieben.

Nicht im wörtlichen Sinne des Wortes, sondern in dem Sinne, dass hinter dem Auftreten dieser Anforderungen wahrscheinlich Menschenleben stehen, mit denen Menschen bereits die Gier und Inkompetenz eines Menschen bezahlt haben (und noch bezahlen werden).

Um die Frage zu beantworten, müssen Sie zunächst Informationen zu allen zur Behandlung vorgeschlagenen Medikamenten sammeln. Herauszufinden, ob sie lizenziert sind oder nicht, ist nicht schwierig. Dafür gibt es das Internet, wo Sie leicht die notwendigen Daten finden können.

Wenn Sie Medikamente ablegen, die "am Knie" hergestellt werden und sich natürlich keiner klinischen Prüfung unterziehen, sollten Sie versuchen, mit lizenzierten Generika fertig zu werden. Warum reden wir über Generika? Denn wenn eine Person die Mittel zum Kauf des Originals hat, wird sie nicht einmal darüber nachdenken, ob das Medikament besser ist.

Generics Sovaldi

Eines der ersten Generika von Sovaldi war Hepcinat, das von Apothekern der Natco Pharma Ltd. hergestellt wurde. Dieses Medikament hat sich zu einer wirklich günstigen Version des amerikanischen Originals entwickelt. Darüber hinaus erfüllt es voll und ganz die Anforderungen der WHO in Bezug auf Generika.

Eine Flasche enthält 28 Tabletten, die vorzugsweise einmal gleichzeitig eingenommen werden müssen, um eine konstante Konzentration des Wirkstoffkörpers im Körper zu erhalten.

Der indische Hersteller verfügt über alle erforderlichen Lizenzen und Qualitätszertifikate für seine Produkte. Dies wird auch durch Rückmeldungen von zuvor behandelten HCV-Patienten unter Verwendung dieses Arzneimittels bestätigt. Laut Klinikern sind folgende Hauptvorteile:

  • patientenfreundliche Freisetzungsform mit klar strukturierter Dosierung;
  • die Fähigkeit, Interferon mit seinen schwerwiegenden Folgen abzulehnen;
  • akzeptable Kosten;
  • hohe Heilungsrate;
  • leichte Nebenwirkungen, hauptsächlich in Form von allgemeinem Unwohlsein;
  • eine relativ kurze Therapie - nur 12 Wochen.

Wie Sie sehen, ist die moderne Medizin in Bezug auf Patienten, die an chronischen Formen von HCV leiden, weit fortgeschritten.

Welches Sofosbuvir ist das Beste?

Bei lizenzierten Generika lohnt es sich zu fragen, welche der beliebtesten ist und oft gekauft wird. Das ist die richtige Wahl.

Und einfach, weil in diesem Fall das Gesetz einer großen Anzahl in der Regel problemlos funktioniert, und wenn bei der Vorbereitung etwas nicht stimmt, werden Sie wahrscheinlich Informationen aus erster Hand im Internet finden.

Wenn negative Informationen nicht gefunden werden können (dazu sollten am besten Bewertungen in zahlreichen thematischen Foren betrachtet werden), muss der Hauptaufwand darauf gerichtet sein, nicht gefälscht zu werden. Denken Sie daran, dass dort, wo Nachfrage besteht, auf jeden Fall Liebhaber von leichtem Geld erscheinen.

Daher ist es wichtig, sich einer anderen wichtigen Frage zu stellen: Ist Sofosbuvir aus Indien eine Fälschung oder ein Original? Und es ist viel wichtiger als aus einem Dutzend indischen lizenzierten Generika, die besten zu wählen.

Weil es fast jedes Medikament fälschen kann, selbst wenn mehrere spezielle holographische Schutzgrade vorliegen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Arzneimittel von einem Händler kaufen, der die eingehenden Kontrollen eingehender Arzneimittel durchführt und dies mit entsprechenden Dokumenten bestätigen kann.

