Welches Sofosbuvir ist besser - Indien oder Ägypten?

Share Tweet Pin it

Heute sind Generika auf dem Medikamentenmarkt aufgetaucht (der Name kommt vom englischen Generikum). Dies sind preiswerte Analoga, die mit den ursprünglichen medizinischen Produkten identisch sind, die in den besten Kliniken im Ausland getestet wurden und jetzt in unserem Land verkauft werden. Es ist immer noch eine offene Frage zur Produktqualität und zur Wahl des richtigen Herstellers.

Was ist ein würdiger Ersatz für teure Medikamente geworden?

Originalprodukte von Sovaldi sind recht teuer. Die monopolistische Produktionsfirma Gilead verlangt von ihren Kunden etwa 84.000 US-Dollar für eine vollständige Behandlung von 12 oder mehr Wochen. Nach erheblichen Protesten und Empörung unter der mit HCV infizierten Bevölkerung in Russland, Weißrussland und anderen GUS-Staaten übertrug Gilead die Lizenz und die Merkmale der Produktionstechnologie für das Medikament Sofosbuvir auf andere Unternehmen. Dieser Druck ermöglichte es uns, eine neue Ära zu beginnen, um den Prozess der Herstellung wirksamer Generika gegen Hepatitis zu meistern. So erhielt Natco Pharma als eine der Ersten die Erlaubnis. Die Entwicklung und Einführung von Medikamenten dauerte mehrere Jahre. Anschließend erhielt das Unternehmen positive Rückmeldungen von kompetenten Spezialisten auf dem Gebiet der Pharmakologie.

Später begannen sich Drogen ägyptischer Produktion mit geringeren Kosten zu zeigen. Bis jetzt ist es nicht möglich, sie direkt in unserem Land zu kaufen, da sie ausschließlich für den Inlandsmarkt produziert werden (und die Qualitätskontrolle auf die Zuständigkeit des Herkunftslandes beschränkt ist). Daher sind nur illegale Händler an dem Verkauf beteiligt. Fälschungen dieser Medizinprodukte sind weit verbreitet.

Warum sind die indischen Generika Sofosbuvir und Daclatasvir besser als die Ägypter?

Hepcinat LP oder Sofosbuvir - der Weltmarktführer unter den antiviralen Medikamenten, herausgegeben von Natco Pharma LTD. Dieses Generikum ist zu einem Analogon von Sovaldi geworden. Seit 2015 wird das Produkt in großen Mengen produziert. Zu den Hauptvorteilen der indischen Droge vor der Ägypterin gehören:

  • Zuverlässigkeit Das Medikament enthält eine Kombination aus Sofosbuvir (400 mg) und Ledipasvir (90 mg), die dazu beitragen, die Entwicklung des Hepatitis-C-Virus-Genotyps 1 zu stoppen. Die Therapiedauer dauert durchschnittlich etwa 12 bis 24 Wochen, und ein rechtzeitiger Start gibt dem Patienten eine 100% ige Heilung. Die Behandlungen sind ohne ausgeprägte Nebenwirkungen.
  • Verfügbarkeit Sie können Arzneimittel direkt kaufen, indem Sie auf der offiziellen Website des Herstellers oder über autorisierte Händler, die das Produkt in Russland vertreiben, eine Bestellung aufgeben.
  • Identisch mit dem Original. Volle Übereinstimmung mit dem klassischen Produkt der Firma Gilead Sciences Inc. Es wurde ein Verfahren durchgeführt, um die Übereinstimmung des Arzneimittels mit allgemein anerkannten Standards zu bestätigen und die Bioverfügbarkeit und Stabilität des Wirkstoffs zu bestimmen (der Test dauerte etwa 6 Monate).
  • Das Vorhandensein einer Lizenz. Jetzt wird Sofosbuvir in Indien hergestellt, da ein offizielles Dokument vorliegt, das die Verwendung von Originalherstellungstechnologie zulässt.
  • Entwickelte Pharmakologie. Indien wird von Amerika unterstützt und konzentriert sich auf hohe Qualitätsstandards in den USA und Europa.
  • Fokussierung auf den Weltmarkt - das bedeutet, dass die indische Produktion durch internationale Akte geregelt wird.

Erfolgreiche dreiphasige Studien wurden 2013 von der FDA (einer amerikanischen Organisation, die die Qualität von Arzneimitteln überwacht) durchgeführt. Anschließend hat die WHO (Weltgesundheitsorganisation) das Behandlungsschema unter Verwendung von Sofosbuvir als das vielversprechendste identifiziert. Die Europäische Arzneimittelagentur EMEA empfahl das Medikament für die Länder der Europäischen Union.

In der Russischen Föderation genehmigte das Gesundheitsministerium erst Mitte 2016 die Legalisierung von Sofosbuvir als antivirale Therapie gegen Hepatitis.

Gepamed führte auch eine eigene Studie des Arzneimittels durch und fasste die Statistiken zusammen, die eine hohe Leistung von Sofosbuvir zeigten (99,9% der Patienten, die vom Hepatitis-Virus geheilt wurden, konnten die Krankheit loswerden).

Fassen wir zusammen.

Der Preis ägyptischer Generika ist im Durchschnitt um 50 US-Dollar günstiger und es gibt keine objektiven klinischen Studien, „welche Herstellerprodukte besser sind“. Derzeit gibt es keine offiziellen Gründe für die Annahme, dass ägyptische Generika schlechter sind als indische Generika, nein. Man kann auch nicht mit vollem Vertrauen sagen, dass die "Ägypter" indischen Drogen entsprechen - solche Informationen gibt es heute nicht. Ähnlich ist die Situation mit Daclatasvir.

Eine andere Sache: Wenn Sie Drogen aus Ägypten kaufen möchten, müssen Sie dies indirekt und illegal tun, da Drogen nur für Bürger Ihres Landes freigegeben werden.

Und das bedeutet - immer das Risiko einer Fälschung. Und im Falle der Gewinnung des gewünschten Medikaments kann der Prozentsatz der Genesung, den Sie niemandem garantieren können, nicht gewährleistet werden. Solche groß angelegten Studien wie in Indien wurden nicht durchgeführt.

Wenn Sie sich für Sofosbuvir India entscheiden, ist die Situation ganz anders: Sie können direkt zu 100% lizenzierte Originalmedikamente mit allen Schutzstufen kaufen, die zu 100% aus klinischen Studien resultieren.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sie kostenlos an qualifizierte Spezialisten wenden, indem Sie ein einfaches Formular ausfüllen, damit wir Sie anrufen können.

Hepcinat mit Hepatitis C Sofosbuvir

Medikamente mit Sofosbuvir werden zu therapeutischen Zwecken in der chronischen Form der Hepatitis C verschrieben. Die Hauptkomponente weist Kontraindikationen auf. Daher ist es wichtig, sich vor der Einnahme mit der Gebrauchsanweisung vertraut zu machen. Das Tool kann sowohl in der Apotheke als auch bei Händlern erworben werden. Laut Bewertungen ist der Preis auf spezialisierten Standorten niedriger als in Einzelhandelsgeschäften.

Sofosbuvir - die Basis für eine antivirale Therapie bei Hepatitis C

Sofosbuvir ist der Hauptwirkstoff einer komplexen Therapie gegen Hepatitis C. Im Vergleich zu Analoga hat es weniger Nebenwirkungen. In der Regel in Kombination mit anderen antiviralen immunmodulatorischen Mitteln verschrieben:

  • Dank der Kombination mit Ledipasvir wurde es möglich, die virale Hepatitis des ersten Genotyps ohne die Verwendung von Alpha-Interferon zu behandeln.
  • in Kombination mit Ribavirin wirkt es effektiv auf das Virus des 2., 3. Genotyps ein;
  • Bei Infektion mit dem Genotyp 4 wird die Dreifachtherapie zusammen mit Ribavirin und Interferon-Alpha-Injektionen verordnet.

Gehen Sie zur Website des Anbieters

Sofosbuvir ist ein Inhibitor der NS5B-RNA-Polymerase und hemmt die Reproduktion (Replikation) von Viruszellen.

Preis und Bezugsquellen für Sofosbuvir

Einzelhandelsapotheken in Moskau legen in der Regel einen höheren Preis für das Medikament fest, und es ist rentabel, Sofosbuvir zu niedrigeren Preisen zu kaufen, und die offizielle Website des Herstellers bietet eine hundertprozentige Garantie für Originalität.

Ein wirksames Heilmittel gegen Hepatitis C mit Sofosbuvir Hepcinat ist seit kurzem für Kunden in Russland verfügbar. Diese Marke produziert ein Analogon, das auf derselben aktiven Komponente basiert. Generic wird in Indien mit der neuesten Technologie hergestellt. Mit Hilfe moderner pharmazeutischer Geräte wird eine hohe Produktqualität gewährleistet.

Die offizielle Website der Marke bietet folgende Möglichkeiten:

  • Pillen zu einem erschwinglichen Preis bestellen;
  • ein 100% Original-Medikament kaufen;
  • Lieferung in ein beliebiges Land oder eine andere Region organisieren;
  • einen Kauf ohne Zwischenhändler tätigen;
  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisung.

Die Wirksamkeit der Medikamentenexposition ist nur bei vollständiger Behandlung gewährleistet. Die Verwendung von Komplexen, die den Wirkstoff Sofosbuvir enthalten, ist eine notwendige, aber kostspielige therapeutische Maßnahme.

Eine alternative Lösung sind Generika.

Im Gegensatz zu ägyptischen, chinesischen Pharmaunternehmen führt der größte Hersteller Indiens, NATCO PHARMA LIMITED, erschwinglichere und lizenzierte Arzneimittel mit einer ähnlichen Zusammensetzung und Wirkungsweise auf dem Pharmamarkt ein.

Wie viel kostet Sofosbuvir?

Die Kosten für eine Packung Sofosbuvir betragen etwa 600 Jahre. e) Sofosbuvir in der Gattung - bis zu 15 Tausend Rubel. Beim Kauf von 3 oder mehr Paketen ein Rabatt.

Bei Patienten, bei denen F1-F3 diagnostiziert wurde, beträgt die vollständige Behandlung 90 Tage (mindestens 3 Dosen des Arzneimittels bei einer Dosierung von 400 mg) und F4-180 - 6-7 Dosen. Mit der Unwirksamkeit des vorherigen Schemas beträgt die Dauer der wiederholten Therapie sechs Monate.

Wie viel kostet Hepcinat-LP:

  • Moskau - 15.000 Rubel.
  • St. Petersburg - 15.000 Rubel.
  • Chabarowsk - 15.000 Rubel.
  • Jekaterinburg - 15.000 Rubel.
  • Ukraine, Kiew - 6420 UAH.
  • Dnipropetrowsk - 6420 UAH.
  • Minsk - 490 weiß. Rubel
  • Almaty - 80.900 Tenge.

Gehen Sie zur Website des Anbieters

Ärzte Bewertungen

Nach zahlreichen Bewertungen von Ärzten, die Hepatitis behandeln, gilt Sofosbuvir als eines der besten und wirksamsten Medikamente zur Heilung der Krankheit.

Trotz der hohen Effizienz der Kombination von Sofosbuvir- und Daclatasvir-Inhibitoren NS5B und NS5A haben sie schwerwiegende Nebenwirkungen. Wenn sich die erste Komponente durch ihre Mindestanzahl auszeichnet, muss die zweite Komponente äußerst vorsichtig sein. Die Droge Indische Produktion Helcinat ist das sicherste und gleichzeitig wirksam unter den übrigen. Es ist zu beachten, dass die Wirksamkeit der Therapie weitgehend von der Richtigkeit des gewählten Medikationsplans abhängt.

Eduard Vladimirovich, Hepatologe (Therapeut)

Ich stimme mit den Meinungen von Spezialisten überein, die Sofosbuvir Patienten mit einer Hepatitis-C-Diagnose verschreiben. Das Tool blockiert den Mechanismus der Ausbreitung des Virus. Bei regelmäßiger Anwendung in einer Dosierung von 400 mg werden in der ersten Woche nach Beginn der Verabreichung Verbesserungen des klinischen Bildes beobachtet.

Igor Dmitrievich, Facharzt für Viruserkrankungen

Patientenberichte über Sofobuvir

Jeder, der diese Krankheit erlebt hat, kann im Hepatitis C-Themenforum Informationen und Informationen von Patienten mit ähnlicher Diagnose finden.

Als ich das Urteil der Ärzte hörte, geriet ich in Panik. Nach einiger Zeit habe ich im Internet mehrere Leute gefunden, die an derselben Krankheit erkrankt sind, sich verständigt haben, sich ein wenig beruhigt haben. Ich habe viel zu diesem Thema gelesen. Ein erfahrener Hepatologe verschrieb mir eine Behandlung mit Sofosbuvir bei Ledipasvir. Einen Monat später erneut getestet. Die Leistung wurde verbessert. Sie erhielt weitere 2 Monate. Bei der Kontrolluntersuchung stellte sich heraus, dass ich gesund bin. Vielen Dank, dass Sie intelligente Ärzte und erschwingliche Medikamente wie Hepcinat haben.

Karina, 32 Jahre, Nowosibirsk

Hepatitis ist eine Krankheit, die eine Person langsam tötet. Davon erfuhr ich leider an meinem eigenen Beispiel. Während seiner Behandlung sprach er mit seinen Brüdern im Unglück. Als ich über die Preise von antiviralen Medikamenten sprach, war ich froh, dass mein Arzt zu einem vernünftigen Preis ein Mittel für mich ausgewählt hatte. Generics Hepcinat, bekannte Pharmazeutika, sind viel billiger als die beworbenen Pillen. Eine antivirale Therapie ist teuer, aber das Leben ist unbezahlbar.

Gennady, 47 Jahre, St. Petersburg

Von verschiedenen Genotypen der Hepatitis gehegten Bewertungen behaupten, dass die indischen Partner antiviraler Medikamente das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Gebrauchsanweisung Sofosbuvir

Sofosbuvir ist ein wirksames Mittel, das Kontraindikationen und eine andere Zusammensetzung aufweist. Daher erfolgt der Empfang ausschließlich auf Anweisung des behandelnden Arztes in strikter Übereinstimmung mit den Gebrauchsanweisungen.

Je nach Einstufung des Virus wird Hepcinat Sofosbuvir kombiniert mit:

Die Behandlung erfolgt nach einem individuell gewählten Schema, abhängig von:

  • viraler Genotyp;
  • Vorhandensein begleitender Pathologien;
  • zuvor verwendete Medikamente.

In der Verpackung jedes Arzneimittels befindet sich eine Anweisung in Russisch, in der alle Informationen zu den Merkmalen der Anwendung enthalten sind. Das Standardschema ist eine tägliche Einnahme von 400 mg Tabletten zu den Mahlzeiten. Es wird empfohlen, es mit klarem Wasser zu trinken.

Es ist verboten, während der Schwangerschaft Arzneimittel gegen Hepatitis einzunehmen.

Gegenanzeigen

Sofosbuvir ist ein wirksames Medikament, das Tausenden von Menschen hilft, Hepatitis zu überwinden. Bisher wurden jedoch keine Studien durchgeführt, in denen die Auswirkungen der Substanz auf den Körper von Kindern, schwangeren Frauen und Frauen während der Stillzeit untersucht wurden. Es ist verboten, das Produkt gleichzeitig mit Alkohol zu verwenden. Es wird auch nicht empfohlen, den Empfang mit Telaprevir und Boseprevir zu kombinieren.

Hauptkontraindikationen:

  • Kinder unter 18 Jahren;
  • Schwangerschaft
  • Stillen.

Vor Beginn der Therapie müssen häufig zusätzliche Untersuchungen durchgeführt werden, um den Zustand der einzelnen Organe und inneren Systeme zu überprüfen.

Nebenwirkungen

Sofosbuvir ist eines der sichersten Arzneimittel mit nachgewiesener therapeutischer Wirksamkeit. Dies kann anhand der Erholungsstatistik nach der Zulassung beurteilt werden. Der Unterschied ist, dass die Substanz selbst in der Regel eine Nebenwirkung hat. Verschlechterung des Wohlbefindens führen andere Komponenten, die in Kombination mit ihm enthalten sind.

Folgende Nebenwirkungen können bei medikamentöser Therapie auftreten:

  • Migräne;
  • Schläfrigkeit;
  • unmotivierte Müdigkeit.

Wie unterscheidet man eine Fälschung?

Aufgrund der Nachfrage aufgrund der hohen Prävalenz der Krankheit wurde Sofosbuvir häufig gefälscht. Skrupellose Händler unter dem Deckmantel von Medikamenten verkaufen Produkte von geringer Qualität, deren Wirksamkeit mit der Wirkung eines Placebos verglichen werden kann. Um Fälschungen zu vermeiden, die gesundheitsschädlich sein können, muss das Vorhandensein bestimmter Merkmale auf der Verpackung überprüft werden. Hepcinat hat:

  1. Strukturierter Druck auf der Vorderseite der Box, spürbar.
  2. Ein spezieller digitaler Code, neben dem die Informationen zu Herstellungsdatum, Verfallsdatum, Chargennummer gedruckt werden (die Daten auf der Box und der Bank müssen vollständig übereinstimmen).
  3. Folienversiegelter Hals mit Schutzetikett.
  4. Ein holographisches Markenbild des Logos mit dem Namen des Herstellers NATCO, wenn der Betrachtungswinkel auf HEPCINAT geändert wird.
  5. Hologrammaufkleber auf der Umverpackung, die vor dem Öffnen schützen.

Wenn Sie die oben genannten Zeichen beachten, können Sie das Original leicht von gefälschten Produkten unterscheiden.

Indikationen und Wirksamkeit der Anwendung

Das Medikament Sofosbuvir wird als Hauptbestandteil einer umfassenden antiviralen Therapie bei chronischer Hepatitis C verschrieben. Die Wirksamkeit der Behandlung eines Virus der Genotypen 1, 2, 3, 4 wurde nachgewiesen.

Die Vorteile eines NS5B-RNA-Polymerase-Inhibitors umfassen:

  • die Möglichkeit, diese Diagnose bei Patienten mit positivem HIV-Status zu behandeln;
  • Verkürzung der Dauer des Drogenkurses;
  • hohe virologische Widerstandsfähigkeit.

Um in der antiviralen Therapie Erfolg zu haben, müssen Sie den ursprünglichen Komplex kaufen, die Therapie streng befolgen und die medizinischen Empfehlungen befolgen.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

Das in Indien hergestellte Original-Hepcinat enthält eine Anleitung mit einer detaillierten Beschreibung des Arzneimittels. Die Zusammensetzung des antiviralen Arzneimittels umfasst:

  • Sofosbuvir-Wirkstoff - 400 mg;
  • Hilfskomponenten.

Die Tablette hat einen bitteren Geschmack.

Grundlage der Behandlung ist das Blockieren der Polymerase, die für die Replikation viraler Zellen erforderlich ist. Dank des Depressionsmechanismus gelingt es, das Hepatitis-Virus zu zerstören.

Analoge

Sofosbuvir ist ein hochwertiges Generikum von Sovaldi. Antiviral Agent wurde vor einigen Jahren in Russland verfügbar. Den besten Preis Hepcinat erhalten Sie bei den offiziellen Vertretern des Herstellers. Es gibt Analoga, die im Kampf gegen Hepatitis weit verbreitet sind:

Jeder Komplex ist bei verschiedenen viralen Genotypen wirksam.

Sofosbuvir in Russland: der rechtliche Status der Droge

Alle in der Russischen Föderation verkauften Drogen unterliegen der Kontrolle und der Rechnungslegung durch den Staat. Dies umfasst sowohl inländische als auch ausländische Drogen.

Sofosbuvir wird nicht in Russland hergestellt, es wird importiert, das heißt „importierte“ Medizin. In Apotheken können Sie es zu einem Preis von 240.000 Rubel pro Packung (400 mg Tabletten Nr. 28) kaufen.

Warum so?

Der Grund ist, dass nur Sofosbuvir "Sovaldi", hergestellt von Irland, den Vereinigten Staaten, registriert und offiziell in Russland verkauft wird, und es war nie billig.

Sofosbuvir von indischen Pharmaunternehmen

Und hier gibt es noch eine weitere Schwierigkeit - schließlich wurde ein Medikament niemals zur Behandlung von Hepatitis C verwendet. Früher wurde Ribavirin zu Sofosbuvir hinzugefügt, das ein ziemlich großes Arsenal an Nebenwirkungen hat. Nach dem Auftreten von Ledipasvir und Daclatasvir konnten die Patienten die Nebenwirkungen vergessen und die Wirksamkeit der Therapie stieg bei jedem Genotyp auf 98%. Hier ist Daclatasvir und Ledipasvir ist nicht in russischen Apotheken. Wenn Sie also mit Medikamenten von Apotheken in Russland behandelt werden möchten, müssen Sie:

  • legen Sie eine große Menge aus
  • verzichten Sie auf Daclatasvir.

Es stellt sich heraus, dass man in Russland Sofosbuvir nur mit Ribavirin kaufen kann, und dies ist objektiv nicht die beste Wahl.

Es gibt einen anderen, passenderen und populäreren Ausweg (sogar in der Heimat der Produktion von Sovaldi) - den Kauf indischer Medikamente, die völlig identisch mit den amerikanischen sind, jedoch zu einem erschwinglichen Preis. In Russland sind sie nicht registriert. Es ist klar, dass die Apotheke sie nicht kauft.

Sie können indisches Sofosbuvir auf verschiedene Arten kaufen:

  1. in Indien in einer Apotheke;
  2. in Russland von Händlern;
  3. Kaufen Sie in Indien bei einem Lieferanten mit Lieferung in die Russische Föderation.

Der Kauf in einer Apotheke in Indien ist sehr zuverlässig - die Gesetzgebung des Landes überwacht streng den Drogenumlauf und bestraft schwerwiegendste Verstöße. In dieser Hinsicht hatte Indien, wie auch bei der Herstellung indischer Pharmaprodukte, immer etwas zu lernen.

Die Wahrheit muss ein wenig für eine Reise nach Indien und zurück verbringen.

Russland ist bereits voll mit allen Arten von Geschäftsleuten, die indische, ägyptische und chinesische Generika zu unterschiedlichen Preisen anbieten können. Es wird definitiv weniger kosten, als wenn Sie nach Indien gehen würden. Aber mit der Zuverlässigkeit solcher Garantien. Wenn Sie Glück haben, sich bei einem ehrlichen Unternehmen zu bewerben, dann ist alles in Ordnung - Sie erhalten qualitativ hochwertige Produkte und pünktlich. Aber selbst in diesem Fall (und es gibt Präzedenzfälle) kann es sein, dass Sie sich verspäten, und die Drogen können als verboten für den Verkehr in der Russischen Föderation genommen werden.

Die Aussicht ist natürlich unangenehm.

Daclatasvir Die dritte Möglichkeit ist, in Indien von einem Lieferanten zu kaufen. Vor kurzem steht diese Methode unseren Kunden in Russland zur Verfügung. Arnavi LTD ist ein direkter Lieferant von NATCO, HETERO und ZIDUS und schickt Sofosbuvir, Ledipasvir, Daclatasvir und Velpatasvir direkt aus Indien an seine Kunden.

Wir kümmern uns um alle Dokumente und garantieren Ihnen die Lieferung von Generika und eine Versicherung gegen Risiken, die außerhalb Ihres Einflussbereichs liegen. Wir sind uns bewusst, dass russische Patienten nicht die Möglichkeit haben, unnötig viel Geld für amerikanische Medikamente zu viel zu zahlen. Deshalb haben wir unsere Filiale in Moskau eröffnet. Unser Hauptsitz befindet sich in Mumbai. Sie können uns in Indien anrufen und sich beraten lassen, ebenso wie die Moskauer Hotline 8-800-234-98-40. Da die russische Medizin noch keine Zeit hatte, sich vollständig auf die Behandlung mit neuen Medikamenten einzustellen, haben wir Spezialisten aus diesem Bereich zur Zusammenarbeit eingeladen - und Sie können ungeachtet der Tatsache des Kaufs eine direkte professionelle Beratung kostenlos erhalten.

Wir arbeiten auch aktiv mit Ärzten zusammen, die erfolgreich die Sofosbuvir-Therapie für ihre Patienten durchführen. Bei Bedarf beraten wir Sie als kompetenter Hepatologe auf diesem Gebiet.

Das Material dient nur zu Informationszwecken und wurde von Arnavi LTD vorbereitet.

Sofosbuvir / Sovaldi in Russland

Das ursprüngliche Medikament Sofosbuvir Sovaldi - Beschreibung, Anweisungen, geschätzter Preis und Ersatzanaloga

Durchbruch bei der Behandlung von Hepatitis C

Ein paar Jahre nach dem revolutionären Auftritt als Grundlage für alle neuen und vielversprechenden Behandlungsschemata für chronische Hepatitis C wurde Sofosbuvir im März 2016 in Russland registriert (Nr. LP-003527, Hersteller: Gilead Sciences Aelend UCI (Irland). Jetzt ist dieses Medikament für Patienten verfügbar und hilft bei Krankheiten wie Hepatitis C, Zirrhose und Leberkrebs, die durch eine HCV-Infektion verursacht werden. Die Verwendung von Sofosbuvir / Sovaldi führt zu einer Abnahme der Viruskonzentration, einer Verringerung der Entzündung und als Folge einer Prävention von Lebererkrankungen.

Vor der Einführung von Sovaldi / Sofosbuvir in Russland, dem Standard der Behandlung, war das Standardregime der Therapie das kombinierte Regime Peginterferon und Ribavirin. Abgesehen von der Tatsache, dass dieser Behandlungsstandard von zahlreichen, oft schweren Nebenwirkungen des Körpers des Patienten begleitet wurde und 6 bis 12 Monate andauerte, erreichten die Behandlungskosten eineinhalb Millionen Rubel, während die Häufigkeit von Rückfällen 50% betrug. In dieser Hinsicht wurde die Behandlung nur Patienten verschrieben, die ein hohes Risiko für die Entwicklung einer Leberzirrhose haben.

Was ist Sovaldi / Sofosbuvir?

Pharmazeutische Unternehmen auf der ganzen Welt suchen seit vielen Jahren nach Medikamenten, die gegen das heimtückische Hepatitis-C-Virus vorgehen können, das sich der menschlichen Immunität entzieht, indem es sich in den Leberzellen versteckt und diese infiziert, was zu Narbengewebe statt abgestorbener Zellen führt, was zu Fibrose führt. und Leberzirrhose.

Dieses Medikament war Sofosbuvir, das den Handelsnamen "Sovaldi" erhielt.

Sofosbuvir wurde erstmals bei der US-amerikanischen Federal Drug Enforcement Administration (FDA) registriert und war Ende 2013 in allen Behandlungsstandards für chronische Hepatitis C enthalten, zeigte bald eine einzigartige Aktivität bei der Unterdrückung viraler RNA und wurde zur Grundlage der meisten Behandlungsschemata für HCV-Infektionen.

Das Medikament wurde zahlreichen klinischen Studien unterzogen und hat seine Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit für Patienten, einschließlich Patienten mit Leberzirrhose, bewiesen.

Video über die Vorteile von Sovaldi bei der Behandlung von Hepatitis C

Das revolutionäre Medikament Sofosbuvir unter der Marke Sovaldi in Russland rettet Tausende von Patienten, die an dieser Krankheit leiden.

Wie unterdrückt Cofosbuvir einen Virus?

Sofosbuvir gehört zu der sogenannten Klasse von Medikamenten von Direct Action (PPD) -Inhibitoren der RNA-Polymerase NS5B. Der Wirkstoff hemmt (hemmt) die Produktion von NS5B-Protein in Zellen, was für die Reproduktion des Hepatitis-C-Virus erforderlich ist.

Sofosbuvir wird nach Eintritt in den menschlichen Gastrointestinaltrakt aktiviert, dringt in das Blut ein und unterstützt die notwendige antivirale Aktivität bis zu 30 Stunden. Daher führt die Einnahme einer Pille (400 mg) während des Tages zu einer kontinuierlichen Wirkung des Arzneimittels.

Sofosbuvir-Aufnahmemodus

Jeder Patient sollte über Informationen zur richtigen Einnahme von Sofosbuvir verfügen und auch, in welcher Dosis und in welcher Kombination das Arzneimittel einzunehmen ist. Hier haben wir alles eindeutig - Sie müssen täglich einmal täglich in einer Dosis von 400 mg Sofosbuvir einnehmen, und Sie sollten nicht beißen, kauen oder eine Pille brechen. Es wird auch dringend empfohlen, die Dosierung nicht selbst zu ändern.

Gemäß der Empfehlung der Europäischen Vereinigung zur Erforschung von Lebererkrankungen zur Behandlung von Hepatitis C 2016 sowie der WHO-Standards kann die Dauer der Behandlung zwischen 12 und 24 Wochen betragen, je nach Genotyp des Virus, vorheriger Behandlung und Leberzirrhose.

Hepatitis C Sovaldi / Sofosbuvir-Behandlungsschemata

Trotz der Anwesenheit von 6 HCV-Genotypen sowie vieler ihrer Subtypen ist Sofosbuvir pangenotypisch und wird in verschiedenen Kombinationen erfolgreich zur Behandlung aller Varianten des Virus eingesetzt.

Der Therapieverlauf zusammen mit Peginterferon-alpha und Ribavirin wird verwendet, um Patienten mit HCV-Infektion, die durch die Genotypen 1a, 1b, 2, 3, 4, 5 und 6 verursacht werden, mindestens 12 Wochen lang zu behandeln;

Patienten mit dem zweiten Genotyp von HCV wird Sovaldi zusammen mit Ribavirin ohne Interferon verschrieben, während die Dauer der Therapie mindestens 12 Wochen betragen sollte.

Sofosbuvir plus Ledipasvir (diese Kombination aus zwei Medikamenten in einer Tablette unter dem Handelsnamen „Harvoni“) wird Patienten mit chronischer Hepatitis C, die durch die Genotypen 1a, 1b, 4, 5 oder 6 verursacht werden, für einen Zeitraum von 12 Wochen verschrieben;

Sofosbuvir plus Simeprevir - wird bei Patienten mit dem ersten oder vierten Genotyp (beliebige Subtypen) für mindestens 12 Wochen angewendet;

Sofosbuvir mit Daclatasvir +/- Ribavirin - ein Pangenotyp-Schema zur Behandlung aller Arten von Viren wird für eine Dauer von 12 bis 24 Wochen verordnet;

Sofosbuvir mit Velpatasvir - auch ein pangenotypisches Schema zur Behandlung aller Arten von Viren wird für eine Dauer von 12 Wochen verordnet.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

  • Sofosbuvir wird ausschließlich in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet. Unabhängiger Gebrauch ist nicht akzeptabel
  • Individuelle Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff oder den Bestandteilen des Arzneimittels
  • Mögliche Verkürzung der Reaktionszeit. Vorsicht beim Fahren
  • Frauen vermeiden eine Schwangerschaft, während sie das Medikament zusammen mit Ribavirin oder Interferon alfa einnehmen
  • Stillen während der Therapie vermeiden.

Wo kann man Sofosbuvir in Russland kaufen?

Der Preis von Sovaldi ist ziemlich hoch, in der Europäischen Union können die Verpackungskosten beispielsweise 25.000 Euro betragen, in den USA 67.000 Euro, in Kanada 45.000 Euro pro Monat. In Russland kann das Medikament in Online-Apotheken zu einem Preis von 200.000 Rubel pro Packung erworben werden, was für eine vierwöchige Behandlung ausreicht. Ein 12-Wochen-Kurs kostet also 800.000 Rubel. Dies ist zweifellos ein sehr hoher Preis für die Therapie. Daher empfehlen wir den Kauf von Generika (bioäquivalente Analoga des Originalarzneimittels), deren Preis ab 5.000 Rubel pro Packung beginnt. Sie können das Sortiment auf unserer Website in den jeweiligen Abschnitten kennenlernen und in unserem wundervollen Forum bestellen. Erfolgreiche Behandlung und gesund sein!

Bewertungen von Sovaldi / Sofosbuvir

Rinat

2017-04-26 15:55:23 Russland / Dauer

Hallo an alle, ich werde Ihre Bewertung schreiben.

Ich habe im März 2016 mit der Behandlung von Hepatitis begonnen.

Ich habe lange gesucht, wo man Sofosbuvir in Moskau oder St. Petersburg kaufen kann.

Ich lese Abschnitte: Bewertungen von Sofosbuvir auf den Websites des Themas: Behandlung von Hepatitis C, auf Websites von Verkäufern, in Foren.

Der entscheidende Schritt in meiner Entscheidung, Sovaldi zu kaufen, war der Rat eines engen Freundes.

Nun ist es an der Zeit, einen ernsthaften Schritt zu unternehmen, um Sofosbuvir zu kaufen, und noch nicht getäuscht zu werden. Im Internet gibt es viele Betrüger.

Ich begann, jeden Standort auf das Vorhandensein einer realen und gegenwärtigen Vertretung in Indien zu überprüfen, und für fast alle waren dies entweder Daten von einer physischen Person oder einfach vom linken Schreibtisch, was nichts mit medizinischen Themen zu tun hat.

Ganz zu schweigen davon, dass es in Indien notwendigerweise ein bewährter Verkäufer war.

Wilds schreiben nicht. Ich habe drei Unternehmen gefunden, und ich habe eines von ihnen ausgewählt. Ich wurde wegen des Preises angesprochen und vor allem fehlenden Intermediären in der Lieferkette.

Die Regelung half mir, einen Arzt auszuwählen. Die Therapiedauer beträgt 12 Wochen, sof + duck.

Während der Therapie habe ich mich entschieden, keine Tests zu machen, um kein Geld auszugeben.

Da ich Ihren Körper kannte, war ich mir sicher, dass das Ergebnis erzielt werden sollte.

Die Analyse war am Ende der Therapie bestanden.

Übergabe in St. Petersburg in der Klinik in Mirgorodskaya. Siehe Fotos

Zwei Tage später entschied man sich, die Invitro zurückzuerobern, um selbstbewusster zu sein.

Als ich das letzte Mal die Tests bestanden habe, als ich in Perm im Hepato-Zentrum auf Pushkin lebte, das Ergebnis auf dem Foto:

Die letzte Analyse wurde am 27. 09. 2016 in Medlab in Perm verabschiedet

Selivanov Alexey Petrovich

2017-03-22 07:42:30 Russland / Barnaul

Vor einem Jahr wurde er getestet und stellte fest, dass er an Hepatitis C litt. Es begann alles mit einem Anstieg der ALT und des Bilirubins. Zuerst dachten sie, es sei nur das Ergebnis eines Geburtstagsgetränks am Abend zuvor gewesen. Sie schickten Tests auf Hepatitis. Er bestand die Tests und war entsetzt - Hepatitis-C-RNA wurde nachgewiesen. Lange überlegt, wo sich die Infektion abholen könnte. Also fielen nichts ein, außer dem Zahnarzt und Bluttransfusionen in der Kindheit. Erneut gesendet, um eine Reihe von Tests, Fibroscan und Genotypisierung zu machen. Ein großes Diagnosezentrum in unserer Stadt ist nur ein und ein Hepatologe. Der Arzt seufzte nur mit den Schultern und schickte nach Interferon. Nach den Nebenwirkungen zu lesen, wurde noch schlimmer gemacht.

Auf Empfehlung meiner Freunde ging ich zu einem Termin mit einer Infektionskrankheit in die nächste größere Stadt. Was war meine Überraschung, als mir gesagt wurde, dass Hepatitis C jetzt nicht nur erfolgreich behandelt wird, sondern auch neue Medikamente leicht verträglich sind. Er sagte, dass er mit Sovaldi behandelt werden könne, malt ihn drei Monate lang und forderte ihn auf, zu den letzten Tests zu ihm zu kommen.

Nach weiteren 2 Wochen nach Behandlungsbeginn bestand er die Tests. MINUS. Das sind nur Worte, die nicht vermitteln können. Aber Hausaufgaben machen mehr Spaß. Jetzt müssen Sie nicht jeden Schritt zu Hause kontrollieren, Löffel für Handtücher, damit Sie Ihre Angehörigen nicht anstecken können. Danke an den Arzt für Ratschläge. Ich hoffe meine Rezension wird nützlich sein.

Anastasia Karaseva

2017-03-12 17:39:25 Russland / Moskau

Guten Tag an alle! Hier ist meine Bewertung. Mit der Diagnose Hepatitis C kann sich jeder stellen! Dieses Schicksal und unsere Familie nicht verschont! Mutter wurde Tests vor der Augenoperation verschrieben und dann, wie ein Blitz aus heiterem Himmel, ein positiver Test auf Hepatitis C! Von wo aus Wie? Wofür?? Was zu tun ist.
Es schien, dass diese Fragen nicht beantwortet werden konnten! Woher das Virus von meiner Mutter kam, ist immer noch ein Rätsel! Wahrscheinlich von einem Zahnarzt, nirgendwo mehr! Die biochemische Analyse von Blut zeigte zuweilen eine Überbewertung von ALT und AST! Beim Ultraschall der Leber schien alles ganz gut zu sein. Eine Handvoll Pillen (Heptor, Ursosan usw.), eine strenge Diät und die Tests sind alle gleich! Und so 2 Jahre! Es schien nicht besser zu sein! Von Freunden erfuhren sie von einigen schrecklichen Medikamenten, die extrem schwer zu ertragen sind. Die Behandlung ist lang und nicht 100%. Auch nach der Behandlung mussten sich die Menschen lange Zeit erholen! Unheimlich!
Wir haben die Ansicht nicht gezeigt, aber unsere Hände sanken. Bis eines Tages sagte der behandelnde Arzt seiner Mutter, dass es Sovaldi gibt, der dieses Virus besiegt und leicht verträglich ist!
Mama fing an, das Medikament zu nehmen! Es hat keinen Einfluss auf das Wohlbefinden. Sehr gehofft Sie glaubten. Sie hatten Angst. Erfahren Und ein Monat ist vergangen, oder eher 28 Tage! Nur noch 1 Monat von 3! Zeit für Kontrolltests! Schmerzhaftes Warten auf Ergebnisse und. Wunder Kein Virus, ALT und AST sind normal.
Es ist unmöglich zu glauben. Aber es stimmt. Und das ist ein SIEG. Natürlich brauchen Sie noch zwei Monate, um Pillen zu nehmen, um den Kurs abzuschließen! Aber das Ergebnis ist schon im Gesicht. Das ist so ein Glück.

Sofosbuvir-Produktion in Russland

Neue Medikamente zur Behandlung von Hepatitis C

Die moderne Entwicklung der Pharmakologie ist auf einem so hohen Niveau, dass viele bis vor kurzem unheilbare Krankheiten heilbar geworden sind. Dies bezieht sich auf Hepatitis C, die laut Ärzten kein Urteil mehr ist und nicht die schlimmste Tragödie ist. Ein Hoffnungsschimmer wurde den Patienten durch neue Medikamente präsentiert, die in den letzten vier oder fünf Jahren auf dem Weltmarkt erschienen sind. Zu ihrer Liste gehören Sofosbuvir, Daclatasvir und Ledipasvir, die von ausländischen Unternehmen gegründet wurden und aus Indien nach Russland kamen.

Sofosbuvir - Behandlung von Hepatitis C ohne Nebenwirkungen


Sovaldi (Sofosbuvir) ging 2013 in den Verkauf und konnte sich sofort eine Nische in der Liste der lebensnotwendigen Medikamente für Hepatitis C verschiedener Genotypen sichern. Das Medikament hat gegenüber den früheren Medikamenten der Interferon-Gruppe eine Reihe unbestreitbarer Vorteile.


1. Es ist ein harmloseres Arzneimittel, das keine negative Reaktion auf die Immunität des Körpers verursacht.
2. Sovaldi beeinflusst die Organe und Systeme des Körpers nicht nachteilig, das heißt, es hat fast keine Nebenwirkungen.
3. Die Dauer der Therapie wird um das 2-4fache verkürzt.


Das heißt, nachdem Sie Sofosbuvir gekauft haben, werden Sie die Krankheit schneller los und die Behandlung bringt Ihnen keine weiteren gesundheitlichen Probleme.


Das Prinzip des Medikaments ist, dass es ein Hindernis für die Ausbreitung von Hepatitis-Viren darstellt, sie hören auf, sich zu vermehren, wodurch der Körper von einer Infektion befreit wird. Die Behandlung dauert 12 oder 24 Wochen, der Arzt entwickelt ein Behandlungsschema, es kann mit oder ohne Ribavirin sowie alpha-Interferon sein. Die Kombination von Arzneimitteln hängt vom Genotyp des Hepatovirus (1,2,3,4) ab, der Hauptvorteil des Arzneimittels besteht jedoch darin, dass es gegen alle vier Arten wirksam ist.


Sie können Sovaldi auf der offiziellen Website des Herstellers oder seiner vertrauenswürdigen Händler bestellen. Die Kosten für ein Paket betragen etwa 30.000 Rubel. Patienten haben die Möglichkeit, eine generische Sofosbuvir-Lieferung zu bestellen. Es ist bequem und weniger teuer als Einzelhandelsapotheken im Einzelhandel zu kaufen. Das Arzneimittel wird einmal täglich eingenommen, eine 400-mg-Tablette.

Daclatasvir, notwendig für die komplexe Therapie der Hepatitis C


Daclatasvir, oder unter dem Namen der Marke Daklinza, ist auch ein Medikament einer neuen Generation, das 2014 in Europa auf den Markt kam. Heute kann es in Russland auf der Website von Unternehmen gekauft werden, die das Medikament herstellen, oder von Vertriebshändlern, die zum Verkauf zugelassen sind. Daklins wird als Bestandteil in Kombinationen mit anderen Medikamenten verwendet:


• Sovaldi (Sofosbuvir),
• Sunvepra (Asunaprevir),
• Peginterferon alpha,
• Ribavirin.


Die Zusammensetzung der Wirkstoffkomplexe hängt von dem Stadium ab, in dem die Krankheit involviert ist, welche Organe in welchem ​​Umfang betroffen sind, sowie vom Genotyp des Virus. Das Behandlungsprogramm wird individuell für jeden Patienten entwickelt. Bevor Sie Medikamente kaufen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Die Behandlung kann 12 oder 24 Wochen dauern, die Dauer hängt von der virologischen Reaktion des Patienten ab.


Daklinza ist eine überzogene Tablette (30 oder 60 mg). Die tägliche Dosis wird vom Arzt festgelegt. Es ist ratsam, das Arzneimittel ohne Unterbrechung einzunehmen. Während der Behandlung kann der Patient Schwindel, Übelkeit, Mundtrockenheit und andere unangenehme Phänomene verspüren, er hat jedoch keine dauerhafte Beeinträchtigung des Wohlbefindens. Dies sind schnell vorbeiziehende Phänomene, die Sie nicht beunruhigen sollten.

Ledipasvir


Ledipasvir ist das neueste Medikament, das sich derzeit in der Endphase der Tests befindet. Aber Ärzte äußerten sich bereits begeistert über ihn und nannten das lang erwartete Medikament, das in Kombination mit Sofosbuvir Hepatitis C für immer heilen kann. Beide Komponenten wirken in Kombination als Killer von Hepatoviren, verhindern deren Fortpflanzung und verhindern, dass diese in das Blut gelangen.


Der wichtigste Vorteil der Kombination von Ledipasvir + Sofosbuvir besteht darin, dass bei der Behandlung von Hepatitis C auf Ribavirin oder pegyliertes Interferon verzichtet werden kann. Dies macht die Behandlung am sichersten, es treten keine schädlichen Wirkungen auf.


Kombinierte Medizin aus zwei Komponenten heißt Harvoni. Sie können es bei zuverlässigen Händlern kaufen, die direkte Verbindungen zu Herstellern haben. Eine bequeme Form des Kaufs ist eine Bestellung auf der Website mit Lieferung an die Adresse des Kunden. Es ist für jeden Patienten sicher und bequem. Die Dauer der Behandlung beträgt 12 Wochen mit einem schlechten virologischen Ansprechen - 24 Wochen. Sie müssen eine Tablette mit vollem Magen trinken.


Empfohlene neue Medikamente Sofosbuvir, Daclatasvir und Ledipasvir sind die Hoffnung auf Heilung von Hepatitis-C-Patienten. Die meisten Patienten konnten die Krankheit innerhalb von sechs Monaten besiegen, was in der Medizin und in der Pharmakologie ein großer Erfolg ist. Diese Durchbrüche geben jedem Patienten die Chance, sich für immer von einer schweren Krankheit zu verabschieden.

Wie bekomme ich Sofosbuvir in Russland und gibt es Analoga?

Kann ich Sofosbuvir in Russland kaufen? Ein Hepatologe wird diese Frage beantworten.
Sofosbuvir ist in Russland als eines der wirksamsten Medikamente gegen Hepatitis C registriert. Die endgültige Entscheidung wurde auf dem Allrussischen Kongress für Infektionskrankheiten in Moskau getroffen. Im staatlichen Register der in Russland zugelassenen Arzneimittel erschien das Medikament im März 2016 unter der Registrierungsnummer LP-003527.

Eine große Anzahl von Russen mit Hepatitis C wartete auf diese Entscheidung, und es wurden große Hoffnungen gesetzt. Amerika genehmigte dieses Medikament (es wird in diesem Land unter dem Markennamen Sovaldi hergestellt.) Eine Firma Gilead, der offizielle Hersteller des Medikaments, begann bereits 2013 mit der Herstellung des Medikaments, und in Russland wurde eine solche Entscheidung aus verschiedenen Gründen verschoben.

Sofosbuvir unterscheidet sich von anderen Medikamenten durch eine kurze Behandlungszeit und erhöhte Effizienz. Der Preis ist großartig. In Amerika kostet eine vollständige Behandlung rund 84.000 Dollar. Viele Länder haben versucht, Preisprobleme zu lösen und ihren eigenen Preis für die Behandlung festzulegen. In Ägypten beträgt der Preis beispielsweise 1.000 Dollar. Vereinbarungen mit dem Hersteller wurden von Ländern wie der Türkei und Georgien getroffen.

Ein Patent für das Medikament wurde dem Patentpool gespendet. Dies ermöglichte indischen Pharmaunternehmen die Herstellung von Sofosbuvir-Generika und die Verteilung in Länder, in denen das Einkommen der Bevölkerung durchschnittlich oder unterdurchschnittlich ist.

Der russische Preis für dieses Medikament ist noch nicht bekannt, aber viele hoffen, dass Sovaldi nicht teurer sein wird als die Generika, die in Indien hergestellt werden. Bislang ist es eine Frage, dass das Medikament zu einem Preis von 20% des vollen Kurspreises verkauft wird (in Russland beträgt der volle Kurspreis bisher 100.000 USD). Natürlich eignet sich dies für wenige Personen, daher werden Indien, Ägypten und die Türkei als Beispiel genannt, bei dem die Preispolitik 5% der gesamten Kurskosten ausmacht und viele Patienten behandelt werden können. Laut einigen wird das Medikament zu einem Preis von 17.000 Rubel verkauft. für eine Box (es wird möglich sein, 28 Pillen zu bekommen - ein vollständiger vierwöchiger Kurs).

Man könnte sagen, das ist ein völlig neues revolutionäres antivirales Medikament, das die Synthese des NS5B-Proteins fast vollständig stoppt, was zur Entwicklung des Hepatitis-C-Virus im Körper beiträgt: Sofosbuvir beginnt seine aktive Arbeit im Körper nach vollständiger Auflösung im Blut. Es ist für ungefähr 27 Stunden gültig. Das macht seinen Empfang für viele Patienten, die an die komplexe medikamentöse Therapie und den wiederholten Einsatz verschiedener Medikamente gewöhnt sind, so leicht.

Die Forschungsergebnisse zeigten, dass Patienten, die 12 und 24 Wochen lang Sofosbuvir-Kurse in Kombination mit anderen Medikamenten erhielten, fast vollständig heilen konnten. Über 80% der Probanden hatten einen positiven virologischen Effekt und eine deutliche Verbesserung. Laut verschiedenen Daten waren im Jahr 2015 weltweit mehr als 90% der Patienten, die das Medikament eingenommen hatten, vollständig geheilt.

Was ist das Behandlungsschema für Medikamente? Jeder Genotyp und jede Unterart des Hepatitis C-Genotyps ist ein direkter Hinweis darauf, dass Sie das Medikament zur Behandlung im Rahmen einer Kombination einer antiviralen Therapie (dh in Verbindung mit anderen Mitteln) einsetzen können.
Mit welchen Medikamenten kombiniert Sofosbuvir?
Dieses Medikament wird mit folgenden Produkten kombiniert:

  • pegyliertes Interferon-alpha;
  • Ribavirin (besonders wirksam bei Hepatitis C Typ 2);
  • Ledipasvir (bei 1,4,5,6 Genotypen ernannt);
  • Simeprevir (1 und 4 Genotypen werden mit dieser Kombination besonders wirksam behandelt);
  • Daclatasvir (wenn Ribavirin auch in Kombination ist, können Sie mit 3 Genotypen von Hepatitis C fertig werden);
  • mit einem neuen Medikament Daclatasvir / Daklins.

Das Behandlungsschema wird von einem Spezialisten verordnet. Die Behandlungsdauer für eine Kombination beträgt nicht mehr als 12 Wochen.

Sofosbuvir darf nicht zusammen mit Telaprevir oder Boceprevir eingenommen werden.

Monotherapie-Medikament ist nicht möglich. Es muss mit anderen Medikamenten kombiniert werden.

  1. 1. Individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.
  2. 2. Arbeiten, die erhöhte Konzentration erfordern (es wird nicht empfohlen, ein Fahrzeug zu fahren, während Sie das Arzneimittel nehmen).
  3. 3. Besondere Vorsicht bei der Beratung von Frauen, die noch nicht in die Wechseljahre gekommen sind.
  4. 4. Eindeutige Kontraindikation ist Schwangerschaft und Stillzeit.
  5. 5. Das Medikament kann erst ab 18 Jahren eingenommen werden.

Das Medikament hat einige Nebenwirkungen. Berücksichtigt werden sollte die generelle Schwäche des Patienten.

  1. 1. Veränderungen im Blutbild
  2. 2. Anämie (insbesondere wenn sie in Kombination mit Ribavirin behandelt wird).
  3. 3. Schlaflosigkeit
  4. 4. Kopfschmerzen
  5. 5. Allgemeine Schwäche, Müdigkeit.
  6. 6. Kurzatmigkeit
  7. 7. Husten
  8. 8. Konzentrationsverlust
  9. 9. Trockene Haut.
  10. 10. Haarausfall.
  11. 11. Juckreiz.
  12. 12. Muskelschmerzen
  13. 13. Durchfall
  14. 14. Erhöhte Temperatur.
  15. 15. Möglicher Gewichtsverlust.
  16. 16. Erbrechen (bei Erbrechen nach 2-3 Stunden eine andere Pille einnehmen).

Die ordnungsgemäße Verabreichung des Arzneimittels (Gebrauchsanweisung) wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Dosisreduzierung ist unerwünscht. Die Tablette ist sehr bitter, es ist nicht notwendig, sie zu kauen, man kann sie ganz schlucken. Die Behandlung wird streng vom Arzt verschrieben und reicht von 12 bis 24 Wochen.

12 Wochen vor der Heilung von Hepatitis C

Sofosbuvir russische Produktion

Sofosbuvir: Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung von Hepatitis C

sofosbuvir in ua Bewertungen

Sofosbuvir (Sofosbuvir), entwickelt im Jahr 2013, revolutionierte die Behandlung von Hepatitis C. Vorher war diese Therapie schmerzhaft und ineffektiv. Die Verwendung von Interferon ist für die Gesundheit der Patienten nachteilig, wobei die Heilungschancen vernachlässigbar sind. Leider gab es bis 2013 keine andere Wahl, um die Krankheit zu bekämpfen. Heute können Sie Sofosbuvir, Daclatasvir, Ledipasvir und Velpatasvir auf unserer Website kaufen!

Hepatitis C wurde als praktisch unheilbar eingestuft und stand auf einem Regal von HIV.

Nach dem Auftreten von Sofosbuvir änderte sich jedoch alles. Die vom pharmazeutischen Unternehmen Gilead Science in Auftrag gegebenen klinischen Studien zeigten ein beeindruckendes Ergebnis. Prominente Hepatologen sprachen über Sofosbuvir. Informationen über das neue Medikament haben sich schnell verbreitet. In Russland kündigte die bekannte Fernsehmoderatorin Elena Malysheva laut in einer ihrer Sendungen an, obwohl viele Patienten Sofosbuvir bereits vor langer Zeit kannten und Informationen aus westlichen Quellen erhielten. Auf zahlreichen medizinischen Konferenzen in Russland wurden Hepatologen über dieses Medikament informiert.

Im Jahr 2015 wurde es in Russland zertifiziert, erschien aber aufgrund des fabelhaften Preises von Zehntausenden von Dollar nicht in Apotheken. Leider gab es im Haushalt keine Mittel für den Kauf dieses Medikaments.

Es gab ein gewisses Paradoxon - jeder hörte von Sofosbuvir, die Ärzte hatten das Recht, ein Rezept für dieses Medikament zu schreiben, aber nur wenige konnten es sich leisten. Bisher werden viele Patienten in Russland einer Interferon-Behandlung unterzogen, obwohl die Weltgesundheitsorganisation direkt an ihrer Wirksamkeit gezweifelt hat.

Die WHO empfiehlt heute offiziell Sofosbuvir als Grundlage für die Behandlung eines beliebigen Genotyps des Virus.

sofosbuvir in ua Bewertungen

Sofosbuvir - die Basis für eine erfolgreiche Therapie.

Es ist zu wissen, dass Sofosbuvir nicht als Monotherapie angewendet wird. Dies ist die Hauptkomponente, die Basis jeder Therapie.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die effektivsten und derzeit bekanntesten Kurse und Kombinationen vor, einschließlich Sofosbuvir. Alle haben offiziellen Status und die Ergebnisse werden durch klinische Studien bestätigt.

Für Genotyp 1 (a, b) - Sofosbuvir und Ledipasvir oder Sofosbuvir und Velpatasvir. Sie werden in der Regel in einer Tablette hergestellt. 98-100% Heilungschance.

Genotypen 2,3 - Sofosbuvir und Daclatasvir oder Sofosbuvir und Velpatasvir. 96-100% Heilungschance.

Genotypen 4,5,6 - Sofosbuir und Velpatasvir. 97-100% Härtungsrate. In Russland sind diese Genotypen nicht üblich.

Der Mindestkurs beträgt 8 Wochen. Die Dauer wird in Abhängigkeit von der Viruslast, der Abnahmerate, der zuvor erfolglosen Behandlung des Patienten und dem Grad der Fibrose bestimmt.

Der maximale Kurs beträgt 24 Wochen.

Einfache Möglichkeiten, die gewünschte Dauer der zukünftigen Therapie grob zu bestimmen:

Im Falle einer Zirrhose wird das Vorhandensein einer erfolglosen Behandlung in der Vergangenheit empfohlen. Es wird ein 24-wöchiger Kurs empfohlen (beliebiger Genotyp / beliebige Kombination). Außerdem sollte Ribavirin hinzugefügt werden.

Ribavirin wird bei langsamer Abnahme der Viruslast ebenfalls zum Verlauf hinzugefügt.

Im Falle einer niedrigen Viruslast (bis zu 6 Millionen), des Fehlens früherer Behandlungsversuche, des Fehlens von Fibrose - 8 oder 12 Wochen (gemäß den Testergebnissen während der Behandlung).

Universelle Methode zur Bestimmung der Dauer des Verlaufs: Nachdem die Analyse ergab, dass die Viruslast gleich Null ist, sollte die verbleibende Dauer des Verlaufs doppelt so lang sein wie die Zeit bis zum vollständigen Verschwinden der Viruslast. Somit muss sich der Patient zu 2/3 des gesamten Verlaufs bei einer Viruslast von Null befinden. So ist die derzeitige medizinische Praxis.

sofosbuvir in ua Bewertungen

Es ist bekannt, dass Sofosbuvir 2013 von der amerikanischen Firma Gilead Science auf den Markt gebracht wurde. Es wurde jedoch viel früher entdeckt und synthetisiert. 2007 hat ein gewisser Michael Sophia (Sophia - Sofosbuvir) dieses Medikament synthetisiert. Er gründete die Firma Pharmasset, fand jedoch keine Mittel, um vollständige klinische Versuche mit dem neuen Medikament durchzuführen. Die Mittel wurden gefunden, als der Pharmakonzern Gilead die Firma Pharmasset kaufte, die nötigen Forschungen durchführte und das Medikament auf den Markt brachte.

Gilead Sinc besitzt ein Patent und ein Monopol auf dieses wirksame Medikament und beschließt, es so weit wie möglich herauszuholen. Die Preise für Sovaldi (die sogenannte Droge, die Sofosbuvir enthält) werden für einen 12-wöchigen Kurs auf rund 100.000 USD festgesetzt.

Dies hat in vielen Ländern zu Unzufriedenheit geführt. Dem Unternehmen wurden Ultimaten vorgelegt, und Gilead musste nachgeben. Ungefähr 170 Länder, deren Einkommensniveau der Bevölkerung als gering eingestuft ist, erhielten das Recht, lizenzierte Analoga auszustellen. Russland, das Ländern mit hohem Einkommen zugeordnet ist, wurde nicht in diese Liste aufgenommen.

Ein weiteres Paradoxon ist aufgetreten - in Bangladesch oder Indien kostete das Medikament für einen Kurs von 12 Wochen 1.500 Dollar und in den USA oder Südkorea 30.000 Dollar pro Packung. Gleichzeitig wurde den Lizenzstaaten, die von einer Lizenzentnahme bedroht waren, untersagt, das Medikament an einem anderen Ort zu importieren, und es wurde ihnen erlaubt, sie nur innerhalb ihrer Grenzen an ihre Bürger zu verkaufen.

Derzeit gelten indische Drogen, die in Lizenz von Gilead hergestellt werden, als die hochwertigsten Gegenstücke, die Sofosbuvir enthalten.

sofosbuvir in ua Bewertungen

Unser Unternehmen ist nicht an strenge Lizenzbedingungen gebunden und hat keine Angst vor Klagen von Gilead. Wir liefern Sofosbuvir und alle anderen Komponenten für die Behandlung von Virusgenotypen zu erschwinglichen indischen Preisen von Indien bis Russland.

Jede Partei, die vor der Implementierung zu uns kommt, wird zur Laboruntersuchung geschickt. Wir geben eine 100% ige Garantie für die Wirksamkeit des Medikaments und der Heilung (dokumentiert), andernfalls verpflichten wir uns, das vom Patienten ausgegebene Geld zurückzugeben.

Lieferung in Moskau innerhalb von 2-3 Stunden in Russland - von einem Tag (Eilzustellung) bis zu einer Woche (kostenlose Lieferung).

Keine Vorauszahlungen Der Patient bezahlt das Medikament nach Erhalt in den Händen, nachdem alle erforderlichen Kontrollen durchgeführt wurden. Wir liefern detaillierte Gebrauchsanweisungen, Protokolle von Labortests, Vorbereitung des erforderlichen Verlaufs und Patientenmanagement bis zur Genesung, Rund-um-die-Uhr-Konsultationen und alles Weitere, was für eine erfolgreiche Behandlung erforderlich ist.

Es genügt, uns unter der Hotline anzurufen, um die Behandlung heute zu beginnen.

Die Liste der russischen Analoga von Sofosbuvir und Daclatasvir

Zum ersten Mal wurde Sofosbuvir von dem amerikanischen Pharmaunternehmen Gilead Since und Daclatasvir von der Firma Bristol-Myers Squibb entwickelt. Mit Patententwicklungen und einem Monopol auf Arzneimittel haben die Hersteller den Preis künstlich erhöht. Aufgrund der unverhältnismäßig hohen Arzneimittelkosten wurde den Entwicklungsunternehmen ein Ultimatum gestellt, weshalb sie gezwungen waren, Konzessionen zu machen und Generika-Lizenzen an andere Pharmaunternehmen zu vergeben.

Effektive Gegenstücke "Sofosbuvir" und "Daclatasvir" sind viel billiger, daher können sich Patienten mit geringem materiellen Wohlstand heute die Behandlung von Hepatitis leisten.

Generika - was ist das?

Generika (Generika) - Arzneimittel, die unter einem patentierten oder generischen Namen verkauft werden, der sich vom Markennamen des Entwicklers eines Medizinprodukts unterscheidet. „Sofosbuvir“ und „Daclatasvir“ kosten mehrere tausend Kubikmeter, daher können sich nicht alle Patienten, die es brauchen, teure Medikamente leisten.

Die Wirksamkeit von Arzneimitteln wurde durch wissenschaftliche Methoden bestätigt, wonach sie von der WHO als eines der wichtigsten Arzneimittel eingestuft wurden. Aufgrund der geringen Kaufkraft der Menschen in vielen Ländern Europas und Asiens haben die WHO-Teilnehmer Hersteller antiviraler Arzneimittel verpflichtet, Zwangslizenzen an andere pharmakologische Unternehmen zu vergeben.

Die Herstellung kostengünstiger Generika und die Substitution von Markenarzneimitteln durch sie sind eines der Hauptziele der WHO bei der Bereitstellung des Zugangs zu Medikamenten.

Der Preis der Analoga von Daclatasvir und Sofosbuvir liegt zwischen 1.000 und 2.000.000 cu. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass niedrige Kosten Ineffizienz oder schlechte Qualität der Arzneimittel bedeuten, dies ist jedoch nicht der Fall. Der niedrige Preis wird aufgrund fehlender finanzieller Kosten für die Entwicklung der chemischen Formel von Arzneimitteln, Lizenzgebühren und klinischen Studien gebildet.

Generika stimmen nicht zu 100% mit den Originalmedikamenten überein. Sie sind jedoch eine Alternative zu teuren Medikamenten. Sehr häufig werden Sofosbuvir-Analoga zu den einzig möglichen und erschwinglichen Medikamenten zur Behandlung schwerer chronischer Krankheiten, zu denen Hepatitis C gehört.

Analoga "Sofosbuvir"

Die Droge "Sofosbuvir" (internationaler Name "Sovaldi") wurde 2013 zum Verkauf angeboten. Antivirales Mittel der direkten Wirkung hemmt die Synthese von Polymerase NS5B, die die Reproduktion des Hepatitis-C-Virus im Lebergewebe verhindert. Wenn Sie es verwenden, können Sie die Interferon-haltige Therapie, die häufig Nebenwirkungen auf den Körper hat, völlig ablehnen.

Im Jahr 2014 erschienen die ersten Analoga von Sofosbuvir, die zehnmal billiger waren. In diesem Zusammenhang hat sich ein Paradox entwickelt: In Indien kostet eine 12-wöchige Behandlung 1500 USD, in Amerika und Südkorea mehr als 80 Tausend USD. Der Import von Analoga in die USA und nach Südkorea ist verboten, da das Recht auf Herstellung von Generika droht.

"Hepcvir" von "Cipla"

Hepcvir ist das indische Gegenstück von Sofosbuvir, das seit 2014 von Cipla hergestellt wird. Sie können ein lizenziertes generisches Produkt auf der Website von einem offiziellen Lieferanten in der Russischen Föderation kaufen.

Im Gegensatz zu nicht zugelassenen Generika bestand Hepcvir alle erforderlichen klinischen Studien, in denen seine Wirksamkeit und Bioverfügbarkeit des Wirkstoffs bestätigt wurde. Das Medikament ist in Tabletten (400 mg) erhältlich, 15 Kapseln in jeder Packung. Nach Ablauf der antiviralen Therapie ist es erforderlich, 12 oder 24 Wochen lang 1 Tablette pro Tag einzunehmen.

Hepcinat von Natco Pharma

Hepcinat (Hepcitan) ist ein von Natco Pharma lizenziertes Generikum. Wird zur Behandlung der Virushepatitis als Hauptbestandteil der Therapie ohne Injektion verwendet. Antivirale Medikamente sind in Tabletten erhältlich, die mit einer Schutzschicht überzogen sind. Jeder von ihnen enthält 400 mg Wirkstoff.

Eine kombinierte Behandlung mit antiviralen Medikamenten ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Sofosbuvir Analogon kann über einen Online-Shop zu Preisen zwischen 180 und 220 USD für 1 Packung mit 26 Tabletten erworben werden.

Die Wirksamkeit eines Generikums wurde bei der Behandlung von Hepatitis C aller Genotypen nachgewiesen. "Sofosbuvir" und "Daclatasvir" können in das Behandlungsschema mit Leberläsionen mit Leberzirrhose oder hepatozellulärem Karzinom aufgenommen werden.

"VIRSO" von "Strides Shasun"

Im Juni 2014 gab das indische Unternehmen Strides Shasun die Einführung des neuen Generikums Sofosbuvir unter dem Namen VIRSO bekannt. Im September desselben Jahres unterzeichnete sie mit Gilead Since einen Vertrag über den Vertrieb von antiviralen Medikamenten in 91 Ländern, darunter Russland.

Auf dem Territorium der Russischen Föderation erschien 2015 ein neues zugelassenes Generikum. Es sei darauf hingewiesen, dass "VIRSO" nur in Verbindung mit NS5A-Inhibitoren wirksam ist, zu denen "Daclatasvir" gehört. Die Ergebnisse klinischer Studien haben gezeigt, dass das Medikament keine Nebenwirkungen verursacht. Daher kann es in die Behandlung von Hepatitis C aufgenommen werden, begleitet von folgenden Pathologien:

  • Leberfibrose;
  • Leberzirrhose;
  • HIV;
  • Nierenversagen.

Das Medikament sollte unabhängig von der Verwendung von Lebensmitteln gleichzeitig eingenommen werden. 1 Tablette enthält 400 mg antiviralen Wirkstoff. Daher beträgt die tägliche Dosis von "VIRSO" 1 Tablette. Es wird nicht empfohlen, während der Therapie gebratene Speisen und alkoholische Getränke zu sich zu nehmen, da Sie verursachen eine übermäßige Belastung der Entgiftungsorgane.

"SoviHep" von "Zydus"

SoviHep (Sovihep) ist ein NS5B-Polymeraseinhibitor, der die Virusreplikation bei Patienten mit Hepatitis C hemmt. Das Medikament wird von Zydus hergestellt, einem indischen Pharmaunternehmen, das Generika auf den russischen Markt bringt. „Sovikhep“ wird verwendet, um Personen zu behandeln, die das Alter von 18 Jahren mit 1-4 Genotypen des Hepatitis-C-Virus erreicht haben.

Tabletten haben einen bitteren Geschmack, so dass während der oralen Medikation nicht empfohlen wird, die Schutzhülle aufzulösen. Im Allgemeinen wird Sovichep von den Patienten leicht vertragen, aber mit einer Erhöhung der Dosierung können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Schwindel;
  • Krämpfe;
  • Kopfschmerzen;
  • Schlafstörung;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Appetitlosigkeit.

Es wird nicht empfohlen, SoviHep während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Personen unter 18 Jahren einzunehmen.

Bei diesen Personengruppen ist eine Therapie mit Sofobuvir und seinen Analoga unerwünscht, da für diese Kategorien von Patienten keine klinischen Studien durchgeführt wurden. Ältere Menschen mit Symptomen einer Niereninsuffizienz sollten unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden.

"Sofovir" von "Hetero"

Das indische Genetikum "Sofovir" der Firma "Hetero" in seiner Zusammensetzung und pharmakologischen Wirkung stimmt voll und ganz mit dem ursprünglichen Medikament "Sovaldi" überein. 1 Tablette enthält 400 mg des Wirkstoffs und eine geringe Menge an Hilfskomponenten - kolloidales Siliciumdioxid, Polyethylenglykol, Polyvinylalkohol usw.

Sie können Arzneimittel auf dem Territorium der Russischen Föderation kaufen, indem Sie den offiziellen Anbieter über das entsprechende Formular auf der Website kontaktieren. Sofovir wird empfohlen, mit anderen antiviralen Medikamenten kombiniert zu werden - Ledipasvir, Ribavirin, Interferon usw.

Der durchschnittliche Verlauf der medikamentösen Behandlung liegt je nach Genotyp der Erkrankung und dem Zustand des Patienten zwischen 10 und 24 Wochen.

Ein Überschreiten der Dosierung des Generikums kann zu Nebenwirkungen, insbesondere Pruritus, Tachykardie, Rötung der Haut und Kopfschmerzen, führen. Aus diesem Grund empfiehlt der Arzneimittelhersteller nicht, mehr als 1 Tablette pro Tag zu trinken. Eine Überdosierung führt zu einer Erhöhung der Belastung der Leber, was das Wohlbefinden von Patienten mit Leberzirrhose beeinträchtigen kann.

MyHep von Mylan Pharma

"MyHep" ("Maykhep") - antivirale Tabletten indischer Produktion, die die RNA-abhängige Polymerase von Hepatitis C hemmen. Generika der Firma "Mylan Pharma" sind zur Verwendung mit anderen antiviralen Arzneimitteln angegeben. Sie können auf der Website des Herstellers oder bei der offiziellen Zulieferfirma in der Russischen Föderation ein Arzneimittelpaket für 190-200 USD kaufen.

MyHep ist eines der wenigen Analogien von Sovaldi, das keine unerwünschten Reaktionen hervorruft. Es kann von Patienten mit Hepatitis 1, 2, 3 und 4 Genotypen verwendet werden. Die empfohlene Dosis für die Medikamenteneinnahme beträgt 1 Tablette pro Tag während oder nach einer Mahlzeit. Die Schutzhülle löst sich nur in der Magenumgebung auf, so dass während der oralen Medikation kein bitterer Geschmack im Mund vorhanden ist.

Analoga "Daclatasvir"

Daclatasvir ist ein antivirales Medikament, das den Körper dazu bringt, dem Virus zu widerstehen und die NS5A-Polymerase zu verdrängen. Ein wirksames Medikament wurde Anfang 2014 von der amerikanischen Firma "Bristol-Myers Squibb" entwickelt. Im August desselben Jahres wurde es vom US-Gesundheitsministerium zugelassen und in die Behandlung von Hepatitis C-Genotyp 3 einbezogen.

Dieses Tool wird nicht empfohlen, um mit "Rifabutin" und "Phenobarbital" kombiniert zu werden, da Sie reduzieren seine pharmakologische Aktivität.

Im Jahr 2015 erteilte die Entwicklungsgesellschaft Lizenzen an einige Arzneimittelhersteller in Asien und Europa, um günstigere Partner für Einwohner von Ländern mit niedrigem materiellem Wohlstand zu schaffen. Die Weltgesundheitsorganisation hat Daclatasvir in die Liste der wichtigsten Arzneimittel aufgenommen. In den Jahren 2015-2016 wurden die ersten Generika in Indien, Ägypten, Bangladesch und anderen Ländern auf den Markt gebracht, die heute zur Behandlung von Virushepatitis eingesetzt werden.

"Daclavir" aus "Baecon Pharmaceuticals"

Daclavir ist ein direktes antivirales Medikament, das die Ausbreitung von Krankheitserregern in gesunden Leberzellen blockiert. Das Tablettenprodukt wird seit 2015 von Baecon Pharmaceuticals aus Bangladesch hergestellt. Mit der richtigen Vorbereitung der kombinierten antiviralen Therapie in 95% der Fälle können Sie eine anhaltende virologische Reaktion des Erregers erreichen.

Der Wirkstoff für die Herstellung eines Generikums wird von indischen Herstellern "Daclatasvira" gekauft, was die Übereinstimmung des Arzneimittels mit den GMP-Standards der WHO bestätigt. Bei der Behandlung von Hepatitis 3 und 4-Genotypen wird empfohlen, „Daclavir“ mit „Sovaldi“ oder dessen Analoga zu kombinieren. So ist es möglich, die Wirksamkeit der Therapie innerhalb weniger Wochen zu erhöhen und die Viruslast der Leber zu reduzieren.

Natdac von Natco Pharma

Natdac, Antiviren-Generikum von Natco Pharma, hat sich zu einem der gefragtesten Medikamente bei der Behandlung von Hepatitis C aller Schweregrade entwickelt. Der Inhibitor der Virusproteine ​​NS5A verhindert die Ausbreitung von Virionen durch den systemischen Kreislauf. Mit anderen Worten, Daclatasvir und seine Analoga hemmen die Ausbreitung der Infektion und dementsprechend die Entzündung des Lebergewebes.

Zu den Hauptvorteilen des lizenzierten Generikums gehört eine hohe therapeutische Wirksamkeit. Die rechtzeitige Anwendung des Medikaments in der komplexen Therapie trägt in 90% der Fälle zur Zerstörung des Hepatitis-C-Virus und zur vollständigen Erholung bei. Im Gegensatz zu Interferon-Medikamenten beeinflusst Natdac die Blutformel nicht und verursacht keine schweren Nebenwirkungen.

"DaclaHep" von "Hetero"

„DaclaHep“ („Daklahep“) ist ein lizenziertes Generikum des indischen Herstellers „Hetero“. Zur Behandlung von Hepatitis C, die durch Zirrhose, HIV, Fibrose oder hepatozelluläres Karzinom kompliziert ist. Ein hochspezifisches antivirales Medikament stört die Synthese des nichtstrukturellen Proteins 5A, das zwei Stadien der Entwicklung des Hepatitis-C-Virus unterdrückt - die RNA-Replikation und den Aufbau von Tochtervirionen.

Basierend auf den durch Computermodelle erhaltenen Daten wurde nachgewiesen, dass Daklahep einer der stärksten pathogenetischen Inhibitoren der Selbstkopie des Hepatitisvirus aller Genotypen ist.

Zur Zerstörung der pathogenen Flora im Körper wird empfohlen, nicht mehr als 60 mg des Medikaments pro Tag (1 Tablette) einzunehmen. Eine Behandlung ohne Injektion kann in 97% der Fälle die Viruslast der Leber reduzieren. Generikahersteller warnten davor, dass es nur mit parallelem Einsatz von NS5B-Inhibitoren verwendet werden kann.

Fazit

Generika - Analoga der ursprünglichen medizinischen Präparate, gekennzeichnet durch niedrige Kosten. In den Jahren 2013 und 2014 entwickelten US-amerikanische Unternehmen Sofosbuvir und Daclatasvir, die Hepatitis C vollständig heilen können. Die hohen Kosten für Medikamente reduzierten jedoch die Anzahl der Patienten, die sich einer injizierungsfreien antiviralen Therapie unterziehen konnten. Die International Health Organization hat Arzneimittelhersteller verpflichtet, Generika an pharmazeutische Unternehmen aus anderen Ländern zu vergeben. In den Jahren 2014-2015 wurden die ersten Analoga amerikanischer Antivirusmedikamente veröffentlicht. Die besten Analoga von "Sofosbufira" auf dem russischen Markt sind: "Hepcvir", "SoviHep", "Sofovir" und "Daclatasvira" - "DaclaHep", "Natdac" und "Daclavir".

Wie erreiche ich mich mit einer 97% igen Chance von Hepatitis C?

Moderne Medikamente der neuen Generation Sofosbuvir und Daclatasvir heilen die Hepatitis C wahrscheinlich für 97 bis 100%. Die neuesten Medikamente in Russland erhalten Sie vom offiziellen Vertreter des indischen Pharmagiganten Zydus Heptiza. Die bestellten Medikamente werden innerhalb von 4 Tagen per Kurier geliefert, die Zahlung erfolgt nach Erhalt. Erhalten Sie eine kostenlose Beratung zum Einsatz moderner Medikamente sowie Informationen über die Möglichkeiten des Erwerbs. Sie können dies auf der offiziellen Website des Anbieters Zydus in Russland tun.


Vorherige Artikel

Kategorie

In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis