Hepatitis-C-Test: im Labor oder zu Hause?

Share Tweet Pin it

Hepatitis Step geht auf dem Planeten und sammelt immer mehr neue Opfer. Die Krankheit betrifft junge Menschen im erwerbsfähigen Alter, indem sie sich selbst in ihrem gewohnten Leben einstellt. Und die List des neuen Virus ist, dass es noch keinen Impfstoff hat.

Was ist Hepatitis C?

Was ist Hepatitis C?

Hepatitis C ist eine Infektionskrankheit, die hauptsächlich die Leber betrifft. Mit der rechtzeitigen Diagnose kann die Krankheit besiegt werden, aber solche Fälle sind selten. Der Grund liegt in den milden Symptomen, die fast nie den Verdacht hervorrufen. Eine Person klagt über Schwäche, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und einen starken Gewichtsverlust. In diesem Fall kann die Krankheit nur mit Hilfe einer speziellen Untersuchung erkannt werden.

Mögliche Infektionsmethoden

Die Infektion mit Hepatitis C zeichnet sich durch eine gewisse Geradlinigkeit aus. Sie können das Virus nur durch Blut von einer kranken Person erhalten.

Mögliche Infektionsmethoden

Mögliche Varianten der Infektion:

  1. Bei wiederholter Verwendung durch Spritzen und andere Werkzeuge.
  2. In den Salons, während Sie ein Tattoo stopfen oder eine Maniküre erstellen.
  3. Beim Teilen von Scheren, Werkzeugmaschinen und anderen Hygienemitteln.
  4. Beim sexuellen Kontakt mit einem kranken Partner.
  5. Von einer kranken Mutter zu einem Kind.
  6. Mit Hämodialyse und anderen ähnlichen Verfahren.

Eine Infektion durch Küsse, gemeinsame Utensilien und andere Haushaltsmethoden ist vollständig ausgeschlossen.

Diese Option wird nur in Betracht gezogen, wenn der Körper beider Personen blutende Wunden hat, die Infektionsquelle jedoch meistens anderswo gefunden wird.

Hepatitis C manifestiert sich zunächst nicht und die Ergebnisse der Untersuchung können negativ sein. Nur wenige Monate nach der angeblichen Infektion spricht man von der An- oder Abwesenheit der Krankheit.

Anzeichen einer Krankheit

Hepatitis C hat keine klaren Symptome, anhand derer man definitiv sein Vorhandensein beurteilen kann. Der allgemeine Zustand ist durch Schwäche, Lethargie, Müdigkeit und Appetitlosigkeit gekennzeichnet. Dies können jedoch Symptome anderer Krankheiten sein und nur die Folgen harter Arbeit oder eines falschen Lebensstils sein.

Verlässlicher kann über eine Infektion mit Hepatitis C gesprochen werden, wenn sich daraus eine Zirrhose entwickelte. Dann wird die Leber vergrößert (und der Magen) und die Haut wird gelb. In diesem Fall nehmen die primären unauffälligen Symptome zu.

Aufgrund dieser Besonderheit erfahren Menschen häufiger zufällig von dieser Krankheit, wenn sie auf andere Gesundheitsprobleme untersucht und getestet werden. Der Arzt wird vorschreiben, verschiedene Arten von Bluttests und einen Test auf Hepatitis C durchzuführen, wenn der geringste Verdacht auf diese Infektion besteht.

Verschiedene Diagnosemöglichkeiten

Heutzutage gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Diagnose von Hepatitis C, die sich in ihrem Vertrauensniveau unterscheiden. In den späteren Phasen hilft die visuelle Untersuchung, die einfachsten Tests und der Ultraschall. Im Anfangsstadium kann die Krankheit nur mit einer Kombination mehrerer Arten biochemischer Blutanalysen nachgewiesen werden. Er wird bei geringstem Verdacht verschrieben und dann mehrmals wiederholt.

Es ist zu bedenken, dass sich Hepatitis-C-Tests erst wenige Monate nach der Infektion zeigen. Aus diesem Grund schreibt der Arzt in der Regel eine umfassende Untersuchung vor, um die Diagnose zu widerlegen oder zu bestätigen.

Wann ist der Hepatitis-Test zu Hause?

Wann ist der Hepatitis-Test zu Hause?

Es kann vorkommen, dass jemand nicht die Möglichkeit hat, sofort zum Arzt zu gehen, um getestet zu werden. Oder jemand traut den Ergebnissen des Labors nicht, obwohl ein Verdacht auf diese Krankheit besteht. Und Sie müssen Ihre Ängste bestätigen oder bestreiten. In diesem Fall können Sie selbst zu Hause einen Hepatitis-C-Test durchführen. Dafür werden zwei Optionen gleichzeitig erstellt:

  • Blut (kostet etwa 200 Rubel) - Empfindlichkeit 98,6%, die Wartezeit für das Ergebnis beträgt etwa 15 Minuten.
  • Speichel (kostet etwa 700 Rubel) - 95% Empfindlichkeit, Wartezeit für das Ergebnis beträgt etwa 40 Minuten.

In den Paketen beider Tests befinden sich bereits alle notwendigen Werkzeuge bis hin zu den Alkoholtüchern. Sowie detaillierte Anweisungen. Es muss sorgfältig gelesen und nicht verletzt werden, um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten: ein oder zwei Streifen, was bedeutet, ob eine Person krank ist oder nicht.

Hepatitis-C-Test: im Labor oder zu Hause?

Hepatitis-C-Test: im Labor oder zu Hause

Es ist zu beachten, dass ein zu Hause durchgeführter Test kein Labortest ist. Das Ergebnis kann verzerrt werden. Zum Beispiel wird der Speichel für den Teig nur aus dem Inneren des Zahnfleisches entnommen, nicht aus den Wangen oder der Zunge.

Unabhängig vom Ergebnis müssen Sie auf jeden Fall mindestens zwei oder drei Wochen und vorzugsweise früher in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Ergebnis der Analyse wird dann genauer sein und die Behandlung wird pünktlich geplant.

Hepatitis-C-Behandlung

Die Behandlung von Hepatitis C wird jeweils individuell ausgewählt. Der behandelnde Arzt schickt den Patienten zu einer vollständigen Untersuchung, die den Verlauf der Erkrankung zeigt. In einigen Fällen wird die Hepatitis durch andere Pathologien kompliziert, was eine Anpassung des Expositionsmusters erfordert. Aufgrund dieser Besonderheit ist es unter keinen Umständen möglich, eine solche gefährliche Krankheit selbst zu behandeln, um Komplikationen zu vermeiden.

Hepatitis C mit rechtzeitiger Diagnose und korrekter Behandlung ist durchaus behandelbar. Es ist jedoch besser, sich niemals diesem Problem zu stellen, was immer zu einfachen Vorsichtsmaßnahmen führt.

5 Vorteile der Verwendung von Schnelltests bei Hepatitis

Hepatitis C ist eine schwere Erkrankung der Leber. Zu Beginn ihres Auftretens äußert sich die Krankheit nicht in klinischen Symptomen. Daher ist es zur Diagnose notwendig, Labortests in medizinischen Einrichtungen durchzuführen. Es gibt jedoch eine einfachere Methode zum Erkennen der Krankheit - einen Schnelltest für Hepatitis C zu Hause. Wenn Sie eine mögliche Infektion fürchten, können Sie auf diese Methode zurückgreifen.

Arten von Hepatitis-C-Tests

Schnelltests werden in Form von Streifen oder Kassetten durchgeführt, auf denen sich ein Indikator befindet, der die Farbe ändert, wenn biologische Flüssigkeiten (Blut, Speichel) aufgenommen werden. Die Zuverlässigkeit solcher Tests kann 97-99% erreichen, was den in medizinischen Laboratorien durchgeführten Analysen nicht nachsteht. Viele positive Bewertungen über die schnelle Forschungsmethode zeugen von hoher Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Sie können sie in jeder Apotheke kaufen.

Das Funktionsprinzip aller Schnelltests ist das gleiche: Das verwendete Reagenz verfärbt sich nur dann, wenn Anti-HCV-Antikörper im Biomaterial vorhanden sind.

Der Abschluss der Diagnosetests wird vom Hersteller festgelegt und enthält im Wesentlichen:

  • diagnostische Teststreifen oder -kassetten versiegelt;
  • Reagenzientest;
  • Geräte zum Sammeln von biologischen Flüssigkeiten, Blut oder Speichel (Pad, Pipette, Vertikutierer);
  • Serviette zur Desinfektion des Einstichbereiches der Haut;
  • Anweisung, Reihenfolge der Anweisungen und korrekte Verwendung des Tests.

Die Diagnose einer Virushepatitis C mit einem Express-Diagnoseverfahren hat mehrere Vorteile:

  1. Tests sind komfortabel und einfach zu bedienen.
  2. Das Ergebnis der Studie wird Dritten nicht bekannt gemacht, sodass Sie die vollständige Anonymität aufrechterhalten können.
  3. Schnelltests können in jeder Apotheke erworben werden.
  4. Der Erhalt des Analyseergebnisses erfolgt ziemlich schnell (innerhalb von 15-20 Minuten).
  5. Die Preise für diese Art der Diagnose sind angemessen und erschwinglich.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass jeder Test, auch wenn er sehr empfindlich ist, fehlerhafte Ergebnisse liefern kann. Das Erhalten falsch-positiver oder falsch-negativer Ergebnisse kann durch Schwangerschaft, Nichteinhaltung der Anweisungen zur Vorbereitung der Studie, unsachgemäßes Sammeln von Biomaterial, Verwendung von Tests mit vollständiger Haltbarkeitsdauer oder bei Nichtbeachtung der Lagerungsbedingungen, des Tests nach dem Konsum von Alkohol oder Drogen verursacht werden.

Um Fehler beim Abrufen des Ergebnisses zu vermeiden, müssen Sie die Anweisungen zur Verwendung des Tests sorgfältig befolgen.

Apotheken bieten folgende Schnelltests an:

  1. OraQuick HСV Schneller Antikörpertest.
  2. ACON.
  3. ImmunoChrom Anti-HCV-Express.
  4. In vitro.
  5. Kreative MP-Hepatitis C.

Sie sollten auf schlechte Qualität oder gefälschte Produkte achten. Daher ist es wichtig, nur Tests bewährter Hersteller im Apothekennetz zu erwerben.

Regeln für den Schnelltest

Verwenden Sie für die Forschung eine kleine Menge Speichel oder Blut. Bei der Verwendung von Schnelltests ist es wichtig, die Anweisungen der Anweisungen zu befolgen, um die Effizienz zu erhöhen. Die Studie wird ab dem Morgen vor den Mahlzeiten empfohlen.

Die Verwendung von Speichel ist die einfachste Methode, aber die Wahrscheinlichkeit eines falschen Ergebnisses ist höher. Für die Probenahme wird für einige Sekunden ein spezielles Pad auf den Kaugummi aufgebracht.

Dann wird ein Pad mit dem erhaltenen Material an der vorgesehenen Stelle auf dem Teststreifen oder der Kassette angebracht und ein Ergebnis wird für eine bestimmte Zeit erwartet.

Die Blutentnahme zu Forschungszwecken ist eine zuverlässigere Methode. Dazu ist jedoch eine Punktion der Haut erforderlich, die Schmerzen verursacht und zu Infektionen führen kann, wenn das Verfahren unter nicht sterilen Bedingungen durchgeführt wird.

Der Prozess besteht aus den folgenden Schritten:

  • Entfernen Sie den Teststreifen oder die Reagenzkassette.
  • punktieren Sie den Finger mit Hilfe von speziellen eingebetteten Geräten, das Blut wird mit einer Pipette entnommen;
  • Der Hautdurchdringungsbereich wird mit einem Desinfektionstuch behandelt.
  • ein Blutstropfen wird auf den Indikator aufgetragen;
  • Die angegebene Zeit wird abgewartet, wonach das Ergebnis der Studie ausgewertet wird.

Bevor Sie ein Set öffnen, sollten Sie es auf vorhandene Integritätsverletzungen überprüfen und das gültige Ablaufdatum überprüfen.

Bewertung des Testergebnisses

In den meisten Fällen haben die Streifen und Kassetten für Expressstudien zwei Zonen: Kontrollbereich (C) und Testbereich (T).

Wenn Antikörper gegen Hepatitis C im Blut oder Speichel vorhanden sind, werden beide Bereiche rosa oder hellrosa. Das Auftreten von zwei Streifen bestätigt somit das Vorhandensein der Krankheit. Die Sättigung der Streifen hat keinen Einfluss auf das Ergebnis, selbst sehr schwache, kaum wahrnehmbare Linien zeigen ein positives Ergebnis an.

Befindet sich eine Bande in der Zone C (Kontrolle) - zeigt dies das Fehlen von Antikörpern im Körper an. Wenn sich die Farbe der Linie in Zone C nicht ändert, deutet dies auf eine falsch durchgeführte Studie oder einen verdorbenen Test hin.

Wenn das Ergebnis positiv ist, wird empfohlen, sofort eine medizinische Einrichtung zu kontaktieren, um zusätzliche Studien durchzuführen und die Diagnose zu bestätigen. Je früher Hepatitis C erkannt und therapeutische Maßnahmen ergriffen werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit eines günstigen Ergebnisses.

Wie wird sonst Hepatitis C erkannt?

Die PCR ist die zuverlässigste Methode und wird verwendet, um die Diagnose zu bestätigen und die Wirksamkeit der Therapie zu bewerten.

Eine biochemische Untersuchung des Blutes, die die Protein- und Leberenzyme erhöht, kann auch auf das Vorhandensein eines Virus hinweisen. Im Allgemeinen ist der Bluttest auf Hepatitis durch Veränderungen der Leukozytenform gekennzeichnet, eine Erhöhung der Erythrozytensedimentationsrate (ESR), die auf einen Entzündungsprozess hinweist. In der allgemeinen Analyse des Urins werden Gallenfarbstoffpigmente nachgewiesen, und die Untersuchung des Stuhls zeigt das Vorhandensein von Stercobilin, was zu dessen Verfärbung führt.

Diese Tests werden in medizinischen Laboratorien durchgeführt, aber manchmal verzögert eine Person die Reise in die Klinik, weil sie Angst vor der Werbung oder einer positiven Reaktion hat. In diesem Fall ist die Expressmethode bevorzugter.

Wer muss regelmäßig getestet werden?

Nicht jeder muss auf Hepatitis C getestet werden.

Da die Krankheit durch Blut oder Geschlechtsverkehr übertragen wird, müssen gefährdete Personen getestet werden, und zwar:

  1. Mediziner. Das Infektionsrisiko ist mit beruflichen Tätigkeiten verbunden, insbesondere bei Nichteinhaltung von Sicherheitstechniken. Sie können infiziert werden, wenn Sie versehentlich mit einer Nadel, einem Skalpell und ähnlichen Situationen schneiden. Alle Unfälle werden in einer speziellen Zeitschrift erfasst und der Mitarbeiter führt die erforderlichen Nachforschungen durch.
  2. Süchtige Die Verwendung einer nicht sterilen Spritze, um eine Dosis zu erhalten, führt zu Infektionen. Drogenabhängige Personen bilden die zahlreichste Gruppe von allen, die mit Hepatitis C infiziert sind.
  3. Neugeborene infizierten Müttern.
  4. Patienten, die sich einem Bluttransfusionsverfahren unterziehen, auch Hämodialyse.
  5. Blut- und Organspender.

Menschen, deren Sexualpartner mit dieser Krankheit infiziert sind, sollten regelmäßig auf Hepatitis C getestet werden. Sie erhalten Hepatitis C auch im Nagelsalon, wenn Sie durchbohren oder tätowieren, und in der Zahnarztpraxis, wenn Sie nicht sterile Instrumente verwenden.

Der Schnelltest ist eine schnelle, einfache und zuverlässige Methode, um Ergebnisse für das Vorhandensein oder Fehlen von Hepatitis C zu erhalten. Diese Methode eignet sich am besten für diejenigen, die anonym bleiben möchten und so schnell wie möglich eine Antwort erhalten möchten. Wie bei jedem Diagnoseverfahren kann es jedoch falsche Informationen geben, die bei der Anwendung zu berücksichtigen sind. Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen vor der Studie sorgfältig lesen und gemäß den jeweiligen Punkten vorgehen. Auf diese Weise erhalten Sie ein möglichst genaues Ergebnis.

Schneller Hepatitis-Test: Arten der Anwendung

Hepatitis ist eine schwere Lebererkrankung. Es kann sich unter der Wirkung von Toxinen, Viren oder dem Entzündungsprozess entwickeln. Je früher ein Problem diagnostiziert wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass eine Person gesund bleibt. Die Krankheit kann zunächst asymptomatisch sein, daher ist eine Untersuchung regelmäßig erforderlich. Dazu ist es nicht erforderlich, jedes Mal eine medizinische Einrichtung zu kontaktieren. Heute können Sie in jeder Apotheke einen speziellen Test für Hepatitis C, B oder A erwerben. Die Hauptsache ist, die Merkmale dieser Systeme und die Regeln für deren Verwendung zu kennen.

Was sind die Schnelltests?

Mit dem Schnelltest auf Hepatitis können Sie schnell und einfach die Anwesenheit oder Abwesenheit der Krankheit zu Hause feststellen. Es handelt sich um eine Reihe spezieller Streifen, die ihre Farbe ändern, wenn das biologische Material einer Person auf sie trifft. Die Zuverlässigkeit moderner Tests liegt bei 99%.

Tests sind in Form von Streifen oder Kassetten verfügbar. Sie haben das gleiche Wirkprinzip. Das in ihnen enthaltene Reagenz ändert seine Farbe. In diesem Prozess kann man die An- oder Abwesenheit der Krankheit beurteilen.

Solche Kits für die Analyse zu Hause werden von mehreren Herstellern hergestellt. Abhängig davon kann ihre Ausrüstung unterschiedlich sein. Unter den obligatorischen Komponenten des Sets unterscheiden:

  • Kassetten oder Streifen, die einzeln verpackt sind.
  • Reagenz
  • Vorrichtung zum Sammeln von biologischem Material. Dies kann eine Pipette oder ein kleines Pad sein.
  • Das Instrument, mit dem die Haut punktiert wird, um eine Blutprobe zu erhalten.
  • Desinfektionstuch zur Behandlung der Punktionsstelle.
  • Anweisungen zur Verwendung des Tests.

Das Kit enthält alles, was Sie zur Analyse benötigen. Sie werden in einem Paket oder in mehreren Teilen verkauft.

Kaufen Sie Tests nur in einer Apotheke. Nur so sind Sie vor Fälschung geschützt und können mit einem zuverlässigen Ergebnis rechnen.

Wer muss regelmäßig getestet werden?

Hepatitis ist von niemandem versichert. Gleichzeitig identifizieren Experten Gruppen, die sich regelmäßig einer solchen Prüfung unterziehen müssen:

  • Menschen, die an einer chronischen Lebererkrankung leiden.
  • Diejenigen, denen periodische Bluttransfusionen verschrieben werden.
  • Süchtige
  • Mitarbeiter von medizinischen Einrichtungen, die mit dem Blut von Patienten in Kontakt stehen.
  • Sexuelle Partner von Menschen mit Hepatitis.
  • Kinder, die von infizierten Müttern geboren wurden.
  • Patienten, die sich regelmäßig einer Hämodialyse unterziehen.

In diesen Fällen die Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu erkranken. Je früher es erkannt wird, desto größer ist die Chance, die Gesundheit zu erhalten.

Was wird zur Analyse benötigt?

Der Schnelltest für zu Hause ist einfach zu bedienen. Für ihn ein ganz kleiner Tropfen menschlichen biologischen Materials. Speichel oder Blut wird am häufigsten verwendet.

Die Verwendung von Speichel ist der schnellste Weg zur Forschung. Ein solcher Test hat jedoch eine hohe Wahrscheinlichkeit für ein falsches Ergebnis. Eine wichtige Rolle dabei spielen die Regeln für das Sammeln von Material. Eine halbe Stunde vor dem Test dürfen keine Getränke und Speisen konsumiert werden. Verwenden Sie keine Hygieneartikel.

Blutuntersuchungen sind effektiver. Dies muss jedoch eine Punktion der Haut verursachen, was Unbehagen verursacht. Gleichzeitig ist es notwendig, die Regeln der Wunddesinfektion einzuhalten, um die Möglichkeit einer Infektion auszuschließen.

Grundregeln für den Test

Schnelltests auf Hepatitis sollten nach bestimmten Regeln durchgeführt werden. Alle sind in den Anweisungen aufgeführt, die in jeder Packung enthalten sind. Die Studie wird am besten vor dem Frühstück durchgeführt. So wird seine Zuverlässigkeit maximal sein.

Bei der Analyse ist eine bestimmte Reihenfolge von Aktionen zu beachten:

  • Nehmen Sie die Kassette oder den Teststreifen aus der Verpackung.
  • Nehmen Sie eine Probe des untersuchten biologischen Materials. Wenn es sich um Speichel handelt, wird es mit einem speziellen Pad aufgenommen. Es muss nur einige Sekunden von außen auf das Zahnfleisch aufgetragen werden. Um Blut zu gewinnen, muss man einen Finger mit einem sterilen Vertikutierer durchbohren und die Probe mit einer Pipette sammeln.
  • Platzieren Sie ein paar Tropfen des ausgewählten Materials auf dem ausgewählten Bereich des Streifens oder der Kassette. Wenn beim Essen ein Lösungsmittel verwendet wird, dann tropfen Sie es ab.
  • Warten Sie auf die zugewiesene Zeit.
  • Bewerten Sie das Ergebnis gemäß den im Paket enthaltenen Anweisungen.

In den meisten Fällen wird das Ergebnis anhand der Anzahl der Streifen geschätzt, die in einem speziellen Fenster erscheinen. Eine Zeile zeigt das Fehlen einer Infektion an, und zwei zeigen die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung an. Wenn überhaupt keine Streifen vorhanden sind, haben Sie Tests mit einer Verletzung der Technologie durchgeführt. Sie müssen die Analyse mit einem neuen Satz wiederholen.

Wenn der Test ein positives Ergebnis zeigt, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Eine zuverlässige Diagnose kann nur von einem Spezialisten gestellt werden, nachdem das Blut eines Patienten im Labor gründlich untersucht wurde.

Hepatitis-A-Test

Hepatitis A gilt als die mildeste Form der Krankheit. Es wird gut behandelt und entwickelt sich selten zu einer chronischen Form. Gleichzeitig bleibt diese Form am weitesten verbreitet, da sie leicht mit Haushaltsmitteln übertragen werden kann. Um ernsthafte gesundheitliche Folgen zu vermeiden und rechtzeitig das Problem zu diagnostizieren, ist es notwendig, regelmäßig einen Express-Test auf Hepatitis durchzuführen.

Die beliebtesten sind die folgenden Marken:

  • Immunocomb Mit diesem System können Sie das Vorhandensein eines Virus im Blut erkennen. Es ist möglich, die Krankheit in jedem Stadium zu diagnostizieren. Eine Packung enthält 36 Tests.
  • Vegal Die Testzeit beträgt alle 15 Minuten. Das Paket enthält alles, was Sie zur Recherche brauchen. Die Empfindlichkeit des Tests beträgt 99%.
  • Vitrotest Die Studie wird am Blutmodell durchgeführt. Das Ergebnis kann bereits nach 15 Minuten berücksichtigt werden.

Wenn Sie solche Tests durchführen, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit, ein falsches Ergebnis zu erhalten, minimal.

Hepatitis-B-Tests

Hepatitis B kann sich sehr schnell entwickeln. Geht oft in eine chronische Form über. Wenn eine verspätete oder unsachgemäße Behandlung zum Tod führt. In diesem Fall ist eine rechtzeitige Diagnose unerlässlich.

Zu den beliebtesten Tests für Hepatitis B zu Hause gehören die folgenden:

  • Honey Express Diagnostik. Dies ist ein immunochromatographischer Test, der mit Fingerblut durchgeführt wird. Die Gesamttestzeit beträgt nicht mehr als 15 Minuten. Die Hersteller geben an, dass die Genauigkeit dieser Analyse 99% beträgt. Das Kit enthält: einen Teststreifen, einen Puffer, einen Vertikutierer, zwei mit einer Alkohollösung getränkte Desinfektionstücher, eine Pipette zum Sammeln von Blut.
  • iSKREEN-Hilfe. Ermöglicht die Erkennung von viralen Antigenen im Blut, Plasma und Serum. Im Testbereich befinden sich Anti-HBsAg-Antikörper Ziegen. Das Reagenz enthält kolloidales Gold. Wenn die Bande im angegebenen Bereich nicht angezeigt wurde, kann das Ergebnis als negativ angesehen werden. Die Packung enthält eine Kassette sowie alle zur Blutabnahme erforderlichen Geräte in einem verschlossenen Beutel.
  • Neue Vision Diagnostics. Erlaubt Ihnen, das Vorhandensein der Krankheit durch Untersuchung von Vollblut zu erkennen. Das Ergebnis erscheint nach 15 Minuten in der Testzone. Das Kit enthält eine Kassette, eine Flasche mit einem Lösungsmittel, eine Lanzette zum Durchstechen der Haut, eine Pipette zum Aufnehmen des Materials und Desinfektion von Tüchern.
  • ImmunoChrom-HBsAg-Express. Mit diesem Test ist es möglich, das Vorhandensein des Hepatitis-Virus-Antigens in einer Vollblutprobe innerhalb weniger Minuten nachzuweisen. Die Zuverlässigkeit der Hersteller beträgt 99%. Eine Packung enthält einen Teststreifen, ein Reagenzglas mit Lösungsmittel, einen Vertikutierer, eine Blutsammelpipette und Alkoholtücher zur Desinfektion.

Regelmäßige Tests helfen, die Krankheit frühzeitig zu erkennen. Nur in diesem Fall kann die Prognose günstig sein. Achten Sie beim Kauf von Tests auf die Haltbarkeit. Überfällige Kits liefern das falsche Ergebnis.

Hepatitis-C-Tests

Hepatitis C gilt als das gefährlichste und ist ein starker Entzündungsprozess in der Leber. Der Impfstoff, der den Erreger unterdrückt, gibt es heute nicht. Daher gilt die Krankheit als unheilbar. Nur 20% der Patienten haben eine Chance auf Genesung, und zwar nur dann, wenn das Problem frühzeitig diagnostiziert wird.

Folgende Tests werden in modernen Apotheken präsentiert:

  • In vitro. Der Test ist extrem einfach zu bedienen. Für die Studie wird nur ein Tropfen Kapillarblut benötigt. In der Packung mit dem Kit finden Sie: eine Indikatorplatte, ein spezielles Reagenz, das dem Blut hinzugefügt wird, alles ist notwendig, um die Haut zu durchstechen und eine Probe zu entnehmen. Das Ergebnis erhalten Sie in 10 Minuten. Es ist erwähnenswert, dass die maximale Zeitersparnis 20 Minuten beträgt. Infolgedessen wird es verzerrt. Das Vorhandensein der Krankheit wird durch das Auftreten von zwei hellroten Bändern im entsprechenden Fenster angezeigt.
  • OraQuock HCV Schneller Antikörpertest. Dieser Test ermöglicht die Verwendung von Kapillarblut oder venösem Blut sowie Speichel. Das Ergebnis kann 20 Minuten nach Beginn der Studie erhalten werden. Es hilft, die Krankheit im frühesten Stadium zu erkennen. Die Testfläche der Kassette besteht aus einem Spatel, mit dem Sie leicht eine Speichelprobe entnehmen können. Das Kit enthält auch ein Lösungsmittel.
  • ImmunoChrom-AntiVGS-Express. Seine Wirkung basiert auf einer Kombination von HCV-Proteinen und Protein A. Ein rekombiniertes HCV-Antigen wird auf die Testzone aufgebracht. Wenn Hepatitis C erkannt wird, zeigt der Schnelltest eine farbige Linie im Fenster. Das Kit ist mit einem Teststreifen, einem Reagenzglas mit Puffer, einem Vertikutierer, einer Pipette und Alkoholtüchern ausgestattet.
  • ACON. Der Test basiert auf einer Kombination aus rekombinanten HCV-Proteinen und Partikeln, die mit Protein A beschichtet sind. Das Kit enthält einen Teststreifen und ein Lösungsmittel. Als Testprobe wird Kapillarblut verwendet.
  • CreativeMP-Hepatitis C. Eine Blutprobe eines Fingers wird getestet. Das Prinzip des Tests basiert auf der Methode der immunochromatographischen Analyse. Das Kit enthält eine versiegelte Testkassette, eine Flasche mit Puffer sowie alle notwendigen Werkzeuge für eine ordnungsgemäße Blutentnahme. Die Sensitivität des Tests beträgt 98,6%. Die gesamte Testzeit überschreitet nicht 10 Minuten.

Die ersten Anzeichen einer Hepatitis C können nur 90 Tage nach der Infektion auftreten. Die kostbare Zeit, die zur Behandlung erforderlich ist, wird übersehen. Wenn Schwäche, Lethargie und Verschlechterung des Wohlbefindens auftreten, sollten Sie daher unverzüglich einen Test auf Hepatitis durchführen.

Vor- und Nachteile von Tests zu Hause

Schnelltests sind zu Recht bei Menschen beliebt, die ihre Gesundheit ständig überwachen möchten. Die folgenden Vorteile solcher Systeme werden bemerkt:

  • Einfach zu bedienen Für die Forschung sind keine Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Es ist ausreichend, den Anweisungen des Pakets zu folgen.
  • Sie können den Test anonym bestehen. Im Falle eines positiven Ergebnisses wird außer Ihnen niemand darüber Bescheid wissen.
  • Jeder kann einen Test kaufen. Es ist relativ günstig und in fast allen modernen Apotheken vertreten.
  • Die Geschwindigkeit, mit der das Ergebnis erzielt wird. Bestätigen Sie, dass die Diagnose innerhalb von 15-20 Minuten widerlegt werden kann.
  • Haben einen hohen prozentsatz von vertrauen. Hersteller der meisten Modelle behaupten, dass diese Zahl 99% erreicht.
  • Das Kit ist komplett mit allem ausgestattet, was Sie brauchen. Benötigt keine zusätzlichen Geräte.
  • Sie müssen nicht in eine medizinische Einrichtung gehen und sich für einen Test anstellen. Die Recherche führen Sie selbst zu Hause durch.

Trotz einer Vielzahl von Vorteilen weisen die Experten auf einige Nachteile solcher Systeme hin. Sie können nicht 100% des Ergebnisses garantieren. In jedem Fall muss die Diagnose im Labor bestätigt werden. Während des Tests besteht die Möglichkeit einer Infektion der nach der Punktion der Haut verbleibenden Wunde. Darüber hinaus besteht nach wie vor die Wahrscheinlichkeit des Erwerbs einer gefälschten oder fehlerhaften Kopie, die zu einem falsch negativen Ergebnis führen kann. In diesem Fall ist die Person sicher, dass sie zum Zeitpunkt des Fortschreitens der Krankheit vollkommen gesund ist und wertvolle Behandlungszeit verloren geht.

Wählen Sie Tests nur von namhaften Herstellern mit gutem Ruf aus, um das Risiko des Kaufs von Produkten mit geringer Qualität zu minimieren. Kaufen Sie sie nicht im Internet und an anderen Orten, die nicht für den Verkauf von Drogen bestimmt sind. Kontaktieren Sie nur große Apotheken.

Wann kann ein Test ein falsches Ergebnis liefern?

Hersteller garantieren eine hohe Genauigkeit ihrer Produkte. Aber manchmal kann der Test immer noch das falsche Ergebnis zeigen. Dies ist unter folgenden Umständen möglich:

  • Verletzung der Testanweisungen. Lesen Sie vor dem Beginn der Studie alle Regeln erneut und stellen Sie sicher, dass Ihnen alle Punkte völlig klar sind.
  • Verletzung der Technologie des Sammelns von biologischem Material. Die Einnahme muss unter sterilen Bedingungen mit speziell entwickelten Werkzeugen erfolgen.
  • Die Auswertung des Ergebnisses erfolgt zu früh oder zu spät. Jeder Test hat eine Zeitspanne, in der sein Ergebnis als zuverlässig angesehen werden kann. Suchen Sie daher vor dem Testen diese Nummern in den Anweisungen und bereiten Sie einen Timer vor.
  • Test überfällig oder minderwertig. Es ist unmöglich, die Qualität des Tests selbst zu überprüfen. Es bleibt nur noch das Verfallsdatum einzuhalten. Auch wenn es für einen Tag überfällig ist, kann es nicht verwendet werden.
  • Unzureichende Menge an biologischem Material für die Forschung. Dieser Indikator ist auch in der Anleitung vorgeschrieben. Wenn zu wenig Blut oder Speichel vorhanden ist, ist das Testergebnis unzuverlässig. Sie können den fehlgeschlagenen Test nicht wiederverwenden und ihm Material hinzufügen. Der erneute Test kann nur mit dem neuen Kit durchgeführt werden.
  • Schlechte Zeit zum Testen. Wenn immer noch zu wenige Antikörper über die Krankheit sprechen, kann der Schnelltest sie einfach nicht erkennen.
  • Kontakt mit Fremdflüssigkeiten auf der Testfläche. Öffnen Sie die versiegelte Verpackung nur zum Zeitpunkt der Studie mit einer Kassette oder einem Teststreifen. Jede Verunreinigung, die sich darin verfängt, verfälscht das Ergebnis.

Überprüfen Sie vor dem Test sorgfältig alle Zubehörteile. Stellen Sie sicher, dass sie steril sind. Halten Sie sich strikt an die Anweisungen.

Der Hepatitis-Schnelltest ist eine ideale Lösung für Menschen, die sich um ihre Gesundheit kümmern. Diejenigen, die zur Risikogruppe gehören, sind für ihre Durchführung besonders wichtig. Sie müssen sich nicht im Labor in einer Schlange aufhalten, sondern können zu Hause forschen.

Wie mache ich einen Schnelltest auf Hepatitis C?

Hepatitis C ist eine schwere Erkrankung, die irreversible strukturelle Veränderungen im Lebergewebe verursacht. Das Virus wird mit Blut übertragen, wenn nicht sterile Spritzen und Transfusionen verwendet werden. Es ist die gefährlichste Art von Hepatitis. Es kann mehrere Jahre ohne ausgeprägte Symptome vorgehen. Dies erschwert die Diagnose der Krankheit sowie den Behandlungsprozess. Die Erkennung in frühen Stadien wird dazu beitragen, das Virus vollständig zu beseitigen. Zur Diagnose ist es nicht erforderlich, Tests im Krankenhaus zu bestehen. Es gibt einen schnellen Heimtest für Hepatitis C. In jeder Apotheke erhältlich. Damit kann jeder die Krankheit beim ersten Auftreten von Symptomen oder Verdacht nach dem Eintreten in die Risikogruppe erkennen.

Arten von Tests

Die Analyse basiert auf der Reaktion einer Probe biologischen Materials auf ein Reagenz. Der Hepatitis-Test erfolgt in zwei Arten: in Form von speziellen Streifen oder Kassetten. In beiden ist das Funktionsprinzip identisch und unterscheidet sich nur im Aussehen. Das enthaltene Reagenz ändert seine Farbe, wenn es sich in Kontakt mit der untersuchten Probe befindet - Speichel, Blut, Plasma. Die resultierende Farbe zeigt das Vorhandensein oder Fehlen des Virus an.

Für die Analyse zu Hause oder in einer Apotheke genügt es, ein Set zu kaufen. Komponenten verschiedener Hersteller können geringfügig abweichen. Jeder Hepatitis-Schnelltest enthält:

  • Instrument zum Sammeln von Proben - eine Pipette oder ein anderes Gerät;
  • Reagenzkassette oder -streifen. Jede Einheit in einer sterilen Verpackung, um den Fehler zu beheben.
  • eine Nadel, um die Haut sicher zu beschädigen;
  • Desinfektion des imprägnierten Gewebes zur Bearbeitung des Probenahmebereichs;
  • Zusammenfassung, die den Prozess detailliert beschreibt, sowie eine Tabelle zur Ermittlung des Ergebnisses.

Eine Packung enthält ein oder mehrere Sets zur Bestimmung der Hepatitis. Es wird empfohlen, nur in spezialisierten Verkaufsstellen zu kaufen, um sich vor falsch positiven Ergebnissen oder einer Virusinfektion zu schützen.

Wie wird getestet?

Ein Hepatitis-Test zu Hause ist ein kleines Volumen einer Probe menschlicher Materie. Der einfachste Weg, Speichel zu verwenden. Um eine Probe zu entnehmen, müssen Sie ein paar Sekunden lang ein spezielles Pad am Gummi anbringen. Für die Richtigkeit des Ergebnisses ist es notwendig, eine halbe Stunde vor dem Test keine Nahrung zu sich zu nehmen, keine Hygieneartikel zu verwenden. Legen Sie ein Kissen mit Speichel an einem bestimmten Ort auf einen Streifen oder eine Kassette. Warten Sie einige Zeit auf die Reaktion. Der Nachteil dieser Methode ist ein großer Fehler. Selbst kleine Partikel von Speiseresten können den Bestimmungsprozess beeinflussen.

Effektivere und genauere Schnelltests auf Hepatitis ermöglichen die Untersuchung eines Bluttropfens. Der Prozess besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Reagenzmaterial entfernen.
  2. Punktiere deinen Finger. Verwenden Sie eine Pipette, um eine Probe zu entnehmen.
  3. Behandeln Sie die antiseptische Stelle des Zauns.
  4. Setzen Sie einen Tropfen auf den Indikator.
  5. Warten Sie einen bestimmten Zeitraum.
  6. Bewerten Sie das Ergebnis

Blutuntersuchungen verursachen Unwohlsein aufgrund einer Hautpunktion. Es ist auch notwendig, die Desinfektionsregeln zu beachten, um eine Infektion zu verhindern. Bei allen Vorsichtsmaßnahmen und Empfehlungen beträgt die Genauigkeit des Ergebnisses 99,9%.

Ergebnisse entschlüsseln

Wenn eine Probe mit einem Reagenz in Kontakt kommt, erscheinen im Hepatitis-Test Streifen in einem speziellen Fenster. Eine zeigt das Fehlen der Krankheit an, zwei - die mögliche Anwesenheit. Wenn die Reaktion nicht stattgefunden hat, wurde die Technologie verletzt und der Test wurde falsch durchgeführt. Eine neue Analyse sollte nur für einen neuen Schnelltest durchgeführt werden.

Der erste Streifen sollte hellrot sein. Die Sekunde kann schwächer erscheinen. Wenn Sie ein positives Ergebnis feststellen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Hepatitis C ist eine der schwersten Formen einer Virusinfektion. Eine vollständige Entsorgung tritt nur in 20% der Fälle auf, sofern das Problem in einem frühen Stadium erkannt wird.

Vor- und Nachteile

Die Analyse gefährlicher Viren wie Hepatitis C zu Hause ist ein wichtiger Durchbruch in der Medizin. Die Beliebtheit von Tests wächst von Jahr zu Jahr. Es liegt an ihren unbestreitbaren Vorteilen:

  1. Benutzerfreundlichkeit
  2. Schnelles Ergebnis Die gesamte Prozedur für eine unvorbereitete Person dauert 20-25 Minuten.
  3. Hohes Vertrauen - 99%.
  4. Anonymität Informationen stehen nur dem Patienten zur Verfügung.
  5. Enthalten sind alle notwendigen Werkzeuge, Sie müssen nichts extra kaufen.
  6. Keine Notwendigkeit, Schlange zu stehen. Das spart Zeit.
  7. Verfügbarkeit Sie können in allen Apotheken der Stadt kaufen.

Trotz einer erheblichen Liste von Vorteilen weist der Hepatitis-Test einige Nachteile auf. Die Ärzte sagen, dass, egal wie hoch die Genauigkeit ist, dies kein hundertprozentiges Ergebnis ist. Hochpräzise Forschung kann nur im Labor gewährleistet werden. Es besteht eine geringe Chance, ein falsch negatives Ergebnis zu erhalten, das eine Person beruhigen kann. Dies führt zum Verlust wertvoller Zeit. Wenn alle Anweisungen nicht befolgt werden, besteht die Wahrscheinlichkeit einer Infektion der Wunde und der Entwicklung des Entzündungsprozesses.

Um Risiken zu minimieren, sollten Sie Produkte nur bei zugelassenen Verkaufsstellen von namhaften Herstellern kaufen. So vermeiden Sie Fälschungen durch minderwertige Reagenzien und Desinfektionen.

Video

Schnelltest für Hepatitis C zu Hause.

Wie kann man Hepatitis C zu Hause feststellen?

Über die Erkennung dieses Zustands zu Hause zu sprechen, ist nur in dem Sinne möglich, wie stark die Symptome dieser Krankheit sind. So konnte eine Person, die den Verdacht auf Hepatitis-C-Virus vermutete, unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Bis heute gibt es viele Möglichkeiten, die Hepatitis Typ C zu diagnostizieren. Dazu gibt es spezielle Tests. Aber dazu kommen wir später. Fürs Erste werden wir verstehen, welche Symptome diesem Zustand innewohnen:

  • Verschlechterung der Immunität - häufige Infektionen, oft treten katarrhalische Krankheiten auf, chronische Erkrankungen verschlimmern sich, Allergien treten auf, Wunden, die lange Zeit nicht heilen.
  • Schmerzen in der Leber, auch während körperlicher Aktivität, nachdem Alkohol getrunken wurde.
  • vergrößerte Leber und Milz.
  • Abnahme der Toleranz gegenüber körperlicher Aktivität.
  • schlechte Alkoholtoleranz, die mit verstärkten Entzugserscheinungen einhergeht. Die Person beginnt sich immer mehr von Alkohol abhängig zu machen, und der konsumierte Alkohol provoziert die Symptome einer Vergiftung.
  • Vergiftungssymptome - Verdauungsstörungen, Übelkeit;
  • Es gibt Schmerzen in den Gelenken - oft können die Symptome genau so sein wie bei einer Erkältung.

Für viele Menschen scheint der Besuch beim Arzt leider ein schwieriger Prozess zu sein, für den Sie Zeit und Mühe aufwenden müssen. Ihr Wunsch, die Symptome der Hepatitis C zu Hause zu bestimmen, ist daher verständlich.

Heimtests für Hepatitis C

Jeder hochqualifizierte Fachmann kann die Frage beantworten, wie man diesen Zustand des Monohauses vollständig bestimmen kann - absolut nichts. Um die genaue Diagnose zu ermitteln, kann nur ein Arzt nach den Ergebnissen der Labortests sein. Warum werden Schnelltests entwickelt, deren Prinzip auf immunochromatischen Studien basiert?

Sie können diese Geräte mit Schwangerschaftstests vergleichen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass anstelle von Urin Blut verwendet wird. Aber wir werden noch einmal sagen, dass das Ergebnis eines solchen Tests nicht ausreicht, um die genaue Diagnose zu bestimmen und umso mehr, um die richtige Therapie festzulegen.

Wenn eine Person, die einen Test durchgeführt hat, ein positives Ergebnis gesehen hat, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und alle seine Empfehlungen befolgen.

Wie benutze ich den Test?

Set für den Schnelltest:

  • Indikatorstreifen;
  • Pipette für Probe;
  • Röhrchen mit Pufferlösung;
  • Alkoholtupfer;
  • Lanzette

Zur Durchführung von Tests dürfen sowohl Vollblut als auch Blutserum als Testmaterial genommen werden.

Gleichzeitig muss jede Probe als möglicherweise infiziert wahrgenommen werden. Seien Sie vorsichtig und befolgen Sie alle Sicherheitsmaßnahmen.

Details zur Verwendung des Geräts finden Sie bei Tests auf der Verpackung. In Bezug auf die Ergebnisse gibt es bestimmte Nuancen, die auf dem Ergebnis angezeigt werden können.

  • Die Zuverlässigkeit der erzielten Ergebnisse kann nach Ablauf der Gültigkeitsdauer des Systems nicht garantiert werden.
  • Die Ergebnisse können durch hohe Luftfeuchtigkeit oder Raumtemperatur verzerrt werden.
  • Die Genauigkeit der Ergebnisse wird von den folgenden Faktoren beeinflusst - dem Verbrauch von Lebensmitteln oder Getränken in der Nähe des Ortes, an dem die Proben oder Testkits gelagert werden.

Im Allgemeinen kann der Prozess selbst kein vollständiges Bild der Krankheit vermitteln. Das heißt, mit einer solchen Studie ist es unmöglich, den Genotyp, das vollständige Bild der Krankheit und andere wichtige Informationen zu bestimmen, die zur Bestimmung der Therapie-Taktik benötigt werden.

Kann man Hepatitis C zu Hause behandeln?

Was sollte eine Person tun, wenn bei ihr Hepatitis C diagnostiziert wird?

  • In-Home-Therapie bringt nichts Nützliches. Der Mann wird nur Zeit verlieren.
  • Trotz der großen Anzahl von Rezepten aus der traditionellen Medizin kann keines davon eine wirksame Alternative zur medikamentösen Behandlung sein. Daher ist es nicht notwendig, sich selbst zu behandeln, Sie müssen einen Arzt aufsuchen. Nur er hat die notwendige Forschung durchgeführt und kann die geeignete Behandlung wählen.
  • Wir dürfen nicht vergessen, dass die Hepatitis viralen Ursprungs ist und es nicht leicht ist, sie loszuwerden. Bis heute besteht die Hauptkomponente der Behandlung in der Ernennung der Mittel zur Immunstimulation und antiviralen Wirkung der neuen Generation. Alle diese Medikamente sollte der Patient nur unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.
  • Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, ist der Tod durch die entwickelten Komplikationen unvermeidlich. Alle gängigen Methoden können nur die Behandlung ergänzen, nicht jedoch die wichtigsten.

Deshalb sollten Sie bei der Diagnose von Hepatitis C sofort einen Arzt aufsuchen.

Wie heilt man Hepatitis C zu Hause?

Gibt es überhaupt eine schlechte Chance, die Krankheit zu Hause zu heilen? Ja, wie bereits erwähnt, können die Mittel der Volksheiler als zusätzliche Mittel verwendet werden, aber bevor sie verwendet werden, ist es ratsam, einige Nuancen zu kennen.

  • Bevorzugen Sie natürliche Heilmittel, die auf Kräuterextrakten oder Kräutern basieren, die eine allgemein stärkende und immunstimulierende Wirkung haben.
  • Achten Sie auf die Zusammensetzung der Mittel, in denen die Kräuter Gift haben, und sie können das erkrankte Organ sehr beeinträchtigen. Der Krankheitsverlauf wird dadurch verschlechtert.
  • Stellen Sie sicher, dass die aufgelisteten Bestandteile des Arzneimittels e eine allergische Reaktion in Ihrem Körper auslösen.
  • Um die Wirkung zu verbessern, ist es nicht erforderlich, die Proportionen in der Formulierung oder die Verwendungsdauer zu erhöhen.

All dies legt nahe, dass Sie sich vor der Anwendung beliebter Optionen zur Behandlung von Hepatitis C mit Ihrem Arzt beraten sollten.

Es ist wichtig, dass Sie eine vom Arzt zu Hause empfohlene Diät einhalten. Normalerweise zielt eine solche Diät darauf ab, die Belastung des erkrankten Organs zu minimieren.

Wie effektiv ist die Behandlung von Hepatitis C zu Hause?

Wir erinnern Sie also noch einmal daran, dass Sie die Krankheit nicht zu Hause behandeln sollten. Kein Verfahren kann die innovative Behandlung dieser gefährlichen Krankheit ersetzen.

Die Verwendung von therapeutischen Infusionen, Tees und Dekokten, die die Leber reinigen, ist eine gute Diät. Aber rechnen Sie nicht mit ihrer wirksamen therapeutischen Wirkung. All dies kann nur als Ergänzung zur Haupttherapie eingesetzt werden.

Wenn Hepatitis C in einem Krankenhaus akut behandelt wurde, sollte sich der Patient nach dem Heim des Patienten streng an die vom Arzt verordnete Diät halten und pflanzliche Abkochungen verwenden.

Schnelltest für HEPATITIS C. Zu Hause

Der Hepatitis-C-Test ist für die einstufige, schnelle, qualitative Bestimmung des Vorhandenseins von Antikörpern gegen das Hepatitis-C-Virus (HCV) in vitro im Serum (Plasma) oder im menschlichen Vollblut durch immunochromatographische Analyse vorgesehen.

Der Test ist sehr einfach zu bedienen und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Es wird sowohl zu Hause als auch im Labor verwendet.

Wo kaufe ich einen Test für Hepatitis C?

Um einen Test für Hepatitis C zu kaufen und eine anonyme Analyse zu Hause durchzuführen, müssen Sie nicht in die Apotheke gehen und nach einem Test suchen, sondern müssen ein einfaches Bestellformular ausfüllen. Die Teiglieferung erfolgt in der gesamten Ukraine.

Einzigartige Funktionen

für seine Kunden von der Firma LLC "Sorbpolymer Analyst"

  • Kostenlose Lieferung in der Ukraine
    (bei der Bestellung für die Summe über 1000 UAH).
  • GARANTIE Anonymität und Datenschutz
  • Schneller Versand

5 Faktoren, die die Zuverlässigkeit einer schnellen Hepatitis-Analyse beeinflussen

Einen Schnelltest auf Hepatitis C durchführen kann zu Hause sein. Die Analyse spart Zeit in der Klinik. Sie können sich jedoch nicht vollständig auf die Testergebnisse verlassen. Express-Methode gibt oft Laborfehler. Um Daten zu testen, war das zuverlässigste, Sie müssen bestimmte Regeln befolgen. Insbesondere macht es keinen Sinn, die Analyse unmittelbar nach der angeblichen Infektion durchzuführen: Antikörper, die durch den Test aufgefangen werden, erscheinen mindestens einen Monat nach der Infektion im Blut.

Was sind die Schnelltests?

Wenn eine Infektion vermutet wird, empfehlen Experten, dass Sie selbst auf Hepatitis C testen. Schnelltest in Form von Streifen oder Kassetten, die ohne Rezept verkauft werden. Die Zuverlässigkeit beträgt 97-99%. Das Prinzip des Tests besteht darin, die Farbe des Reagens bei Kontakt mit biologischer Flüssigkeit zu ändern.

Die Herstellung von Sets für den Heimtest umfasste verschiedene Hersteller. Daher unterscheiden sich die Tests in der Konfiguration.

Ein obligatorischer Satz besteht aus:

  • hermetisch verpackte Kassetten oder Streifen;
  • Reagenz (Lösungsmittel);
  • Pipetten oder Spezialkissen zum Sammeln von biologischer Flüssigkeit;
  • Vertikutierer zur Entnahme einer Blutprobe;
  • Desinfektionstücher;
  • Anweisungen.

Das Paket enthält ein oder mehrere Sets zur Analyse.

Monotests oder kombiniert werden ausgelöst, sodass mehrere Infektionen gleichzeitig erkannt werden können. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen nur ein Apothekenkit.

Sie können mit den folgenden Testkits auf Infektionen prüfen:

  1. In vitro. Denn es reicht ein Tropfen Kapillarblut. Das Abrufen der Daten dauert 10 Minuten, das Ergebnis wird für 20 Minuten gespeichert. Bei einer Infektion im Körper erscheinen 2 helle rote Streifen in einem speziellen Fenster der Anzeigetablette.
  2. OraQuickHCV. Zum Testen können Sie das Blut mit einem Finger, einer Vene sowie einer Speichelprobe untersuchen. Das Ergebnis wird in 20 Minuten geschätzt. Die Sammlung des Speichels erfolgt mit einer Kassette, deren Testfläche wie ein Spatel geformt ist.
  3. Immunchrom gegen HCV-Express. Das Kit enthält einen Teststreifen, Reagenz, Vertikutierer, Pipette und Alkoholtücher. Das Ergebnis wird nach 25 Minuten ausgegeben und verbleibt etwa 10 Minuten.
  4. ACON. Um die Pathologie im Testsystem zu identifizieren, wurden mit Protein A beschichtete Partikel und rekombinante Proteine ​​verwendet. Für die Forschung wird Blut von einem Finger benötigt.
  5. Creative MP-Hepatitis C. Die Expressdiagnose arbeitet nach dem Prinzip der immunochromatographischen Analyse. Das Kit ist mit allem ausgestattet, was für Kapillarbluttests benötigt wird. Die Testdauer beträgt 10 Minuten.

Es ist erwähnenswert, dass die ersten Symptome einer Hepatitis nach mindestens 2-3 Monaten auftreten. Ohne über die Krankheit Bescheid zu wissen, verpassen die Bürger die Möglichkeit, rechtzeitig mit der Therapie zu beginnen. Mit einem Schnelltest können Sie die Krankheit frühzeitig erkennen.

Wer muss regelmäßig getestet werden?

Keine Person ist gegen eine Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus versichert, da es keinen Impfstoff für die Krankheit gibt, weshalb eine systematische Untersuchung besonders wichtig ist. Die Ärzte machten eine Liste der Menschen, die von einer Infektion bedroht sind.

Alle sechs Monate wird ein Test auf Hepatitis C gezeigt:

  • Patienten mit chronischen Lebererkrankungen;
  • Patienten, die sich einer Hämotransfusion oder Hämodialyse unterziehen;
  • Drogenabhängige der Injektion;
  • Gesundheitspersonal, das mit dem Blut von Patienten in Kontakt kommt;
  • Menschen, deren Sexualpartner an Hepatitis leiden;
  • Kinder, die infizierten Müttern geboren wurden.

Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen sind besonders gefährdet, wenn Sicherheitsvorkehrungen nicht beachtet werden. Beim Schneiden mit einem Skalpell oder einer Nadel kann das Virus in den Blutkreislauf gelangen. Dies ist der Hauptweg der Infektion mit Hepatitis C. Die Informationen über das Geschehen werden in einer speziellen Zeitschrift aufgezeichnet und der Arzt wird zur Untersuchung geschickt.

Danger bedroht auch Kunden von Nagelstudios, Zahnarztpraxen und Tätowierstudios, wenn ihre Mitarbeiter nicht sterile Instrumente verwenden. Sie können ein Blutstropfen früherer Kunden bleiben. Es gibt keine Garantie dafür, dass sie gesund sind.

Wenn eine gefährdete Person regelmäßig untersucht wird, ist die Viruserkennung in einem frühen Stadium der Hepatitis gewährleistet, was die Chancen auf eine schnelle und vollständige Genesung erhöht.

Was wird zur Analyse benötigt?

Zum Testen benötigen Sie eine kleine Menge biologischer Flüssigkeit - Blut oder Speichel.

Bei der Frage, welches Material man nehmen sollte, gibt es Nuancen:

  1. Der einfachste und schmerzloseste Weg, um Daten zu erhalten, sind Speicheltests. Keine mechanische Beschädigung der Haut erforderlich. Der Zaun wird vom Mund aus ausgeführt. Die Wirksamkeit der Technik ist jedoch geringer als bei der Untersuchung von Blut.
  2. Kapillarblut möglichst effizient testen. Aber um zu diagnostizieren, ist es notwendig, die Haut zu punktieren. Nicht jeder ist dazu in der Lage. Darüber hinaus besteht die Gefahr einer Infektion, daher sollte die Wunde desinfiziert werden.

Um den Speichel 30 Minuten vor dem Eingriff auf das Vorhandensein des Erregers zu untersuchen, müssen Sie nicht essen und trinken. Es ist auch verboten, Hygieneartikel für die Mundhöhle zu verwenden.

Grundregeln für den Test

Die Regeln für die Analyse sind in den Anweisungen für den Test enthalten. Die ideale Zeit zum Erkunden ist zum Beispiel der Morgen. Es wird empfohlen, sich vor dem Frühstück einer Diagnose zu unterziehen. Keine Präferenz in Tagen der Woche. Wie soll ein Hepatitis-Schnelltest durchgeführt werden, entscheidet der Patient.

Bei der Forschung ist es wichtig, die Reihenfolge der Aktionen zu beachten:

  1. Überzeugt von der Dichtheit der Verpackung, schneiden Sie sie ab und entfernen Sie die Kassette oder den Streifen.
  2. Wenn der Speichel untersucht werden soll, bringen Sie ein paar Sekunden lang ein spezielles Pad an der Außenseite des Zahnfleisches an.
  3. Um eine Blutprobe zu erhalten, wird ein Finger mit einem sterilen Vertikutierer punktiert. Das Material wird mit einer Pipette gesammelt.
  4. Die Stelle, an der das Blut entnommen wurde, wird mit einem Desinfektionstuch abgewischt.
  5. Zwei Tropfen der aufgenommenen Flüssigkeit werden auf den Indikator aufgetragen. Verwenden Sie ggf. ein Lösungsmittel.
  6. Nach einer gewissen Zeit müssen die Daten analysiert werden.

Typischerweise sind Geräte für den Heimtest mit einer Kontrollzone (C) und einem Testbereich (T) ausgestattet. Wenn im Körper Antikörper gegen Hepatitis vorhanden sind, treten in beiden Bereichen rosa, rosaviolette oder hellrote Linien auf. Das Testergebnis hängt nicht von der Farbsättigung der Streifen ab. Die Linie in der Kontrollzone zeigt an, dass keine Antikörper vorhanden sind.

Wenn Zone C leer bleibt, bedeutet dies:

  • Die Analyse wurde falsch durchgeführt und ein Wiederholungsverfahren ist erforderlich.
  • der test erwies sich als verdorben, zum beispiel abgelaufen.

Wenn das Ergebnis positiv ist, sollten Sie sich mit dem Arzt in Verbindung setzen, um eine Bestätigungs-Labordiagnostik zu erhalten.

Vor- und Nachteile von Tests zu Hause

Der Hepatitis-C-Test kann zu Hause durchgeführt werden. Dies ist nicht der einzige Vorteil des Verfahrens.

Die Liste ist es wert, hinzugefügt zu werden:

  1. Benutzerfreundlichkeit Für die Umsetzung der Manipulation sind kein Wissen und keine Erfahrung erforderlich. Die Anweisungen erklären detailliert, wie Sie vorgehen müssen.
  2. Anonymitätsprüfung.
  3. Accessibility Kit zur Analyse. In fast jeder Apotheke kann ein Schnelltest zu einem erschwinglichen Preis erworben werden.
  4. Die Geschwindigkeit der Datenerfassung. Um die Infektion zu bestätigen oder zu widerlegen, genügen 10–20 Minuten.
  5. Hohes Vertrauen Die Rate erreicht 99%. Dem Testergebnis kann also vertraut werden.

Das Kit enthält alles, was Sie benötigen, sodass Sie keine Zubehörteile erwerben müssen.

Neben den Vorteilen hat der Test einige Nachteile:

  • die Erforschung von Biomaterial liefert kein absolut genaues Ergebnis;
  • Während des Eingriffs besteht die Gefahr einer Infektion in der Wunde.
  • Das Kit kann defekt oder falsch sein.

Aus diesem Grund sollten Diagnosekits von bewährten Herstellern bevorzugt werden. In diesem Fall ist es ratsam, Tests nicht über das Internet, sondern direkt in der Apotheke zu kaufen.

Wann kann ein Test ein falsches Ergebnis liefern?

Folgende Faktoren können die Zuverlässigkeit des Schnelltests beeinflussen:

  1. Analphabetische Materialprobenahme. Das Verfahren muss unter sterilen Bedingungen durchgeführt werden.
  2. Zu frühe oder späte Auswertung der Daten. Jeder Test hat ein bestimmtes Zeitintervall, in dem die Daten als genau angesehen werden.
  3. Die Verwendung von Rekrutierungen mit niedriger Qualität oder abgelaufenen Auch wenn das Ablaufdatum des Tests vor einem Tag abgelaufen ist, kann es nicht verwendet werden.
  4. Unzureichende Menge an biologischer Flüssigkeit für die Analyse. Sie können dem verwendeten Test kein Material hinzufügen.
  5. Kontakt mit Fremdmaterial auf der Testfläche. Die Verpackung wird nur vor dem Eingriff geöffnet.

Ein Schnelltest erkennt möglicherweise nicht das Vorhandensein einer Infektion, wenn die Diagnose zu früh erfolgt. Antikörper werden mindestens einen Monat nach der Infektion hergestellt.

Wie wird sonst Hepatitis C erkannt?

Da der Körper keine Immunität gegen das C-Typ-Virus erzeugt und es keinen Impfstoff für die Krankheit gibt, wird empfohlen, dass alle regelmäßig untersucht werden. Die Aufgabe wird durch einen Schnelltest erleichtert, der die Erkennung von Hepatitis ermöglicht. Die Methode ist jedoch nicht zu 100% zuverlässig.

Eine genaue Diagnose kann nur durch Labortests gemacht werden:

  • Enzyme Linked Immunosorbent Assay (ELISA) für Antikörper gegen den Erreger;
  • Polymerase-Kettenreaktion (PCR) für Pathogen-DNA und Viruslast;
  • biochemische Tests;
  • allgemeine Blut- und Urintests;
  • Koprogramme.

Es bietet auch eine Ultraschall-, Computertomographie- und Leberbiopsie.

Häufig wird die Infektion durch spezifische Anzeichen diagnostiziert, die die Krankheit begleiten:

  • Beschwerden über Übelkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit;
  • dunkler Urin;
  • vergrößerte Leber und Milz;
  • schmerzhafte Empfindungen auf der rechten Seite der Leber;
  • schneller Gewichtsverlust.

In 20% der Fälle wird die Pathologie durch extrahepatische Symptome in Form von Hautausschlägen, Fieber, Arthritis, Arthralgie, Lähmung und Nephrotik ergänzt.

Äußere Anzeichen einer Infektion fehlen in der Regel im Frühstadium. Daher eine typische Diagnose von Hepatitis ohne Beschwerden.

Feedback zu Schnelltests

Bietet die Gelegenheit, die Analyse von biologischem Material zu Hause durchzuführen. Tests mit Schnelltests bestätigen die Daten zur Benutzerfreundlichkeit der Produkte.

Es wird empfohlen zu verwenden, weil:

  • Es besteht die Möglichkeit eines unabhängigen Verfahrens.
  • Testkosten sind verfügbar;
  • Over-the-Counter-Kauf;
  • das Ergebnis wird in Minuten bekannt;
  • Testen ist anonym.

Natürlich weisen die Patienten auch auf Schwachstellen in der Methode hin, beispielsweise auf ungenaue Ergebnisse bei der geringsten Nichtbeachtung der Anweisungen. Ein weiteres Misstrauen gegenüber der Qualität der Sets. Bürger haben Angst, eine Fälschung zu kaufen. Das Ergebnis eines solchen Kaufs kann die Unkenntnis der sich entwickelnden Krankheit sein.


Nächster Artikel

Krankenakte

In Verbindung Stehende Artikel Hepatitis