Es ist erwähnenswert, dass die hohe Wirksamkeit der Therapie einer großen Anzahl von HCV-Patienten in verschiedenen Ländern der Welt, deren Leben durch das gefährliche Virus immer noch bedroht ist, Hoffnung gab.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Lieferanten für den Kauf von Sofosbuvir in Russland zu wählen, rufen Sie einfach unseren Laden an. Sie erhalten eine kostenlose Beratung, in der Sie sich mit Ihren Fragen befassen können.

Nachdem Sie eine Anfrage gestellt haben, müssen Sie nur noch auf die Vorbereitung warten, es sind keine Vorauszahlungen erforderlich, die Zahlung erfolgt erst nach Erhalt der Ware. Sogar die Lieferung in Russland ist zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt und Ort kostenlos.

Welcher Hersteller ist am besten zu kaufen?

Die Frage, welcher Hersteller Sofosbuvir besser kauft, wird von vielen Menschen mit Virushepatitis C (HCV) gestellt.

Die Entstehung eines wirksamen Arzneimittels hat viele dazu gebracht, sich aktiv um die eigene Gesundheit zu bemühen, obwohl die Krankheit vor kurzem als unheilbar galt.

Die Entstehung von Sofosbuvir auf dem globalen Pharmamarkt ist auf das amerikanische Unternehmen Gilead Sciences zurückzuführen, das die Arbeiten zur klinischen Forschung und zur Herstellung neuer Produkte finanzierte.

Hepatitis-C-Medikamente

So entstand das Medikament Sovaldi, dessen Hauptwirkstoff Sofosbuvir (Sofosbuvir) war, das HCV mit hoher Effizienz heilt.

Beispielsweise wurde bei der Behandlung von Sofosbuvir in Kombination mit Ribavirin die Wirksamkeit der Aushärtung auf 90-95% erhöht. Und dies trotz der Tatsache, dass das zuvor traditionelle Schema, das die Verwendung von Interferon + Ribavirin kombinierte, keinen Wirkungsgrad von mehr als 50% ergab.

Darüber hinaus verursachte das Interferon-Behandlungsschema zahlreiche negative Auswirkungen bei den Patienten und dauerte in einigen Fällen fast ein Jahr. Die Verwendung von Sovaldi bedeutete, die Therapie auf eine völlig neue Ebene zu bringen.

Es gibt jedoch keine Vorteile ohne Nachteile, und die amerikanische Droge fand auch ein großes Minus - dies ist der vom Hersteller geäußerte Preis. Die Kosten für Sovaldi-Tabletten, die für einen Zeitraum von 12 Wochen für die Therapie erforderlich waren, betrugen etwa 84.000 US-Dollar.

Dies hinderte Sovaldi jedoch nicht daran, das erste der registrierten Arzneimittel mit direkter antiviraler Wirkung zu werden. Als Ergebnis erwies sich der Kauf von amerikanischen Sofosbuvir als möglich, aber die Anschaffungskosten waren beeindruckend!

Der Grund für eine derart aggressive Preispolitik ist ziemlich einfach. Das Patent wird für Gilead erteilt, das von demselben Unternehmen produziert und verkauft wird. Dabei wird das Marktmonopol genutzt und Preise festgelegt, die für die meisten völlig unrealistisch sind.

Die Entstehung von Generika

Die Kombination aus hoher Effizienz und exorbitant hohen Monopolpreisen ärgerte die Weltgemeinschaft, deren Leistungen Gilead zwangen, die Sofosbuvir-Formel mit einer Reihe indischer und ägyptischer Unternehmen zu teilen.

Nachdem sie die Formel des Wirkstoffs und der Produktionstechnologie vom Patentinhaber erhalten hatten, organisierten die Unternehmen die Herstellung von Generika (Analoga) Sovaldi.

Darüber hinaus wurde die Herstellung von Sofosbuvir (Generika aus Indien) nach den ursprünglichen technologischen Verfahren durchgeführt.

Für Generika hat die WHO grundlegende Anforderungen an ihre Eigenschaften entwickelt:

  • die Notwendigkeit der strengen Einhaltung der Wirkstoffkonzentration;
  • die Konformität des Arzneimittels mit internationalen Standards und das Verfahren seiner Herstellung - die erforderlichen Standards;
  • Die Erhaltung des Arzneimittels erforderte eine gleichwertige Resorption.

So konnten 11 indische Unternehmen Sofosbuvir herstellen und vertreiben. Die Wahrheit ist, dass Gilead die Fähigkeit der Hersteller, sie in andere Länder zu exportieren, eingeschränkt hat.

Sofosbuvir aus Indien

Gemäß den Anforderungen des Patenters konnte lizenziertes Sofosbuvir nur in 91 Länder mit niedrigem Lebensstandard exportiert werden. Natürlich gibt es in dieser Liste keine europäischen Staaten und GUS-Staaten.

Zusätzlich zu den zugelassenen Medikamenten in einigen Ländern wurde Sofosbuvir auf der Grundlage wissenschaftlicher Untersuchungen zur Bestimmung der Wirkstoffformel hergestellt. Daran waren insbesondere die chinesischen und ägyptischen Unternehmen beteiligt.

Es ist zu überlegen, dass die von diesen Unternehmen hergestellten Produkte die Anforderungen der WHO für Generika nicht erfüllen werden.

Bevor Sie also feststellen, welcher Hersteller von Sofosbuvir besser ist, sollten Sie feststellen, ob die vorgeschlagenen Arzneimittel den Anforderungen der WHO entsprechen. Darüber hinaus wird das Auftreten solcher Regeln und Anweisungen im Alltag durch die Möglichkeit des Todes von Menschen verursacht, die die ungenügend untersuchte und bewährte Medizin in Anspruch genommen haben.

Dementsprechend muss aus allen vorgeschlagenen Sofosuvir die Lizenzierung gewählt werden, die die Wirksamkeit der Behandlung und das Fehlen unerwünschter Probleme garantiert. Hilft, dieses Problem online zu verstehen.

Nachdem Sie die am Knie hergestellten Produkte herausgesucht haben und daher keine klinischen Studien bestanden haben, können Sie mit lizenzierten Generika zu tun haben (wenn es keine Möglichkeit gibt, das Original zu kaufen).

Welches Sofosbuvir ist besser

Beim Umgang mit lizenzierten Generika müssen Sie feststellen, welche der beliebtesten ist. Der Grund ist einfach - das Auslösen des Gesetzes großer Zahlen, wodurch negative Informationen bei höheren Umsätzen wahrscheinlicher werden.

Wenn es keine negativen Informationen gibt, sollte beim Kauf einer beliebten Droge die Aufmerksamkeit darauf gerichtet werden, keine Fälschung zu kaufen. Dies hilft Ihnen beim Artikel Sofosbuvir: Wie unterscheidet man eine Fälschung vom Original?

Sie verstehen, dass die Möglichkeit von leichtem Geld Betrüger dazu zwingt, dort zu handeln, wo hohe Gewinne erwartet werden. Und Bestseller sind keine Ausnahme, sondern die Regel.

Um nicht mit Betrug konfrontiert zu werden, kaufen Sie das Arzneimittel am besten beim Händler, der die obligatorische Eingangskontrolle aller ankommenden Arzneimittel zur Einhaltung der chemischen Zusammensetzung durchführt.

Darüber hinaus sollte die Durchführung einer solchen Untersuchung durch einschlägige Dokumente gestützt werden, wobei die Ergebnisse im durchführenden Labor noch einmal überprüft werden können.

Wie Sie sehen, ist die Frage, welcher Hersteller von Sofosbuvir besser ist, mit bestimmten Regeln durchaus lösbar.

12 Wochen vor der Heilung von Hepatitis C

Welcher feste Sofosbuvir ist besser

Sofosbuvir: Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung von Hepatitis C

Tabletten Sofosbuvir kaufen in Moskau

Sofosbuvir (Sofosbuvir), entwickelt im Jahr 2013, revolutionierte die Behandlung von Hepatitis C. Vorher war diese Therapie schmerzhaft und ineffektiv. Die Verwendung von Interferon ist für die Gesundheit der Patienten nachteilig, wobei die Heilungschancen vernachlässigbar sind. Leider gab es bis 2013 keine andere Wahl, um die Krankheit zu bekämpfen. Heute können Sie Sofosbuvir, Daclatasvir, Ledipasvir und Velpatasvir auf unserer Website kaufen!

Hepatitis C wurde als praktisch unheilbar eingestuft und stand auf einem Regal von HIV.

Nach dem Auftreten von Sofosbuvir änderte sich jedoch alles. Die vom pharmazeutischen Unternehmen Gilead Science in Auftrag gegebenen klinischen Studien zeigten ein beeindruckendes Ergebnis. Prominente Hepatologen sprachen über Sofosbuvir. Informationen über das neue Medikament haben sich schnell verbreitet. In Russland kündigte die bekannte Fernsehmoderatorin Elena Malysheva laut in einer ihrer Sendungen an, obwohl viele Patienten Sofosbuvir bereits vor langer Zeit kannten und Informationen aus westlichen Quellen erhielten. Auf zahlreichen medizinischen Konferenzen in Russland wurden Hepatologen über dieses Medikament informiert.

Im Jahr 2015 wurde es in Russland zertifiziert, erschien aber aufgrund des fabelhaften Preises von Zehntausenden von Dollar nicht in Apotheken. Leider gab es im Haushalt keine Mittel für den Kauf dieses Medikaments.

Es gab ein gewisses Paradoxon - jeder hörte von Sofosbuvir, die Ärzte hatten das Recht, ein Rezept für dieses Medikament zu schreiben, aber nur wenige konnten es sich leisten. Bisher werden viele Patienten in Russland einer Interferon-Behandlung unterzogen, obwohl die Weltgesundheitsorganisation direkt an ihrer Wirksamkeit gezweifelt hat.

Die WHO empfiehlt heute offiziell Sofosbuvir als Grundlage für die Behandlung eines beliebigen Genotyps des Virus.

Tabletten Sofosbuvir kaufen in Moskau

Sofosbuvir - die Basis für eine erfolgreiche Therapie.

Es ist zu wissen, dass Sofosbuvir nicht als Monotherapie angewendet wird. Dies ist die Hauptkomponente, die Basis jeder Therapie.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die effektivsten und derzeit bekanntesten Kurse und Kombinationen vor, einschließlich Sofosbuvir. Alle haben offiziellen Status und die Ergebnisse werden durch klinische Studien bestätigt.

Für Genotyp 1 (a, b) - Sofosbuvir und Ledipasvir oder Sofosbuvir und Velpatasvir. Sie werden in der Regel in einer Tablette hergestellt. 98-100% Heilungschance.

Genotypen 2,3 - Sofosbuvir und Daclatasvir oder Sofosbuvir und Velpatasvir. 96-100% Heilungschance.

Genotypen 4,5,6 - Sofosbuir und Velpatasvir. 97-100% Härtungsrate. In Russland sind diese Genotypen nicht üblich.

Der Mindestkurs beträgt 8 Wochen. Die Dauer wird in Abhängigkeit von der Viruslast, der Abnahmerate, der zuvor erfolglosen Behandlung des Patienten und dem Grad der Fibrose bestimmt.

Der maximale Kurs beträgt 24 Wochen.

Einfache Möglichkeiten, die gewünschte Dauer der zukünftigen Therapie grob zu bestimmen:

Im Falle einer Zirrhose wird das Vorhandensein einer erfolglosen Behandlung in der Vergangenheit empfohlen. Es wird ein 24-wöchiger Kurs empfohlen (beliebiger Genotyp / beliebige Kombination). Außerdem sollte Ribavirin hinzugefügt werden.

Ribavirin wird bei langsamer Abnahme der Viruslast ebenfalls zum Verlauf hinzugefügt.

Im Falle einer niedrigen Viruslast (bis zu 6 Millionen), des Fehlens früherer Behandlungsversuche, des Fehlens von Fibrose - 8 oder 12 Wochen (gemäß den Testergebnissen während der Behandlung).

Universelle Methode zur Bestimmung der Dauer des Verlaufs: Nachdem die Analyse ergab, dass die Viruslast gleich Null ist, sollte die verbleibende Dauer des Verlaufs doppelt so lang sein wie die Zeit bis zum vollständigen Verschwinden der Viruslast. Somit muss sich der Patient zu 2/3 des gesamten Verlaufs bei einer Viruslast von Null befinden. So ist die derzeitige medizinische Praxis.

Tabletten Sofosbuvir kaufen in Moskau

Es ist bekannt, dass Sofosbuvir 2013 von der amerikanischen Firma Gilead Science auf den Markt gebracht wurde. Es wurde jedoch viel früher entdeckt und synthetisiert. 2007 hat ein gewisser Michael Sophia (Sophia - Sofosbuvir) dieses Medikament synthetisiert. Er gründete die Firma Pharmasset, fand jedoch keine Mittel, um vollständige klinische Versuche mit dem neuen Medikament durchzuführen. Die Mittel wurden gefunden, als der Pharmakonzern Gilead die Firma Pharmasset kaufte, die nötigen Forschungen durchführte und das Medikament auf den Markt brachte.

Gilead Sinc besitzt ein Patent und ein Monopol auf dieses wirksame Medikament und beschließt, es so weit wie möglich herauszuholen. Die Preise für Sovaldi (die sogenannte Droge, die Sofosbuvir enthält) werden für einen 12-wöchigen Kurs auf rund 100.000 USD festgesetzt.

Dies hat in vielen Ländern zu Unzufriedenheit geführt. Dem Unternehmen wurden Ultimaten vorgelegt, und Gilead musste nachgeben. Ungefähr 170 Länder, deren Einkommensniveau der Bevölkerung als gering eingestuft ist, erhielten das Recht, lizenzierte Analoga auszustellen. Russland, das Ländern mit hohem Einkommen zugeordnet ist, wurde nicht in diese Liste aufgenommen.

Ein weiteres Paradoxon ist aufgetreten - in Bangladesch oder Indien kostete das Medikament für einen Kurs von 12 Wochen 1.500 Dollar und in den USA oder Südkorea 30.000 Dollar pro Packung. Gleichzeitig wurde den Lizenzstaaten, die von einer Lizenzentnahme bedroht waren, untersagt, das Medikament an einem anderen Ort zu importieren, und es wurde ihnen erlaubt, sie nur innerhalb ihrer Grenzen an ihre Bürger zu verkaufen.

Derzeit gelten indische Drogen, die in Lizenz von Gilead hergestellt werden, als die hochwertigsten Gegenstücke, die Sofosbuvir enthalten.

Tabletten Sofosbuvir kaufen in Moskau

Unser Unternehmen ist nicht an strenge Lizenzbedingungen gebunden und hat keine Angst vor Klagen von Gilead. Wir liefern Sofosbuvir und alle anderen Komponenten für die Behandlung von Virusgenotypen zu erschwinglichen indischen Preisen von Indien bis Russland.

Jede Partei, die vor der Implementierung zu uns kommt, wird zur Laboruntersuchung geschickt. Wir geben eine 100% ige Garantie für die Wirksamkeit des Medikaments und der Heilung (dokumentiert), andernfalls verpflichten wir uns, das vom Patienten ausgegebene Geld zurückzugeben.

Lieferung in Moskau innerhalb von 2-3 Stunden in Russland - von einem Tag (Eilzustellung) bis zu einer Woche (kostenlose Lieferung).

Keine Vorauszahlungen Der Patient bezahlt das Medikament nach Erhalt in den Händen, nachdem alle erforderlichen Kontrollen durchgeführt wurden. Wir liefern detaillierte Gebrauchsanweisungen, Protokolle von Labortests, Vorbereitung des erforderlichen Verlaufs und Patientenmanagement bis zur Genesung, Rund-um-die-Uhr-Konsultationen und alles Weitere, was für eine erfolgreiche Behandlung erforderlich ist.

Es genügt, uns unter der Hotline anzurufen, um die Behandlung heute zu beginnen.


In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis